Fächer

Fächer

Mehr

Die NEWTONschen Gesetze

18.1.2021

2944

199

Teilen

Speichern

Herunterladen


Newtonsche Gesetze / die drei Grundsätze der
Bewegung
. Axiom: Das Trägheitsprinzip
→ Ein ruhender Körper bleibt in
Ruhe, wenn keine äußere
Newtonsche Gesetze / die drei Grundsätze der
Bewegung
. Axiom: Das Trägheitsprinzip
→ Ein ruhender Körper bleibt in
Ruhe, wenn keine äußere

Newtonsche Gesetze / die drei Grundsätze der Bewegung . Axiom: Das Trägheitsprinzip → Ein ruhender Körper bleibt in Ruhe, wenn keine äußere Kraft auf ihn wirkt. → Ein in Bewegung befindlicher Körper bewegt sich in konstanter Geschwindigkeit weiter, wenn keine äußere Kraft auf ihn ein wirkt. Beispiel: Trägheit macht sich zum Beispiel beim Stehen im Bus bemerkbar. Beim Anfahren des Busses fällt man nach hinten, denn der Körper versucht, seinen ursprünglichen Bewegungszustand beizubehalten. Das gleiche gilt fürs Bremsen, bei dem man nach vorne fällt. 3. Axiom: Das Aktionsprinzip → Wirkt auf einen Körper eine resultierende Kraft Fiso wird der Körper in die Richtung der Kraft beschleunigt. AV → ES gilt : 7 = m⋅ 2 = m. At Die Einheit der Kraft ist 1 Newton: m [F] = [m] • [a] = 1kg. 15² = 1 N Axiom Grundsatz, der nicht mehr bewiesen werden. muss Beispiel: Trittst du einen Ball, so wird er stärker beschleunigt, als wenn du ihn nur leicht berührst. (F) Einen Basketball kannst du a = Beschleunigung m= Masse AV = Geschwindigkeits- differenz At = Zeitintervall / zeitliche Differenz = ein vektor, bedeutet, dass die Kraft/Bewegung in eine ganz bestimmte Richtung gent außerdem stärker mit deiner Armkraft beschleunigen als eine schwere Kugelstoß-kugel, (m) 3. Axiom: Das Wechselwirkungsprinzip → Kräfte wirken immer wechselseitig. übt A eine Kraft auf B aus, So übt B eine gleich große, entgegengesetzt gerichtete Kraft auf A aus ↳ Man nennt die Kräfte in diesem Zusammenhang Wechselwirkungskräfte →wechselwirkungskräfte dürfen nicht mit Kräfte gleichgewicht verwechselt wirken immer auf unterschiedliche Körper werden und zwei Beispiel +) (etwa) ; (versuch) Zwei gleich schwere Personen (m) sitzen etwas von einander...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity wurde bei Apple als "Featured Story" ausgezeichnet und hat die App-Store-Charts in der Kategorie Bildung in Deutschland, Italien, Polen, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich regelmäßig angeführt. Werde noch heute Mitglied bei Knowunity und hilf Millionen von Schüler:innen auf der ganzen Welt.

Ranked #1 Education App

Laden im

Google Play

Laden im

App Store

Immer noch nicht überzeugt? Schau dir an, was andere Schüler:innen sagen...

iOS User

Ich liebe diese App so sehr, ich benutze sie auch täglich. Ich empfehle Knowunity jedem!! Ich bin damit von einer 4 auf eine 1 gekommen :D

Philipp, iOS User

Die App ist sehr einfach und gut gestaltet. Bis jetzt habe ich immer alles gefunden, was ich gesucht habe :D

Lena, iOS Userin

Ich liebe diese App ❤️, ich benutze sie eigentlich immer, wenn ich lerne.

Alternativer Bildtext:

entfernt auf Rollstühlen. Sie halten beide ein Ende eines Seils in der Hand und ziehen gleichzeitig daran. ↓ Die beiden Person bewegen sich aufeinander zu. 2) Nun zieht nur eine der Personen wieder bewegen sich beide aufeinander zu. - ES spielt keine Rolle, wie stark man Seil zient am oder Ein Boot B wird von jemandem auf Boot A mit einem Paddel Es gilt also: 7 FA 11 angestoßen. Nicht nur das Boot B bewegt sich, sondern auch Boot A. (in entgegen gesetzte Richtungen) VILL L Quellen: leifiphysik.de Ternhelfer de + Schulbuch : Universum Physik von Cornelsen (Sek II/E)