Fächer

Fächer

Unternehmen

Woyzeck Lernzettel

18.12.2021

13827

624

Teilen

Speichern

Herunterladen


Lernzettel Woyzeck
Inhalt
1. Zusammenfassung der einzelnen Szenen
2. Zusammenfassung der Personen
3. Pauperismus
4. Idealismus, Materialismu
Lernzettel Woyzeck
Inhalt
1. Zusammenfassung der einzelnen Szenen
2. Zusammenfassung der Personen
3. Pauperismus
4. Idealismus, Materialismu
Lernzettel Woyzeck
Inhalt
1. Zusammenfassung der einzelnen Szenen
2. Zusammenfassung der Personen
3. Pauperismus
4. Idealismus, Materialismu
Lernzettel Woyzeck
Inhalt
1. Zusammenfassung der einzelnen Szenen
2. Zusammenfassung der Personen
3. Pauperismus
4. Idealismus, Materialismu
Lernzettel Woyzeck
Inhalt
1. Zusammenfassung der einzelnen Szenen
2. Zusammenfassung der Personen
3. Pauperismus
4. Idealismus, Materialismu
Lernzettel Woyzeck
Inhalt
1. Zusammenfassung der einzelnen Szenen
2. Zusammenfassung der Personen
3. Pauperismus
4. Idealismus, Materialismu
Lernzettel Woyzeck
Inhalt
1. Zusammenfassung der einzelnen Szenen
2. Zusammenfassung der Personen
3. Pauperismus
4. Idealismus, Materialismu
Lernzettel Woyzeck
Inhalt
1. Zusammenfassung der einzelnen Szenen
2. Zusammenfassung der Personen
3. Pauperismus
4. Idealismus, Materialismu
Lernzettel Woyzeck
Inhalt
1. Zusammenfassung der einzelnen Szenen
2. Zusammenfassung der Personen
3. Pauperismus
4. Idealismus, Materialismu
Lernzettel Woyzeck
Inhalt
1. Zusammenfassung der einzelnen Szenen
2. Zusammenfassung der Personen
3. Pauperismus
4. Idealismus, Materialismu

Lernzettel Woyzeck Inhalt 1. Zusammenfassung der einzelnen Szenen 2. Zusammenfassung der Personen 3. Pauperismus 4. Idealismus, Materialismus, Determinismus, Nihilismus 5. Der Mord 6. Offenes Drama 7. Einleitung Zusammenfassung der Szenen Szene 1 Freies Feld. Die Stadt in der Ferne Woyzeck und Andres befinden sich auf einem Feld und schneiden Stöcke Woyzeck leidet bereits unter starken Halluzinationen und denkt er sei im Krieg, womit er seinen Freund Andres abschreckt Die Wahnvorstellungen klingen ab, als er Andres zu Boden zieht Woyzeck denkt die ,,Welt [sei] tot" (Zeile 23 Seite 6) Szene 2 Die Stadt. Marie steht mit ihrem Kind Christian und ihrer Nachbarin Margret daheim am Fenster Marie, die Frau von Woyzeck und Mutter des gemeinsamen Kindes sieht den Tambourmajor Es wird deutlich, dass sie sich von ihm angezogen fühlt Sie fängt an sich mit Margret zu streiten, weil sie denkt Marie hätte dem Tambourmajor schöne Augen gemacht Woyzeck kommt herein und erzählt, was er gerade anscheinend erlebt hätte (Halluzination) Marie bekommt Angst und Woyzeck geht wieder Woyzeck würdigt seinem Sohn keines Blickes Szene 3 Buden. Lichter. Volk. Marie und Woyzeck gehen auf ein Marktfest, wo sie eine Bude finden, die ein Pferd und ein Affen anpreisen Das Pferd, soll die Uhr lesen Können und der Unteroffizier stellt seine zur Verfügung Der Tambourmajor ist ebenfalls anwesend Marie geht in die erste Reihe und lässt sich vom Unteroffizier helfen Zeigt dem Tambourmajor gegenüber...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity wurde bei Apple als "Featured Story" ausgezeichnet und hat die App-Store-Charts in der Kategorie Bildung in Deutschland, Italien, Polen, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich regelmäßig angeführt. Werde noch heute Mitglied bei Knowunity und hilf Millionen von Schüler:innen auf der ganzen Welt.

Ranked #1 Education App

Laden im

Google Play

Laden im

App Store

Immer noch nicht überzeugt? Schau dir an, was andere Schüler:innen sagen...

iOS User

Ich liebe diese App so sehr, ich benutze sie auch täglich. Ich empfehle Knowunity jedem!! Ich bin damit von einer 4 auf eine 1 gekommen :D

Philipp, iOS User

Die App ist sehr einfach und gut gestaltet. Bis jetzt habe ich immer alles gefunden, was ich gesucht habe :D

Lena, iOS Userin

Ich liebe diese App ❤️, ich benutze sie eigentlich immer, wenn ich lerne.

Alternativer Bildtext:

Interesse Szene 4 Kammer Marie sitz alleine daheim und betrachtet ihre Ohrringe in einem kleinen Spiegelstückchen Wahrscheinlich ein Geschenk des Tambourmajor Woyzeck kommt nach Hause um ihr Geld zubringen Ihm fallen die Ohrringe auf Marie belügt ihn und sagt, sie hätte sie gefunden (er glaubt ihr nicht) Er wendet sich seinem Kind zu als es schläft Woyzeck geht, Marie bleibt zurück mit schlechtem Gewissen Szene 5 Der Hauptmann. Woyzeck Woyzeck ist beim Hauptmann und rasiert ihn (Job) Das erste mal widerspricht Woyzeck dem offensichtlich gebildeten aber nicht schlauen Hauptmann Der Hauptmann macht sich über Woyzeck lustig (wie dummer er doch sei) Szene 6 Kammer Marie und der Tambourmajor treffen sich in einer Gasse Es bleibt offen ob es absichtlich oder zufällig war Beide flirten Szene 7 Auf der Gasse Woyzeck kommt hinter das Geheimnis von Marie mit dem Tambourmajor Sie leugnet alles und sagt er ist ,,hirnwütig" (Zeile 22 Seite 14) und,, Franz, du red'st im Fieber" (Zeile 29 Seite 14) Woyzeck weiß nicht wie er sich ausdrücken soll und man merkt, dass ihm die Worte und die Sprache fehlt Szene 8 Beim Doktor Woyzeck verspricht dem Doktor, dass er sich nur noch von Erbsen ernährt Woyzeck versucht dem Doktor zu erklären, warum er ,,an die Wand gepisst [hat] wie ein Hund" (Zeile 7 Seite 19) anstatt die Probe beim Doktor abzugeben Die Szene zeigt Woyzeck als Objekt eines Menschenversuches im Dienst der Wissenschaft Szene 9 Straße Der Hauptmann und der Doktor gehen durch die Straßen und begegnen dabei dem vorbeieilenden Woyzeck Der Hauptmann macht Bemerkungen bezüglich dem Verhältnis von Marie und dem Tambourmajor Woyzeck reagiert sehr gekrängt und betroffen Aufgewühlt geht Woyzeck wieder In dieser Szene wird deutlich, dass durch diesen Verdacht Woyzeck der Boden unter den Füßen weggezogen wird Szene 10 Die Wachstube Woyzeck und Andres sind in der Stube und arbeiten Man hört Musik, Menschen tanzen, welches Woyzeck solange ablenkt bis er hinaus geht Szene 11 Wirtshaus Woyzeck geht ins Wirtshaus und stellt sich ans Fenster Marie und der Tambourmajor tanzen vorbei, ohne Woyzeck zu bemerken Die ,,Unzucht" (Zeile 13 Seite 21) am ,,hellen Tag" (Zeile 14 Seite 21) lässt ihn die Fassung verlieren Es wird deutlich, dass der reine Anblick der beiden ihn innerlich ersticken lässt Szene 12 Freies Feld Woyzeck führt Selbstgespräche am Feld Plötzlich hört er Stimmen aus dem Wind und aus dem Boden, dass er Marie töten soll Woyzeck wird zur Mordtat angetrieben (Zwangsvorstellung) Szene 13 Nacht Es ist Nacht, Woyzeck und Andres liegen im Bett Woyzeck weckt Andres weil er nicht schlafen kann auf Grund der lauten Musik vorhin und ,,es zieht [ihm] zwischen den Augen wie ein Messer" (Zeile 13f Seite 22) Andres denkt das Fieber wäre schuld und rät ihm Schnaps dagegen zu trinken Szene 14 Wirtshaus Im Wirtshaus provoziert der betrunkene Tambourmajor Woyzeck und will mit ihm trinken, dieser lehnt ab Der Tambourmajor wird handgreiflich, wirtf ihn zu Boden und macht ihn verbal fertig bis Woyzeck blutet Szene 15 Kramladen Woyzeck kauft einem jüdischen Händler ein Messer ab Szene 16 Kammer Marie liest die Bibel und findet Textstellen, die ihr Gewissen im Bezug auf ihren Ehemann nur noch mehr quälen Am Boden liegt ein ,,Narr" der das Kind in den Arm nimmt Woyzeck war die letzten beiden Tage nicht daheim Szene 17 Kaserne Woyzeck schenk Andre dein Privatbesitz Andres rät Woyzeck weiter Schnaps zu trinken Szene 18 Der Hof des Doktors Im ,,Hof des Doktors" haben sich Studenten versammelt Der Doktor will ein Experiment an einer Katze vorführen, wobei Woyzeck ihm assistieren soll Woyzecks Allgemeinzustand ist schlecht Szene 19 Marie mit Mädchen vor der Haustür Eine Großmutter erzählt den Kindern vor der Tür eine Geschichte Woyzeck holt Marie ab und sagt es sei Zeit Die beiden gehen, Marie fragt wohin und Woyzeck gibt zu, dass er dies noch nicht weiß Szene 20 Abend. Die Stadt in der Ferne Marie möchte wieder zurück gehen Woyzeck ermordet Marie mit einem Messer Er hört, dass Leute kommen und eilt davon Szene 21 Es kommen Leute Zwei Leute hören die Tat, sie bekommen Angst Der eine überredet den anderen zum Tatort zugehen Szene 22 Das Wirtshaus Woyzeck geht nach seiner Tat in Wirtshaus Er zieht Käthe an sich und beginnt ein Gespräch, in welchem er Anspielungen auf die Tat macht Jemand entdeckt, dass er voller Blut ist Ein Narr sagt, ich rieche Menschenfleisch" (Zeile 27 Seite 29) Woyzeck flieht Szene 23 Abend. Die Stadt in der Ferne Woyzeck kehrt zum Tatort zurück um die Tatwaffe mit zunehmen und verschwinden zulassen Er führt Selbstgespräche und hört Leute kommen Szene 24 Woyzeck an einem Teich Er wirft das Messer in den Teich Er geht in den Teich, um das Messer noch weiter ins Wasser zu werfen Er macht sich im Teich sauber Szene 25 Straße Szene 26 Gerichtsdiener. Arzt. Richter Szene 27 Der Idiot. Das Kind. Woyzeck Nach dem sich die Nachricht über den Mord verbreitet hat rennen zwei Kinder zum Tatort Sprache: Zusammenfassung der Personen Selbstbild: Der Gerichtsdiener sagt, dass er noch nie ein so schönen Mord gesehen hat ,,ein guter Mord, ein echter Mord, ein schöner Mord" Woyzeck Allgemeine Fakten: Fremdbild: Woyzeck ist nass, wird dadurch deutlich, dass der ,,Idiot" Karl ständig wiederholt ,,Der is ins Wasser gefalln" Woyzeck möchte das Kind liebkosen, dieses wendet sich ab und schreit Woyzeck gibt Karl Geld für Süßigkeiten und dieser geht ab mit dem Kind Marie 30 Soldat/Wehrmann mit Nebenjob (Doktor, persönlicher Assistent des Hauptmanns) uneheliches Kind mit Marie psychisch labil (Kummer, Angst, Verzweiflung) körperlich geschwächt (Erbsendiät) niedrige Soziale Stellung + armer Soldat Unfähig sich zu wehren/Argumente zu entkräften elliptische Sätze Metapher/bildhafte Sprache (Wahnvorstellungen, nicht rational/logisch) Soziale Anerkennung: im Schatten anderer wertlos träumerisch verwirrt hilflos Tier, keine Selbstkontrolle, dumm (hat an die Wand gepisst) Sonstiges: Mord an Marie -> unberechenbar und gewalttätig eifersüchtig Pauperismus Materialismus/Determinismus Allgemeine Fakten: Sprache: Selbstbild: Rolle: Sonstiges: Andres Sprache: Geliebte Woyzecks und Mutter des unehelichen Kindes. attraktiv Affäre mit dem Tambourmajor Selbstbild: Wunsch nach Anerkennung und Wohlstand -> beeinflussbar durch materielles ist sich ihrer Sünde und hat ein schlechtes Gewissen -> sucht Vergebung bei Gott abhängig von Woyzecks Geld egoistisch/naiv beschränkter Wortschatz Entwicklung: Enttäuschung Allgemeine Fakten: erst heimliche Affäre vom Tambourmajor danach Mordopfer von Woyzeck Pauperismus Eifersucht Hauptmann Allgemeine Fakten: Kollege Woyzeck (keine Freundschaft) einfacher, glücklicher, positiver Mensch -> Ruhepol steht zu seinen Gefühlen und Ängsten nimmt Woyzeck nicht ernst (überschreitet seine Vorstellungskraft) rational folgt Befehlen niedrige Soziale Stellung und arm Fortgesetzter Woyzeck/höhere Gesellschaftsschicht kirchlich-konservative Einstellung (Moral und Tugend) aufgedunsen/dick gegen Hetzerei und Eile Tut auf Klug, weil er Bildung erfahren hat ist jedoch nicht klug arrogant, herablassend, hinterhältig, überheblich, grausam starke Wörter ohne Hintergrund klug moralisch hat das Recht andere Auszunutzen Motive Selbstbild: Tambourmajor Allgemeine Fakten: Entwicklung: Doktor Sprache: Selbstbild: demütigt Woyzeck bestätigt Woyzecks verdacht von Maries Affäre Entwicklung: Nihilismus Abgrenzung Sonstiges: im Militär steht über Woyzeck groß, stark, attraktiv Affäre mit Marie (alleinstehend) keine moralische Hemmung Allgemeine Fakten: Frauenhecht Selbstverliebt, angeberisch, oberflächlich, triebhaft, aggressiv von sich überzeugt selbstsicher Affäre mit Marie (sexueller Interesse) Demütigt Woyzeck mit der Affäre gebildete Schicht /Wissenschaftler/Forscher berufliche Beziehung zu Woyzeck skrupellos -> ist Woyzeck Wohlergehen egal +Nutz Woyzeck Notlage aus Erfolg der Forschung ist wichtiger als alles andere egoistisch, zynisch, ehrgeizig, nicht einfühlsam hat Spaß an der Angst anderer philosophierend medizinische Fachterminologie (hervorheben der Bildung) Lebt für die Forschung Keine Schuld an Woyzeck Problemen schlauster in der Umgebung demütigt Woyzeck macht sich ebenfalls über den Hauptmann lustig Pauperismus Idealismus Massenarmmut gesellschaftliche Schichten sind festgelegt Ständeordnung Unterdrückung keine/kaum Bildung Idealismus, Materialismus, Determinismus, Nihilismus Idealismus: die Wirklichkeit wird durch Erkenntnis und Denken bestimmt der Mensch weist sich und der Umwelt selbst Bedeutung zu ab 19. Jahrhundert Ideologie mit denen Menschen die Welt erklärten und dem Leben Perspektive und Sinn geben Materialismus: führt alle Vorgänge und Phänomene der Welt auf Materie und deren Gesetzmäßigkeiten und Verhältnisse zurück die Welt verstehen und erklären wollen, wobei es nur die stoffliche Welt gibt Ideen und Kultur ist nichts anderes als Verarbeitung von Materie im Gehirn Determinismus: Alle Ereignisse, besonders die zukünftigen sind durch Vorbedingungen festgelegt (Abkömmling des Materialismus) Gleiche Ursachen führen zur gleichen Wirkung Mensch als Maschine -> funktioniert auf gleiche Weise keine Wunder, Willensfreiheit => alles durch Materie vorherbestimmt Mensch charakterisiert durch umgebende Umwelt Nihilismus: Nichtigkeit und Sinnlosigkeit alles Bestehenden und Seienden; Ideale, Normen und Werte werden abgelehnt und verneint Die Welt kann nicht verändert werden => alles egal und alles erlaubt Nehmen was einem Lust bereitet => kurzzeitig gutes Gefühl Der Mord Zwischen Marie und Woyzeck fehlte Kommunikation beziehungsweise reden aneinander vorbei Gründe für den Mord: Ein Kreislauf aus mehreren Fakten führte zum Verrückt werden Woyzeck's -> monoton, unangenehm, unsicher, ständige Bewegung, ungreifbar, nimmt stetig an Tempo auf, unkontrollierbar -> Woyzeck ist das Zentrum, an denen alle Konflikte abgeladen werden Soziale Stellung O Konfrontation O Demütigung durch Doktor und Hauptmann O Herabsetzung O ökonomische Misere (finanzielles Motiv) Krankheit (psychisch und physisch) O Körperliche Schwächung durch das Experiment O Bewusstseinsstörung (Halluzinationen, Stimmen) Einflüsse durch Personen Marie und die Affäre O Eifersucht O Gefühl der Herabsetzung durch den Betrug Mord als Machtausdruck Mordfantasien, auch Selbstmordgedanken Leitmotiv: O Permanenter Druck von außen O Negatives Fremdbild wird zum Selbstbild (Identitätsänderung, Selbstwahrnehmung) O fehlende Bezugsperson -> keine Kommunikation -> Vereinsamung und Isolation O Ständige Konfrontationen Rot O O O Messer/Stechen/Schneiden Blut -> Mord Marie's Lippen -> Fremdgehen => Katastrophe/Mord Generell für Liebe und Tod O Mord/Mordgedanke O Stiche auf Marie O Symbol für den schmalen Grad auf dem sich Woyzeck bewegt Abgrund/Tiefe Abgrund der menschlichen Psyche Messer im Teich Unsichere Welt O O O C Unsicherheit Weitere Motive O Determiniertheit O Einsamkeit O Wahnsinn O Gewalt/Aggressivität O Mord Rache Betrug Liebe -> unerfüllte Liebe/Eifersucht O O O Eifersucht O Entfremdung zwischen zwei Menschen O Gesellschaftskritik O Ränge in der Gesellschaft O Macht O Abhängigkeit Keine Exposition Offenes Drama Keine Einleitung in die Vorgeschichte und Figuren Keine eindeutige Anfangsszene Selbstständigkeit & Versetzbarkeit der Einzelszenen Kaum/keine Vorwärts- & Rückwärtsbezüge der Szene Bedingte kontinuierliche Handlung Keine formal festgelegte Handlung Häufiger Ortswechsel Unterbrochene, punktuelle Zeitdarstellung, Zeitspanne unbestimmt Viele verschiedene Personen aus unterschiedlichen Ständen Vielfalt von Handlung, Ort und Zeit Einleitung Das Dramenfragment "Woyzeck", geschrieben von Georg Büchner, welches 1879 veröffentlicht wurde, handelt von den sozialen Missständen der damaligen Zeit, welche er exemplarisch an Woyzeck darstellt. Außerdem lässt sich das Dramenfragment epochentechnisch in die Epoche des Vormärz einordnen.