Deutsch /

Vormärz und Pauperismus

Vormärz und Pauperismus

 VORMARZ UND PAUPERISMUS
MERKMALE DER EPOCHE DES VORMÄRZ
INHALTLICHE MOTIVE
verstanden sich als politische Aktivisten (Widerstand)
O Autoren

Vormärz und Pauperismus

user profile picture

antonia

20 Followers

Teilen

Speichern

36

 

11

Ausarbeitung

-Zusammenfassung der wichtigsten Merkmale

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

VORMARZ UND PAUPERISMUS MERKMALE DER EPOCHE DES VORMÄRZ INHALTLICHE MOTIVE verstanden sich als politische Aktivisten (Widerstand) O Autoren verurteilten die Entwicklungen, die durch den Wiener Kongress und die Karlsbader Beschlüsse entstanden sind Werke für das Volk Werke waren die Instrumente des Widerstandes gegen das politische System O Forderungen: Demokratie, Gleichberechtigung, Trennung von Staat und Kirche, Frauenrechte, Pressefreiheit SPRACHLICHE BESONDERHEITEN O Verwendung von Dialekten PAUPERISMUS lat. Wort für „arm“ Armutszeit und Arbeitsleid Phänomen, welches sich aus bis heute ungeklärten Gründen kurz vor der Industrialisierung ereignete. Pauperismus bezeichnet die Verelendung großer Bevölkerungsteile bzw. die zunehmende Verelendung der Arbeiterschicht zu Beginn der Frühindustrialisierung O Ihr Leben war geprägt von Hungersnot, Seuchen, Schlafplatzmangel, Missernten und Alkohol - LEBENSVERHÄLTNISSE DES GEMEINEN VOLKS O Kinder mussten früh anfangen zu arbeiten O körperliche und physische Belastung gebückte Körperhaltung O Manchen Kinder sollten sterben durch harte Arbeit in Fabriken Großteil der Bevölkerung von Armut geprägt O Eltern konnten nicht ausreichend für Kinder sorgen O Mütter töteten Neugeborene um ihnen das Leid zu ersparen O Platzmangel Zeichnung repräsentiert die armen Lebens- Verhältnisse https://www.dhm.de/lemo/kapitel/vormaerz-und-revolution/alltagsleben/pauperismus.html lebten unter elenden Lebensbedingungen, Tod war ihr ständiger Begleiter Betroffen war vor allem die mehrheitliche Arbeiterschicht, darunter vor allem physisch eingeschränkte Personen und größere Familien vor allem Deutschland betroffen, wo die Armut unter der Arbeiterschicht in den 1830er und 1840er Jahren ihren Höhepunkt fand

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Deutsch /

Vormärz und Pauperismus

Vormärz und Pauperismus

user profile picture

antonia

20 Followers
 

11

Ausarbeitung

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 VORMARZ UND PAUPERISMUS
MERKMALE DER EPOCHE DES VORMÄRZ
INHALTLICHE MOTIVE
verstanden sich als politische Aktivisten (Widerstand)
O Autoren

App öffnen

-Zusammenfassung der wichtigsten Merkmale

Ähnliche Knows

user profile picture

Pauperismus

Know Pauperismus thumbnail

16

 

11/12

user profile picture

19

Woyzeck G. Büchner - Abitur Lernzettel (Deutsch Leistungskurs)

Know Woyzeck G. Büchner - Abitur Lernzettel (Deutsch Leistungskurs) thumbnail

182

 

11/12/13

user profile picture

Lernzettel Woyzeck

Know Lernzettel Woyzeck  thumbnail

401

 

11/12/10

user profile picture

2

Woyzeck

Know Woyzeck thumbnail

31

 

11/12/13

VORMARZ UND PAUPERISMUS MERKMALE DER EPOCHE DES VORMÄRZ INHALTLICHE MOTIVE verstanden sich als politische Aktivisten (Widerstand) O Autoren verurteilten die Entwicklungen, die durch den Wiener Kongress und die Karlsbader Beschlüsse entstanden sind Werke für das Volk Werke waren die Instrumente des Widerstandes gegen das politische System O Forderungen: Demokratie, Gleichberechtigung, Trennung von Staat und Kirche, Frauenrechte, Pressefreiheit SPRACHLICHE BESONDERHEITEN O Verwendung von Dialekten PAUPERISMUS lat. Wort für „arm“ Armutszeit und Arbeitsleid Phänomen, welches sich aus bis heute ungeklärten Gründen kurz vor der Industrialisierung ereignete. Pauperismus bezeichnet die Verelendung großer Bevölkerungsteile bzw. die zunehmende Verelendung der Arbeiterschicht zu Beginn der Frühindustrialisierung O Ihr Leben war geprägt von Hungersnot, Seuchen, Schlafplatzmangel, Missernten und Alkohol - LEBENSVERHÄLTNISSE DES GEMEINEN VOLKS O Kinder mussten früh anfangen zu arbeiten O körperliche und physische Belastung gebückte Körperhaltung O Manchen Kinder sollten sterben durch harte Arbeit in Fabriken Großteil der Bevölkerung von Armut geprägt O Eltern konnten nicht ausreichend für Kinder sorgen O Mütter töteten Neugeborene um ihnen das Leid zu ersparen O Platzmangel Zeichnung repräsentiert die armen Lebens- Verhältnisse https://www.dhm.de/lemo/kapitel/vormaerz-und-revolution/alltagsleben/pauperismus.html lebten unter elenden Lebensbedingungen, Tod war ihr ständiger Begleiter Betroffen war vor allem die mehrheitliche Arbeiterschicht, darunter vor allem physisch eingeschränkte Personen und größere Familien vor allem Deutschland betroffen, wo die Armut unter der Arbeiterschicht in den 1830er und 1840er Jahren ihren Höhepunkt fand

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen