Psychologie /

Montessori Pädagogik

Montessori Pädagogik

 Montessori Pädagogik
Wissenschaftliche und weltanschauliche Orientierung
-Naturwissenschaftlich orientiert
-Reformpädagogisch
-Kritik an he

Montessori Pädagogik

user profile picture

Samt

2178 Followers

Teilen

Speichern

227

 

11/12/13

Lernzettel

Die Datei umfasst alle Aspekte der Montessori Pädagogik und ermöglicht somit eine optimale Vorbereitung auf die anstehende Klausur.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Montessori Pädagogik Wissenschaftliche und weltanschauliche Orientierung -Naturwissenschaftlich orientiert -Reformpädagogisch -Kritik an herrschenden autoritären Erziehungspraktiken -Einsatz für respektvollen Umgang mit dem Kind -Christliches Weltbild -Mensch als Teil der göttlichen kosmischen Ordnung -humanistisches Menschenbild Entwicklungspsychologisches Konzept -Konstruktivistischer Ansatz: Kind entwickelt sich, auf der Grundlage seines biologisch bedingten Reifestands, selbsttätig weiter, indem es sich mit seiner Umgebung aktiv auseinandersetzt -Biologische Grundlage der Entwicklung innerer Bauplan -Kind = ,,Baumeister seiner selbst" Sensible Phasen, in denen einzelne Fähigkeiten besonders gut erlernt werden -0-6 Jahre: Sprache, Bewegung, Sozialverhalten, Ordnung -7-12 Jahre Moral, Gerechtigkeit, Gut und Böse, Sauberkeit, Werte & Normen, Hinwendung zur Sachlichkeit -13-18 Jahre: ,,Persönliche Würde", soziale Verantwortung, Selbstvertrauen -Kinder sind vollkommen in eine Tätigkeit versunken -> ,,Polarisation der Aufmerksamkeit" -,,absorbierender Geist" = Wissen unbewusst aufnehmen Methoden und didaktische Besonderheiten -Vorbereitete Umgebung -Freiarbeit -Stillarbeit -Gruppenarbeit (altersgemischt, Inklusion) -Übungen des praktischen Lebens -,,Kosmische Erziehung" -Soziale & ökologische Zusammenhänge -Ethische Werte: Friedfertigkeit, Umweltbewusstsein Materialien -Zum Lernen konzipiert -Einzelarbeit -Begrenzte Stückzahl -Fehlerkontrolle -Eigenschaften isoliert -Ästhetik Aufgaben des Erziehers/Lehrers -,,Hilf mir, es selbst zu tun" -Schafft vorbereitete Umgebung und eine ruhige Arbeitsatmosphäre -Lehrer-> passiv, Kind -> aktiv -Ruhe, Geduld, Barmherzigkeit, Demut -Mittler zwischen Material und Kind Bild des Kindes -Kinder verspüren ein inneres Bedürfnis, sich weiterzuentwickeln, indem sie sich mit ihrer Umwelt aktiv auseinandersetzen. -Jedes Kind hat eine eigene Persönlichkeit und entwickelt sich individuell -Kindern ist mit Hochachtung zu begegnen, sie sind Geschöpfe Gottes.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Psychologie /

Montessori Pädagogik

user profile picture

Samt  

Follow

2178 Followers

 Montessori Pädagogik
Wissenschaftliche und weltanschauliche Orientierung
-Naturwissenschaftlich orientiert
-Reformpädagogisch
-Kritik an he

App öffnen

Die Datei umfasst alle Aspekte der Montessori Pädagogik und ermöglicht somit eine optimale Vorbereitung auf die anstehende Klausur.

Ähnliche Knows

user profile picture

8

Maria Montessori

Know Maria Montessori  thumbnail

7

 

11/12/13

A

4

Pädagogik - Montessori

Know Pädagogik - Montessori thumbnail

0

 

13

user profile picture

1

Montessori - reformpädagogisches Konzept

Know Montessori - reformpädagogisches Konzept  thumbnail

6

 

11/12/13

user profile picture

Maria Montessoris Bild vom Kind

Know Maria Montessoris Bild vom Kind thumbnail

30

 

11/12/13

Montessori Pädagogik Wissenschaftliche und weltanschauliche Orientierung -Naturwissenschaftlich orientiert -Reformpädagogisch -Kritik an herrschenden autoritären Erziehungspraktiken -Einsatz für respektvollen Umgang mit dem Kind -Christliches Weltbild -Mensch als Teil der göttlichen kosmischen Ordnung -humanistisches Menschenbild Entwicklungspsychologisches Konzept -Konstruktivistischer Ansatz: Kind entwickelt sich, auf der Grundlage seines biologisch bedingten Reifestands, selbsttätig weiter, indem es sich mit seiner Umgebung aktiv auseinandersetzt -Biologische Grundlage der Entwicklung innerer Bauplan -Kind = ,,Baumeister seiner selbst" Sensible Phasen, in denen einzelne Fähigkeiten besonders gut erlernt werden -0-6 Jahre: Sprache, Bewegung, Sozialverhalten, Ordnung -7-12 Jahre Moral, Gerechtigkeit, Gut und Böse, Sauberkeit, Werte & Normen, Hinwendung zur Sachlichkeit -13-18 Jahre: ,,Persönliche Würde", soziale Verantwortung, Selbstvertrauen -Kinder sind vollkommen in eine Tätigkeit versunken -> ,,Polarisation der Aufmerksamkeit" -,,absorbierender Geist" = Wissen unbewusst aufnehmen Methoden und didaktische Besonderheiten -Vorbereitete Umgebung -Freiarbeit -Stillarbeit -Gruppenarbeit (altersgemischt, Inklusion) -Übungen des praktischen Lebens -,,Kosmische Erziehung" -Soziale & ökologische Zusammenhänge -Ethische Werte: Friedfertigkeit, Umweltbewusstsein Materialien -Zum Lernen konzipiert -Einzelarbeit -Begrenzte Stückzahl -Fehlerkontrolle -Eigenschaften isoliert -Ästhetik Aufgaben des Erziehers/Lehrers -,,Hilf mir, es selbst zu tun" -Schafft vorbereitete Umgebung und eine ruhige Arbeitsatmosphäre -Lehrer-> passiv, Kind -> aktiv -Ruhe, Geduld, Barmherzigkeit, Demut -Mittler zwischen Material und Kind Bild des Kindes -Kinder verspüren ein inneres Bedürfnis, sich weiterzuentwickeln, indem sie sich mit ihrer Umwelt aktiv auseinandersetzen. -Jedes Kind hat eine eigene Persönlichkeit und entwickelt sich individuell -Kindern ist mit Hochachtung zu begegnen, sie sind Geschöpfe Gottes.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen