Geschichte /

Kalter Krieg (Ost-West-Konflikt)

Kalter Krieg (Ost-West-Konflikt)

J

jogostudy

7 Followers
 

Geschichte

 

11/9/10

Lernzettel

Kalter Krieg (Ost-West-Konflikt)

 Die Entstehung des Ost-West-Konflikts schildern:
1945 hielten die USA weite Teile Europas und Süd-Ost-Asiens besetzt, wo hin gegen die
UdSS

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

14

-Begriff „Kalter Krieg“ -Entstehung des Ost-West-Konflikt -Wie man eine Karikatur beschreibt -Wichtigste Ereignisse der Entspannungspolitik

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Die Entstehung des Ost-West-Konflikts schildern: 1945 hielten die USA weite Teile Europas und Süd-Ost-Asiens besetzt, wo hin gegen die UdSSR große Schäden erlitten hatte. Sie verzeichneten zum Ende des Krieges 20 Millionen Tote. Trotzdem sind sie zu einer militärischen Weltmacht aufgestiegen da sie sie das NS-Deutschland besiegten. Im Juli 1945 trafen sich auf der Potsdamer Konferenz Stalín (UdSSR), Harry S. Truman (USA) und Winston Churchill (GB) und später Clement. Attlee um Entscheidungen über die Nachkriegsordnung zu treffen. Danach wurde Deutschland in 4 Besatzungszonen und Berlin in 4 Sektoren aufgeteilt. Jeweils ein Sektor/Besatzungszone für UdSSR, Großbritannien, USA und Frankreich. Jeder sollte die Reparationen seiner Besatzungszone entnehmen. Außerdem wollte Stalin die Gebiete im Osten Polens nicht wieder heraus geben, worauf hin sich die anderen Staaten bereit erklärten die Gebiete hinter der Oder-Neiße-Linie unter polnische Verwaltung zu stellen. Seit dem Sommer. 1945 gestaltete die UdSSR.dessen eroberte Staaten nach sowjetischem Vorbild um. Diese Staaten erhielten nun Befehle aus Moskau. Dadurch entstand der Begriff Eiserner Vorhang, da diese Staaten von Moskau aus gelenkt werden. Darauf hin wollten die USA Deutschland nicht weiter schwächen sondern stärken, damit Deutschland eine Art Prellblock gegen den Einfluss der UdSSR darstellte. 1947 stellten die USA Europa umfassende Wirtschshilfen zur Verfügung, wenn die Empfänger einen Aufbauplan erstellten und sich über die Verteilung einigten.. Die westeuropäischen Staaten nahmen dieses Angebot an,...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

wo hin gegen die UdSSR es ausschlug und die von ihr abhängigen Staaten zwang es auch aus zu schlagen. Daraus bildeten sich w verschiedene Militärbündnisse. Die NATO und der Warschauer Pakt. Mit eigenen Worten den Begriff ,,Kalter Krieg" erklären: Der kalte Krieg war ein Krieg in dem es nicht zum Einsatz von Waffen kam: Die Waffen blieben also kalt. Es wurde immer weiter aufgerüstet um den Gegner ein zu schüchtern. Die wichtigsten ideologischen Gegensätze der Supermächte USA und Sowjetunion gegenüber stellen: USA: In den USA herrschen/herrschten Freiheit, Demokratie, Marktwirtschaft und Kapitalismus. UdSSR: In den UdSSR herrschten eine ein-Partei-Politik (oder eine totalitäre Diktatur), Planwirtschaft und Kommunismus. Eine Karikatur beschreiben und sie in ihren geschichtlichen Zusammenhang einordnen und erläutern: 1. Schritt: Beschreibe genau, was auf der Zeichnung zu sehen ist.. 2. Schritt: Erkläre welche geschichtlichen Hintergründe und Zusammenhänge in der Karikatur kommentiert wird. 3. Schritt: -Welche Absichten verfolgte der Zeichner? -Ist die Darstellung wirkungsvoll, verletzend, aggressiv. etc.? -Können die Karikaturisten mit der Zeichnung Wirkungen beim Beobachter auslösen Die wichtigsten Stationen der Entspannungspolitik aufzeigen: 1963: heißer Draht (Telefon) zwischen Washington und Moskau. 1968: die 5 Großmächte verpflichteten sich dazu keine Atomwaffen an andere Staaten. weiter zu geben. 1972: SALT 1 Vertrag (Begrenzung von Interkontinentalrakten und Atomraketen aus U-Booten). 1973: Konferenz aller europäischer Staaten plus Supermächte. 1. Aug. 1975: Konferenz für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (geeinigt auf Unverletzlichkeit der Staatsgrenzen, Verzicht auf Gewaltanwendung, Nicht-Einmischung in die inneren Angelegenheiten anderer Staaten und die Achtung der Menschenrechte) Ende 1970er: Lage spannt sich wieder an; UdSSR stellt neue Atomraketen in Osteuropa auf. NATO droht auch mit der Aufstellung von Atomraketen:; UdSSR marschiert in Afghanistan ein um der kommunistischen Regierung im Kampf gegen muslimische. Rebellen zu helfen. Die USA unterstützte darauf hin diese Rebellen. 1985: Gorbatschow kam an die Macht und änderte die Sowjetische Außenpolitik. Er bot den USA Abrüstungsgespräche an. Beide einigten sich darauf die Mittelstreckenraketen in Europa zu vernichten.

Geschichte /

Kalter Krieg (Ost-West-Konflikt)

Kalter Krieg (Ost-West-Konflikt)

J

jogostudy

7 Followers
 

Geschichte

 

11/9/10

Lernzettel

Kalter Krieg (Ost-West-Konflikt)

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Die Entstehung des Ost-West-Konflikts schildern:
1945 hielten die USA weite Teile Europas und Süd-Ost-Asiens besetzt, wo hin gegen die
UdSS

App öffnen

Teilen

Speichern

14

Kommentare (1)

E

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

-Begriff „Kalter Krieg“ -Entstehung des Ost-West-Konflikt -Wie man eine Karikatur beschreibt -Wichtigste Ereignisse der Entspannungspolitik

Ähnliche Knows

6

Die Spaltung Deutschlands 1945-1949

Know Die Spaltung Deutschlands 1945-1949 thumbnail

146

 

11/12/13

2

Kriegskonferenzen

Know Kriegskonferenzen thumbnail

11

 

12/13/10

4

Kalter Krieg

Know Kalter Krieg  thumbnail

361

 

11/10

13

Zweiter Weltkrieg Nachkriegszeit

Know Zweiter Weltkrieg Nachkriegszeit thumbnail

37

 

12/13

Mehr

Die Entstehung des Ost-West-Konflikts schildern: 1945 hielten die USA weite Teile Europas und Süd-Ost-Asiens besetzt, wo hin gegen die UdSSR große Schäden erlitten hatte. Sie verzeichneten zum Ende des Krieges 20 Millionen Tote. Trotzdem sind sie zu einer militärischen Weltmacht aufgestiegen da sie sie das NS-Deutschland besiegten. Im Juli 1945 trafen sich auf der Potsdamer Konferenz Stalín (UdSSR), Harry S. Truman (USA) und Winston Churchill (GB) und später Clement. Attlee um Entscheidungen über die Nachkriegsordnung zu treffen. Danach wurde Deutschland in 4 Besatzungszonen und Berlin in 4 Sektoren aufgeteilt. Jeweils ein Sektor/Besatzungszone für UdSSR, Großbritannien, USA und Frankreich. Jeder sollte die Reparationen seiner Besatzungszone entnehmen. Außerdem wollte Stalin die Gebiete im Osten Polens nicht wieder heraus geben, worauf hin sich die anderen Staaten bereit erklärten die Gebiete hinter der Oder-Neiße-Linie unter polnische Verwaltung zu stellen. Seit dem Sommer. 1945 gestaltete die UdSSR.dessen eroberte Staaten nach sowjetischem Vorbild um. Diese Staaten erhielten nun Befehle aus Moskau. Dadurch entstand der Begriff Eiserner Vorhang, da diese Staaten von Moskau aus gelenkt werden. Darauf hin wollten die USA Deutschland nicht weiter schwächen sondern stärken, damit Deutschland eine Art Prellblock gegen den Einfluss der UdSSR darstellte. 1947 stellten die USA Europa umfassende Wirtschshilfen zur Verfügung, wenn die Empfänger einen Aufbauplan erstellten und sich über die Verteilung einigten.. Die westeuropäischen Staaten nahmen dieses Angebot an,...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

wo hin gegen die UdSSR es ausschlug und die von ihr abhängigen Staaten zwang es auch aus zu schlagen. Daraus bildeten sich w verschiedene Militärbündnisse. Die NATO und der Warschauer Pakt. Mit eigenen Worten den Begriff ,,Kalter Krieg" erklären: Der kalte Krieg war ein Krieg in dem es nicht zum Einsatz von Waffen kam: Die Waffen blieben also kalt. Es wurde immer weiter aufgerüstet um den Gegner ein zu schüchtern. Die wichtigsten ideologischen Gegensätze der Supermächte USA und Sowjetunion gegenüber stellen: USA: In den USA herrschen/herrschten Freiheit, Demokratie, Marktwirtschaft und Kapitalismus. UdSSR: In den UdSSR herrschten eine ein-Partei-Politik (oder eine totalitäre Diktatur), Planwirtschaft und Kommunismus. Eine Karikatur beschreiben und sie in ihren geschichtlichen Zusammenhang einordnen und erläutern: 1. Schritt: Beschreibe genau, was auf der Zeichnung zu sehen ist.. 2. Schritt: Erkläre welche geschichtlichen Hintergründe und Zusammenhänge in der Karikatur kommentiert wird. 3. Schritt: -Welche Absichten verfolgte der Zeichner? -Ist die Darstellung wirkungsvoll, verletzend, aggressiv. etc.? -Können die Karikaturisten mit der Zeichnung Wirkungen beim Beobachter auslösen Die wichtigsten Stationen der Entspannungspolitik aufzeigen: 1963: heißer Draht (Telefon) zwischen Washington und Moskau. 1968: die 5 Großmächte verpflichteten sich dazu keine Atomwaffen an andere Staaten. weiter zu geben. 1972: SALT 1 Vertrag (Begrenzung von Interkontinentalrakten und Atomraketen aus U-Booten). 1973: Konferenz aller europäischer Staaten plus Supermächte. 1. Aug. 1975: Konferenz für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (geeinigt auf Unverletzlichkeit der Staatsgrenzen, Verzicht auf Gewaltanwendung, Nicht-Einmischung in die inneren Angelegenheiten anderer Staaten und die Achtung der Menschenrechte) Ende 1970er: Lage spannt sich wieder an; UdSSR stellt neue Atomraketen in Osteuropa auf. NATO droht auch mit der Aufstellung von Atomraketen:; UdSSR marschiert in Afghanistan ein um der kommunistischen Regierung im Kampf gegen muslimische. Rebellen zu helfen. Die USA unterstützte darauf hin diese Rebellen. 1985: Gorbatschow kam an die Macht und änderte die Sowjetische Außenpolitik. Er bot den USA Abrüstungsgespräche an. Beide einigten sich darauf die Mittelstreckenraketen in Europa zu vernichten.