Biologie /

Zellen

Zellen

 1
1.1
1.2
1.3
2
2.1
3
4.1
5
5.1
5.2
6
6.1
6.2
Zelle → pflanzliche, tierische
Bestandteile pflanzliche+tierische Zelle
↳ Funktion, Aufbau
Be

Zellen

user profile picture

Lena

108 Followers

Teilen

Speichern

899

 

10

Lernzettel

pflanzliche/tierische Zellen Biomembran Mikroskop Diffusion/Osmose Proteine Kohlenhydrathe/Lipide -anstatt Lysosom, muss bei der pflanzlichen Zelle Vakuole stehen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

1 1.1 1.2 1.3 2 2.1 3 4.1 5 5.1 5.2 6 6.1 6.2 Zelle → pflanzliche, tierische Bestandteile pflanzliche+tierische Zelle ↳ Funktion, Aufbau Bestandteile pflanzliche zelle Funktion, Aufbau Weitere Zellorganellen ↳ Funktion, Aufbau Biomembran Bestandteile L> Funktion, Aufbau Mikroskop Diffusion und Osmose Diffision und Osmose 4 Funktion, Aufbau, ... Proteine Bedeutung 4 bewegliche,... Struktur ↳ Primar,... Kohlenhydrate, Lipide Kohlenhydrate Lipide Peroxisomen. Golgi Apparat Lysosom Cytoplasma B zellwand G TIERISCHE ZELLE W Zellmembran Chloroplasten glattes ER Golgi Apparat Lysosom Zell paren Zellkörperchen Peroxisomen Zellkern Zell poren ER Ribosomen Mitochondrien Mitochondrien Vakuole PFLANZLICHE ZELLE n Zellmembran Bibosomen Zellkern Cytoplasma Zellkörperchen ER glattes ER ZELLMEMBRAN dünne Struktur umschließt Belle+ Zellinhalt reguliert Stofftransport hinein/ heraus Biomembran IN Eukaryoten/Bakterien → Doppellipidschicht ER Abgrenzung der Zelle gegen die Umgebung ↳verschiedene Proteine eingebettet endoplasmatische Retikulum Gangsystem durch die Zelle (Proteinentrasport, faltung,..) Anlagerungen von Ribosome → raves ER (Proteinbiosynthese) glatte FR Fettsäurenproduktion, Kalziumspeicher Membrannetzwerk → Röhren, Bläschen, Zisternen (neteartiges System / Doppelmembran) GOLGI APPARAT membranumschlossener Hohlraum Zellstoffwechsel (im cytoplasma) tierische Zellen ↳ Proteine vom vom ER empfangen /umbaven Transport von Sekreten / Bildung von Membranen besteht aus mehreren Dictyosomen (Hohlräume, zisternen, Vesikeln) Zisterne → von einer Membran umschlossen 2-S Mikrometer oval, rõhrenförmig MITOCHONDRIEN Kraftwerk der Zelle (Stofwechselprozess, ATP Produktion,...) ↳ Produktion von Energie (aufgenommene Nahrung wird in nutzbare Energie umgewandelt) Doppelmembran (innere und außere) glatte äussere /stark gefaltele innere Hülle 2 fcssige Mitochondrienmatrix dazwischen umhüllt Organel) Schale Dictysomen UND ZELLKERN Steuerung wichtiger Stoffwechselprozesse größte + wichtigste Zellorganel) Nukleus; Nucleus von Membran umgeben (Kerhülle) ZELLPOREN pflanzliche Zellen RIBOSOMEN Translation während der Proteinbiosynthese 20-30 nm mehrere Proteine + rRNA innerhalb des Zellkers gehen durch beide Membranen hindurch fungieren als Tore → erlauben den Transport von bestimmten Molekülen in und aus dem Zellkern oval 0 CYTOPLASMA dient als Medium → Nährstoffe, Enzyme, lonen innerhallo der Zelle von einer organellen zur nächsten transportieren Bestandteil → Cytosol (Zellflüssigkeit) cytoskelett mit eingelagerten Organellen LYSOSOM "Magen der Zelle" → intracellulare Verdauung mithilfe Enzyme → zellfremdes, zelleigenes Material abbauen → Makromolekule spalten Kugelförmige Bläschen Speicherungen und Abbau...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

von Zellgiften von Membran umschlossene Bellorganellen in Euraryonten savere ph-Wert im Inneren Kermembran Fellbern Kempoten Chromatinfaden Keryoplasma VAKUOLE Laufe des zellwachstums zusammenfließen von Vesikeln ↳ Entstehung von großen mit Flüssigkeit gefüllte Hohlräume Erzeugung des Trugors spannt sich wie ein Ballon 3/4 des Zellinnenraums NUR IN Zentralvakuole füllen fast das komplette Zellinnere → Innendruck (Trugor) Komblatt zellen → Farbstoff von Doppelmembran umgeben 2-9 Mikrometer Plastoglobuli CHLOROPLASTEN für die Photosynthese zuständig →Kohlenstoffdioxid und Wasser wird in die Chloroplasten aufgenommen G Ausgangsstoffen Kohlenstoffdioxid und wasser werden Thylakoide in Glucose und Sauerstoff umgewandelt DNA Stärkekörper pflanzliche Zellen P Milimeter mm Mikrometer um Nanometer nm Doppelmembran Stroma Ribosomen Grana ZELLWAND dient der Stabilität /schutz wirkt dem osmotischen Druck der Zelle entgegen Schützt das Innenleben der Zelle besteht aus mehreren wanden Stromatylakoide 1mm 1000mm 1000 μm Tum Ê 1000 nm

Biologie /

Zellen

user profile picture

Lena  

Follow

108 Followers

 1
1.1
1.2
1.3
2
2.1
3
4.1
5
5.1
5.2
6
6.1
6.2
Zelle → pflanzliche, tierische
Bestandteile pflanzliche+tierische Zelle
↳ Funktion, Aufbau
Be

App öffnen

pflanzliche/tierische Zellen Biomembran Mikroskop Diffusion/Osmose Proteine Kohlenhydrathe/Lipide -anstatt Lysosom, muss bei der pflanzlichen Zelle Vakuole stehen

Ähnliche Knows

user profile picture

Zellbiologie

Know Zellbiologie thumbnail

402

 

11/9/10

L

4

Tierische/Pflanzliche Zelle

Know Tierische/Pflanzliche Zelle  thumbnail

11

 

11

P

Aufbau und Funktionen von Zellen

Know Aufbau und Funktionen von Zellen thumbnail

3

 

11

user profile picture

Pflanzenzelle & Tierzelle

Know Pflanzenzelle & Tierzelle thumbnail

693

 

11/12/10

1 1.1 1.2 1.3 2 2.1 3 4.1 5 5.1 5.2 6 6.1 6.2 Zelle → pflanzliche, tierische Bestandteile pflanzliche+tierische Zelle ↳ Funktion, Aufbau Bestandteile pflanzliche zelle Funktion, Aufbau Weitere Zellorganellen ↳ Funktion, Aufbau Biomembran Bestandteile L> Funktion, Aufbau Mikroskop Diffusion und Osmose Diffision und Osmose 4 Funktion, Aufbau, ... Proteine Bedeutung 4 bewegliche,... Struktur ↳ Primar,... Kohlenhydrate, Lipide Kohlenhydrate Lipide Peroxisomen. Golgi Apparat Lysosom Cytoplasma B zellwand G TIERISCHE ZELLE W Zellmembran Chloroplasten glattes ER Golgi Apparat Lysosom Zell paren Zellkörperchen Peroxisomen Zellkern Zell poren ER Ribosomen Mitochondrien Mitochondrien Vakuole PFLANZLICHE ZELLE n Zellmembran Bibosomen Zellkern Cytoplasma Zellkörperchen ER glattes ER ZELLMEMBRAN dünne Struktur umschließt Belle+ Zellinhalt reguliert Stofftransport hinein/ heraus Biomembran IN Eukaryoten/Bakterien → Doppellipidschicht ER Abgrenzung der Zelle gegen die Umgebung ↳verschiedene Proteine eingebettet endoplasmatische Retikulum Gangsystem durch die Zelle (Proteinentrasport, faltung,..) Anlagerungen von Ribosome → raves ER (Proteinbiosynthese) glatte FR Fettsäurenproduktion, Kalziumspeicher Membrannetzwerk → Röhren, Bläschen, Zisternen (neteartiges System / Doppelmembran) GOLGI APPARAT membranumschlossener Hohlraum Zellstoffwechsel (im cytoplasma) tierische Zellen ↳ Proteine vom vom ER empfangen /umbaven Transport von Sekreten / Bildung von Membranen besteht aus mehreren Dictyosomen (Hohlräume, zisternen, Vesikeln) Zisterne → von einer Membran umschlossen 2-S Mikrometer oval, rõhrenförmig MITOCHONDRIEN Kraftwerk der Zelle (Stofwechselprozess, ATP Produktion,...) ↳ Produktion von Energie (aufgenommene Nahrung wird in nutzbare Energie umgewandelt) Doppelmembran (innere und außere) glatte äussere /stark gefaltele innere Hülle 2 fcssige Mitochondrienmatrix dazwischen umhüllt Organel) Schale Dictysomen UND ZELLKERN Steuerung wichtiger Stoffwechselprozesse größte + wichtigste Zellorganel) Nukleus; Nucleus von Membran umgeben (Kerhülle) ZELLPOREN pflanzliche Zellen RIBOSOMEN Translation während der Proteinbiosynthese 20-30 nm mehrere Proteine + rRNA innerhalb des Zellkers gehen durch beide Membranen hindurch fungieren als Tore → erlauben den Transport von bestimmten Molekülen in und aus dem Zellkern oval 0 CYTOPLASMA dient als Medium → Nährstoffe, Enzyme, lonen innerhallo der Zelle von einer organellen zur nächsten transportieren Bestandteil → Cytosol (Zellflüssigkeit) cytoskelett mit eingelagerten Organellen LYSOSOM "Magen der Zelle" → intracellulare Verdauung mithilfe Enzyme → zellfremdes, zelleigenes Material abbauen → Makromolekule spalten Kugelförmige Bläschen Speicherungen und Abbau...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

von Zellgiften von Membran umschlossene Bellorganellen in Euraryonten savere ph-Wert im Inneren Kermembran Fellbern Kempoten Chromatinfaden Keryoplasma VAKUOLE Laufe des zellwachstums zusammenfließen von Vesikeln ↳ Entstehung von großen mit Flüssigkeit gefüllte Hohlräume Erzeugung des Trugors spannt sich wie ein Ballon 3/4 des Zellinnenraums NUR IN Zentralvakuole füllen fast das komplette Zellinnere → Innendruck (Trugor) Komblatt zellen → Farbstoff von Doppelmembran umgeben 2-9 Mikrometer Plastoglobuli CHLOROPLASTEN für die Photosynthese zuständig →Kohlenstoffdioxid und Wasser wird in die Chloroplasten aufgenommen G Ausgangsstoffen Kohlenstoffdioxid und wasser werden Thylakoide in Glucose und Sauerstoff umgewandelt DNA Stärkekörper pflanzliche Zellen P Milimeter mm Mikrometer um Nanometer nm Doppelmembran Stroma Ribosomen Grana ZELLWAND dient der Stabilität /schutz wirkt dem osmotischen Druck der Zelle entgegen Schützt das Innenleben der Zelle besteht aus mehreren wanden Stromatylakoide 1mm 1000mm 1000 μm Tum Ê 1000 nm