Geschichte /

Afghanistankrieg 1979 -1989

Afghanistankrieg 1979 -1989

user profile picture

Mirai

26 Followers
 

Geschichte

 

11/12/10

Lernzettel

Afghanistankrieg 1979 -1989

 Afghanistankrieg
1) Beschreibe die Schwerpunkte der sowjetischen
Außenpolitik
Die sowjetische Außenpolitik war von der marxistischen-lenini

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

30

1) Beschreibe die Schwerpunkte der sowjetischen Außenpolitik 2) Skizziere kurz den Verlauf und die Bilanz des Krieges 3) Nimm Stellung, warum Afghanistan als “sowjetisches Vietnam” bezeichnet werden kann Die Präsentation ist auf meinem Profil zu finden

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Afghanistankrieg 1) Beschreibe die Schwerpunkte der sowjetischen Außenpolitik Die sowjetische Außenpolitik war von der marxistischen-leninistischen Ideologie geprägt, die anhand der sowjetischen Entwicklungspolitik pragmatischer ausgelegt wurde. Man wollte zudem mit Bezug auf die Ideologie eine sozialistische Wirtschaftsgemeinschaft und Gesellschaft aufbauen und andere Staaten unterstützen. Dies mit vor allem Staaten, die einen sozialistischen oder revolutionären Hintergrund haben, wie es zum Beispiel mit Kuba oder Vietnam der Fall war. Vielmehr wollte man den Konflikt mit gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Mitteln lösen, was auch in dem Wunsch nach einer Entlastung des sowjetischen Militäretats entsprach, dies gelang jedoch nicht. 2) Skizziere kurz den Verlauf und die Bilanz des Krieges Staatsstreich durch kommunistische Volkspartei 1978 Stellvertreterkrieg durch Einmarsch sowjetischer Truppen provoziert 1979 Parteiführer Taraki ermordet -> Partei erhält sowjetische Hilfe NATO-Doppelbeschluss USA stationiert Raketen auf westeuropäischem Boden und liefert Waffen für den Widerstand gegen die SU. Weder die SU noch die USA konnten sich durchsetzen. Datum: 25. Dezember 1979 bis 15. Februar 1989 Ort: Islamische Kämpfer rufen zum Dschihad Widerstand gegen die sowjetische Besatzung Afghanistan Ausgang: Abzug der sowjetischen Truppen und Machtübernahme der gegnerischen Konfliktparteien gewaltraum-1979-1989 2)https://www.geschichte-abitur.de/kalter-krieg/afghanistankrieg Die Folgen dieses Krieges waren, dass über 70% der Bevölkerung traumatisiert oder verwundet waren, Todesängste hatten, kriminell wurden oder zum Sicherheitsdienst gingen. In der Sowjetunion wurden alle militärischen Angelegenheiten zensiert oder verschwiegen es wurde nur wenig über die Ziele des Krieges bekannt. Dies veranlasste den größten Teil der Bevölkerung zur Kritik an der Regierung. Insgesamt beschleunigte der Afghanistan Krieg die Auflösung der Sowjetunion weil er schlichtweg sehr kostspielig war. Genfer Abkommen SU und USA rüsten atomare...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Waffen ab und halten sich aus inneren Angelegenheiten Afghanistans raus. 1988 Kriegswende Der Generalsekretär der Kommunistischen Partei der SU (KPDSU) erklärte den Krieg zu beenden. Er wollte eine Staatsreformierung, finanzielle Einsparungen und den Rückzug sowjetischer Truppen. 3) Nimm Stellung, Afghanistan als "sowjetisches Vietnam" bezeichnet werden kann Ähnlich wie im Vietnamkrieg haben die Soldaten das Gefühl einen sinnlosen Krieg gekämpft zu haben. Der Krieg dauerte zehn Jahre und das Ende war ein Land in Trümmern. Viele Kameraden haben in der Zeit ihr Leben gelassen. Vor allem junge Soldaten, welche im Krieg kämpfen mussten hatten lange mit Kriegstraumata oder physischen Einschränkungen zu kämpfen. Viele von ihnen haben nicht ausreichend Hilfe bekommen um wieder in ein normales Leben einsteigen zu können. So ähnlich ging es auch den Veteranen des Vietnam Krieges in den USA. Durch den Afghanistan Krieg stieg ebenfalls der Drogenkonsum und die Kriminalität in der Sowjetunion, auch das kann in großen Teilen mit der USA verglichen werden. Quellen: 1)https://www.grin.com/document/105708 3)https://zeitgeschichte-online.de/kommentar/ein-sowjetisches-vietnam-afghanistan-als-

Geschichte /

Afghanistankrieg 1979 -1989

Afghanistankrieg 1979 -1989

user profile picture

Mirai

26 Followers
 

Geschichte

 

11/12/10

Lernzettel

Afghanistankrieg 1979 -1989

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Afghanistankrieg
1) Beschreibe die Schwerpunkte der sowjetischen
Außenpolitik
Die sowjetische Außenpolitik war von der marxistischen-lenini

App öffnen

Teilen

Speichern

30

Kommentare (1)

P

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

1) Beschreibe die Schwerpunkte der sowjetischen Außenpolitik 2) Skizziere kurz den Verlauf und die Bilanz des Krieges 3) Nimm Stellung, warum Afghanistan als “sowjetisches Vietnam” bezeichnet werden kann Die Präsentation ist auf meinem Profil zu finden

Ähnliche Knows

4

Kalter Krieg

Know Kalter Krieg  thumbnail

359

 

11/10

Der Kalte Krieg (1947 - 1990)

Know Der Kalte Krieg (1947 - 1990) thumbnail

1045

 

11/12/10

Konfliktanalyse Afghanistan

Know Konfliktanalyse Afghanistan  thumbnail

95

 

13

8

Geschichte Lernzettel J2

Know Geschichte Lernzettel J2 thumbnail

66

 

13

Mehr

Afghanistankrieg 1) Beschreibe die Schwerpunkte der sowjetischen Außenpolitik Die sowjetische Außenpolitik war von der marxistischen-leninistischen Ideologie geprägt, die anhand der sowjetischen Entwicklungspolitik pragmatischer ausgelegt wurde. Man wollte zudem mit Bezug auf die Ideologie eine sozialistische Wirtschaftsgemeinschaft und Gesellschaft aufbauen und andere Staaten unterstützen. Dies mit vor allem Staaten, die einen sozialistischen oder revolutionären Hintergrund haben, wie es zum Beispiel mit Kuba oder Vietnam der Fall war. Vielmehr wollte man den Konflikt mit gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Mitteln lösen, was auch in dem Wunsch nach einer Entlastung des sowjetischen Militäretats entsprach, dies gelang jedoch nicht. 2) Skizziere kurz den Verlauf und die Bilanz des Krieges Staatsstreich durch kommunistische Volkspartei 1978 Stellvertreterkrieg durch Einmarsch sowjetischer Truppen provoziert 1979 Parteiführer Taraki ermordet -> Partei erhält sowjetische Hilfe NATO-Doppelbeschluss USA stationiert Raketen auf westeuropäischem Boden und liefert Waffen für den Widerstand gegen die SU. Weder die SU noch die USA konnten sich durchsetzen. Datum: 25. Dezember 1979 bis 15. Februar 1989 Ort: Islamische Kämpfer rufen zum Dschihad Widerstand gegen die sowjetische Besatzung Afghanistan Ausgang: Abzug der sowjetischen Truppen und Machtübernahme der gegnerischen Konfliktparteien gewaltraum-1979-1989 2)https://www.geschichte-abitur.de/kalter-krieg/afghanistankrieg Die Folgen dieses Krieges waren, dass über 70% der Bevölkerung traumatisiert oder verwundet waren, Todesängste hatten, kriminell wurden oder zum Sicherheitsdienst gingen. In der Sowjetunion wurden alle militärischen Angelegenheiten zensiert oder verschwiegen es wurde nur wenig über die Ziele des Krieges bekannt. Dies veranlasste den größten Teil der Bevölkerung zur Kritik an der Regierung. Insgesamt beschleunigte der Afghanistan Krieg die Auflösung der Sowjetunion weil er schlichtweg sehr kostspielig war. Genfer Abkommen SU und USA rüsten atomare...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Waffen ab und halten sich aus inneren Angelegenheiten Afghanistans raus. 1988 Kriegswende Der Generalsekretär der Kommunistischen Partei der SU (KPDSU) erklärte den Krieg zu beenden. Er wollte eine Staatsreformierung, finanzielle Einsparungen und den Rückzug sowjetischer Truppen. 3) Nimm Stellung, Afghanistan als "sowjetisches Vietnam" bezeichnet werden kann Ähnlich wie im Vietnamkrieg haben die Soldaten das Gefühl einen sinnlosen Krieg gekämpft zu haben. Der Krieg dauerte zehn Jahre und das Ende war ein Land in Trümmern. Viele Kameraden haben in der Zeit ihr Leben gelassen. Vor allem junge Soldaten, welche im Krieg kämpfen mussten hatten lange mit Kriegstraumata oder physischen Einschränkungen zu kämpfen. Viele von ihnen haben nicht ausreichend Hilfe bekommen um wieder in ein normales Leben einsteigen zu können. So ähnlich ging es auch den Veteranen des Vietnam Krieges in den USA. Durch den Afghanistan Krieg stieg ebenfalls der Drogenkonsum und die Kriminalität in der Sowjetunion, auch das kann in großen Teilen mit der USA verglichen werden. Quellen: 1)https://www.grin.com/document/105708 3)https://zeitgeschichte-online.de/kommentar/ein-sowjetisches-vietnam-afghanistan-als-