Physik /

Kernphysik

Kernphysik

 1. Wie nennt man die kleinsten Teilchen
eines chemischen Elements?
Moleküle
Atome
Protonen
2. Wie nennt man Atome, die ohne Einwirkung von

Kernphysik

user profile picture

lu

829 Followers

Teilen

Speichern

28

 

10

Klausur

Klassenarbeit - Thema: Kernphysik - Klasse: 10

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

1. Wie nennt man die kleinsten Teilchen eines chemischen Elements? Moleküle Atome Protonen 2. Wie nennt man Atome, die ohne Einwirkung von außen Strahlen aussenden? Ionisiert radioaktiv elektrisch geladen 3. Woraus besteht der Kern eines Atoms? Elektronen und Neutronen Protonen und Elektronen Protonen und Neutronen 4. Welche Teilchen bilden die Hülle des Atoms? Elektronen Protronen Neutronen 5. Durch die Massenzahl wird angegeben, wieviel Neutronen, Protonen, Neutronen und Protonen, ein Atomkern enthält. 6. Die Kernladungszahl gibt die Anzahl der Neutronen, Anzahl der Protonen, Anzahl der Protonen und Neutronen an. 7. Was gilt für die Anzahl der positiv geladenen Protonen und der negativ geladenen Elektronen, wenn sich ein Atom im ungeladenen Zustand befindet? Protonenzahl größer als Elektronenzahl Protonenzahl kleiner als Elektronenzahl Protonenzahl gleich Elektronenzahl 14. In welcher Einheit mißt man die Energiedosis? J/kg Bq/kg Sv/a 16. 15. Woraus bestehen Alphateilchen? Aus 2 Protonen, 2 Neutronen, 2 Protonen und 2 Neutronen . Die Halbwertszeit gibt die Zeit an, in der die Hälfte, ein Viertel, ein Zehntel der zu Beginn vorhandenen radioaktiven Atome zerfallen sind. 000 000 口可 17. Zu Beginn eines Versuchs sind 12 000 000 Atome radioaktiv. Wieviel Atome sind nach Ablauf zweier Halbwertszeiten insgesamt zerfallen? 6 000 000 Atome 3 000 000 Atome 9 000 000 Atome 000 □□□ □□□ Klasse: 9d 8. Was geschieht, wenn aus der Hülle eines Atoms ein Elektron entfernt wird? Das Atom wird zum positiven lon. Das Atom wird zum negativen lon. Das Atom zerfällt. 9. Was geschieht, wenn ein Atom ein zusätzliches Elektron in seine Hülle aufnimmt? Das Atom gibt dafür ein Proton ab. Das Atom wird zum positiven lon. Das Atom wird zum negativen lon. 10....

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Wodurch unterscheiden sich die Atomkerne verschiedener chemischer Elemente voneinander? Durch die Neutronenzahl Durch die Massenzahl Durch die Kernladungszahl 11. Worin unterscheiden sich die Isotope eines Elements? In der Anzahl der Neutronen In der Anzahl der Protonen in der Anzahl der Elektronen 12. Die positiv geladenen Protonen eines Atomkerns stoßen einander ab. Wodurch wird verhindert, daß der Kern auseinanderfällt? 18, Die negativen Ladungen der Elektronenhülle wirken dagegen. Zwischen den Nukleonen (Kernteilchen) sind starke Kernkräfte wirksam. Die Neutronen neutralisieren die Ladungen der Protonen. 13, Die Intensität der kosmischen Strahlung ist von der Höhe über dem Meeresspiegel abhängig. Sie steigt mit zunehmender Höhe, sinkt mit zunehmender Höhe, steigt und sinkt abwechselnd alle 1 000 m. Wodurch wird die terrestrische Strahlung verursacht? Durch besonders hartes Gestein Durch die gesamte Erdmaterie Durch Lava von Vulkanausbrüchen 19. Durch welches Teilchen wird die Spaltung eines Urankerns ausgelöst? Elektron Proton Neutron 20 Was geschieht mit einem Urankern bei der Spaltung? Zerfall in 2 Trümmerkerne und Neutronen Zerfall in 3 Trümmerkerne Zerfall in Protonen und Neutronen 21. Welcher Stoff wird in Leichtwasserreaktoren als Moderator verwendet? Wasser Bor Kohlenstoff (Graphit) 8:00 口口 A V Ø 00 口口 コロロ ロロロ 000 if 22. Der menschliche Körper besitzt eine Eigenstrahlung. Sie tritt auf, weil der Mensch durch die kosmische Strahlung dauernd bestrahlt wird, natürliche radioaktive Elemente mit der Nahrung und der Atmung in den Körper aufgenommen werden, 23. Die terrestrische Strahlung ist überall auf der Erde gleich, schwankt in Abhängigkeit vom geologischen Untergrund, tritt nur im Gebirge oberhalb 1 000 m auf. die Haut des Menschen durch radioaktiven Staub verunreinigt ist. 30. a) ning 26. Nenne mindestens drei Eigenschaften radioaktiver Strahlung. 27. a) Wie heißen die Nachweisgeräte für radioaktive Strahlung? b) Welche Wirkung der Kernstrahlung findet bei diesen Geräten Berücksichtigung? 1,8 1,2 0,6 28. Von 100 g eines radioaktiven Nuklids sind nach 10 Jahren nur noch 25 g vorhanden. Wie groß ist die Halbwertszeit? 0 24. 29. Begründe, weshalb bei der Emission von ß-Strahlung die Kernladungszahl des Folgekerns um 1 zunimmt. n folgenden Diagramm ist der Zusammenhang zwischen der Masse des 210 radioaktiven Nuklids Bi und der Zeit grafisch dargestellt: 83 5 ✓ BU 10 15 25. 20 t in Tagen Wie nennt man eine Anlage, in der eine kontrollierte Kettenreaktion abläuft? Reaktor Moderator Absorber 210 83 Zum Reaktorunfall von Tschernobyl am 26. April 1986 kam es durch einen unkontrollierten Temperaturanstieg, Verwendung eines ungeeigneten Spaltstoffes, Versagen des Moderators. ✓ 17. Bestimmen Sie die noch vorhandene Masse des Nuklids 5 Tagen und nach 10 Tagen! Die Halbwertszeit ist eine charakteristische Größe für den radioaktiven Zerfall. Geben Sie eine Definition dieser Größe! 210 Ermitteln Sie die Halbwertszeit von Bi anhand des Diagramms! 83 El 20 Bi nach ZUSATZ: Ergänze die folgende Gleichung einer Kernspaltung. 235 1 143 90 -U+-n→> -Ba+ Kr+3*. 92 0 1561 36 P. 000 000

Physik /

Kernphysik

user profile picture

lu  

Follow

829 Followers

 1. Wie nennt man die kleinsten Teilchen
eines chemischen Elements?
Moleküle
Atome
Protonen
2. Wie nennt man Atome, die ohne Einwirkung von

App öffnen

Klassenarbeit - Thema: Kernphysik - Klasse: 10

Ähnliche Knows

user profile picture

1

Isotope

Know Isotope  thumbnail

9

 

8/9/10

user profile picture

2

Radioaktivität

Know Radioaktivität  thumbnail

2

 

10

user profile picture

1

Radioaktivität

Know Radioaktivität  thumbnail

10

 

9

user profile picture

10

Radioaktivitat

Know Radioaktivitat  thumbnail

9

 

11/12/13

1. Wie nennt man die kleinsten Teilchen eines chemischen Elements? Moleküle Atome Protonen 2. Wie nennt man Atome, die ohne Einwirkung von außen Strahlen aussenden? Ionisiert radioaktiv elektrisch geladen 3. Woraus besteht der Kern eines Atoms? Elektronen und Neutronen Protonen und Elektronen Protonen und Neutronen 4. Welche Teilchen bilden die Hülle des Atoms? Elektronen Protronen Neutronen 5. Durch die Massenzahl wird angegeben, wieviel Neutronen, Protonen, Neutronen und Protonen, ein Atomkern enthält. 6. Die Kernladungszahl gibt die Anzahl der Neutronen, Anzahl der Protonen, Anzahl der Protonen und Neutronen an. 7. Was gilt für die Anzahl der positiv geladenen Protonen und der negativ geladenen Elektronen, wenn sich ein Atom im ungeladenen Zustand befindet? Protonenzahl größer als Elektronenzahl Protonenzahl kleiner als Elektronenzahl Protonenzahl gleich Elektronenzahl 14. In welcher Einheit mißt man die Energiedosis? J/kg Bq/kg Sv/a 16. 15. Woraus bestehen Alphateilchen? Aus 2 Protonen, 2 Neutronen, 2 Protonen und 2 Neutronen . Die Halbwertszeit gibt die Zeit an, in der die Hälfte, ein Viertel, ein Zehntel der zu Beginn vorhandenen radioaktiven Atome zerfallen sind. 000 000 口可 17. Zu Beginn eines Versuchs sind 12 000 000 Atome radioaktiv. Wieviel Atome sind nach Ablauf zweier Halbwertszeiten insgesamt zerfallen? 6 000 000 Atome 3 000 000 Atome 9 000 000 Atome 000 □□□ □□□ Klasse: 9d 8. Was geschieht, wenn aus der Hülle eines Atoms ein Elektron entfernt wird? Das Atom wird zum positiven lon. Das Atom wird zum negativen lon. Das Atom zerfällt. 9. Was geschieht, wenn ein Atom ein zusätzliches Elektron in seine Hülle aufnimmt? Das Atom gibt dafür ein Proton ab. Das Atom wird zum positiven lon. Das Atom wird zum negativen lon. 10....

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Wodurch unterscheiden sich die Atomkerne verschiedener chemischer Elemente voneinander? Durch die Neutronenzahl Durch die Massenzahl Durch die Kernladungszahl 11. Worin unterscheiden sich die Isotope eines Elements? In der Anzahl der Neutronen In der Anzahl der Protonen in der Anzahl der Elektronen 12. Die positiv geladenen Protonen eines Atomkerns stoßen einander ab. Wodurch wird verhindert, daß der Kern auseinanderfällt? 18, Die negativen Ladungen der Elektronenhülle wirken dagegen. Zwischen den Nukleonen (Kernteilchen) sind starke Kernkräfte wirksam. Die Neutronen neutralisieren die Ladungen der Protonen. 13, Die Intensität der kosmischen Strahlung ist von der Höhe über dem Meeresspiegel abhängig. Sie steigt mit zunehmender Höhe, sinkt mit zunehmender Höhe, steigt und sinkt abwechselnd alle 1 000 m. Wodurch wird die terrestrische Strahlung verursacht? Durch besonders hartes Gestein Durch die gesamte Erdmaterie Durch Lava von Vulkanausbrüchen 19. Durch welches Teilchen wird die Spaltung eines Urankerns ausgelöst? Elektron Proton Neutron 20 Was geschieht mit einem Urankern bei der Spaltung? Zerfall in 2 Trümmerkerne und Neutronen Zerfall in 3 Trümmerkerne Zerfall in Protonen und Neutronen 21. Welcher Stoff wird in Leichtwasserreaktoren als Moderator verwendet? Wasser Bor Kohlenstoff (Graphit) 8:00 口口 A V Ø 00 口口 コロロ ロロロ 000 if 22. Der menschliche Körper besitzt eine Eigenstrahlung. Sie tritt auf, weil der Mensch durch die kosmische Strahlung dauernd bestrahlt wird, natürliche radioaktive Elemente mit der Nahrung und der Atmung in den Körper aufgenommen werden, 23. Die terrestrische Strahlung ist überall auf der Erde gleich, schwankt in Abhängigkeit vom geologischen Untergrund, tritt nur im Gebirge oberhalb 1 000 m auf. die Haut des Menschen durch radioaktiven Staub verunreinigt ist. 30. a) ning 26. Nenne mindestens drei Eigenschaften radioaktiver Strahlung. 27. a) Wie heißen die Nachweisgeräte für radioaktive Strahlung? b) Welche Wirkung der Kernstrahlung findet bei diesen Geräten Berücksichtigung? 1,8 1,2 0,6 28. Von 100 g eines radioaktiven Nuklids sind nach 10 Jahren nur noch 25 g vorhanden. Wie groß ist die Halbwertszeit? 0 24. 29. Begründe, weshalb bei der Emission von ß-Strahlung die Kernladungszahl des Folgekerns um 1 zunimmt. n folgenden Diagramm ist der Zusammenhang zwischen der Masse des 210 radioaktiven Nuklids Bi und der Zeit grafisch dargestellt: 83 5 ✓ BU 10 15 25. 20 t in Tagen Wie nennt man eine Anlage, in der eine kontrollierte Kettenreaktion abläuft? Reaktor Moderator Absorber 210 83 Zum Reaktorunfall von Tschernobyl am 26. April 1986 kam es durch einen unkontrollierten Temperaturanstieg, Verwendung eines ungeeigneten Spaltstoffes, Versagen des Moderators. ✓ 17. Bestimmen Sie die noch vorhandene Masse des Nuklids 5 Tagen und nach 10 Tagen! Die Halbwertszeit ist eine charakteristische Größe für den radioaktiven Zerfall. Geben Sie eine Definition dieser Größe! 210 Ermitteln Sie die Halbwertszeit von Bi anhand des Diagramms! 83 El 20 Bi nach ZUSATZ: Ergänze die folgende Gleichung einer Kernspaltung. 235 1 143 90 -U+-n→> -Ba+ Kr+3*. 92 0 1561 36 P. 000 000