Geschichte /

Grundelemente der NS-Ideologie

Grundelemente der NS-Ideologie

 Lebensraum
• Das Volk ist nur so stark, wie
ihnen ein Lebensraum zur Verfügung
steht
↳> begründet die Expansions politik
hohe Bevölkerungsd

Grundelemente der NS-Ideologie

user profile picture

❥ jüli

146 Followers

Teilen

Speichern

304

 

11/12/10

Lernzettel

Grundelemente der NS-Ideologie NS Ideologie

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Lebensraum • Das Volk ist nur so stark, wie ihnen ein Lebensraum zur Verfügung steht ↳> begründet die Expansions politik hohe Bevölkerungsdichte ist ein Problem Rassismus arische Rasse (nordische Rasse) ↳berechtigt Zum Führen ● • slawische Rasse ↳ ist zunächst nur die mehr ↳später nicht Antisemitismus Glaube: Juden streben nach der Weltherrschaft ↳ Aufgabe des Staates ist, dies und die arische Rasse rein" "1 (1 Judentum ↳ nicht daseinsberechtigt" untere" Rasse Lebensberechtigt zu Grundelemente der NS-keologie zu bekämpfen behalten Sozialdarwinismus durch Charles Darwins Evolutionstheorie Les entsteht der Rassenbegriff Les entsteht der Rassen um Ansehen" Volksgemeinschaft (, aller Arier") • Zugehörigkeit zur Gemeinschaft bestimmt durch die Rasse 0 Unterschiede & Interessens- soziale konflikte durch Gleichstellung der arischen Bürger zu lösen Sind Begründet die Ablehnung von anderen Parteien & Interessensgruppen Führerprinzip Hitler kein Diktator sondern Führer ↳ beherrscht nicht, sondern verkörpert Willen des Volkes" • Dargestellt als Mann gleichzeitig als Retter veranwerter Glaube in Bevölkerung, starkes vertrauen und Begeisterung des Volkes und Die NS- Ideologie 1. Rassismus: • Menschen sind in Rassen eingeteilt, welche einen unterschiedlichen Wert hätten •Arier seien die hōhste Rasse •pseudowissenschaftliche Begründung sei die Blutunterscheidung" Folgen: - Mord an anderen Rassen" -Benachteiligung - Ausgrenzung -Vertreibung 2. Antisemitismus: •Juden sind schuld an allem Unglück → biologischer Antisemitismus Folgen - Einschränkung der persönlichen Freiheit und Rechte -Ausgrenzung, Verfolgung und Dematigung. -Mord und Flucht 3. Führerprinzip: • alle müssen dem Führer folgen. • Antiparlamentarisch / antidemokratisch • eine Person hat die Macht • das Prinzip soll auf allen Ebenen gelten. Folgen: -Diktatur, Macht komentration einer Person - keine Meinungspluralität 4. Lebensraum • germanisches Großreich (Imperalisonus) • Jebensraumerweiterung im Osten → anderen umsiedeln / vernichten > Weltherrschaft →>> Folgen - Krieg - Vernichtung der dortigen Gesellschaft Antisemitismus: Judenfeindlichkeit Antiparlamentarisch: Gegen aller Fortschrittliche (Demokratie, Gesetze etc.)

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Geschichte /

Grundelemente der NS-Ideologie

user profile picture

❥ jüli  

Follow

146 Followers

 Lebensraum
• Das Volk ist nur so stark, wie
ihnen ein Lebensraum zur Verfügung
steht
↳> begründet die Expansions politik
hohe Bevölkerungsd

App öffnen

Grundelemente der NS-Ideologie NS Ideologie

Ähnliche Knows

user profile picture

Die Ideologie der Nazis

Know Die Ideologie der Nazis  thumbnail

8

 

12

user profile picture

3

NS Ideologie

Know NS Ideologie  thumbnail

3

 

10

user profile picture

1

NS Ideologie - 5 Säulen der NS Ideologie

Know NS Ideologie - 5 Säulen der NS Ideologie  thumbnail

124

 

11/12/13

user profile picture

1

NS-Ideologie

Know NS-Ideologie thumbnail

0

 

11/12/13

Lebensraum • Das Volk ist nur so stark, wie ihnen ein Lebensraum zur Verfügung steht ↳> begründet die Expansions politik hohe Bevölkerungsdichte ist ein Problem Rassismus arische Rasse (nordische Rasse) ↳berechtigt Zum Führen ● • slawische Rasse ↳ ist zunächst nur die mehr ↳später nicht Antisemitismus Glaube: Juden streben nach der Weltherrschaft ↳ Aufgabe des Staates ist, dies und die arische Rasse rein" "1 (1 Judentum ↳ nicht daseinsberechtigt" untere" Rasse Lebensberechtigt zu Grundelemente der NS-keologie zu bekämpfen behalten Sozialdarwinismus durch Charles Darwins Evolutionstheorie Les entsteht der Rassenbegriff Les entsteht der Rassen um Ansehen" Volksgemeinschaft (, aller Arier") • Zugehörigkeit zur Gemeinschaft bestimmt durch die Rasse 0 Unterschiede & Interessens- soziale konflikte durch Gleichstellung der arischen Bürger zu lösen Sind Begründet die Ablehnung von anderen Parteien & Interessensgruppen Führerprinzip Hitler kein Diktator sondern Führer ↳ beherrscht nicht, sondern verkörpert Willen des Volkes" • Dargestellt als Mann gleichzeitig als Retter veranwerter Glaube in Bevölkerung, starkes vertrauen und Begeisterung des Volkes und Die NS- Ideologie 1. Rassismus: • Menschen sind in Rassen eingeteilt, welche einen unterschiedlichen Wert hätten •Arier seien die hōhste Rasse •pseudowissenschaftliche Begründung sei die Blutunterscheidung" Folgen: - Mord an anderen Rassen" -Benachteiligung - Ausgrenzung -Vertreibung 2. Antisemitismus: •Juden sind schuld an allem Unglück → biologischer Antisemitismus Folgen - Einschränkung der persönlichen Freiheit und Rechte -Ausgrenzung, Verfolgung und Dematigung. -Mord und Flucht 3. Führerprinzip: • alle müssen dem Führer folgen. • Antiparlamentarisch / antidemokratisch • eine Person hat die Macht • das Prinzip soll auf allen Ebenen gelten. Folgen: -Diktatur, Macht komentration einer Person - keine Meinungspluralität 4. Lebensraum • germanisches Großreich (Imperalisonus) • Jebensraumerweiterung im Osten → anderen umsiedeln / vernichten > Weltherrschaft →>> Folgen - Krieg - Vernichtung der dortigen Gesellschaft Antisemitismus: Judenfeindlichkeit Antiparlamentarisch: Gegen aller Fortschrittliche (Demokratie, Gesetze etc.)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen