Psychologie /

Abi Kohlberg

Abi Kohlberg

 Pädagogik
Die Stufen der Moralentwicklung nach Lawrence Kohlberg
→ knüpft an den Überlegungen von
Piaget an
→ keine Stufe kann übersprungen

Abi Kohlberg

user profile picture

Lea

223 Followers

Teilen

Speichern

54

 

11/12

Lernzettel

Abiturzusammenfassung Pädagogik Kohlberg

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Pädagogik Die Stufen der Moralentwicklung nach Lawrence Kohlberg → knüpft an den Überlegungen von Piaget an → keine Stufe kann übersprungen wurden Präkonventionelles Stadium überwindung des Egozentrismus 1. Stufe: Gehorsam- strafe-Orientierung Richtig/ Gut ist, was keine negativen Folgen hat 2. Stufe: Naiv egoistische Orientierung Richtig/ out ist, was den eigenen Wünschen und denen der anderen gleichermaßen gerecht wird, womit Ärger und Konflikte vermieden werden Falsch/Schlecht ist, etwas zu beonspruchen, was auch andere haben wollen AUTORITATSMORAL GRUPPENMORAL,GRUNDSATZMORA 5 Stufe 6: Gewissens- und Prinzipienorientierung Stufe 5: Legalistische Vertrags. orientierung Stufe 4: Ordnungs- u. Pflicht= bewußtseinsorientierung Stufe 3: Primakeri-Orientierung Stufe 2: Naiv egoistische Orientierung Stufe 1: Gehersam-Strafe- Orientierung Konventionelles Stadium: Individuum wird Mitglied einer Gesellschaft 3. stufe: Primakerl - Orientierung Richtig/ Gut ist, womit ich mich beliebt mache und das Gefallen meiner Freunde und Eltern finde 4. stufe, Law ond Order" - Orientierung Richtig/Gut ist, sich gemäß den Regeln oder der Ordnung der Gesellschaft zu verhalten Postkonventionelles, autonomes oder von Prinzipien geleitetes Stadium: 5 Stufe: Die legalistische Vertragsorientierung Richtig/ Gut ist, wenn Rechte und standards durch die Gesellschaft getragen und befolgt werden. - Bewusstsein für die eigene Meinung und Werthaltung, aber auch für die Meinung anderer 6. Stufe: Gewissens- und Prinzipienorientierung - Recht Übereinstimmung mit den eigenen ethnischen Prinzipien | Verfolgung universaler Moral vorstellungen • Einsatz für die Prinzipien & für die Gerechtigkeit Abwägung Just Community Schulen (demokratische Gemeinschaft) Einbeziehung der SchülerInnen in Konkrete Entscheidungen und Proble Teilhabe an demokratischen Entscheidungen → Urteilsbildung der Schüler wird durch reelle Rodeme in der Schule angeregt (echte Dilemmata) -...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Ziel: Entwicklung eines Wertesystems, moralischer Empathie und soz. Engagement • Realisierung. Gemeinschaftsversammlungen, Faimess- & vermittlungsausschluss etc.

Psychologie /

Abi Kohlberg

user profile picture

Lea   

Follow

223 Followers

 Pädagogik
Die Stufen der Moralentwicklung nach Lawrence Kohlberg
→ knüpft an den Überlegungen von
Piaget an
→ keine Stufe kann übersprungen

App öffnen

Abiturzusammenfassung Pädagogik Kohlberg

Ähnliche Knows

user profile picture

Moranentwicklung nach Kohlberg

Know Moranentwicklung nach Kohlberg thumbnail

207

 

12

S

1

Moralische Entwicklung nach Kohlberg

Know Moralische Entwicklung nach Kohlberg  thumbnail

1

 

11

user profile picture

Moralentwicklung (Pädagogik)

Know Moralentwicklung (Pädagogik) thumbnail

98

 

11/12

user profile picture

Kohlberg

Know Kohlberg thumbnail

245

 

11/12/13

Pädagogik Die Stufen der Moralentwicklung nach Lawrence Kohlberg → knüpft an den Überlegungen von Piaget an → keine Stufe kann übersprungen wurden Präkonventionelles Stadium überwindung des Egozentrismus 1. Stufe: Gehorsam- strafe-Orientierung Richtig/ Gut ist, was keine negativen Folgen hat 2. Stufe: Naiv egoistische Orientierung Richtig/ out ist, was den eigenen Wünschen und denen der anderen gleichermaßen gerecht wird, womit Ärger und Konflikte vermieden werden Falsch/Schlecht ist, etwas zu beonspruchen, was auch andere haben wollen AUTORITATSMORAL GRUPPENMORAL,GRUNDSATZMORA 5 Stufe 6: Gewissens- und Prinzipienorientierung Stufe 5: Legalistische Vertrags. orientierung Stufe 4: Ordnungs- u. Pflicht= bewußtseinsorientierung Stufe 3: Primakeri-Orientierung Stufe 2: Naiv egoistische Orientierung Stufe 1: Gehersam-Strafe- Orientierung Konventionelles Stadium: Individuum wird Mitglied einer Gesellschaft 3. stufe: Primakerl - Orientierung Richtig/ Gut ist, womit ich mich beliebt mache und das Gefallen meiner Freunde und Eltern finde 4. stufe, Law ond Order" - Orientierung Richtig/Gut ist, sich gemäß den Regeln oder der Ordnung der Gesellschaft zu verhalten Postkonventionelles, autonomes oder von Prinzipien geleitetes Stadium: 5 Stufe: Die legalistische Vertragsorientierung Richtig/ Gut ist, wenn Rechte und standards durch die Gesellschaft getragen und befolgt werden. - Bewusstsein für die eigene Meinung und Werthaltung, aber auch für die Meinung anderer 6. Stufe: Gewissens- und Prinzipienorientierung - Recht Übereinstimmung mit den eigenen ethnischen Prinzipien | Verfolgung universaler Moral vorstellungen • Einsatz für die Prinzipien & für die Gerechtigkeit Abwägung Just Community Schulen (demokratische Gemeinschaft) Einbeziehung der SchülerInnen in Konkrete Entscheidungen und Proble Teilhabe an demokratischen Entscheidungen → Urteilsbildung der Schüler wird durch reelle Rodeme in der Schule angeregt (echte Dilemmata) -...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Ziel: Entwicklung eines Wertesystems, moralischer Empathie und soz. Engagement • Realisierung. Gemeinschaftsversammlungen, Faimess- & vermittlungsausschluss etc.