Geschichte /

Der 2.Weltkrieg - eine Übersicht

Der 2.Weltkrieg - eine Übersicht

 Der 2. Weltkrieg
1) Vor dem 2. Weltkrieg
Europa war destabilisiert durch die Folgen des 1. Weltkriegs und es gab
noch viele ungelöste Konfl
 Der 2. Weltkrieg
1) Vor dem 2. Weltkrieg
Europa war destabilisiert durch die Folgen des 1. Weltkriegs und es gab
noch viele ungelöste Konfl

Der 2.Weltkrieg - eine Übersicht

user profile picture

Knowunity - GFS

1699 Followers

Teilen

Speichern

153

 

11/12/10

Präsentation

10 Seiten Präsentation + Handout. Sehr hilfreiche Übersicht über den 2.Weltkrieg und den Verlauf

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Der 2. Weltkrieg 1) Vor dem 2. Weltkrieg Europa war destabilisiert durch die Folgen des 1. Weltkriegs und es gab noch viele ungelöste Konflikte. Die politische und wirtschaftliche Instabilität, sowie die harten Bedingungen für Deutschland durch den Versailler Vertrag, nutzte Hitler als Möglichkeit aus und geriet mit seiner Nazi-Partei an die Macht. Durch einige Gesetzesänderungen ernannte sich Hitler schließlich selbst zum „Führer“. Er glaubte, dass die deutsche Rasse überlegen war und wollte durch den Krieg „Lebensraum“ für die deutsche Rasse gewinnen. Deutschland militarisierte sich also heimlich, während die anderen großen Nationen sich den ungelösten Konflikten und ihrer eigenen Innenpolitik widmeten. Hitler schloss ein Bündnis mit Italien und Japan gegen die Sowjetunion und besetzte Österreich und setzte die Annexion der Tschechoslowakei durch. 2) Ausbruch des 2. Weltkriegs 1939 schlossen Hitler und Stalin einen Nichtangriffspakt ab. Am 1. September 1939 beschloss Hitler in Polen einzumarschieren. Aufgrund eines Vertrages mit Frankreich und Großbritannien, erklärten diese Nationen Deutschland zwei Tage später den Krieg. Dies war der Beginn des 2. Weltkriegs. 3) Der 2. Weltkrieg im Westen Hitler invadierte zudem noch Norwegen und Dänemark, sowie die Niederlande und Belgien. Schließlich wurde Frankreich auch sehr schnell eingenommen. Hitlers verbündeter Diktator Mussolini aus Italien erklärte Großbritannien und Frankreich nun auch den Krieg. In dieser Zeit marschierte Deutschland bereits in Paris ein. Petain forderte einen Waffenstillstand und Frankreich wurde danach geteilt in die Besatzungszone...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

von Deutschland und Vichy-Frankreich. Der Fokus von Hitler lag nun auf Großbritannien, welche er aus der Luft bombardierte, letztendlich aber keinen Erfolg hatte. Nach dem Angriff auf Großbritannien folgte die Unterstützung der USA unter Roosevelt. 4) Operation Barbarossa Ungarn, Rumänien und Bulgarien traten den Achsenmächten bei, was Hitler half Griechenland und Jugoslawien einzunehmen. Hitlers Masterplan war die Invasion der Sowjetunion und die Auslöschung der Juden. Mehr als 4 Millionen Juden wurden in den nächsten Jahren in Konzentrationslagern umgebracht. Die Operation Barbarossa war dabei der Plan der Invasion der Sowjetunion. Hitler schaffte es bis nach Moskau vorzurücken, dennoch wurde es verhindert durch den Winter und die sowjetische Winteroffensive. 5) Der 2. Weltkrieg im Pazifik Während Großbritannien Deutschland in Europa bekämpfte, bekämpfte Japan die USA. 1941 griff Japan Pearl Harbor, was eine Kriegserklärung der USA gegen Japan zur Folge hatte und auch die Kriegserklärung Deutschlands gegen die USA. Die Schlacht um Midway war der Wendepunkt des Krieges im Pazifik, wo die USA Japan schlussendlich besiegt hat. Die Angriffe der Alliierten auf die besetzten Inseln der Japaner waren dabei der Schlüssel zum Sieg. 6) Sieg der Alliierten In Nordafrika wurden Italien und Deutschland durch GB und die USA besiegt. Mussolinis Regierung fiel über Sizilien in 1943. Das Ende der deutschen Invasion in der Sowjetunion wurde besiegelt durch den Sieg der Schlacht um Stalingrad. Die Invasion Nordfrankreichs durch die USA und GB, was später als D-Day bekannt wurde, war der zweite Wendepunkt des Krieges. Hitler fokussierte dabei den Westen und vernachlässigte den Osten, wo Stalin vorrückte. Die anschließende Bombardierung Hitlers führte dann zu einer Aufgabe Deutschlands. Hitler realisierte die Niederlage und brachte sich selbst im Bunker um. 7) Ende des 2. Weltkriegs In einer Konferenz in Potsdam 1945, wo Truman, Churchill und Stalin die Aufteilung Deutschlands diskutierten. Deutschland wurde letztendlich in 4 Besatzungszone unterteilt und Stalins Unterstützung im Krieg gegen Japan wurde zugesichert. Der 2. Weltkrieg führte dann zu einem Ende, als die USA zwei Atombomben auf die japanischen Städte Nagasaki und Hiroshima abwarf. Dies führte zur Kapitulation Japans. 2. WELTKRIEG INHALTSVERZEICHNIS I. Vor dem 2. Weltkrieg II. Ausbruch des 2. Weltkriegs III. Der 2. Weltkrieg im Westen IV. Operation Barbarossa V. Der 2. Weltkrieg im Pazifik VI. Sieg der Alliierten VII. Ende des 2. Weltkriegs VIII. Zusammenfassung ● ● ● VOR DEM 2. WELTKRIEG Destabilisierung Europas durch 1. Weltkrieg → ungelöste Konflikte Politische und wirtschaftliche Instabilität Deutschlands → Harte Bedingungen im Versailler Vertrag → Aufstieg Adolf Hitlers und seiner Nazi-Partei an die Macht Hitler ernennt sich zum Führer → Überlegenheit der „deutschen Rasse“ → Lebensraum für die Rasse nur durch Krieg Heimliche Militarisierung Deutschlands → Bündnis mit Italien und Japan gegen Sowjetunion → Besetzung Österreichs und Annexion der Tschechoslowakei ● ● ● ● AUSBRUCH DES 2. WELTKRIEGS 1939: Nichtangriffspakt zwischen Stalin und Hitler 1. September 1939: Invasion Polens von Hitler Kriegserklärung von Großbritannien und Frankreich zwei Tage später Beginn des 2. Weltkriegs Polen fiel schnell ● ● ● ● ● DER 2. WELTKRIEG IM WESTEN Invasion von Norwegen und Dänemark, sowie die Niederlande und Belgien Invasion Frankreichs und schnelle Übernahme Kriegserklärung Italiens mit Benito Mussolini gegenüber Frankreich und Großbritannien Deutschland marschiert in Paris ein → Forderung von Petain zu einem Waffenstillstand Frankreich geteilt: Deutschland und Vichy-Frankreich Fokus von Hitler nun auf Großbritannien (Churchill) → Bombardierung → besiegt von Großbritannien Unterstützung der USA folgte durch Roosevelt

Geschichte /

Der 2.Weltkrieg - eine Übersicht

user profile picture

Knowunity - GFS  

Follow

1699 Followers

 Der 2. Weltkrieg
1) Vor dem 2. Weltkrieg
Europa war destabilisiert durch die Folgen des 1. Weltkriegs und es gab
noch viele ungelöste Konfl

App öffnen

10 Seiten Präsentation + Handout. Sehr hilfreiche Übersicht über den 2.Weltkrieg und den Verlauf

Ähnliche Knows

user profile picture

3

Zweiter Weltkrieg Verlauf

Know Zweiter Weltkrieg Verlauf  thumbnail

4

 

11/12/13

user profile picture

20

Wer war Josef Stalin? - ein Einblick

Know Wer war Josef Stalin? - ein Einblick thumbnail

65

 

11/12/13/10

user profile picture

Kriegsgeschehen im Überblick

Know Kriegsgeschehen im Überblick thumbnail

7

 

9/10

M

1

Übersicht - Der Zweite Weltkrieg

Know Übersicht - Der Zweite Weltkrieg  thumbnail

12

 

11/9/10

Der 2. Weltkrieg 1) Vor dem 2. Weltkrieg Europa war destabilisiert durch die Folgen des 1. Weltkriegs und es gab noch viele ungelöste Konflikte. Die politische und wirtschaftliche Instabilität, sowie die harten Bedingungen für Deutschland durch den Versailler Vertrag, nutzte Hitler als Möglichkeit aus und geriet mit seiner Nazi-Partei an die Macht. Durch einige Gesetzesänderungen ernannte sich Hitler schließlich selbst zum „Führer“. Er glaubte, dass die deutsche Rasse überlegen war und wollte durch den Krieg „Lebensraum“ für die deutsche Rasse gewinnen. Deutschland militarisierte sich also heimlich, während die anderen großen Nationen sich den ungelösten Konflikten und ihrer eigenen Innenpolitik widmeten. Hitler schloss ein Bündnis mit Italien und Japan gegen die Sowjetunion und besetzte Österreich und setzte die Annexion der Tschechoslowakei durch. 2) Ausbruch des 2. Weltkriegs 1939 schlossen Hitler und Stalin einen Nichtangriffspakt ab. Am 1. September 1939 beschloss Hitler in Polen einzumarschieren. Aufgrund eines Vertrages mit Frankreich und Großbritannien, erklärten diese Nationen Deutschland zwei Tage später den Krieg. Dies war der Beginn des 2. Weltkriegs. 3) Der 2. Weltkrieg im Westen Hitler invadierte zudem noch Norwegen und Dänemark, sowie die Niederlande und Belgien. Schließlich wurde Frankreich auch sehr schnell eingenommen. Hitlers verbündeter Diktator Mussolini aus Italien erklärte Großbritannien und Frankreich nun auch den Krieg. In dieser Zeit marschierte Deutschland bereits in Paris ein. Petain forderte einen Waffenstillstand und Frankreich wurde danach geteilt in die Besatzungszone...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

von Deutschland und Vichy-Frankreich. Der Fokus von Hitler lag nun auf Großbritannien, welche er aus der Luft bombardierte, letztendlich aber keinen Erfolg hatte. Nach dem Angriff auf Großbritannien folgte die Unterstützung der USA unter Roosevelt. 4) Operation Barbarossa Ungarn, Rumänien und Bulgarien traten den Achsenmächten bei, was Hitler half Griechenland und Jugoslawien einzunehmen. Hitlers Masterplan war die Invasion der Sowjetunion und die Auslöschung der Juden. Mehr als 4 Millionen Juden wurden in den nächsten Jahren in Konzentrationslagern umgebracht. Die Operation Barbarossa war dabei der Plan der Invasion der Sowjetunion. Hitler schaffte es bis nach Moskau vorzurücken, dennoch wurde es verhindert durch den Winter und die sowjetische Winteroffensive. 5) Der 2. Weltkrieg im Pazifik Während Großbritannien Deutschland in Europa bekämpfte, bekämpfte Japan die USA. 1941 griff Japan Pearl Harbor, was eine Kriegserklärung der USA gegen Japan zur Folge hatte und auch die Kriegserklärung Deutschlands gegen die USA. Die Schlacht um Midway war der Wendepunkt des Krieges im Pazifik, wo die USA Japan schlussendlich besiegt hat. Die Angriffe der Alliierten auf die besetzten Inseln der Japaner waren dabei der Schlüssel zum Sieg. 6) Sieg der Alliierten In Nordafrika wurden Italien und Deutschland durch GB und die USA besiegt. Mussolinis Regierung fiel über Sizilien in 1943. Das Ende der deutschen Invasion in der Sowjetunion wurde besiegelt durch den Sieg der Schlacht um Stalingrad. Die Invasion Nordfrankreichs durch die USA und GB, was später als D-Day bekannt wurde, war der zweite Wendepunkt des Krieges. Hitler fokussierte dabei den Westen und vernachlässigte den Osten, wo Stalin vorrückte. Die anschließende Bombardierung Hitlers führte dann zu einer Aufgabe Deutschlands. Hitler realisierte die Niederlage und brachte sich selbst im Bunker um. 7) Ende des 2. Weltkriegs In einer Konferenz in Potsdam 1945, wo Truman, Churchill und Stalin die Aufteilung Deutschlands diskutierten. Deutschland wurde letztendlich in 4 Besatzungszone unterteilt und Stalins Unterstützung im Krieg gegen Japan wurde zugesichert. Der 2. Weltkrieg führte dann zu einem Ende, als die USA zwei Atombomben auf die japanischen Städte Nagasaki und Hiroshima abwarf. Dies führte zur Kapitulation Japans. 2. WELTKRIEG INHALTSVERZEICHNIS I. Vor dem 2. Weltkrieg II. Ausbruch des 2. Weltkriegs III. Der 2. Weltkrieg im Westen IV. Operation Barbarossa V. Der 2. Weltkrieg im Pazifik VI. Sieg der Alliierten VII. Ende des 2. Weltkriegs VIII. Zusammenfassung ● ● ● VOR DEM 2. WELTKRIEG Destabilisierung Europas durch 1. Weltkrieg → ungelöste Konflikte Politische und wirtschaftliche Instabilität Deutschlands → Harte Bedingungen im Versailler Vertrag → Aufstieg Adolf Hitlers und seiner Nazi-Partei an die Macht Hitler ernennt sich zum Führer → Überlegenheit der „deutschen Rasse“ → Lebensraum für die Rasse nur durch Krieg Heimliche Militarisierung Deutschlands → Bündnis mit Italien und Japan gegen Sowjetunion → Besetzung Österreichs und Annexion der Tschechoslowakei ● ● ● ● AUSBRUCH DES 2. WELTKRIEGS 1939: Nichtangriffspakt zwischen Stalin und Hitler 1. September 1939: Invasion Polens von Hitler Kriegserklärung von Großbritannien und Frankreich zwei Tage später Beginn des 2. Weltkriegs Polen fiel schnell ● ● ● ● ● DER 2. WELTKRIEG IM WESTEN Invasion von Norwegen und Dänemark, sowie die Niederlande und Belgien Invasion Frankreichs und schnelle Übernahme Kriegserklärung Italiens mit Benito Mussolini gegenüber Frankreich und Großbritannien Deutschland marschiert in Paris ein → Forderung von Petain zu einem Waffenstillstand Frankreich geteilt: Deutschland und Vichy-Frankreich Fokus von Hitler nun auf Großbritannien (Churchill) → Bombardierung → besiegt von Großbritannien Unterstützung der USA folgte durch Roosevelt