Geschichte /

Definitionen Krise und Revolution

Definitionen Krise und Revolution

user profile picture

itscooltohavegoodgrades🌾🧸

65 Followers
 

Geschichte

 

11/12/13

Lernzettel

Definitionen Krise und Revolution

 DEFINITION KRISE NACH RUDOLF VIERHAUS
Zwei Ebenen:
=> Auflösung bisher bestehender stabiler und funktionierender Zustände
(2.9f) in begrenz

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

85

enthält: - Definition Krise nach Rudolph Vierhaus - Definition Revolution nach Peter Wende

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

DEFINITION KRISE NACH RUDOLF VIERHAUS Zwei Ebenen: => Auflösung bisher bestehender stabiler und funktionierender Zustände (2.9f) in begrenzten Räumen und Zeiten und deren Überwindung durch eine renovatio, eine Reform, eine Revolution" (z.13f) stattfindet => Langfristige Veränderungsprozesse (z.B. soziale oder Kultur- Krisen) mit zuweilen globalen Ausmaßen MERKMALE => Krisen sind zeitlich datierbar => Krisen sind Auflösungserscheinungen (dagegen aber auch Z.2ff: Niedergangs-, Auflösungs-, Verfallsprozesse sind keine Krisen") U => Krisen sind ergebnisoffen, sie können systemimmanent (Reform) oder system zerstörend (Revolution) gelöst werden => Krisen sind keine Naturprozesse => Krisen sind objektive Prozesse, die durch das Handeln der Menschen bewusst oder unbewusst - existieren - Rudolf Vierhaus krisen: Definitionen => Weltwirtschaftskrise 1929 =>Kuba- Krise => Der Schwarze Tod => Erdölkrise in Deutschland Der erste Weltkrieg DEFINITION REVOLUTION MACH PETER WENDE Kriterien einer Revolution 1. Objekt der Revolution => Vier Ebenen: >>> 1. Veränderung der personellen Zusammensetzung der Regierung (z. 19 ff), aber kein bloßer Personalaustausch, weitere Faktoren sind wichtig, also keine bloße Revolte, (Z.21 ff) 2. Veränderung der politischen Organisationsform (Z. 38-39) 3. Veränderung sozialer Strukturen (2.44-48)—> Totalumwälzung einer bestehenden Gesellschaft (z.47-49) 4. Veränderung der sozialen und politischen Legitimations ideologie (2.50-55) ... (1 loo 2. Art und Weise 1. Revolution impliziert immer Gewalt (2.58), in der Regel Gewalt von unten (z.61), am Anfang Aufruhr als Beginn (Z.73 f), Höchstform ist der Bürgerkrieg als bewaffneter Konflikt zwischen den Repräsentanten der alten und den Vorkämpfern der neuen Ordnung (2.79 ff) 2. Änderung innerhalb des bestehenden Systems (von Herrschenden) dann Reform (z.85-90) 3. Revolutionen müssen rasch...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

vollzogen werden " (Z.91 ff) 3. Folgen 1. Zwar oft partielle Restauration / Rückkehr zu alten Verhältnissen, aber insgesamt muss Veränderung registrierbar sein (Z.105 ff) 2. Voraussetzung ist Wille der Handelnden zur Gestaltung der Zukunft (z. 122 f) 3. Muss auf die Realisierung von Freiheit ausgerichtet sein (Z.125 f). schließt Modernisierung mit ein (Z. 133 ff) 4. Revolution ist Wendepunkt der Geschichte (europäisch) (2.137 ff)

Geschichte /

Definitionen Krise und Revolution

Definitionen Krise und Revolution

user profile picture

itscooltohavegoodgrades🌾🧸

65 Followers
 

Geschichte

 

11/12/13

Lernzettel

Definitionen Krise und Revolution

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 DEFINITION KRISE NACH RUDOLF VIERHAUS
Zwei Ebenen:
=> Auflösung bisher bestehender stabiler und funktionierender Zustände
(2.9f) in begrenz

App öffnen

Teilen

Speichern

85

Kommentare (1)

M

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

enthält: - Definition Krise nach Rudolph Vierhaus - Definition Revolution nach Peter Wende

Ähnliche Knows

5

Kernmodul 1: Krisen, Revolutionen und Modernisierung

Know Kernmodul 1: Krisen, Revolutionen und Modernisierung  thumbnail

586

 

12/13

2

Amerikanische Revolution

Know Amerikanische Revolution  thumbnail

594

 

12

23

Amerikanische Revolution Zusammenfassung

Know Amerikanische Revolution Zusammenfassung  thumbnail

5045

 

13

9

Abitur Lernzettel: Amerikanische Revolution 12.1 - Geschichte LK

Know Abitur Lernzettel: Amerikanische Revolution 12.1 - Geschichte LK thumbnail

1364

 

13

Mehr

DEFINITION KRISE NACH RUDOLF VIERHAUS Zwei Ebenen: => Auflösung bisher bestehender stabiler und funktionierender Zustände (2.9f) in begrenzten Räumen und Zeiten und deren Überwindung durch eine renovatio, eine Reform, eine Revolution" (z.13f) stattfindet => Langfristige Veränderungsprozesse (z.B. soziale oder Kultur- Krisen) mit zuweilen globalen Ausmaßen MERKMALE => Krisen sind zeitlich datierbar => Krisen sind Auflösungserscheinungen (dagegen aber auch Z.2ff: Niedergangs-, Auflösungs-, Verfallsprozesse sind keine Krisen") U => Krisen sind ergebnisoffen, sie können systemimmanent (Reform) oder system zerstörend (Revolution) gelöst werden => Krisen sind keine Naturprozesse => Krisen sind objektive Prozesse, die durch das Handeln der Menschen bewusst oder unbewusst - existieren - Rudolf Vierhaus krisen: Definitionen => Weltwirtschaftskrise 1929 =>Kuba- Krise => Der Schwarze Tod => Erdölkrise in Deutschland Der erste Weltkrieg DEFINITION REVOLUTION MACH PETER WENDE Kriterien einer Revolution 1. Objekt der Revolution => Vier Ebenen: >>> 1. Veränderung der personellen Zusammensetzung der Regierung (z. 19 ff), aber kein bloßer Personalaustausch, weitere Faktoren sind wichtig, also keine bloße Revolte, (Z.21 ff) 2. Veränderung der politischen Organisationsform (Z. 38-39) 3. Veränderung sozialer Strukturen (2.44-48)—> Totalumwälzung einer bestehenden Gesellschaft (z.47-49) 4. Veränderung der sozialen und politischen Legitimations ideologie (2.50-55) ... (1 loo 2. Art und Weise 1. Revolution impliziert immer Gewalt (2.58), in der Regel Gewalt von unten (z.61), am Anfang Aufruhr als Beginn (Z.73 f), Höchstform ist der Bürgerkrieg als bewaffneter Konflikt zwischen den Repräsentanten der alten und den Vorkämpfern der neuen Ordnung (2.79 ff) 2. Änderung innerhalb des bestehenden Systems (von Herrschenden) dann Reform (z.85-90) 3. Revolutionen müssen rasch...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

vollzogen werden " (Z.91 ff) 3. Folgen 1. Zwar oft partielle Restauration / Rückkehr zu alten Verhältnissen, aber insgesamt muss Veränderung registrierbar sein (Z.105 ff) 2. Voraussetzung ist Wille der Handelnden zur Gestaltung der Zukunft (z. 122 f) 3. Muss auf die Realisierung von Freiheit ausgerichtet sein (Z.125 f). schließt Modernisierung mit ein (Z. 133 ff) 4. Revolution ist Wendepunkt der Geschichte (europäisch) (2.137 ff)