Physik /

Lichtquellen und Lichtempfänger

Lichtquellen und Lichtempfänger

 Lichtquellen und Lichtempfänger
In einem dunklen Raum mit geschlossenen Augen oder in „stockdunkler“ Nacht sieht man nichts.
Man braucht Li

Lichtquellen und Lichtempfänger

user profile picture

studywithalessia

2527 Followers

Teilen

Speichern

25

 

6/7/8

Lernzettel

-

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Lichtquellen und Lichtempfänger In einem dunklen Raum mit geschlossenen Augen oder in „stockdunkler“ Nacht sieht man nichts. Man braucht Licht zum Sehen. Das Licht muss dazu in unser Auge gelangen. Gegenstände, die Licht erzeugen, nennt man Lichtquellen. Beispiele dafür sind die Sonne, eine brennende Kerze, eine Glühlampe. In der Randspalte kannst du einige der neueren Lichtquellen sehen, die der Mensch im Laufe von 5 000 Jahren erfunden und mit immer verbesserter Technik weiter entwickelt hat. In unser Auge gelangt jedoch auch Licht von Gegenständen, die nicht selbst leuchten. In diesem Fall gelangt das Licht von einer Lichtquelle; z. B. einer Schreibtischlampe, zu einem Gegenstand, z. B. einem Buch, und von dort in das Auge. Die meisten Dinge, die wir sehen, sind keine Lichtquellen, sondern beleuchtete Gegenstände. Auch der Mond ist hierfür ein Beispiel: Er wird von der Sonne beleuchtet - das Sonnenlicht gelangt über die Mondoberfläche in unser Auge. Wenn wir einen Gegenstand sehen, dann sagt man auch: „Wir schauen diesen Gegenstand an. Physikalisch ist es aber so, dass das Licht vom Gegenstand kommt und in unser Auge gelangt. Ein Beispiel für einen Lichtempfänger ist der Film in einem Fotoapparat. In Digitalkameras befindet sich an Stelle des Films ein elektronischer Bildsensor als Lichtempfänger. Gegenstände, die selbst kein Licht erzeugen, kann man also nur sehen, wenn sie...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

von einer Lichtquelle beleuchtet werden. Das Licht gelangt dann zum Gegenstand und von dort in unser Auge. 66 Study with Alessia

Physik /

Lichtquellen und Lichtempfänger

user profile picture

studywithalessia  

Follow

2527 Followers

 Lichtquellen und Lichtempfänger
In einem dunklen Raum mit geschlossenen Augen oder in „stockdunkler“ Nacht sieht man nichts.
Man braucht Li

App öffnen

-

Ähnliche Knows

user profile picture

2

Optik

Know Optik  thumbnail

15

 

7

N

3

Optik

Know Optik thumbnail

5

 

7

user profile picture

17

Mikroskop und Fernrohr Referat Physik

Know Mikroskop und Fernrohr Referat Physik thumbnail

15

 

8

S

Physik

Know Physik  thumbnail

75

 

7

Lichtquellen und Lichtempfänger In einem dunklen Raum mit geschlossenen Augen oder in „stockdunkler“ Nacht sieht man nichts. Man braucht Licht zum Sehen. Das Licht muss dazu in unser Auge gelangen. Gegenstände, die Licht erzeugen, nennt man Lichtquellen. Beispiele dafür sind die Sonne, eine brennende Kerze, eine Glühlampe. In der Randspalte kannst du einige der neueren Lichtquellen sehen, die der Mensch im Laufe von 5 000 Jahren erfunden und mit immer verbesserter Technik weiter entwickelt hat. In unser Auge gelangt jedoch auch Licht von Gegenständen, die nicht selbst leuchten. In diesem Fall gelangt das Licht von einer Lichtquelle; z. B. einer Schreibtischlampe, zu einem Gegenstand, z. B. einem Buch, und von dort in das Auge. Die meisten Dinge, die wir sehen, sind keine Lichtquellen, sondern beleuchtete Gegenstände. Auch der Mond ist hierfür ein Beispiel: Er wird von der Sonne beleuchtet - das Sonnenlicht gelangt über die Mondoberfläche in unser Auge. Wenn wir einen Gegenstand sehen, dann sagt man auch: „Wir schauen diesen Gegenstand an. Physikalisch ist es aber so, dass das Licht vom Gegenstand kommt und in unser Auge gelangt. Ein Beispiel für einen Lichtempfänger ist der Film in einem Fotoapparat. In Digitalkameras befindet sich an Stelle des Films ein elektronischer Bildsensor als Lichtempfänger. Gegenstände, die selbst kein Licht erzeugen, kann man also nur sehen, wenn sie...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

von einer Lichtquelle beleuchtet werden. Das Licht gelangt dann zum Gegenstand und von dort in unser Auge. 66 Study with Alessia