Mathe /

Lineare Funktion

Lineare Funktion

 Linesre
Funktion:
Eine eindeutiege zuordnung, beider jede zahl x aus der Definitionsmenge 1 eine ganz bestimmte zahl y zugeordnet wird, hei

Lineare Funktion

E

eileen

8 Followers

Teilen

Speichern

228

 

8/9/10

Lernzettel

Lineare Funktion

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Linesre Funktion: Eine eindeutiege zuordnung, beider jede zahl x aus der Definitionsmenge 1 eine ganz bestimmte zahl y zugeordnet wird, heißt Funktion. y heißt Funktionswert von x oder Funktionswert. an der Stelle x. Heißt die Funktion f, so bezeichnet man den Funktionswert von x auch mit f(x). Eine Funktion kann angegeben werden durch: eine Funktionsgleichung Proportionale Funktion: Nullstelle: Lineare Funktion: - eine Wertetabelle einen Funktionsgraphen Beispiel: Funktionsgleichung: y=x²-1 Wertetabelle X -2 O y Funktion 3 Eine Funktion mit der Funktionsgleichung y=m-x heißt proportionale Funktion. Der Funktionsgraph steigt, Man nennt m Steigung der Geraden. m giebt auch die Änderungsrate , wenn X.= Funktionsgraphen I 2-1 +1 -1 -2 + -³† Beispiel: f(x)=2x-1=0 an. Eine Funktion mit der Funktionsgleichung y = mx +b heißt lineare Funktion. m ist die Steigung der Geraden. m giebt auch die Änderungsrate b nennt den y-Achsenabschnitt. Der Graph einer linearen Funktion ist eine Gerade. Beispiel: Eine Stelle xo, an der eine Funktion f den wert 0 annimmt, heißt Nullstelle der Funktion. Für eine Nullstelle gilt: f(x1=0. Y an. P₁ (314); P₂ (-118) Beispiel: m= -3 -4 Im positiv ist, und fällt, wenn m negative m= -2 Y=2x-1 m=2 b= -1 8-(-4) (-1)-(-3)=-3 y=-3x +5 = -3.3 +b, also b=5 -1. -2+ -3+ b=-1 m= x 1/2 +4 ܕ YA-Yz Gerade durch zwei Punkte: Für eine Gerade, die durch die Punkte P₁ (xalyn) & Pz (x²1 1⁄₂) verläuft gilt: M = x₁-x². Der Wert von b wird ermittelt, indem man die koordinaten von P₁ und p2. in die Gleichung y=mx+b einsetzt und b berechnet. 1 AF + ist. m= +2

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Mathe /

Lineare Funktion

E

eileen  

Follow

8 Followers

 Linesre
Funktion:
Eine eindeutiege zuordnung, beider jede zahl x aus der Definitionsmenge 1 eine ganz bestimmte zahl y zugeordnet wird, hei

App öffnen

Lineare Funktion

Ähnliche Knows

J

Funktionen und Definitionsmenge

Know Funktionen und Definitionsmenge thumbnail

2

 

8

L

Kurvendiskussion

Know Kurvendiskussion thumbnail

1

 

11/12/13

L

8

Funktionen und ihre Darstellung

Know Funktionen und ihre Darstellung  thumbnail

42

 

11/12/13

user profile picture

Lineare Funktionen (ALLES)

Know Lineare Funktionen (ALLES)  thumbnail

50

 

6/7/8

Linesre Funktion: Eine eindeutiege zuordnung, beider jede zahl x aus der Definitionsmenge 1 eine ganz bestimmte zahl y zugeordnet wird, heißt Funktion. y heißt Funktionswert von x oder Funktionswert. an der Stelle x. Heißt die Funktion f, so bezeichnet man den Funktionswert von x auch mit f(x). Eine Funktion kann angegeben werden durch: eine Funktionsgleichung Proportionale Funktion: Nullstelle: Lineare Funktion: - eine Wertetabelle einen Funktionsgraphen Beispiel: Funktionsgleichung: y=x²-1 Wertetabelle X -2 O y Funktion 3 Eine Funktion mit der Funktionsgleichung y=m-x heißt proportionale Funktion. Der Funktionsgraph steigt, Man nennt m Steigung der Geraden. m giebt auch die Änderungsrate , wenn X.= Funktionsgraphen I 2-1 +1 -1 -2 + -³† Beispiel: f(x)=2x-1=0 an. Eine Funktion mit der Funktionsgleichung y = mx +b heißt lineare Funktion. m ist die Steigung der Geraden. m giebt auch die Änderungsrate b nennt den y-Achsenabschnitt. Der Graph einer linearen Funktion ist eine Gerade. Beispiel: Eine Stelle xo, an der eine Funktion f den wert 0 annimmt, heißt Nullstelle der Funktion. Für eine Nullstelle gilt: f(x1=0. Y an. P₁ (314); P₂ (-118) Beispiel: m= -3 -4 Im positiv ist, und fällt, wenn m negative m= -2 Y=2x-1 m=2 b= -1 8-(-4) (-1)-(-3)=-3 y=-3x +5 = -3.3 +b, also b=5 -1. -2+ -3+ b=-1 m= x 1/2 +4 ܕ YA-Yz Gerade durch zwei Punkte: Für eine Gerade, die durch die Punkte P₁ (xalyn) & Pz (x²1 1⁄₂) verläuft gilt: M = x₁-x². Der Wert von b wird ermittelt, indem man die koordinaten von P₁ und p2. in die Gleichung y=mx+b einsetzt und b berechnet. 1 AF + ist. m= +2

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen