Biologie /

Die Atmungskette Teil I.

Die Atmungskette Teil I.

 Protonentransport
Elektronentransport
Elektronentransport
Komplex I
innere Mitochondrien-
membran
Mitochondrienmatrix
NADH
H*
to
H*
FADH₂
N

Die Atmungskette Teil I.

user profile picture

Lea Gagliardi

44 Followers

Teilen

Speichern

43

 

12/13

Ausarbeitung

Hier ist meine Ausarbeitung zur Atmungskette :)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Protonentransport Elektronentransport Elektronentransport Komplex I innere Mitochondrien- membran Mitochondrienmatrix NADH H* to H* FADH₂ NAD Die Atmungskette (Teil 1.) Ubichinon Komplex III H* FAD Komplex II H* H* H* Intermembranraum H+ Hº Matrix Komplex IV Cytochrom c H* H* H* 2H+ + 2O NADH bindet am Enzymkomplex I. ↓ NADH werden zwei Elektronen entzogen → es oxidiert zu NAD+ H* FADH2 werden zwei Elektronen entzogen → es oxidiert zu FAD Synthese von ATP ATP-Synthase H* ADP + P NO Dabei freiwerdende Energie wird genutzt: für Protonentransport (H+) aus der Matrix in Intermembranraum Elektronen werden weitergeleitet zum Ubichinon (Komplex II.) → haben dorthin ein größeres bestreben als zum Komplex I. Elektronen werden weitergeleitet zum Komplex III. Dabei freiwerdende Energie wird genutzt: für Protonentransport (H+) aus Matrix in Intermembranraum Elektronen werden weitergeleitet zum Cytochrom c (Komplex IV.) → haben dorthin ein größeres bestreben als zum Komplex III. Elektronen werden auf Sauerstoffatome übertragen → Reduktion O₂ zu H₂O Dabei freiwerdende Energie wird genutzt: für Protonentransport (H+) aus Matrix in Intermembranraum H* H* ATP H* H* H* Im Intermembranraum hohe Konzentration von Protonen (dank Protonenpumpe) - in der Matrix niedrige Konzentration →Protonengradient → Druck! (muss ausgeglichen werden) Die Atmungskette Teil II. - Aufgaben ATP-Synthase: Enzym: ATP-Synthase (=kleine Turbine) Protonen werden durch die ATP-Synthase gepumpt → dabei wird Energie frei Aus ADP + P wird ATP hergestellt (=oxidative Phosphorylierung) 1 FADH ähnlich, beginnt aber beim Enzymkomplex II. Rückdiffusion der Protonen in die Mitochondrien Matrix Nutzung der Energie des Konzentrationsgradienten zur Synthese von ATP aus ADP+P

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Biologie /

Die Atmungskette Teil I.

user profile picture

Lea Gagliardi  

Follow

44 Followers

 Protonentransport
Elektronentransport
Elektronentransport
Komplex I
innere Mitochondrien-
membran
Mitochondrienmatrix
NADH
H*
to
H*
FADH₂
N

App öffnen

Hier ist meine Ausarbeitung zur Atmungskette :)

Ähnliche Knows

J

4

Zellatmung

Know Zellatmung thumbnail

18

 

10

user profile picture

Die Atmungskette

Know Die Atmungskette thumbnail

39

 

11

user profile picture

1

Atmungskette

Know Atmungskette thumbnail

35

 

11

user profile picture

5

Zellatmung

Know Zellatmung  thumbnail

9

 

11/12/10

Protonentransport Elektronentransport Elektronentransport Komplex I innere Mitochondrien- membran Mitochondrienmatrix NADH H* to H* FADH₂ NAD Die Atmungskette (Teil 1.) Ubichinon Komplex III H* FAD Komplex II H* H* H* Intermembranraum H+ Hº Matrix Komplex IV Cytochrom c H* H* H* 2H+ + 2O NADH bindet am Enzymkomplex I. ↓ NADH werden zwei Elektronen entzogen → es oxidiert zu NAD+ H* FADH2 werden zwei Elektronen entzogen → es oxidiert zu FAD Synthese von ATP ATP-Synthase H* ADP + P NO Dabei freiwerdende Energie wird genutzt: für Protonentransport (H+) aus der Matrix in Intermembranraum Elektronen werden weitergeleitet zum Ubichinon (Komplex II.) → haben dorthin ein größeres bestreben als zum Komplex I. Elektronen werden weitergeleitet zum Komplex III. Dabei freiwerdende Energie wird genutzt: für Protonentransport (H+) aus Matrix in Intermembranraum Elektronen werden weitergeleitet zum Cytochrom c (Komplex IV.) → haben dorthin ein größeres bestreben als zum Komplex III. Elektronen werden auf Sauerstoffatome übertragen → Reduktion O₂ zu H₂O Dabei freiwerdende Energie wird genutzt: für Protonentransport (H+) aus Matrix in Intermembranraum H* H* ATP H* H* H* Im Intermembranraum hohe Konzentration von Protonen (dank Protonenpumpe) - in der Matrix niedrige Konzentration →Protonengradient → Druck! (muss ausgeglichen werden) Die Atmungskette Teil II. - Aufgaben ATP-Synthase: Enzym: ATP-Synthase (=kleine Turbine) Protonen werden durch die ATP-Synthase gepumpt → dabei wird Energie frei Aus ADP + P wird ATP hergestellt (=oxidative Phosphorylierung) 1 FADH ähnlich, beginnt aber beim Enzymkomplex II. Rückdiffusion der Protonen in die Mitochondrien Matrix Nutzung der Energie des Konzentrationsgradienten zur Synthese von ATP aus ADP+P

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen