Religion /

Religion Abi 2021

Religion Abi 2021

user profile picture

moni

11 Followers
 

Religion

 

11/12/13

Lernzettel

Religion Abi 2021

 Religion Abitur 2021
Jesus von Nazareth:
- frommer Jude
-aus Galiläa, Nazareth ist sein Heimatort
- Geschwister und gehört zu Handwerksfami

Kommentare (8)

Teilen

Speichern

372

Zusammenfassung für Religion

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Religion Abitur 2021 Jesus von Nazareth: - frommer Jude -aus Galiläa, Nazareth ist sein Heimatort - Geschwister und gehört zu Handwerksfamilie -Muttersprache ist Aramäisch - Zimmermann, so wie sein Vater Jesus wird nach 8 Tagen beschnitten(LK 2), hält den Sabbat und besucht den Tempel, er liest die Tora und legt sie aus. Mit Anfang 30 lässt er sich von Propheten Johannes im Jordan taufen (Mt 3). Er zieht mind. ein Jahr lang predigend und heilend durch Galiläa. Er findet Anhänger, die ihm nachfolgen und eigenständig seine Botschaft vom Reich Gottes/ Gottesherrschaft weitergeben. Alle Evangelien schildern Jesu Weg von der galiläischen Provinz ins politische und religiöse Zentrum Jerusalem -Pasionsgeschite ( lat. Passio= Leiden) −Mt 14, 1-16,8 Orte der Wirksamkeit Jesu Judäa: für alle Juden besonders wichtig; Hauptstadt + Tempel; an großen Festen kamen viele Menschen; Jerusalem= Religiöser Mittelpunkt und politische-zur Zeit Jesu Sitz des röm. Statthalters Samaria: Mischbev. der Samaritaner -viele Ehen zw Juden und Heiden-Juden verwehrten ihnen Zugang zum Tempel-Samaritaner bauten sich eigenes Heiligtum; große Feindschaft zw Juden und Samaritanern-nahmen Umwege-Samaritaner als Schimpfwort Galiläa: ,,Galiläa der Heiden“ –viele Nichtjuden lebten da; in Hauptstadt Tiberia lebten nur Heiden; Heimat Jesu Palästina= Israel (wurde von Römern Palästina genannt) Politische Situation in Israel zur Zeit Jesu: -Seit 64v.Chr Palästina römisches Besatzungsgebiet: Pompejus hatte Jerusalem eingenommen und betrat Tempel—damit war Tempel für Juden entweiht Steuern von Juden an...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

die Römer: -Grundsteuer(Versteuerung des Landes nach Größe und Quali) -Kopfsteuer (unabhängig vom eigenen Vermögen) -Kranzsteuer (Spende an Kaiser an bestimmten Feiertagen) -Salzsteuer (traf besonders Fischer und Gerber); Verkaufssteuer; Gerichtssteuer; Gewerbesteuer 1 Sozialen Verhältnisse des Judentums zur Zeit Jesu: 1.Reiche Oberschicht -Priesteradel, Großgrundbesitzer, Steuerpächter Aristokraten haben oft ganze Ortschaften in Händen, leben außerhalb Landes; Großgrundbesitz an Bauern verpachtet oder von Verwalter mit Sklaverei, Landarbeitern und Tagelöhnern bewirtschaftet 2.Breite Mittelschicht -Handwerker, Fischer, Kleinbauer(Hauptmasse) -andere Anschaffung (Kleider/Werkzeug) nicht möglich -Defizit durch schlechte Ernten, Krankheit, Krieg, Hungernot -Kleinbauer wird zu Pächter, darf auf seinem eigenen Land als Tagelöhner arbeiten 3.Soziale Unterschicht -Pächter, Sklaven, Arbeitslose, Bettler, Kranke -besitzen nichts als ihre reine Arbeitskraft, man wird arm geboren -Tagelöhner einigermaßen ernähren -Lage der Jüd. Sklaven besser als Lohnarbeiter -Resignation -Armut wegen Misswirtschaften, Kriegen, Hungernot Merkmale: Kleinbauer: 6-7 Personen in fam; Land 8-10ha; ertrag für eigene Bedürfnisse, Rest verkaufen; Apokalyptische Endzeitstimmung wegen Römischer Fremdherrschaft und der damit verbundene steigende Druck auf die Bevölkerung EXISTENZMINIMUM Erwartung des bevorstehendes Ende der Geschichte; Endgericht; Anbruch einer neuen heißzeit (REICH GOTTES); Hoffnung auf eienen Messias 2 Zentrale Frage: Was muss ich tun um den Willen Gottes zu erfüllen und damit die Herrschaft Gottes herbeizuführen? Apokalyptik: Weltende, mit Gericht und Totenauferstehung Messias: Hebr. Der Gesalbte, der von Gott verheißende Erlöser Jesus als Jude: -Jüdische Mutter; Beschneidung im Tempel innerhalb ersten 8 Lebenstage -INRI= König der Juden; Lebte im Land der Juden (Galiläa) -feiert jüdische Feste (Passahfest); lernt bei jüdischen Schriftgelehrten -besucht jüdische Gottesdienste im Tempel und lebt in Synagogen -bestens vertraut mit den Geboten des Judentums -Predigt; öffentl. Reden galten Juden -kannte sich bestens mit hebräischen Bibel aus; betet in seiner Sterbestunde Vers aus Psalm22 ,,Mein Gott, mein Gott, warum hast du..." -hebt sich aber gegen gesetztestreue Juden ab: Sabbatkonflikt: Mensch steht im Vordergrund,,Der Mensch ist nicht um des Sabbat willen da, sondern der Sabbat um des Menschen willen da." -verlangt von seinen Jüngern nicht die strikte Einhaltung der Reinheitsvorschrift (gibt nichts was von außen kommt und den Menschen von innen unrein machen kann) Zeitstrahl Jesu: -63v.Chr Israel hielt Rom besetzt -4v.Chr Jesu geboren -Herodes der große Herrscher; in Galiläa Herodes Antipas -30-32 Jahren schließt er sich Johannes an -26n.Chr Taufe -26-36n.Chr Pontius Pilatus, Tempelreinigung -29n.Chr Passahfest in Galiläa -Anklage wegen Aufruhr und Landesfeindschaft -30n.Chr Hinrichtung Jesu 3 Außerchristliche Quellen zu Jesus: -keine Augenzeugenberichte -Jesus wird in störenden, negativen Zusammenhang erwähnt -Jesus und seine Anhänger als Unruheherde -Unklarheit über Einzelheiten, falschberichte über Jesus -alle außerchristlichen Quellen gehen von Historizität Jesu aus -Wert der Quellen ist sehr gering Christliche Quellen: -Evangelien sind Hauptquellen über Jesus -sind in erster Linie nicht historische Dokumente, sondern nachösterliche Glaubenszeugnisse der Gemeinde -nicht historisch neutral-parteiisch, weil von Anhängern geschrieben, geschönt, aufgebauscht -erst lange nach seinem Tod aufgeschrieben-Gefahr, etwas vergessen zu haben -Lebenszeit Jesu wird an seiner Auferstehung und Ende gesehen --Aufschriebe sind Andeutungen und Interpretationen Botschaft und Wirken Jesu: Jesus beginnt sein öffentliches Wirken mit der Botschaft: Die Zeit ist erfüllt und das Reich Gottes ist herbeigekommen. Tut Buße und glaubt an das Evangelium! Mk 1,14 Zeit ist erfüllt= Zeitwende, etwas neues, gutes beginnt Reich Gottes ist herbeigekommen= Reich des Vaters, Himmelreich, Königherrschaft Gottes... Reich Gottes Merkmale: Reich Gottes = griech. Basileia fou theon -religiöser Aspekt -Ziel ist die Heilung, Erlösung, Befreiung aller Menschen (Zurückführung zu Gott) -sozialer Aspekt-Ziel ist Aufhebung von Ausgrenzung (Randgruppen der Gesellschaft) -ökonomischer Aspekt-Aufhebung aller Abhängigkeitsverhältnisse zw Menschen -politischer Aspekt-Aufhebung aller Herrschaft von Mensch über Mensch -Nichtberechenbarkeit des Zeitpunktes—präsentische und futuristische Schilderungen über Anbruch des Reich Gottes Präsentische Eschatologie: In Jesus ist die verheißende Zukunft schon gegenwärtig In seinem heilenden und rettenden Handeln ist RG schon aufgebrochen Eschatologie Lehre von den letzten Dingen aus Futuristische Eschatologie: Lehre von der zukünftigen Vollendung des RG, vom Leben nach Tod und von zukünftigen Heil, Endgericht Wann kommt das Reich Gottes? Das Reich Gottes kommt nicht mit erkennbaren Zeichen; man wird auch nicht sagen: Siehe, hier ist es! Oder da ist es! Denn siehe das Reich Gottes ist mitten unter euch." Lk 17,20ff Jesus redet vom Gegenwärtigen teilweise vom zukünftigen RG —Spannung kann durch Aussage ,,bereits angefangen aber noch nicht vollendet" aufgehoben werden In Jesus Christus hat Gott den Anfang des Reich Gottes gemacht und durch die Verkündung des Evangeliums lädt Gott zu seinem Reich ein. Die endgültige Durchsetzung des RG steht bis heute noch Sie wird von der Christenheit zsm mit der Wiederkunft Jesu Christi zum Endgericht und zur Vollendung der Welt erwartet Mit Jesus ist RG gekommen, kein Mensch muss sich anstrengen aus eigener Kraft RG aufzubauen; In Person Jesu ist Gott gegenwärtig, wird an Wunder Jesu deutlich Wenn Menschen diesem Jesus vertrauen(glauben) wächst auch bei ihnen RG DER NÄCHSTE IST IM MITTELPUNKT UND NICHT DIE EIGENE PERSON Jesus selbst verstand sich nicht als politischen Messias RG Darstellung in Gleichnissen: Jesus redet in Gleichnissen über RG Gleichnisse Bildhafte Geschichten, die schwierigen Inhalt anschaulich ausdrücken; sie geben konkrete Alltagssituationen wieder -Vgl. Parabel Jesus wählt diese Redeweise, weil das RG, dass nicht von dieser Welt ist, sich nicht direkt beschreiben lässt 5

Religion /

Religion Abi 2021

Religion Abi 2021

user profile picture

moni

11 Followers
 

Religion

 

11/12/13

Lernzettel

Religion Abi 2021

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Religion Abitur 2021
Jesus von Nazareth:
- frommer Jude
-aus Galiläa, Nazareth ist sein Heimatort
- Geschwister und gehört zu Handwerksfami

App öffnen

Teilen

Speichern

372

Kommentare (8)

F

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Zusammenfassung für Religion

Ähnliche Knows

Gott, Jesus und Mensch Q1-Q3

Know Gott, Jesus und Mensch Q1-Q3 thumbnail

972

 

12

Lernzettel: 2 Quellen Theorie, Historischer Jesus, Kerygmatischer Jesus, Gruppierungen etc.

Know Lernzettel: 2 Quellen Theorie, Historischer Jesus, Kerygmatischer Jesus, Gruppierungen etc. thumbnail

2981

 

11/12/13

15

Religion Abitur Lernzettel 2022

Know Religion Abitur Lernzettel 2022 thumbnail

1819

 

12/13/14

28

Religion GK- Abi Zusammenfassung

Know Religion GK- Abi Zusammenfassung  thumbnail

2096

 

13

Mehr

Religion Abitur 2021 Jesus von Nazareth: - frommer Jude -aus Galiläa, Nazareth ist sein Heimatort - Geschwister und gehört zu Handwerksfamilie -Muttersprache ist Aramäisch - Zimmermann, so wie sein Vater Jesus wird nach 8 Tagen beschnitten(LK 2), hält den Sabbat und besucht den Tempel, er liest die Tora und legt sie aus. Mit Anfang 30 lässt er sich von Propheten Johannes im Jordan taufen (Mt 3). Er zieht mind. ein Jahr lang predigend und heilend durch Galiläa. Er findet Anhänger, die ihm nachfolgen und eigenständig seine Botschaft vom Reich Gottes/ Gottesherrschaft weitergeben. Alle Evangelien schildern Jesu Weg von der galiläischen Provinz ins politische und religiöse Zentrum Jerusalem -Pasionsgeschite ( lat. Passio= Leiden) −Mt 14, 1-16,8 Orte der Wirksamkeit Jesu Judäa: für alle Juden besonders wichtig; Hauptstadt + Tempel; an großen Festen kamen viele Menschen; Jerusalem= Religiöser Mittelpunkt und politische-zur Zeit Jesu Sitz des röm. Statthalters Samaria: Mischbev. der Samaritaner -viele Ehen zw Juden und Heiden-Juden verwehrten ihnen Zugang zum Tempel-Samaritaner bauten sich eigenes Heiligtum; große Feindschaft zw Juden und Samaritanern-nahmen Umwege-Samaritaner als Schimpfwort Galiläa: ,,Galiläa der Heiden“ –viele Nichtjuden lebten da; in Hauptstadt Tiberia lebten nur Heiden; Heimat Jesu Palästina= Israel (wurde von Römern Palästina genannt) Politische Situation in Israel zur Zeit Jesu: -Seit 64v.Chr Palästina römisches Besatzungsgebiet: Pompejus hatte Jerusalem eingenommen und betrat Tempel—damit war Tempel für Juden entweiht Steuern von Juden an...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

die Römer: -Grundsteuer(Versteuerung des Landes nach Größe und Quali) -Kopfsteuer (unabhängig vom eigenen Vermögen) -Kranzsteuer (Spende an Kaiser an bestimmten Feiertagen) -Salzsteuer (traf besonders Fischer und Gerber); Verkaufssteuer; Gerichtssteuer; Gewerbesteuer 1 Sozialen Verhältnisse des Judentums zur Zeit Jesu: 1.Reiche Oberschicht -Priesteradel, Großgrundbesitzer, Steuerpächter Aristokraten haben oft ganze Ortschaften in Händen, leben außerhalb Landes; Großgrundbesitz an Bauern verpachtet oder von Verwalter mit Sklaverei, Landarbeitern und Tagelöhnern bewirtschaftet 2.Breite Mittelschicht -Handwerker, Fischer, Kleinbauer(Hauptmasse) -andere Anschaffung (Kleider/Werkzeug) nicht möglich -Defizit durch schlechte Ernten, Krankheit, Krieg, Hungernot -Kleinbauer wird zu Pächter, darf auf seinem eigenen Land als Tagelöhner arbeiten 3.Soziale Unterschicht -Pächter, Sklaven, Arbeitslose, Bettler, Kranke -besitzen nichts als ihre reine Arbeitskraft, man wird arm geboren -Tagelöhner einigermaßen ernähren -Lage der Jüd. Sklaven besser als Lohnarbeiter -Resignation -Armut wegen Misswirtschaften, Kriegen, Hungernot Merkmale: Kleinbauer: 6-7 Personen in fam; Land 8-10ha; ertrag für eigene Bedürfnisse, Rest verkaufen; Apokalyptische Endzeitstimmung wegen Römischer Fremdherrschaft und der damit verbundene steigende Druck auf die Bevölkerung EXISTENZMINIMUM Erwartung des bevorstehendes Ende der Geschichte; Endgericht; Anbruch einer neuen heißzeit (REICH GOTTES); Hoffnung auf eienen Messias 2 Zentrale Frage: Was muss ich tun um den Willen Gottes zu erfüllen und damit die Herrschaft Gottes herbeizuführen? Apokalyptik: Weltende, mit Gericht und Totenauferstehung Messias: Hebr. Der Gesalbte, der von Gott verheißende Erlöser Jesus als Jude: -Jüdische Mutter; Beschneidung im Tempel innerhalb ersten 8 Lebenstage -INRI= König der Juden; Lebte im Land der Juden (Galiläa) -feiert jüdische Feste (Passahfest); lernt bei jüdischen Schriftgelehrten -besucht jüdische Gottesdienste im Tempel und lebt in Synagogen -bestens vertraut mit den Geboten des Judentums -Predigt; öffentl. Reden galten Juden -kannte sich bestens mit hebräischen Bibel aus; betet in seiner Sterbestunde Vers aus Psalm22 ,,Mein Gott, mein Gott, warum hast du..." -hebt sich aber gegen gesetztestreue Juden ab: Sabbatkonflikt: Mensch steht im Vordergrund,,Der Mensch ist nicht um des Sabbat willen da, sondern der Sabbat um des Menschen willen da." -verlangt von seinen Jüngern nicht die strikte Einhaltung der Reinheitsvorschrift (gibt nichts was von außen kommt und den Menschen von innen unrein machen kann) Zeitstrahl Jesu: -63v.Chr Israel hielt Rom besetzt -4v.Chr Jesu geboren -Herodes der große Herrscher; in Galiläa Herodes Antipas -30-32 Jahren schließt er sich Johannes an -26n.Chr Taufe -26-36n.Chr Pontius Pilatus, Tempelreinigung -29n.Chr Passahfest in Galiläa -Anklage wegen Aufruhr und Landesfeindschaft -30n.Chr Hinrichtung Jesu 3 Außerchristliche Quellen zu Jesus: -keine Augenzeugenberichte -Jesus wird in störenden, negativen Zusammenhang erwähnt -Jesus und seine Anhänger als Unruheherde -Unklarheit über Einzelheiten, falschberichte über Jesus -alle außerchristlichen Quellen gehen von Historizität Jesu aus -Wert der Quellen ist sehr gering Christliche Quellen: -Evangelien sind Hauptquellen über Jesus -sind in erster Linie nicht historische Dokumente, sondern nachösterliche Glaubenszeugnisse der Gemeinde -nicht historisch neutral-parteiisch, weil von Anhängern geschrieben, geschönt, aufgebauscht -erst lange nach seinem Tod aufgeschrieben-Gefahr, etwas vergessen zu haben -Lebenszeit Jesu wird an seiner Auferstehung und Ende gesehen --Aufschriebe sind Andeutungen und Interpretationen Botschaft und Wirken Jesu: Jesus beginnt sein öffentliches Wirken mit der Botschaft: Die Zeit ist erfüllt und das Reich Gottes ist herbeigekommen. Tut Buße und glaubt an das Evangelium! Mk 1,14 Zeit ist erfüllt= Zeitwende, etwas neues, gutes beginnt Reich Gottes ist herbeigekommen= Reich des Vaters, Himmelreich, Königherrschaft Gottes... Reich Gottes Merkmale: Reich Gottes = griech. Basileia fou theon -religiöser Aspekt -Ziel ist die Heilung, Erlösung, Befreiung aller Menschen (Zurückführung zu Gott) -sozialer Aspekt-Ziel ist Aufhebung von Ausgrenzung (Randgruppen der Gesellschaft) -ökonomischer Aspekt-Aufhebung aller Abhängigkeitsverhältnisse zw Menschen -politischer Aspekt-Aufhebung aller Herrschaft von Mensch über Mensch -Nichtberechenbarkeit des Zeitpunktes—präsentische und futuristische Schilderungen über Anbruch des Reich Gottes Präsentische Eschatologie: In Jesus ist die verheißende Zukunft schon gegenwärtig In seinem heilenden und rettenden Handeln ist RG schon aufgebrochen Eschatologie Lehre von den letzten Dingen aus Futuristische Eschatologie: Lehre von der zukünftigen Vollendung des RG, vom Leben nach Tod und von zukünftigen Heil, Endgericht Wann kommt das Reich Gottes? Das Reich Gottes kommt nicht mit erkennbaren Zeichen; man wird auch nicht sagen: Siehe, hier ist es! Oder da ist es! Denn siehe das Reich Gottes ist mitten unter euch." Lk 17,20ff Jesus redet vom Gegenwärtigen teilweise vom zukünftigen RG —Spannung kann durch Aussage ,,bereits angefangen aber noch nicht vollendet" aufgehoben werden In Jesus Christus hat Gott den Anfang des Reich Gottes gemacht und durch die Verkündung des Evangeliums lädt Gott zu seinem Reich ein. Die endgültige Durchsetzung des RG steht bis heute noch Sie wird von der Christenheit zsm mit der Wiederkunft Jesu Christi zum Endgericht und zur Vollendung der Welt erwartet Mit Jesus ist RG gekommen, kein Mensch muss sich anstrengen aus eigener Kraft RG aufzubauen; In Person Jesu ist Gott gegenwärtig, wird an Wunder Jesu deutlich Wenn Menschen diesem Jesus vertrauen(glauben) wächst auch bei ihnen RG DER NÄCHSTE IST IM MITTELPUNKT UND NICHT DIE EIGENE PERSON Jesus selbst verstand sich nicht als politischen Messias RG Darstellung in Gleichnissen: Jesus redet in Gleichnissen über RG Gleichnisse Bildhafte Geschichten, die schwierigen Inhalt anschaulich ausdrücken; sie geben konkrete Alltagssituationen wieder -Vgl. Parabel Jesus wählt diese Redeweise, weil das RG, dass nicht von dieser Welt ist, sich nicht direkt beschreiben lässt 5