Biologie /

Wirkungsweise von Coffein

Wirkungsweise von Coffein

 •Wirkungsweise von Coffein
Werden geweitet: - Herzkranzgefäße
Wird verengt:
Blutgefäße der Skelett- und Herzmuskulatur
- Blutgefäße der Bro

Wirkungsweise von Coffein

user profile picture

Susu Notes

334 Followers

Teilen

Speichern

30

 

11/12/13

Lernzettel

Vorgänge, Entzugserscheinungen usw.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

•Wirkungsweise von Coffein Werden geweitet: - Herzkranzgefäße Wird verengt: Blutgefäße der Skelett- und Herzmuskulatur - Blutgefäße der Bronchien Blutgefäße der inneren Organe & der Haut - Hirngefäße Adenosin: - Abbauprodukt von ATP - drosselt im Gehirn Bildung & Freisetzung von neurotransmitter - beruhigende Wirkung 1. Die Wirkung von Coffein: 1. Coffein bindet & blockiert Rezeptoren für Adenosin, verhindert dadurch die beruhigende Wirkung des Adenosin => Vertreibung von Müdigkeit, Verbesserung der Aufnahmefähigkeit, Anregung des Stoffwechsels & der Atmung 2. In höheren Dosen: verhindert den enzymatischen Abbau von cyclischem Adenosinmonophosphat (CAMP) (Regulation des Zellstoffwechsels & Kontraktilität der Muskulatur) 3. Verhindeter Abbau = höhere CAMP-Konzentration in den Zellen > CAMP-verursachte Transmitterausschüttung hält länger an 4. Verlängerte Dauer der Wirkung von Botenstoffen wie Adrenalin & Noradrenalin 2. Entzugsentscheidung Coffein Wenn ein Mensch über einen längeren Zeitraum höhere Dosen Coffein zu sich nimmt, erreicht der Organismus eine Coffeintoleranz, indem zusätzliche Adenosinrezeptoren gebildet werden (=> Reaktion auf das fehlende Adenosin-Signal). Da bei Coffein-Entzug wieder Adenosin an die Rezeptoren bindet, kann CAMP abgebaut werden. Somit wird die Konzentration an CAMP niedriger und die Dauer der Wirkung der Botenstoffe nimmt ab. Deswegen treten Entzugssymptome auf. Diese verschwinden jedoch nach ein paar Tagen ohne Coffeinentzug, da die Rezeptoren wieder abgebaut werden. 3. Streichung von der Dopingliste ← : Wirkung ist nicht gravierend. Leistung kann beeinflusst werden unfair für Konkurrenz

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Biologie /

Wirkungsweise von Coffein

user profile picture

Susu Notes  

Follow

334 Followers

 •Wirkungsweise von Coffein
Werden geweitet: - Herzkranzgefäße
Wird verengt:
Blutgefäße der Skelett- und Herzmuskulatur
- Blutgefäße der Bro

App öffnen

Vorgänge, Entzugserscheinungen usw.

Ähnliche Knows

user profile picture

1

Wirkung von Koffein

Know Wirkung von Koffein thumbnail

2

 

11/9/10

user profile picture

15

Neurobiologie

Know Neurobiologie  thumbnail

143

 

12/13

user profile picture

14

Koffein- Synapsengift

Know Koffein- Synapsengift thumbnail

48

 

11/12/13

user profile picture

13

Bio LK Abi Neurobiologie + Verhalten

Know Bio LK Abi Neurobiologie + Verhalten thumbnail

35

 

13

•Wirkungsweise von Coffein Werden geweitet: - Herzkranzgefäße Wird verengt: Blutgefäße der Skelett- und Herzmuskulatur - Blutgefäße der Bronchien Blutgefäße der inneren Organe & der Haut - Hirngefäße Adenosin: - Abbauprodukt von ATP - drosselt im Gehirn Bildung & Freisetzung von neurotransmitter - beruhigende Wirkung 1. Die Wirkung von Coffein: 1. Coffein bindet & blockiert Rezeptoren für Adenosin, verhindert dadurch die beruhigende Wirkung des Adenosin => Vertreibung von Müdigkeit, Verbesserung der Aufnahmefähigkeit, Anregung des Stoffwechsels & der Atmung 2. In höheren Dosen: verhindert den enzymatischen Abbau von cyclischem Adenosinmonophosphat (CAMP) (Regulation des Zellstoffwechsels & Kontraktilität der Muskulatur) 3. Verhindeter Abbau = höhere CAMP-Konzentration in den Zellen > CAMP-verursachte Transmitterausschüttung hält länger an 4. Verlängerte Dauer der Wirkung von Botenstoffen wie Adrenalin & Noradrenalin 2. Entzugsentscheidung Coffein Wenn ein Mensch über einen längeren Zeitraum höhere Dosen Coffein zu sich nimmt, erreicht der Organismus eine Coffeintoleranz, indem zusätzliche Adenosinrezeptoren gebildet werden (=> Reaktion auf das fehlende Adenosin-Signal). Da bei Coffein-Entzug wieder Adenosin an die Rezeptoren bindet, kann CAMP abgebaut werden. Somit wird die Konzentration an CAMP niedriger und die Dauer der Wirkung der Botenstoffe nimmt ab. Deswegen treten Entzugssymptome auf. Diese verschwinden jedoch nach ein paar Tagen ohne Coffeinentzug, da die Rezeptoren wieder abgebaut werden. 3. Streichung von der Dopingliste ← : Wirkung ist nicht gravierend. Leistung kann beeinflusst werden unfair für Konkurrenz

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen