Trinität (Trinitätslehre), Erklärt und veranschaulicht + geschichtlicher Hintergrund

user profile picture

Chiara Marina

9 Followers
 

Philosophie

 

11/12/13

Lernzettel

Trinität (Trinitätslehre), Erklärt und veranschaulicht + geschichtlicher Hintergrund

 Erklärung :
Die Trinität gibt es nur bei den Christen.
Die Formel kennen die Christen dementsprechend wahrscheinlich aus dem Gebet " So des

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

59

Das Dokument besteht aus: - der Erklärung - einer Veranschaulichung mit Wasser als Beispiel - die Geschichte zur Trinität - und kurz der Vorwurf, den diese Lehre immer bekommt

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Erklärung : Die Trinität gibt es nur bei den Christen. Die Formel kennen die Christen dementsprechend wahrscheinlich aus dem Gebet " So des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes” . Die Trinität (tri = drei) beschreibt also, dass Gott in drei Seinsweisen existiert. Viele denken, dass die Christen an mehrere Götter glauben (also Polytheisten sind), da sie ja drei Sachen sagen. Es ist aber tatsächlich so, dass die Christen mit der Trinität versuchen, sich Gott besser vorstellen zu können, ohne sich direkt ein Bild zu machen. Diese drei Bezeichnungen sind nicht so mit dem Begriff "Trinität" in der Bibel zu finden, jedoch gibt es schon in der hebräischen Bibel diese drei Bezeichnungen. In unserer Bibel : [Mt 28,19 und 2 Kor 13,13] Genauer: Gott sieht der Christ als Schöpfer an also = Vater Gott ist Jesus Christus auf Erden und Versöhnte sich mit den Menschen = Sohn Und das, was uns hier auf Erden dazu bewegt zu glauben ist = der Heilige Geist es sind Bilder, die zum Verstehen des Glaubens beitragen Beispiel als Bild Sohn ist nicht IST Vater IST Gott Ist nicht SI Trinitätslehre ist nicht Heiliger Geist Geschichtlicher Hintergrund: 3/ flüssig 1st nicht gefrore IST Wasser ist nicht ist nicht als Dampf Man kann es sich wie beim Wasser vorstellen, Wasser kann hat drei Zustände haben. Aber am Ende ist es dennoch Wasser. Konzil von Nizäa (325 n. Chr.) hat sich die Frage gestellt: Welches Verhältnis haben Gott...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

und Jesus? Als sie bemerkten, dass Gott in Jesus Mensch geworden ist, haben sie sich entschlossen, ihn auch in Gottes Seinsweise aufzunehmen Daraufhin haben sie sich dazu Bekannt, Gott in zwei Seinsweisen anzuerkennen (Vater und Sohn) - Konzil von Konstantinopel (381 n. Chr.) hat sich die Frage gestellt: Welche Rolle spielt der Geist, der uns zum Glaube führt? Als sie merkten, dass der Heilige Geist nur Gott sein kann haben sie es nochmal umgeschrieben Darauf haben sie sich gemeinsam dazu bekannt, dass Gott ein Wesen und drei Weinsweisen hat Vorwürfe: viele Religionen werfen dem Christentum vor, Gott als ein Wesen nicht anzuerkennen. Die Christen sollen an mehrere Götter glauben, dabei hat die Trinität den Hintergrund, dass sie die Einzigartigkeit Gottes noch mehr hervorheben soll und zeigen soll, wie vielfältig Gott ist und als was er wo wirkt

Trinität (Trinitätslehre), Erklärt und veranschaulicht + geschichtlicher Hintergrund

user profile picture

Chiara Marina

9 Followers
 

Philosophie

 

11/12/13

Lernzettel

Trinität (Trinitätslehre), Erklärt und veranschaulicht + geschichtlicher Hintergrund

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Erklärung :
Die Trinität gibt es nur bei den Christen.
Die Formel kennen die Christen dementsprechend wahrscheinlich aus dem Gebet " So des

App öffnen

Teilen

Speichern

59

Kommentare (1)

U

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Das Dokument besteht aus: - der Erklärung - einer Veranschaulichung mit Wasser als Beispiel - die Geschichte zur Trinität - und kurz der Vorwurf, den diese Lehre immer bekommt

Ähnliche Knows

4

Lernzettel Trinität & Gottesbilder

Know Lernzettel Trinität & Gottesbilder thumbnail

1408

 

11/12

Christentum

Know Christentum  thumbnail

2176

 

6/7/8

Judentum/Jüdischer Glaube

Know Judentum/Jüdischer Glaube thumbnail

1951

 

11/12/7

Gottesbilder

Know Gottesbilder thumbnail

1062

 

11

Mehr

Erklärung : Die Trinität gibt es nur bei den Christen. Die Formel kennen die Christen dementsprechend wahrscheinlich aus dem Gebet " So des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes” . Die Trinität (tri = drei) beschreibt also, dass Gott in drei Seinsweisen existiert. Viele denken, dass die Christen an mehrere Götter glauben (also Polytheisten sind), da sie ja drei Sachen sagen. Es ist aber tatsächlich so, dass die Christen mit der Trinität versuchen, sich Gott besser vorstellen zu können, ohne sich direkt ein Bild zu machen. Diese drei Bezeichnungen sind nicht so mit dem Begriff "Trinität" in der Bibel zu finden, jedoch gibt es schon in der hebräischen Bibel diese drei Bezeichnungen. In unserer Bibel : [Mt 28,19 und 2 Kor 13,13] Genauer: Gott sieht der Christ als Schöpfer an also = Vater Gott ist Jesus Christus auf Erden und Versöhnte sich mit den Menschen = Sohn Und das, was uns hier auf Erden dazu bewegt zu glauben ist = der Heilige Geist es sind Bilder, die zum Verstehen des Glaubens beitragen Beispiel als Bild Sohn ist nicht IST Vater IST Gott Ist nicht SI Trinitätslehre ist nicht Heiliger Geist Geschichtlicher Hintergrund: 3/ flüssig 1st nicht gefrore IST Wasser ist nicht ist nicht als Dampf Man kann es sich wie beim Wasser vorstellen, Wasser kann hat drei Zustände haben. Aber am Ende ist es dennoch Wasser. Konzil von Nizäa (325 n. Chr.) hat sich die Frage gestellt: Welches Verhältnis haben Gott...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

und Jesus? Als sie bemerkten, dass Gott in Jesus Mensch geworden ist, haben sie sich entschlossen, ihn auch in Gottes Seinsweise aufzunehmen Daraufhin haben sie sich dazu Bekannt, Gott in zwei Seinsweisen anzuerkennen (Vater und Sohn) - Konzil von Konstantinopel (381 n. Chr.) hat sich die Frage gestellt: Welche Rolle spielt der Geist, der uns zum Glaube führt? Als sie merkten, dass der Heilige Geist nur Gott sein kann haben sie es nochmal umgeschrieben Darauf haben sie sich gemeinsam dazu bekannt, dass Gott ein Wesen und drei Weinsweisen hat Vorwürfe: viele Religionen werfen dem Christentum vor, Gott als ein Wesen nicht anzuerkennen. Die Christen sollen an mehrere Götter glauben, dabei hat die Trinität den Hintergrund, dass sie die Einzigartigkeit Gottes noch mehr hervorheben soll und zeigen soll, wie vielfältig Gott ist und als was er wo wirkt