Geographie/Erdkunde /

Passatzirkulation, Passatinversion, ITC

Passatzirkulation, Passatinversion, ITC

L

Lara

22 Followers
 

Geographie/Erdkunde

 

11/12/10

Vorlage

Passatzirkulation, Passatinversion, ITC

 0
Paccatzirkulation
= der Teil der Zirkulation der Atmosphäre, der zwischen 30'S und 30°N wirksam ist
-
ZH
NORDOST PASSAT
(weht aus Nordost
 0
Paccatzirkulation
= der Teil der Zirkulation der Atmosphäre, der zwischen 30'S und 30°N wirksam ist
-
ZH
NORDOST PASSAT
(weht aus Nordost

Kommentare (3)

Teilen

Speichern

231

— Passatzirkulation — Passatinversion — ITC

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

0 Paccatzirkulation = der Teil der Zirkulation der Atmosphäre, der zwischen 30'S und 30°N wirksam ist - ZH NORDOST PASSAT (weht aus Nordosten) 30 N 30°N Aquator 30 S Passat = maßig starker und beständiger wind im Bereich der Tropen oder teilweise auch Subtropen (30°növellicher und südlicher Breite) SÜDOST PASSAT (weht aus Südosten) ANTIPASSAT Winde wehen von der Nord und Südhalbkugel zum Äquator, sie werden dabei von der Corioliskraft abgelenkt, aufgrund der Erdrotation (WESTWIND) absinkende Luftmassen des urpassats (Ostwind) PASSATINVERSION 888 NORDOST PASSAT H 180 T 0° absinkende Luftmassen des urpassats (Ostwind) ANTIPASSAT (WESTWIND) Starke Erwärmung der Luftmassen durch Zenitstand der Sonne ↳ Aufsteigen der Luftmassen in äquatorialer Tiefdruckrinne TIEFDRUCKGEBIET - Kondensationsniveau am Ende der Troposphäre erreicht - Absinken der Luftmassen des Antipassats 1) In den niederen Breiten Rückfluss zum Äquator PASSATINVERSION 888 SÜDOSTPASSAT ↳ Ansaugen feuchter Warmluft-Gewitterwolken (Colomonimbus) + Platzregen - - Durch Konvektion Höhenhoch-Luftmassen strömen polwärts ↳ Coriolisabsenkung: Westwind (Antipassat) H ↳ Coriolisablenkung: Urpassat (Ostwind) Erwärmung durch Absinken 2) Im Bereich der Wendekreise (30*)→Subtropischer Hochdruckgürtel Rückstrom der Luftmassen zum Äquator als Nordost-/Südostpassat →→→→Konvergenz in ITC 30°5 Konvektion: Ausdehnung + Aufsteigen feuchter Luftmassen Passatinversion - Passatgrundschicht (1-2km hoch): wolkenlos, niederschlagsarm - Notwendige Konvektion zur Wolkenbildung unterbunden durch Passatinversion: - Passatoberschicht sinkt ab→Temperaturumkehr - Anstieg der Inversionsschicht in Richtung des Äquators ITC-Innertropische Konvergenzzone – Durch Schiefe der Ekliptik→Wanderung Zenitstand der Sonne-Wanderung der ITC - Bsp. 21.12 ITC ganz im Süden, 21.06. ITC ganz im Norden Im Bereich der Passate über dem ebenen Festland fällt kaum Niederschlag, weil - Passatinversion über dem Festland verhindert vertikalen Luftaustausch, da sich auf-und absteigende Luftmassen blockieren. - dadurch ist kaum Kondensation...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

möglich weniger Wolken→weniger/kein Niederschlag Auswirkung der Verlagerung von Druck-und Windgürteen auf die Tropen -jahreszeitliche Verlagerung des Sonnenstandes ITC und Passatkreislauf wandern" mit →→Regengebiete ,wandern mit Entstehung von Regen und Trockenzeiten (= tropisches Wechselklima) tropische Ostwinde (Passate) Äquatoriale Tiefdruckrinne polare Ostwinde 30° 30° 60° 60° H H Polarhoch NO-Passat ÄQUATOR SO-Passat Polarhoch 60° H H 60° 30° 8 0° 30°

Geographie/Erdkunde /

Passatzirkulation, Passatinversion, ITC

Passatzirkulation, Passatinversion, ITC

L

Lara

22 Followers
 

Geographie/Erdkunde

 

11/12/10

Vorlage

Passatzirkulation, Passatinversion, ITC

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 0
Paccatzirkulation
= der Teil der Zirkulation der Atmosphäre, der zwischen 30'S und 30°N wirksam ist
-
ZH
NORDOST PASSAT
(weht aus Nordost

App öffnen

Teilen

Speichern

231

Kommentare (3)

R

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

— Passatzirkulation — Passatinversion — ITC

Ähnliche Knows

Passatzirkulation

Know Passatzirkulation thumbnail

28

 

11/12/10

2

Atmosphärische Zirkulation

Know Atmosphärische Zirkulation  thumbnail

26

 

11

Klima & Wetter

Know Klima & Wetter thumbnail

489

 

11/12/10

Tropischer Regenwald

Know Tropischer Regenwald  thumbnail

401

 

11

Mehr

0 Paccatzirkulation = der Teil der Zirkulation der Atmosphäre, der zwischen 30'S und 30°N wirksam ist - ZH NORDOST PASSAT (weht aus Nordosten) 30 N 30°N Aquator 30 S Passat = maßig starker und beständiger wind im Bereich der Tropen oder teilweise auch Subtropen (30°növellicher und südlicher Breite) SÜDOST PASSAT (weht aus Südosten) ANTIPASSAT Winde wehen von der Nord und Südhalbkugel zum Äquator, sie werden dabei von der Corioliskraft abgelenkt, aufgrund der Erdrotation (WESTWIND) absinkende Luftmassen des urpassats (Ostwind) PASSATINVERSION 888 NORDOST PASSAT H 180 T 0° absinkende Luftmassen des urpassats (Ostwind) ANTIPASSAT (WESTWIND) Starke Erwärmung der Luftmassen durch Zenitstand der Sonne ↳ Aufsteigen der Luftmassen in äquatorialer Tiefdruckrinne TIEFDRUCKGEBIET - Kondensationsniveau am Ende der Troposphäre erreicht - Absinken der Luftmassen des Antipassats 1) In den niederen Breiten Rückfluss zum Äquator PASSATINVERSION 888 SÜDOSTPASSAT ↳ Ansaugen feuchter Warmluft-Gewitterwolken (Colomonimbus) + Platzregen - - Durch Konvektion Höhenhoch-Luftmassen strömen polwärts ↳ Coriolisabsenkung: Westwind (Antipassat) H ↳ Coriolisablenkung: Urpassat (Ostwind) Erwärmung durch Absinken 2) Im Bereich der Wendekreise (30*)→Subtropischer Hochdruckgürtel Rückstrom der Luftmassen zum Äquator als Nordost-/Südostpassat →→→→Konvergenz in ITC 30°5 Konvektion: Ausdehnung + Aufsteigen feuchter Luftmassen Passatinversion - Passatgrundschicht (1-2km hoch): wolkenlos, niederschlagsarm - Notwendige Konvektion zur Wolkenbildung unterbunden durch Passatinversion: - Passatoberschicht sinkt ab→Temperaturumkehr - Anstieg der Inversionsschicht in Richtung des Äquators ITC-Innertropische Konvergenzzone – Durch Schiefe der Ekliptik→Wanderung Zenitstand der Sonne-Wanderung der ITC - Bsp. 21.12 ITC ganz im Süden, 21.06. ITC ganz im Norden Im Bereich der Passate über dem ebenen Festland fällt kaum Niederschlag, weil - Passatinversion über dem Festland verhindert vertikalen Luftaustausch, da sich auf-und absteigende Luftmassen blockieren. - dadurch ist kaum Kondensation...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

möglich weniger Wolken→weniger/kein Niederschlag Auswirkung der Verlagerung von Druck-und Windgürteen auf die Tropen -jahreszeitliche Verlagerung des Sonnenstandes ITC und Passatkreislauf wandern" mit →→Regengebiete ,wandern mit Entstehung von Regen und Trockenzeiten (= tropisches Wechselklima) tropische Ostwinde (Passate) Äquatoriale Tiefdruckrinne polare Ostwinde 30° 30° 60° 60° H H Polarhoch NO-Passat ÄQUATOR SO-Passat Polarhoch 60° H H 60° 30° 8 0° 30°