Soziale Ungleichheit

user profile picture

Lena

9457 Followers
 

Wirtschaft und Recht

 

11/12

Lernzettel

Soziale Ungleichheit

 Definition:
Ressourcenausstattung (Bildungsgrad, Einkommenshöhe) oder Lebensbedingungen (Wohnverhältnisse) sind bei bestimmten Bevölkerungs

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

168

Zusammenfassung Ungleicheit

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Definition: Ressourcenausstattung (Bildungsgrad, Einkommenshöhe) oder Lebensbedingungen (Wohnverhältnisse) sind bei bestimmten Bevölkerungsgruppen/teilen regelmäsig besser, so dass andere Lebens- und Verwirklichungschancen herschen. Die Verwirklichungschancen sind dann besser, wenn Ressourcenaustattung oder Lebensbedingungen bestimmter Menschen nach den jeweils geltenden gesellschaftlichen Maßstäben manchen die Möglichkeit zu einem guten Leben bieten anderen jedoch nicht. Dimensionen: wirtschafliche Lage Lebensstandart Folgen sozialer Ungleichheit : Gesundheit Erziehung →schlechte Erziehung (Sprache)→→→ Nachteil in Bildungseinrichtungen /Berufswelt schlechtere Bildungs- und Aufstiegschancen in unteren Schichten schlechtere Wohn- und Arbeitsbedingungen, ungesunde Ernährung, rauchen, wenig Bewegung → häufiger in unteren Schichten →Gefährdung durch Krankheiten Kriminalität bessere Bildung in oberen Schichten→ aufgeklärter, untere Schicht: Diebstahl, obere Schicht: Steuerhinterziehung starker Kontrast, stärkever Strafverfolgungsprozess Partizipation obere Schicht politische Partizipation überrepräsentiert (Vereine, Hilfsorganisationen), untere Schicht schlechteres Politik Verständnis nicht Teilhaben Indikatoren: Soziale Ungleichheit: (Einkommen) Ungleichheit zwischen normalen Berufen (2.b. Krankenschwester < Durschnitt) Einkommens- und Vermögensverteilung, Armut SOZIALE UNGLEICHHEIT Ungleichheit Einkommen : Verteilungsungleichheit: ungleiche Verteilung von Ressourcen Chancenungleichheit ungleichen Möglichkeiten bestimmter Bevölkerungsgruppen (Frauen, Migranten) Macht Soziale Ungleichheit messen: Einfluss und soziale Herkunft von Machteliten = : Ausländer, Alleinerziehende, Arbeitslose, Arme Macht: Person/ Personengruppe kann andere maßgeblich beeinflussen, ohne dass diese in der Lage sind, sich der Einwirkung zu entziehen Bildung Nettoäquivalenzeinkommen: Bedarfsgewichtetes pro Kopf Haushaltsnettoeinkommen Chance Macht auszuüben, wächst mit: Einkommen, dem Vermögen, dem Bildungsgrad, der Position im Beruf Gewinnquote: Einkommen aus Unternehmertätigkeit und Vermögen Am dringsten benötigte Hilfe von Politik, aber keine Beteiligung ? : Einkommen = Lohn/Gehalt aus Erwerbstätigkeit+Selbständigkeit, Rente, Kindergeld, Krankengeld Lorenzkurve: wahre Einkommensverteilung =...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Ordnung von „arm" nach reich" (nach Einkommen/Vermögen) und werden kumuliert (zussammen gezählt) = Kurvenverlauf der Ungleichverteilung Vermogen - Kraftfahrzeuge, Bargeld, Immobilien, Wertgegenstände soziale Herkunft Schulbesuch und Studium Gini-koeffizient = Relation zwis en hypothetischen Gleichgewichtskurve und tatsächlicher Lovenzkurve hohster Wert stärkste Ungleichheit • Werte zwischen 0 bis 1 = -Lohnquote: misst den Anteil der Einkommen aus unselbständiger Tätigkeit am gesamten Volkseinkommen sinkend - zunehmende Verteilungsungerechtigkeit andere, existenzielle Probleme wenig Zeit kein politisches Verständnis /politische Motivation •politische Themen sprechen die Menschen nicht an Sozialprestige berufliche Stellung und soziales Ansehen A 0.8+ 0₁6- 0.4+ 0,2+ Al TA 0:2 0.4 0.6 0.8 1 kurze Seite +lange Seite 2 Grundfläche = Ergebnis (E₁ + E₂ + E3+ E4 + €s = GE) 1-GE 0,5 Gini-Koeffizient Maßnahmen gegen soziale Ungleichheit: 05 -bessere Bildungsmöglichkeiten (Angebote in Problemvierteln) -Gehälter ausgleichen Arbeitszeiten anpassen -höhere Steuern (Vermögenssteuer, Reichensteuer, Erbschaftssteuer) -Hartz 4 Konzept überarbeiten

Soziale Ungleichheit

user profile picture

Lena

9457 Followers
 

Wirtschaft und Recht

 

11/12

Lernzettel

Soziale Ungleichheit

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Definition:
Ressourcenausstattung (Bildungsgrad, Einkommenshöhe) oder Lebensbedingungen (Wohnverhältnisse) sind bei bestimmten Bevölkerungs

App öffnen

Teilen

Speichern

168

Kommentare (1)

G

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Zusammenfassung Ungleicheit

Ähnliche Knows

4

Soziale Ungleichheit

Know Soziale Ungleichheit  thumbnail

1696

 

13

19

Soziale Ungleichheit

Know Soziale Ungleichheit thumbnail

5316

 

12/13

6

Soziale Ungleichheit

Know Soziale Ungleichheit  thumbnail

307

 

13

Soziale Ungleichheit

Know Soziale Ungleichheit  thumbnail

1896

 

12

Mehr

Definition: Ressourcenausstattung (Bildungsgrad, Einkommenshöhe) oder Lebensbedingungen (Wohnverhältnisse) sind bei bestimmten Bevölkerungsgruppen/teilen regelmäsig besser, so dass andere Lebens- und Verwirklichungschancen herschen. Die Verwirklichungschancen sind dann besser, wenn Ressourcenaustattung oder Lebensbedingungen bestimmter Menschen nach den jeweils geltenden gesellschaftlichen Maßstäben manchen die Möglichkeit zu einem guten Leben bieten anderen jedoch nicht. Dimensionen: wirtschafliche Lage Lebensstandart Folgen sozialer Ungleichheit : Gesundheit Erziehung →schlechte Erziehung (Sprache)→→→ Nachteil in Bildungseinrichtungen /Berufswelt schlechtere Bildungs- und Aufstiegschancen in unteren Schichten schlechtere Wohn- und Arbeitsbedingungen, ungesunde Ernährung, rauchen, wenig Bewegung → häufiger in unteren Schichten →Gefährdung durch Krankheiten Kriminalität bessere Bildung in oberen Schichten→ aufgeklärter, untere Schicht: Diebstahl, obere Schicht: Steuerhinterziehung starker Kontrast, stärkever Strafverfolgungsprozess Partizipation obere Schicht politische Partizipation überrepräsentiert (Vereine, Hilfsorganisationen), untere Schicht schlechteres Politik Verständnis nicht Teilhaben Indikatoren: Soziale Ungleichheit: (Einkommen) Ungleichheit zwischen normalen Berufen (2.b. Krankenschwester < Durschnitt) Einkommens- und Vermögensverteilung, Armut SOZIALE UNGLEICHHEIT Ungleichheit Einkommen : Verteilungsungleichheit: ungleiche Verteilung von Ressourcen Chancenungleichheit ungleichen Möglichkeiten bestimmter Bevölkerungsgruppen (Frauen, Migranten) Macht Soziale Ungleichheit messen: Einfluss und soziale Herkunft von Machteliten = : Ausländer, Alleinerziehende, Arbeitslose, Arme Macht: Person/ Personengruppe kann andere maßgeblich beeinflussen, ohne dass diese in der Lage sind, sich der Einwirkung zu entziehen Bildung Nettoäquivalenzeinkommen: Bedarfsgewichtetes pro Kopf Haushaltsnettoeinkommen Chance Macht auszuüben, wächst mit: Einkommen, dem Vermögen, dem Bildungsgrad, der Position im Beruf Gewinnquote: Einkommen aus Unternehmertätigkeit und Vermögen Am dringsten benötigte Hilfe von Politik, aber keine Beteiligung ? : Einkommen = Lohn/Gehalt aus Erwerbstätigkeit+Selbständigkeit, Rente, Kindergeld, Krankengeld Lorenzkurve: wahre Einkommensverteilung =...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Ordnung von „arm" nach reich" (nach Einkommen/Vermögen) und werden kumuliert (zussammen gezählt) = Kurvenverlauf der Ungleichverteilung Vermogen - Kraftfahrzeuge, Bargeld, Immobilien, Wertgegenstände soziale Herkunft Schulbesuch und Studium Gini-koeffizient = Relation zwis en hypothetischen Gleichgewichtskurve und tatsächlicher Lovenzkurve hohster Wert stärkste Ungleichheit • Werte zwischen 0 bis 1 = -Lohnquote: misst den Anteil der Einkommen aus unselbständiger Tätigkeit am gesamten Volkseinkommen sinkend - zunehmende Verteilungsungerechtigkeit andere, existenzielle Probleme wenig Zeit kein politisches Verständnis /politische Motivation •politische Themen sprechen die Menschen nicht an Sozialprestige berufliche Stellung und soziales Ansehen A 0.8+ 0₁6- 0.4+ 0,2+ Al TA 0:2 0.4 0.6 0.8 1 kurze Seite +lange Seite 2 Grundfläche = Ergebnis (E₁ + E₂ + E3+ E4 + €s = GE) 1-GE 0,5 Gini-Koeffizient Maßnahmen gegen soziale Ungleichheit: 05 -bessere Bildungsmöglichkeiten (Angebote in Problemvierteln) -Gehälter ausgleichen Arbeitszeiten anpassen -höhere Steuern (Vermögenssteuer, Reichensteuer, Erbschaftssteuer) -Hartz 4 Konzept überarbeiten