Fächer

Fächer

Mehr

Elektrisches Feld: Definition, Formel, Eigenschaften und Beispiele

29.3.2021

17075

704

Teilen

Speichern

Herunterladen



<p>Das elektrische Feld ist ein Raum, in dem sich elektrische Ladungen gegenseitig beeinflussen. Es entsteht eine Kraft zwischen den Ladung

<p>Das elektrische Feld ist ein Raum, in dem sich elektrische Ladungen gegenseitig beeinflussen. Es entsteht eine Kraft zwischen den Ladung

<p>Das elektrische Feld ist ein Raum, in dem sich elektrische Ladungen gegenseitig beeinflussen. Es entsteht eine Kraft zwischen den Ladung

<p>Das elektrische Feld ist ein Raum, in dem sich elektrische Ladungen gegenseitig beeinflussen. Es entsteht eine Kraft zwischen den Ladung

<p>Das elektrische Feld ist ein Raum, in dem sich elektrische Ladungen gegenseitig beeinflussen. Es entsteht eine Kraft zwischen den Ladung

<p>Das elektrische Feld ist ein Raum, in dem sich elektrische Ladungen gegenseitig beeinflussen. Es entsteht eine Kraft zwischen den Ladung

<p>Das elektrische Feld ist ein Raum, in dem sich elektrische Ladungen gegenseitig beeinflussen. Es entsteht eine Kraft zwischen den Ladung

<p>Das elektrische Feld ist ein Raum, in dem sich elektrische Ladungen gegenseitig beeinflussen. Es entsteht eine Kraft zwischen den Ladung

<p>Das elektrische Feld ist ein Raum, in dem sich elektrische Ladungen gegenseitig beeinflussen. Es entsteht eine Kraft zwischen den Ladung

<p>Das elektrische Feld ist ein Raum, in dem sich elektrische Ladungen gegenseitig beeinflussen. Es entsteht eine Kraft zwischen den Ladung

<p>Das elektrische Feld ist ein Raum, in dem sich elektrische Ladungen gegenseitig beeinflussen. Es entsteht eine Kraft zwischen den Ladung

<p>Das elektrische Feld ist ein Raum, in dem sich elektrische Ladungen gegenseitig beeinflussen. Es entsteht eine Kraft zwischen den Ladung

<p>Das elektrische Feld ist ein Raum, in dem sich elektrische Ladungen gegenseitig beeinflussen. Es entsteht eine Kraft zwischen den Ladung

<p>Das elektrische Feld ist ein Raum, in dem sich elektrische Ladungen gegenseitig beeinflussen. Es entsteht eine Kraft zwischen den Ladung

<p>Das elektrische Feld ist ein Raum, in dem sich elektrische Ladungen gegenseitig beeinflussen. Es entsteht eine Kraft zwischen den Ladung

<p>Das elektrische Feld ist ein Raum, in dem sich elektrische Ladungen gegenseitig beeinflussen. Es entsteht eine Kraft zwischen den Ladung

<p>Das elektrische Feld ist ein Raum, in dem sich elektrische Ladungen gegenseitig beeinflussen. Es entsteht eine Kraft zwischen den Ladung

Das elektrische Feld ist ein Raum, in dem sich elektrische Ladungen gegenseitig beeinflussen. Es entsteht eine Kraft zwischen den Ladungen, die als elektrische Felder bezeichnet wird. Positive und negative Ladungen ziehen sich an, während gleichnamige Ladungen einander abstoßen. Die Feldkräfte wirken immer tangential zur jeweiligen Feldlinie.

Elektrisches Feld Formel

Die elektrische Feldstärke E wird definiert als die Kraft pro Ladung (Fel = q * E). Der Vektor E zeigt in Richtung der Tangente an die Feldlinie, und in einem homogenen Feld ist die Feldstärke nach Betrag und Richtung überall gleich. Die Einheit der Feldstärke ist N/C (Newton pro Coulomb).

Feldlinien elektrisches Feld

Das elektrische Feld wird durch rote Feldlinien dargestellt. An felderzeugenden Ladungen liegen die Feldlinien am dichtesten. Die Pfeilrichtung der Feldlinien gibt an, wohin sich eine positive Probeladung bewegen würde, und die Pfeildichte der Feldlinien zeigt die Stärke des E-Feldes. Die Feldlinien stehen stets orthogonal zu Oberflächen.

Elektrisches Feld Einheit

Die Einheit der Feldstärke E ist Newton pro Coulomb (N/C). Die elektrische Feldstärke kann aus der Spannung und dem Plattenabstand eines Plattenkondensators berechnet werden.

Homogenes elektrisches Feld

In einem homogenen Feld ist die Feldstärke nach Betrag und Richtung überall gleich. Die Ladungen erfahren hier überall gleiche Kräfte und bewegen sich entsprechend.

Elektrische Felder Beispiele

Ladungen "spüren" einander durch das elektrische Feld. Positive und negative Ladungen ziehen sich an, während gleichnamige Ladungen einander abstoßen. Die Feldkräfte wirken immer tangential zur jeweiligen Feldlinie, und das Feld ist an Stellen größerer Feldliniendichte stärker.

Elektrisches Feld Eigenschaften

Ladungen sind von elektrischen Feldern umgeben. Ruhende oder bewegte Probeladungen erfahren Feldkräfte tangential zu den elektrischen Feldlinien. Positive Ladungen erfahren Kräfte in Richtung der Feldlinien, während negative Ladungen entsprechend entgegengesetzt wirken.

Elektrisches Feld Plattenkondensator

In einem Plattenkondensator kann die Feldstärke E aus der Spannung U und dem Plattenabstand d berechnet werden. Die Einheit der Feldstärke ist N/C (Newton pro Coulomb). Für die Berechnung gilt die Formel E = U / (d * ε0).

Bewegte Ladung im Magnetfeld

Bewegte Ladungen erfahren im Magnetfeld eine Lorentzkraft senkrecht zur Bewegungsrichtung und zum Magnetfeld. Die Richtung der Lorentzkraft kann mit der rechten-Hand-Regel bestimmt werden.

Geladene Teilchen im Magnetfeld

Ladungen erfahren im Magnetfeld eine Lorentzkraft senkrecht zur Bewegungsrichtung und zum Magnetfeld. Die Richtung der Lorentzkraft kann mit der rechten-Hand-Regel bestimmt werden.

Elektrische und magnetische Felder Zusammenfassung

Elektrische Felder wirken auf Ladungen, während magnetische Felder auf bewegte Ladungen Kräfte ausüben. Die Lorenzkraft wirkt auf freie Elektronen und kann zur Bewegung der Ladungen im Magnetfeld führen.

e-Feld b-Feld Zusammenhang

Das elektrische und das magnetische Feld sind eng miteinander verbunden. Sie beeinflussen sich gegenseitig und wirken gemeinsam auf geladene Teilchen.

Bei Plattenkondensatoren ergibt sich ein homogenes elektrisches Feld, das durch die Feldlinien und das elektrische Potential charakterisiert wird. Auch Polarisation und Influenz spielen eine Rolle in der Beschreibung der elektromagnetischen Phänomene.

Bewegte Elektronen erfahren im Magnetfeld eine Lorentzkraft senkrecht zur Bewegungsrichtung und zum Magnetfeld. Diese Kraft kann dazu führen, dass die Elektronen eine Kreisbahn im Magnetfeld beschreiben.

Magnetfeld elektrisches Feld Unterschied

Das elektrische Feld wirkt auf ruhende Ladungen, während das magnetische Feld auf bewegte Ladungen Kräfte ausübt. Die beiden Felder sind unterschiedlich, wirken aber gemeinsam auf bestimmte physikalische Phänomene.

Bewegte Ladung im elektrischen Feld

Bewegte Ladungen erfahren im elektrischen Feld eine Kraft parallel zur Bewegungsrichtung. Die Richtung der Kraft hängt dabei von der Ladung des Teilchens ab.

Elektrische und magnetische Felder Physik

Die elektromagnetische Wechselwirkung spielt eine wichtige Rolle in der Physik. Elektrische und magnetische Felder sind untrennbar miteinander verbunden und beeinflussen viele physikalische Prozesse.

Faradayscher Käfig Beispiele

Ein Faradayscher Käfig ist eine Abschirmungseinrichtung, die elektrische Felder fernhält. Beispiele für Faradaysche Käfige sind Abschirmungen in Elektrogeräten und Fahrzeugen.

Der Faradaysche Käfig funktioniert, indem er elektrische Felder fernhält und im Inneren einen feldfreien Raum schafft. Dieser Effekt wird durch die Regel der Influenz erklärt, bei der sich Elektronen im Material des Käfigs so ausrichten, dass ein gleichstarkes Gegenfeld entsteht.

Faradayscher Käfig Bauen

Es ist möglich, einen Faradayschen Käfig selbst zu bauen, indem leitfähige Materialien verwendet werden, die eine Abschirmung gegen elektrische Felder gewährleisten.

Faradayscher Käfig Beispiel Auto

Ein Beispiel für die Anwendung eines Faradayschen Käfigs ist die Abschirmung von elektrischen Feldern in Autos, um Störungen von außen zu verhindern und die elektronischen Systeme im Fahrzeug zu schützen.

Faradayscher Käfig Kinder Erklärt

Der Faradaysche Käfig kann Kindern einfach erklärt werden, indem man die Abschirmung von elektrischen Feldern und die Erzeugung eines feldfreien Raums veranschaulicht.

Faradayscher Käfig Kaufen

Faradaysche Käfige können käuflich erworben werden und finden in verschiedenen Anwendungsgebieten, wie beispielsweise in der Elektronik oder in der Medizintechnik, Verwendung.

Faradayscher Käfig Aluminium

Aluminium ist ein geeignetes Material für die Herstellung von Faradayschen Käfigen, da es elektrische Felder gut abschirmt und somit einen feldfreien Raum im Inneren des Käfigs erzeugt.

Zusammenfassung - Physik

  • Das elektrische Feld entsteht durch die Wechselwirkung von Ladungen und wird durch Feldlinien dargestellt.
  • Die elektrische Feldstärke wird mit der Formel Fel = q * E berechnet, und ihre Einheit ist N/C.
  • In einem homogenen elektrischen Feld ist die Feldstärke überall gleich, und Ladungen erfahren überall gleiche Kräfte.
  • Bewegte Ladungen im Magnetfeld erfahren eine Lorentzkraft, die zu einer Kreisbahn führen kann.
  • Ein Faradayscher Käfig ist eine Abschirmungseinrichtung, um elektrische Felder fernzuhalten und kann zum Beispiel in Autos oder Elektrogeräten Anwendung finden.

278 Follower

12. Klasse Bio, Mathe und Gemeinschaftskunde LK

Häufig gestellte Fragen zum Thema Physik

Q: Was ist die Formel für die elektrische Feldstärke?

A: Die elektrische Feldstärke E wird definiert als die Kraft pro Ladung (Fel = q * E). Der Vektor E zeigt in Richtung der Tangente an die Feldlinie, und in einem homogenen Feld ist die Feldstärke nach Betrag und Richtung überall gleich. Die Einheit der Feldstärke ist N/C (Newton pro Coulomb).

Q: Wie wird das elektrische Feld durch Feldlinien dargestellt?

A: Das elektrische Feld wird durch rote Feldlinien dargestellt. An felderzeugenden Ladungen liegen die Feldlinien am dichtesten. Die Pfeilrichtung der Feldlinien gibt an, wohin sich eine positive Probeladung bewegen würde, und die Pfeildichte der Feldlinien zeigt die Stärke des E-Feldes.

Q: Welche Einheit hat die elektrische Feldstärke?

A: Die Einheit der Feldstärke E ist Newton pro Coulomb (N/C). Die elektrische Feldstärke kann aus der Spannung und dem Plattenabstand eines Plattenkondensators berechnet werden.

Q: Was versteht man unter einem homogenen elektrischen Feld?

A: In einem homogenen Feld ist die Feldstärke nach Betrag und Richtung überall gleich. Die Ladungen erfahren hier überall gleiche Kräfte und bewegen sich entsprechend.

Q: Was ist die Lorentzkraft und wie wirkt sie auf bewegte Ladungen im Magnetfeld?

A: Bewegte Ladungen erfahren im Magnetfeld eine Lorentzkraft senkrecht zur Bewegungsrichtung und zum Magnetfeld. Die Richtung der Lorentzkraft kann mit der rechten-Hand-Regel bestimmt werden.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity wurde bei Apple als "Featured Story" ausgezeichnet und hat die App-Store-Charts in der Kategorie Bildung in Deutschland, Italien, Polen, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich regelmäßig angeführt. Werde noch heute Mitglied bei Knowunity und hilf Millionen von Schüler:innen auf der ganzen Welt.

Ranked #1 Education App

Laden im

Google Play

Laden im

App Store

Immer noch nicht überzeugt? Schau dir an, was andere Schüler:innen sagen...

iOS User

Ich liebe diese App so sehr, ich benutze sie auch täglich. Ich empfehle Knowunity jedem!! Ich bin damit von einer 4 auf eine 1 gekommen :D

Philipp, iOS User

Die App ist sehr einfach und gut gestaltet. Bis jetzt habe ich immer alles gefunden, was ich gesucht habe :D

Lena, iOS Userin

Ich liebe diese App ❤️, ich benutze sie eigentlich immer, wenn ich lerne.