Biologie /

Das Auge

Das Auge

 BIOLOGIE
Adäquater Reiz
Ein Reiz, der nur von einem bestimmten
Organ wahrgenommen wird, heißt auch
adäquater Reiz. Nach der Reizwahrneh-
mu

Das Auge

user profile picture

♡𝚂𝚒𝚖𝚜𝚊♡

120 Followers

Teilen

Speichern

118

 

8/9/10

Lernzettel

Lernzettel zu dem Thema "Das Auge"

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

BIOLOGIE Adäquater Reiz Ein Reiz, der nur von einem bestimmten Organ wahrgenommen wird, heißt auch adäquater Reiz. Nach der Reizwahrneh- mung wandeln die Sinneszellen den Reiz in ein elektrisches Signal um. Akkommodation and Nahpunkt Verringert man die Entfernung eines Gegenstandes von den Augen immer mehr, so kommt man schließlich zu einem Punkt, bei dem man gerade noch ein scharfes Bild des Gegenstandes sehen kann. Die Anpassung des Auges an die Entfernung geschieht mithilfe der Augenlinse. Durch die Ziliarmuskeln wird die Krümmung der Augenlinse und damit die Brechkraft des Linsensystems stufenlos verändert. Die Augen passen sich unwillkürlich an die jeweiligen Entfernungen an. Additive and Subtraktive Farbmischung Die additive Farbmischung macht die Wahrnehmung vieler verschiedener Farbtone möglich. Da die Erregung von Licht unterschiedlicher Wellenlange verrechnet wird. Es werden Wellenlängen des Lichts herausgefiltert. Dies gilt allgemein, wenn man zwei Farben mischt. Diese Farbmisch- ung erfolgt, bevor die Lichtreize auf die Netzhaut treffen. Adaption Die Adaption bezeichnet die Fähigkeit des Auges, sich an un- terschiedliche Lichtverhältnisse anzupassen. Daran sind die Pupille, die Sinneszellen und ein Sehpigment beteiligt. Die A- daption an helles Licht dauert wenige Sekunden, die Gewöh- nung an Dunkelheit bis zu 60 Minuten. Augenlid Pupille Linse Hornhaut Schutz vor Fremdkörpern Eintrittstelle für die Lichtstrahlen Licht wird gebündelt und bricht Lichtstrahlen bündeln Lichtstrahlen bündeln Schutz bricht Iris reguliert die einfal. Lichtstrahlen Verbindung Linse mit Ringmuskel Linsenbänder Augenkammer Versorgung der Linse mit Nährstoffen Glaskörper Stabilität und Form Ringmuskel Aderhaut Netzhaut Lederhaut blinder Fleck Sehnerv gelber Fleck Wölbung der Linse verantwortlich Versorgung Nährstoffen u. Sauerstoff übersetzt Lichtreize in Signale Schutz keine...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Sinneszellen vorhanden Verbindung Auge mit Gehirn hohe Anzahl an Sinneszellen Farbengehen und Nachbilder Die Stäbchen sind für das Hell-Dunkel-Sehen zuständig, und dank den Zapfen können wir Farben wahrnehmen. Es gibt rot-, grün- und blauempfindliche Zapfenarten. Wenn man zu lange auf eine Farbe guckt, kann es zu Na- chbildern kommen. In den Zapfen ist ein Stoff enthalten (Sehpurpur), welcher zerfällt wenn Licht auf ihn trifft. Daher erschlaffen die entsprechenden Zapfen und wenn man dann auf weiße Flächen guckt, können Nachbilder entstehen. Dies bedeutet, dass der Brennpunkt der Linse genau in der (gekrümmten) Ebene der Netzhaut liegt. Kurzsichti- gkeit: wenn der Brennpunkt vor der Netzhaut liegt, Wei- tsichtigkeit: wenn er dahinter liegt. 4 Fehlsichtigkeiten Zerstreuungslinse- Kurzsichtigkeit 6 Sammellinse-Weitsichtigkeit Dag Ange 5 7 8 10 1. Lederhaut 2. Aderhaut 3. Netzhaut 4. Hornhaut 5. Regenbogenhaut 6. Pupille 7. Linse 8. Glaskörper 9. Augenmuskel 10. Sehnerv 11. Blinder Fleck 12. Gelber Fleck Dag Ange 11 -3 12 S.H.

Biologie /

Das Auge

user profile picture

♡𝚂𝚒𝚖𝚜𝚊♡  

Follow

120 Followers

 BIOLOGIE
Adäquater Reiz
Ein Reiz, der nur von einem bestimmten
Organ wahrgenommen wird, heißt auch
adäquater Reiz. Nach der Reizwahrneh-
mu

App öffnen

Lernzettel zu dem Thema "Das Auge"

Ähnliche Knows

user profile picture

Die Sinne vorallem das Auge

Know Die Sinne vorallem das Auge thumbnail

2

 

10

B

5

Auge

Know Auge thumbnail

0

 

9

user profile picture

1

Augen

Know Augen thumbnail

3

 

9

user profile picture

Aufbau des Auges 👁

Know Aufbau des Auges 👁 thumbnail

12

 

8/9

BIOLOGIE Adäquater Reiz Ein Reiz, der nur von einem bestimmten Organ wahrgenommen wird, heißt auch adäquater Reiz. Nach der Reizwahrneh- mung wandeln die Sinneszellen den Reiz in ein elektrisches Signal um. Akkommodation and Nahpunkt Verringert man die Entfernung eines Gegenstandes von den Augen immer mehr, so kommt man schließlich zu einem Punkt, bei dem man gerade noch ein scharfes Bild des Gegenstandes sehen kann. Die Anpassung des Auges an die Entfernung geschieht mithilfe der Augenlinse. Durch die Ziliarmuskeln wird die Krümmung der Augenlinse und damit die Brechkraft des Linsensystems stufenlos verändert. Die Augen passen sich unwillkürlich an die jeweiligen Entfernungen an. Additive and Subtraktive Farbmischung Die additive Farbmischung macht die Wahrnehmung vieler verschiedener Farbtone möglich. Da die Erregung von Licht unterschiedlicher Wellenlange verrechnet wird. Es werden Wellenlängen des Lichts herausgefiltert. Dies gilt allgemein, wenn man zwei Farben mischt. Diese Farbmisch- ung erfolgt, bevor die Lichtreize auf die Netzhaut treffen. Adaption Die Adaption bezeichnet die Fähigkeit des Auges, sich an un- terschiedliche Lichtverhältnisse anzupassen. Daran sind die Pupille, die Sinneszellen und ein Sehpigment beteiligt. Die A- daption an helles Licht dauert wenige Sekunden, die Gewöh- nung an Dunkelheit bis zu 60 Minuten. Augenlid Pupille Linse Hornhaut Schutz vor Fremdkörpern Eintrittstelle für die Lichtstrahlen Licht wird gebündelt und bricht Lichtstrahlen bündeln Lichtstrahlen bündeln Schutz bricht Iris reguliert die einfal. Lichtstrahlen Verbindung Linse mit Ringmuskel Linsenbänder Augenkammer Versorgung der Linse mit Nährstoffen Glaskörper Stabilität und Form Ringmuskel Aderhaut Netzhaut Lederhaut blinder Fleck Sehnerv gelber Fleck Wölbung der Linse verantwortlich Versorgung Nährstoffen u. Sauerstoff übersetzt Lichtreize in Signale Schutz keine...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Sinneszellen vorhanden Verbindung Auge mit Gehirn hohe Anzahl an Sinneszellen Farbengehen und Nachbilder Die Stäbchen sind für das Hell-Dunkel-Sehen zuständig, und dank den Zapfen können wir Farben wahrnehmen. Es gibt rot-, grün- und blauempfindliche Zapfenarten. Wenn man zu lange auf eine Farbe guckt, kann es zu Na- chbildern kommen. In den Zapfen ist ein Stoff enthalten (Sehpurpur), welcher zerfällt wenn Licht auf ihn trifft. Daher erschlaffen die entsprechenden Zapfen und wenn man dann auf weiße Flächen guckt, können Nachbilder entstehen. Dies bedeutet, dass der Brennpunkt der Linse genau in der (gekrümmten) Ebene der Netzhaut liegt. Kurzsichti- gkeit: wenn der Brennpunkt vor der Netzhaut liegt, Wei- tsichtigkeit: wenn er dahinter liegt. 4 Fehlsichtigkeiten Zerstreuungslinse- Kurzsichtigkeit 6 Sammellinse-Weitsichtigkeit Dag Ange 5 7 8 10 1. Lederhaut 2. Aderhaut 3. Netzhaut 4. Hornhaut 5. Regenbogenhaut 6. Pupille 7. Linse 8. Glaskörper 9. Augenmuskel 10. Sehnerv 11. Blinder Fleck 12. Gelber Fleck Dag Ange 11 -3 12 S.H.