der 4. Kreuzzug

user profile picture

Lina

5 Followers
 

Geschichte

 

11/10

Lernzettel

der 4. Kreuzzug

 -
DER 4. KREUZZUG
VORGESCHICHTE:
große Spannung zwischen den Seerepubliken (vorallem Venedig) und Byzanz in Mitte des 12. Jh.
Byzanz verwei

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

3

Übersicht 4. Kreuzzug: Vorgeschichte, Gründe/Auslöser, Verlauf, Ergebnis/Folgen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

- DER 4. KREUZZUG VORGESCHICHTE: große Spannung zwischen den Seerepubliken (vorallem Venedig) und Byzanz in Mitte des 12. Jh. Byzanz verweigt 1989 seine Unterstützung des Heeres des Dritten Kreuzzuges Und schließt Bündnis mit Sultan Saladin • Beginn des inneren Zerfalls von Byzanz Ende des 12. Jh. Abspaltungen von Territorien, Autoritätsverlust des Kaisers •Alexias III stürzte 1195 Isaak || Angelas vom Thron als Kaiser von Byzanz. GRÜNDE: Ursprüngliches Ziel: Jerusalem/Agypten erobern/einnehmen → Entlastung der Kreuzfahrerstaaten Eroberung der Küstenstadt Zara (heute Zadar) →Geld und Macht • Angriff auf Konstantinopel Wiederbesetzung Isaak II als Kaiser von Byzanz →reiche Belohnung der Kreuzfahrer und Verezianer BULETI VERLAUF: 1998: Papst Innozenz ruft zum Kreuzzug nach Jerusalem und Ägypten auf • Vereinbarung auf Organisation des Transportes und einer Kriegsfotte mit 50 Galeeren. Von Venedig → Im Gegenzug soll Venedig 85.000 Mark Silber & die Hälfte des zu erobernden Gebietes erhalten • Okt. 1202: Der Vierte Kreuzzug soll beginnen →Statt erwarteten 30.000 Kreuzfahrern können nur 10.000 antreten → venedig droht bei scheitern der Abmachung der Staatsbankrott · Enrico Dandolo (Doge von Venedig) erpresste Kreuzritter für Venedig Küstenstadt Zara zu erobern →erstmalige Veränderung eines Kriegzieles → eigentliche Untersagung des Angriffes auf christliche Stadt Zara durch den Papst spätere Verbannung der Venezianer Nov. 1202: Kreuzfahrer Venezianer erobern Zara →verschiffen Beute nach Venedig ·bis Apr. 1203 Überwinterung Kreuzfahrer & Venezianer in Zara, Entwicklung des Plans Byzanz anzugreifen. •Apr. 1203: Alexios Angelos (Sohn von...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Isaakl Angelas) wird als Legitimation des Angriffs ausgenutzt →reiche Belohnung der Kreuzfahrer & Venezianer, wenn sie Isaak II. wieder auf Thron verhelfen • Juni 1203: Kreuzfahrer & Venezianer erreichen Konstantinopel •· Juli 1203: Nach vielen Kämpfen flieht Alexios II →saak wird wieder kaiser. →spricht Belohnung aus. → Byzantiner können versprochene Belohnungen nicht zahlen → große Spannung zwischen Kreuzfahrern & Venezianern und Byzanz •Apr. 1204: Kreuzfahrer & Venezianer plünder, erobern, und zerstören Konstantinopel. ERGEBNIS/FOLGEN: Das Byzantische Reich wird unter den Siegern aufgeteilt Lateinische Kaiserreich wird in Konstantinopel als europäischer Marionetten staat eingerichtet Byzantische Rückeroberung von Konstantinopel immer größer werdende Distanz zwischen West- & Ostkirche. Begriffsklärung: Seerepubliken: die wichtigsten Handelsmächte im Mittelmeer (12. Jh.) bestehend aus: Amalfi, Genua, Pisa und Venedig Byzanz: ehemaliger Name Konstantinopels, war damals, wenn auch nicht offiziell, sehr gängig Galeere Kriegsschiff des Mittelalters und der frühen Neuzeit

der 4. Kreuzzug

user profile picture

Lina

5 Followers
 

Geschichte

 

11/10

Lernzettel

der 4. Kreuzzug

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 -
DER 4. KREUZZUG
VORGESCHICHTE:
große Spannung zwischen den Seerepubliken (vorallem Venedig) und Byzanz in Mitte des 12. Jh.
Byzanz verwei

App öffnen

Teilen

Speichern

3

Kommentare (1)

O

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Übersicht 4. Kreuzzug: Vorgeschichte, Gründe/Auslöser, Verlauf, Ergebnis/Folgen

Ähnliche Knows

6

Kreuzzüge

Know Kreuzzüge  thumbnail

4226

 

11/12/10

12

Aufruf zum Kreuzzug vom Papst Urban II., Quellenanalyse, Klausur, 15P.

Know Aufruf zum Kreuzzug vom Papst Urban II., Quellenanalyse, Klausur, 15P. thumbnail

742

 

11/10

Mehr

- DER 4. KREUZZUG VORGESCHICHTE: große Spannung zwischen den Seerepubliken (vorallem Venedig) und Byzanz in Mitte des 12. Jh. Byzanz verweigt 1989 seine Unterstützung des Heeres des Dritten Kreuzzuges Und schließt Bündnis mit Sultan Saladin • Beginn des inneren Zerfalls von Byzanz Ende des 12. Jh. Abspaltungen von Territorien, Autoritätsverlust des Kaisers •Alexias III stürzte 1195 Isaak || Angelas vom Thron als Kaiser von Byzanz. GRÜNDE: Ursprüngliches Ziel: Jerusalem/Agypten erobern/einnehmen → Entlastung der Kreuzfahrerstaaten Eroberung der Küstenstadt Zara (heute Zadar) →Geld und Macht • Angriff auf Konstantinopel Wiederbesetzung Isaak II als Kaiser von Byzanz →reiche Belohnung der Kreuzfahrer und Verezianer BULETI VERLAUF: 1998: Papst Innozenz ruft zum Kreuzzug nach Jerusalem und Ägypten auf • Vereinbarung auf Organisation des Transportes und einer Kriegsfotte mit 50 Galeeren. Von Venedig → Im Gegenzug soll Venedig 85.000 Mark Silber & die Hälfte des zu erobernden Gebietes erhalten • Okt. 1202: Der Vierte Kreuzzug soll beginnen →Statt erwarteten 30.000 Kreuzfahrern können nur 10.000 antreten → venedig droht bei scheitern der Abmachung der Staatsbankrott · Enrico Dandolo (Doge von Venedig) erpresste Kreuzritter für Venedig Küstenstadt Zara zu erobern →erstmalige Veränderung eines Kriegzieles → eigentliche Untersagung des Angriffes auf christliche Stadt Zara durch den Papst spätere Verbannung der Venezianer Nov. 1202: Kreuzfahrer Venezianer erobern Zara →verschiffen Beute nach Venedig ·bis Apr. 1203 Überwinterung Kreuzfahrer & Venezianer in Zara, Entwicklung des Plans Byzanz anzugreifen. •Apr. 1203: Alexios Angelos (Sohn von...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Isaakl Angelas) wird als Legitimation des Angriffs ausgenutzt →reiche Belohnung der Kreuzfahrer & Venezianer, wenn sie Isaak II. wieder auf Thron verhelfen • Juni 1203: Kreuzfahrer & Venezianer erreichen Konstantinopel •· Juli 1203: Nach vielen Kämpfen flieht Alexios II →saak wird wieder kaiser. →spricht Belohnung aus. → Byzantiner können versprochene Belohnungen nicht zahlen → große Spannung zwischen Kreuzfahrern & Venezianern und Byzanz •Apr. 1204: Kreuzfahrer & Venezianer plünder, erobern, und zerstören Konstantinopel. ERGEBNIS/FOLGEN: Das Byzantische Reich wird unter den Siegern aufgeteilt Lateinische Kaiserreich wird in Konstantinopel als europäischer Marionetten staat eingerichtet Byzantische Rückeroberung von Konstantinopel immer größer werdende Distanz zwischen West- & Ostkirche. Begriffsklärung: Seerepubliken: die wichtigsten Handelsmächte im Mittelmeer (12. Jh.) bestehend aus: Amalfi, Genua, Pisa und Venedig Byzanz: ehemaliger Name Konstantinopels, war damals, wenn auch nicht offiziell, sehr gängig Galeere Kriegsschiff des Mittelalters und der frühen Neuzeit