Musik /

Johannes Brahms

Johannes Brahms

 Johannes
Brahms Inhalt
●
●
●
Allgemeines
Kindheit
Karriere
Umzug nach Wien
Werke
Auszeichnungen cresc.
Allgemeines
• Er war ein deutscher K

Johannes Brahms

user profile picture

Luca Bojahr

3 Followers

Teilen

Speichern

26

 

9/10

Präsentation

sehr gut rausgearbeitete Präsentation über Johannes Brahms.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Johannes Brahms Inhalt ● ● ● Allgemeines Kindheit Karriere Umzug nach Wien Werke Auszeichnungen cresc. Allgemeines • Er war ein deutscher Komponist, Pianist und Dirigent. • Seine Kompositionen werden vorwiegend der Hochromantik zugeordnet, durch die Einbeziehung barocker und klassischer Formen gehen sie aber über diese hinaus. Brahms gilt als einer der bedeutendsten Komponisten der Musikgeschichte. * 7. Mai 1833 in Hamburg + 3. April 1897 in Wien ● ● ● ● Kindheit Im Jahr 1830 heiratete der erst 24-jährige Vater in Hamburg die um 17 Jahre ältere Christina Nissen. Aus der Ehe gingen eine Tochter und zwei Söhne hervor. Johannes war das zweite Kind. ● Die Eltern erkannten früh die besondere Begabung ihres Sohnes. Den ersten Geigenunterricht erhielt er von seinem Vater. Ab 1840 unterrichtete ihn Otto Friedrich Wilibald Cossel im Klavierspiel. Schon bald begleitete er den Vater, wenn dieser in Kneipen zum Tanz oder zur Unterhaltung spielte. 1843 trat er zum ersten Mal als Pianist in einem öffentlichen Konzert auf und wurde in Hamburg als ,,Wunderkind" gefeiert • Um seine weitere Ausbildung kümmerte sich der gefeierte Komponist Eduard Marxsen, der ihn in Klavier, Komposition und Theorie unterrichtete. Im September 1847 gab der erst 14-Jährige sein erstes eigenes Konzert. Karriere als Pianist Im April 1853 verließ der zwanzigjährige Brahms Hamburg und unternahm mit dem jungen ungarischen Violinisten Ede Remenyi seine erste große Konzertreise. In Hannover lernte er den dortigen Hofkapellmeister und berühmten Geigenvirtuosen Joseph Joachim kennen, der ihm ein treuer Freund wurde. Auf Anraten Joseph Joachim`s suchte Brahms im Jahr 1853 Robert...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Schumann in Düsseldorf auf, um sich von diesem eine Beurteilung seiner Fähigkeiten als Komponist einzuholen. Schumann erkannte Brahms Talent sofort. Aus dieser Begegnung entwickelte sich eine lebenslange innige Freundschaft

Musik /

Johannes Brahms

user profile picture

Luca Bojahr   

Follow

3 Followers

 Johannes
Brahms Inhalt
●
●
●
Allgemeines
Kindheit
Karriere
Umzug nach Wien
Werke
Auszeichnungen cresc.
Allgemeines
• Er war ein deutscher K

App öffnen

sehr gut rausgearbeitete Präsentation über Johannes Brahms.

Ähnliche Knows

user profile picture

19

Johannes Brahms

Know Johannes Brahms thumbnail

10

 

11/9/10

user profile picture

2

Maurice Ravel

Know Maurice Ravel thumbnail

2

 

10

user profile picture

8

Ludwig van Beethoven

Know Ludwig van Beethoven thumbnail

72

 

7/8/9

user profile picture

4

Klangkörper im Wandel

Know Klangkörper im Wandel  thumbnail

13

 

11/12/10

Johannes Brahms Inhalt ● ● ● Allgemeines Kindheit Karriere Umzug nach Wien Werke Auszeichnungen cresc. Allgemeines • Er war ein deutscher Komponist, Pianist und Dirigent. • Seine Kompositionen werden vorwiegend der Hochromantik zugeordnet, durch die Einbeziehung barocker und klassischer Formen gehen sie aber über diese hinaus. Brahms gilt als einer der bedeutendsten Komponisten der Musikgeschichte. * 7. Mai 1833 in Hamburg + 3. April 1897 in Wien ● ● ● ● Kindheit Im Jahr 1830 heiratete der erst 24-jährige Vater in Hamburg die um 17 Jahre ältere Christina Nissen. Aus der Ehe gingen eine Tochter und zwei Söhne hervor. Johannes war das zweite Kind. ● Die Eltern erkannten früh die besondere Begabung ihres Sohnes. Den ersten Geigenunterricht erhielt er von seinem Vater. Ab 1840 unterrichtete ihn Otto Friedrich Wilibald Cossel im Klavierspiel. Schon bald begleitete er den Vater, wenn dieser in Kneipen zum Tanz oder zur Unterhaltung spielte. 1843 trat er zum ersten Mal als Pianist in einem öffentlichen Konzert auf und wurde in Hamburg als ,,Wunderkind" gefeiert • Um seine weitere Ausbildung kümmerte sich der gefeierte Komponist Eduard Marxsen, der ihn in Klavier, Komposition und Theorie unterrichtete. Im September 1847 gab der erst 14-Jährige sein erstes eigenes Konzert. Karriere als Pianist Im April 1853 verließ der zwanzigjährige Brahms Hamburg und unternahm mit dem jungen ungarischen Violinisten Ede Remenyi seine erste große Konzertreise. In Hannover lernte er den dortigen Hofkapellmeister und berühmten Geigenvirtuosen Joseph Joachim kennen, der ihm ein treuer Freund wurde. Auf Anraten Joseph Joachim`s suchte Brahms im Jahr 1853 Robert...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Schumann in Düsseldorf auf, um sich von diesem eine Beurteilung seiner Fähigkeiten als Komponist einzuholen. Schumann erkannte Brahms Talent sofort. Aus dieser Begegnung entwickelte sich eine lebenslange innige Freundschaft