Geschichte /

Verlauf,5 großen Schritte zum ersten Weltkrieg

Verlauf,5 großen Schritte zum ersten Weltkrieg

 Der Verlauf des ersten Weltkrieges
Montag, 15. Februar 2021 13:37
1.Das Bündnissystem :
-Deutschlands selbstbewusste Außenpolitik
-> durch

Verlauf,5 großen Schritte zum ersten Weltkrieg

user profile picture

Beyza

6 Followers

Teilen

Speichern

32

 

11/9/10

Lernzettel

-verlauf -5 großen Schritte die dazu führten : Das Bündnissystem; Wettrüsten, Balkan, Attentat von Sarajevo und Die Julikrise Note : sehr gut

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Der Verlauf des ersten Weltkrieges Montag, 15. Februar 2021 13:37 1.Das Bündnissystem : -Deutschlands selbstbewusste Außenpolitik -> durch das streben nach "Macht", entstehen Streiterein zwischen den Nachbarländern (England& Frankreich) -> sie schließen sich mit anderen Ländern zusammen (Russland) ->Deutschland verbindet sich mit Österreich-Ungarn-> kein drittes Land da, welches bei Konflikten eingreifen kann 2.Das Wettrüsten: -Jeder rüstet sich mit Waffen aus, um die gegen Parteien abzuschrecken ->führt dazu das die Bündnisse sich bedroht fühlen, wollen aber kein Rückzug machen, da sie sich mächtig genug fühlen-> wollen den Krieg als Lösungsweg für Auseinandersetzungen nutzen 3.Der Balkan: -Zuerst herrscht das Osmanische-Reich -Griechenland, Bulgarien, Rumänien und Serbien treten aus und werden autonom-> Serbien möchte ein unabhängiges, größeres Nationalstaat werden und wollte die Slaven aus Bosnien (und Bosnien) zu sich nehmen -Nachbarland Österreich-Ungarn war schneller und eroberte Bosnien -> Serbien will die Slaven aus den anderen Staaten zu sich nehmen und ein freies serbisches Reich gründen, Österreich-Ungarn hat Angst und spricht dagegen, bevor seine Slaven nach Serbien wollen -Russland stellt sich auf die Seite von Österreich-Ungarn, möchte sie jedoch schwächen, da er auch ein Auge auf dem Balkan hat ( Russland ist der "Schützer" aller Slaven) -Russland möchte die Daranellen aus dem Osmanischen- Reich erobern-> es entsteht ein Durcheinander, da die Bündnisse der Länder, die Interesse an dem Balkan haben, weltweit verteilt sind 4.Das Attentat von Sarajewo: -der Thronfolger...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Österreichs-Ungarns, Erzherzog Franz Ferdinand, und eine Ehefrau, Sophie Chotek, die Stadt Sarajevo-> auf dem Weg kam es zu einem Attentat auf die beiden welches von Gavrilo Princip ausgeführt wurde, einem Mitglied der serbisch-nationalistischen Bewegung Mlada Bosna->bei diesem Attentat starben der Erzherzog und und seine Frau -Die Ermordung von Franz Ferdinand und Sophie Chotek führten zur Julikrise " 5.Die Juliekrise: -Österreich-Ungarn hält Serbien dafür verantwortlich und möchte mit einem Krieg gegen die ankämpfen -Russland schützt Serbien, Österreich - Ungarn fragt Deutschland nach Schutz und sie stimmen zu-> Blankocheck entsteht -Deutschland vermutete, dass Russland noch nicht Kriegsbereit ist, Krieg wird in Kauf genommen-> Österreich-Ungarn stellt Serbien ein Ultimatum(Angelegenheit befriedigend zu lösen, unter der Androhung harter Maßnahmen, falls der Aufforderung nicht entsprochen wird), Serbien führt ein, der Polizei von Österreich ist es nicht erlaubt alleine in Serbien zu ermitteln -Es wird erkannt, dass sie kurz vor einem Krieg stehen und wollen ihn noch vermeiden, zur Sicherheit fahren sie die Truppen an die Grenzen und erhoffen darauf, dass jemand einen Rückzug macht -Österreich-Ungarn erklärt Serbien den Krieg-> Russland macht eine Armeen bereit und stürmt Richtung Deutschland, Deutschland fordert sie auf zu stoppen, Russland ignoriert es-> Deutschland erklärt Russland und Frankreich den kalten Krieg, Deutsche ziehen auch nach Belgien -> England beschließt sich Deutschland zu bekriegen 1

Geschichte /

Verlauf,5 großen Schritte zum ersten Weltkrieg

user profile picture

Beyza  

Follow

6 Followers

 Der Verlauf des ersten Weltkrieges
Montag, 15. Februar 2021 13:37
1.Das Bündnissystem :
-Deutschlands selbstbewusste Außenpolitik
-> durch

App öffnen

-verlauf -5 großen Schritte die dazu führten : Das Bündnissystem; Wettrüsten, Balkan, Attentat von Sarajevo und Die Julikrise Note : sehr gut

Ähnliche Knows

user profile picture

1

5 Schritte zum Ersten Weltkrieg

Know 5 Schritte zum Ersten Weltkrieg  thumbnail

4

 

11/12/13

user profile picture

1

Attentat von Sarajewo

Know Attentat von Sarajewo  thumbnail

16

 

11/9/10

user profile picture

Juli Krise 1914

Know Juli Krise 1914 thumbnail

17

 

12

user profile picture

2

Julikrise 1914

Know Julikrise 1914 thumbnail

13

 

11/12/10

Der Verlauf des ersten Weltkrieges Montag, 15. Februar 2021 13:37 1.Das Bündnissystem : -Deutschlands selbstbewusste Außenpolitik -> durch das streben nach "Macht", entstehen Streiterein zwischen den Nachbarländern (England& Frankreich) -> sie schließen sich mit anderen Ländern zusammen (Russland) ->Deutschland verbindet sich mit Österreich-Ungarn-> kein drittes Land da, welches bei Konflikten eingreifen kann 2.Das Wettrüsten: -Jeder rüstet sich mit Waffen aus, um die gegen Parteien abzuschrecken ->führt dazu das die Bündnisse sich bedroht fühlen, wollen aber kein Rückzug machen, da sie sich mächtig genug fühlen-> wollen den Krieg als Lösungsweg für Auseinandersetzungen nutzen 3.Der Balkan: -Zuerst herrscht das Osmanische-Reich -Griechenland, Bulgarien, Rumänien und Serbien treten aus und werden autonom-> Serbien möchte ein unabhängiges, größeres Nationalstaat werden und wollte die Slaven aus Bosnien (und Bosnien) zu sich nehmen -Nachbarland Österreich-Ungarn war schneller und eroberte Bosnien -> Serbien will die Slaven aus den anderen Staaten zu sich nehmen und ein freies serbisches Reich gründen, Österreich-Ungarn hat Angst und spricht dagegen, bevor seine Slaven nach Serbien wollen -Russland stellt sich auf die Seite von Österreich-Ungarn, möchte sie jedoch schwächen, da er auch ein Auge auf dem Balkan hat ( Russland ist der "Schützer" aller Slaven) -Russland möchte die Daranellen aus dem Osmanischen- Reich erobern-> es entsteht ein Durcheinander, da die Bündnisse der Länder, die Interesse an dem Balkan haben, weltweit verteilt sind 4.Das Attentat von Sarajewo: -der Thronfolger...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Österreichs-Ungarns, Erzherzog Franz Ferdinand, und eine Ehefrau, Sophie Chotek, die Stadt Sarajevo-> auf dem Weg kam es zu einem Attentat auf die beiden welches von Gavrilo Princip ausgeführt wurde, einem Mitglied der serbisch-nationalistischen Bewegung Mlada Bosna->bei diesem Attentat starben der Erzherzog und und seine Frau -Die Ermordung von Franz Ferdinand und Sophie Chotek führten zur Julikrise " 5.Die Juliekrise: -Österreich-Ungarn hält Serbien dafür verantwortlich und möchte mit einem Krieg gegen die ankämpfen -Russland schützt Serbien, Österreich - Ungarn fragt Deutschland nach Schutz und sie stimmen zu-> Blankocheck entsteht -Deutschland vermutete, dass Russland noch nicht Kriegsbereit ist, Krieg wird in Kauf genommen-> Österreich-Ungarn stellt Serbien ein Ultimatum(Angelegenheit befriedigend zu lösen, unter der Androhung harter Maßnahmen, falls der Aufforderung nicht entsprochen wird), Serbien führt ein, der Polizei von Österreich ist es nicht erlaubt alleine in Serbien zu ermitteln -Es wird erkannt, dass sie kurz vor einem Krieg stehen und wollen ihn noch vermeiden, zur Sicherheit fahren sie die Truppen an die Grenzen und erhoffen darauf, dass jemand einen Rückzug macht -Österreich-Ungarn erklärt Serbien den Krieg-> Russland macht eine Armeen bereit und stürmt Richtung Deutschland, Deutschland fordert sie auf zu stoppen, Russland ignoriert es-> Deutschland erklärt Russland und Frankreich den kalten Krieg, Deutsche ziehen auch nach Belgien -> England beschließt sich Deutschland zu bekriegen 1