Wirtschaft und Recht /

Q1- Verfassung-und Verfassungswirklichkeit

Q1- Verfassung-und Verfassungswirklichkeit

H

Hannah

18 Followers

Q1- Verfassung-und Verfassungswirklichkeit

 1. Die Grundrechte
23. Mai 1949: Bundesrepublik Deutschland
>1.1. Historischer Hintergrund
: Deutschland wurde von verbündeten besetzt → dr

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

72

Hier ein Lernzettel von der Q1 im Politik Lk. Vieles zum Grundgesetz, Menschenwürde, Staatsstrukturprinzipien

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

1. Die Grundrechte 23. Mai 1949: Bundesrepublik Deutschland >1.1. Historischer Hintergrund : Deutschland wurde von verbündeten besetzt → drohende Teilung : Deutschland ist politisch, moralisch und wirtschaftl. bankrott gescheiterter Versuch Etablierung einer Demokratie (weimarer Republik) Erarbeitung einer neuen Verfassung 67 provisorisch um Teilung zu verhindern →> Grundgesetz : Leitspruch: Nie wieder". " >1.2. Defintion Rechte, die jeden Einzelnen vor dem Staat schützen • Mensch besitzt von Natur aus Menschenrechte. >1.3. Die Menschenwürde wird verletzt, wenn... • Mensch zum Objekt staatlichen Handelns innere Freiheit angetastet wird Personenwertgleichheit geleugnet wird begründet Anspruch auf... Politik Arbeit Privatsphäre verletzt wird • Willens- und Entscheidungsfreiheit gewaltsam verletzt wird • auf Ebene des Tieres herabgewürdigt wird. Geistes- und Gewissensfreiheit • Handlungsfreiheit Selbstbestimmung räumliche Privatsphäre Soziale Gerechtigkeit Mitwirkungsrecht Freiheit im Staat" Individualität. Personen wertgleichheit Willens- und Entscheidungsfreiheit sie ist Quelle der Freiheits-, Gleichheits- und Unverletzlichkeitsrechte „Versammlungsfreiheit" wird " Abwehrrecht Freiheit vom Staat" Meinung Pressefreiheit Unantastbarkeit Menschen würde" " Teilhaberecht Sicherheit im Staat" Asylrecht • Anspruch auf Sicherheit de Sozialhilfe Menschenrechte Persönlichkeitsrecht Meinungsfreiheit Gewissensfreiheit Glaubensfreiheit Gleichheitsrecht Artikel 20.6G: • Stehen am Anfang des Grundgesetzes, besonderer Stellenwert. 1.4. Wichtige Artikel :Gesetz in Kurzform" Staatsstrukturprinzipien: Artikel 79 (3) GG: Ewigkeitsklausel " Freiheitsrechte Grundrechte 1.5. Legitimität und Effizienz Ls gelten unumstößlich Unverletzlichkeitsrecht justizielle Grundrechte : gelten nur für deutsche Staatsbürger •Bürgerrechte Versammlungsfreiheit. • Berufsfreiheit • Freizügigkeit • Vereinsfreiheit institutionelle Garantien Sozialstaatsprinzip soziale Gerechtigkeit Demokratieprinzip: Mehrheitsprinzip der Bürger Rechtsstaatprinzip: Gesetze sind fest. Bundesstaatprinzip: Grundgesetz binden alle Staatsgewalten Schützt Grundgesetz vor Änderungen, welche Artikel 1-20, die Gliederung des Bundes in Länder oder die Mitwirkung der Länder berühren wollen. auch zahnloser Tiger" genannt. 1. Bei eine politischen Entscheidung, müssen diese beiden Dinge besonders beachtet werden. Legitim? →> Menschenrechte beachten, Gerechtigkeit. Effizient? → wenig Aufwand für gutes Ergebnis, Lösungen gezielt suchen Als wehrhafte...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Demokratie bezeichnet man Artikel welche die Demokratie verteidigen ( verbietung von Vereinen, welche gegen freiheitliche demokratische Grundordnung verstoßen •Versuche FDGO zu beseitigen

Wirtschaft und Recht /

Q1- Verfassung-und Verfassungswirklichkeit

Q1- Verfassung-und Verfassungswirklichkeit

H

Hannah

18 Followers

Q1- Verfassung-und Verfassungswirklichkeit

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 1. Die Grundrechte
23. Mai 1949: Bundesrepublik Deutschland
>1.1. Historischer Hintergrund
: Deutschland wurde von verbündeten besetzt → dr

App öffnen

Teilen

Speichern

72

Kommentare (1)

Z

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Hier ein Lernzettel von der Q1 im Politik Lk. Vieles zum Grundgesetz, Menschenwürde, Staatsstrukturprinzipien

Ähnliche Knows

8

Artikel Grundgesetz

Know Artikel Grundgesetz  thumbnail

56

 

12

23

PoWi LK Q1.1

Know PoWi LK Q1.1 thumbnail

58

 

13

9

Gesetz, Verfassung und Rechtsstaat

Know Gesetz, Verfassung  und Rechtsstaat  thumbnail

88

 

11/12/13

2

Grundgesetz

Know Grundgesetz thumbnail

58

 

11

Mehr

1. Die Grundrechte 23. Mai 1949: Bundesrepublik Deutschland >1.1. Historischer Hintergrund : Deutschland wurde von verbündeten besetzt → drohende Teilung : Deutschland ist politisch, moralisch und wirtschaftl. bankrott gescheiterter Versuch Etablierung einer Demokratie (weimarer Republik) Erarbeitung einer neuen Verfassung 67 provisorisch um Teilung zu verhindern →> Grundgesetz : Leitspruch: Nie wieder". " >1.2. Defintion Rechte, die jeden Einzelnen vor dem Staat schützen • Mensch besitzt von Natur aus Menschenrechte. >1.3. Die Menschenwürde wird verletzt, wenn... • Mensch zum Objekt staatlichen Handelns innere Freiheit angetastet wird Personenwertgleichheit geleugnet wird begründet Anspruch auf... Politik Arbeit Privatsphäre verletzt wird • Willens- und Entscheidungsfreiheit gewaltsam verletzt wird • auf Ebene des Tieres herabgewürdigt wird. Geistes- und Gewissensfreiheit • Handlungsfreiheit Selbstbestimmung räumliche Privatsphäre Soziale Gerechtigkeit Mitwirkungsrecht Freiheit im Staat" Individualität. Personen wertgleichheit Willens- und Entscheidungsfreiheit sie ist Quelle der Freiheits-, Gleichheits- und Unverletzlichkeitsrechte „Versammlungsfreiheit" wird " Abwehrrecht Freiheit vom Staat" Meinung Pressefreiheit Unantastbarkeit Menschen würde" " Teilhaberecht Sicherheit im Staat" Asylrecht • Anspruch auf Sicherheit de Sozialhilfe Menschenrechte Persönlichkeitsrecht Meinungsfreiheit Gewissensfreiheit Glaubensfreiheit Gleichheitsrecht Artikel 20.6G: • Stehen am Anfang des Grundgesetzes, besonderer Stellenwert. 1.4. Wichtige Artikel :Gesetz in Kurzform" Staatsstrukturprinzipien: Artikel 79 (3) GG: Ewigkeitsklausel " Freiheitsrechte Grundrechte 1.5. Legitimität und Effizienz Ls gelten unumstößlich Unverletzlichkeitsrecht justizielle Grundrechte : gelten nur für deutsche Staatsbürger •Bürgerrechte Versammlungsfreiheit. • Berufsfreiheit • Freizügigkeit • Vereinsfreiheit institutionelle Garantien Sozialstaatsprinzip soziale Gerechtigkeit Demokratieprinzip: Mehrheitsprinzip der Bürger Rechtsstaatprinzip: Gesetze sind fest. Bundesstaatprinzip: Grundgesetz binden alle Staatsgewalten Schützt Grundgesetz vor Änderungen, welche Artikel 1-20, die Gliederung des Bundes in Länder oder die Mitwirkung der Länder berühren wollen. auch zahnloser Tiger" genannt. 1. Bei eine politischen Entscheidung, müssen diese beiden Dinge besonders beachtet werden. Legitim? →> Menschenrechte beachten, Gerechtigkeit. Effizient? → wenig Aufwand für gutes Ergebnis, Lösungen gezielt suchen Als wehrhafte...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Demokratie bezeichnet man Artikel welche die Demokratie verteidigen ( verbietung von Vereinen, welche gegen freiheitliche demokratische Grundordnung verstoßen •Versuche FDGO zu beseitigen