Deutsch /

Analyse eines Erzähltexts, sowie Vergleich

Analyse eines Erzähltexts, sowie Vergleich

 1.
einleitung
- Titel, Verfasser, Erscheinungs-/ Entstehungsjahr, Textsorte
Thema
zentrale Problematik oder die zentrale Fragestellung
2. h

Analyse eines Erzähltexts, sowie Vergleich

user profile picture

sophie :)

56 Followers

Teilen

Speichern

65

 

11/12/13

Lernzettel

Erzähltextanalyse und Erzähltexts miteinander vergleichen Zeitstruktur, Darbietungsformen, Erzählverhalten, Erzählperspektive, Erzählhaltung, Erzählstandort und Erzählform

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

1. einleitung - Titel, Verfasser, Erscheinungs-/ Entstehungsjahr, Textsorte Thema zentrale Problematik oder die zentrale Fragestellung 2. hauptteil analyse eines erzähltexts kurze Zusammenfassung evntl Gliederung des Textauszuges ggf in den Zusammenhang im Gesamttext einordnen Ort und Zeit der Handlung Beschreibung Handlungsort - evntl symbolische Bedeutung - Atmosphäre - (historische) Zeit der Handlung zeitliche Gestaltung - Zeitsprünge oder chronologisch Aufbau der Handlung - Auffälligkeiten zwischen Titel, Anfang und Schluss? Gemeinsamkeiten/ Verbindungen... Spannungsbogen - Wendepunkte - Veränderungen/ Entwicklungen Anfang und Ende - in Handlung/ Sprache/ Charakter der Person Figuren - Personengefüge - Ähnliche und gegensätzliche Figuren - Beziehungen zueinander (inferior/ superior, symmetrisch/ asymmetrisch) Erzählerische Mittel - Erzählperspektive - Erzählbericht oder Erzählkommentar - Dilaog/ innerer Monolog/ erlebte Rede direkte Rede/ indirekte Rede Sprachliche Mittel + Funktion Wortwahl und Satzbau - einfache/ schwere Sprache/ Fachwörter - hypotaktischer (Haupt- und Nebensätze)/ parataktischer Satzbau - rhetorische Mittel Bezug zum Titel Deutung des Titels - Zusammenhang zwischen Tiel und Erzähltem 3. SCHLUSS zentralen Ergebnisse + Thema kurz zusammenfassen - Wirkungs- und Aussageabsichten - Intention/ Botschaft des Autors - persönliche Stellungnahme - Wirkung oder Verhalten der Figuren aktualität Zeit struktur Erzählzeit Zeit, die man braucht, um die Geschichte zu lesen/ erzählen. Erzählte Zeit Erlebte Zeit in der Geschichte. Zeitdeckend Erzähltzeit erzählte Zeit darbietungsformen Zeitraffend Erzählzeit < erzählte Zeit Erzählbericht - Erzähler beschreibt Geschehen in Eingeben Worten Zeitdehnend Erzählzeit > erzählte Zeit Personenrede - Erzähler kennt alle Gedanken und Gefühle der Figur - Wiedergabe in Form von indirekter, wörtlicher oder direkter Rede Innerer Monolog - Gedanken, Eindrücke und Assoziationen ohne Anführungsstriche wiedergeben - meist Präsens (1. Person singular) Erlebte Rede Gefühle und Gedanken einer Figur werden in der 3. Person Indikativ (Präteritum)...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

wiedergegeben erzählverhalten Personaler Erzähler - Sichtweise auf eine oder mehrere Perosnen beschränkt - erzählt aus der Innensicht (Art Schatten, der unmittelbar aus der Sicht der Figuren erzählt) - Wissen auf das der jeweiligen Figur beschränkt Neutraler Erzähler - Geschehen wird wie von einer unbeteiligten Person geschildert - oft nicht bemerkt, dass sich der Erzähler nur auf die äußerlich erkennbaren Vorgänge beschränkt Auktorialer Erzähler Allwissender Erzähler - weiß alles: Gedanken, Gefühle, sowie Hintergründe und Fortgänge - steht außerhalb und mischt sich kommentierend, reflektierend und urteilend ein erzählperspektive sein. Innensicht Leser lernt Figur mit all ihren Gefühlen und Gedanken kennen. erzählerstandort Distanz Unbeteiligter Erzähler, der sich außerhalb der erzählten Welt befindet. Außensicht Leser erfährt nur, was ihm über die Figur erzählt wird. Multiperspektive Erzähler wechselt zwischen verschiedenen Sichtweisen unterschiedlicher Figuren. Nah am Geschehen Erzähler als Teil des Geschehens. erzählhaltung Neutral Verzichtet auf jegliche Form der Wertung oder Leserlenkung. Wertend Kann zustimmend-sympathisierend oder ablehnend-kritisch, ironisierend oder humorvoll erzählform Ich-Erzähler Erzähler tritt selbst in Erscheinung, spricht von sich und nutzt das Personalpronomen der 1. Person Singular. Er-/ Sie- Erzähler Erzähler berichtet über andere und nutzt das Personalpronomen der 3. Person Singular. erzähltexte miteinander vergleichen Am Beispiel von „Unter der Drachenwand" 1. Übereitung 2. analyse des zweiten erzähltexts) 3. Vergleich: gemeinsamkeiten & unterschiede 4. Zusammenfassung der ergebnisse 1. Übereitung Vor dem Hintergrund dieser Analyse wird nun ein Ausschnitt aus dem Roman/ der Roman ,,Unter der Drachenwand" hinzugezogen. Der Roman, Unter der Drachenwand" wurde von Arno Geiger geschrieben und im Jahre 2018 durch den Carl Hanser Verlag veröffentlicht. (2. analyse des zweiten erzähltexts) 3. Vergleich: gemeinsamkeiten & unterschiede Thema - bspw Antikriegsromane -Figuren Beziehungen zueinander Ort und Zeit der Handlung Sprache - Erzähltechnik - Titel Siehe Analyse eines Erzähltexts 4. Zusammenfassung der ergebnisse zentralen Ergebnisse der Analyse kurz zusammenfassen Gemeinsamkeiten und Unterschiede - persönliche Stellungnahme zu den Roman(-ausschnitten) aktualität

Deutsch /

Analyse eines Erzähltexts, sowie Vergleich

Analyse eines Erzähltexts, sowie Vergleich

user profile picture

sophie :)

56 Followers
 

11/12/13

Lernzettel

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 1.
einleitung
- Titel, Verfasser, Erscheinungs-/ Entstehungsjahr, Textsorte
Thema
zentrale Problematik oder die zentrale Fragestellung
2. h

App öffnen

Erzähltextanalyse und Erzähltexts miteinander vergleichen Zeitstruktur, Darbietungsformen, Erzählverhalten, Erzählperspektive, Erzählhaltung, Erzählstandort und Erzählform

Ähnliche Knows

user profile picture

49

Deutsch Lernzettel Abi 2022 NRW

Know Deutsch Lernzettel Abi 2022 NRW thumbnail

130

 

11/12/13

user profile picture

Das Erzählmodell nach Petersen

Know Das Erzählmodell nach Petersen thumbnail

20

 

12/13

user profile picture

3

Literarisches Erzählen + Erzähltechniken

Know Literarisches Erzählen + Erzähltechniken  thumbnail

8

 

11/10

user profile picture

1

Textanalyse

Know Textanalyse thumbnail

4

 

8

1. einleitung - Titel, Verfasser, Erscheinungs-/ Entstehungsjahr, Textsorte Thema zentrale Problematik oder die zentrale Fragestellung 2. hauptteil analyse eines erzähltexts kurze Zusammenfassung evntl Gliederung des Textauszuges ggf in den Zusammenhang im Gesamttext einordnen Ort und Zeit der Handlung Beschreibung Handlungsort - evntl symbolische Bedeutung - Atmosphäre - (historische) Zeit der Handlung zeitliche Gestaltung - Zeitsprünge oder chronologisch Aufbau der Handlung - Auffälligkeiten zwischen Titel, Anfang und Schluss? Gemeinsamkeiten/ Verbindungen... Spannungsbogen - Wendepunkte - Veränderungen/ Entwicklungen Anfang und Ende - in Handlung/ Sprache/ Charakter der Person Figuren - Personengefüge - Ähnliche und gegensätzliche Figuren - Beziehungen zueinander (inferior/ superior, symmetrisch/ asymmetrisch) Erzählerische Mittel - Erzählperspektive - Erzählbericht oder Erzählkommentar - Dilaog/ innerer Monolog/ erlebte Rede direkte Rede/ indirekte Rede Sprachliche Mittel + Funktion Wortwahl und Satzbau - einfache/ schwere Sprache/ Fachwörter - hypotaktischer (Haupt- und Nebensätze)/ parataktischer Satzbau - rhetorische Mittel Bezug zum Titel Deutung des Titels - Zusammenhang zwischen Tiel und Erzähltem 3. SCHLUSS zentralen Ergebnisse + Thema kurz zusammenfassen - Wirkungs- und Aussageabsichten - Intention/ Botschaft des Autors - persönliche Stellungnahme - Wirkung oder Verhalten der Figuren aktualität Zeit struktur Erzählzeit Zeit, die man braucht, um die Geschichte zu lesen/ erzählen. Erzählte Zeit Erlebte Zeit in der Geschichte. Zeitdeckend Erzähltzeit erzählte Zeit darbietungsformen Zeitraffend Erzählzeit < erzählte Zeit Erzählbericht - Erzähler beschreibt Geschehen in Eingeben Worten Zeitdehnend Erzählzeit > erzählte Zeit Personenrede - Erzähler kennt alle Gedanken und Gefühle der Figur - Wiedergabe in Form von indirekter, wörtlicher oder direkter Rede Innerer Monolog - Gedanken, Eindrücke und Assoziationen ohne Anführungsstriche wiedergeben - meist Präsens (1. Person singular) Erlebte Rede Gefühle und Gedanken einer Figur werden in der 3. Person Indikativ (Präteritum)...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

wiedergegeben erzählverhalten Personaler Erzähler - Sichtweise auf eine oder mehrere Perosnen beschränkt - erzählt aus der Innensicht (Art Schatten, der unmittelbar aus der Sicht der Figuren erzählt) - Wissen auf das der jeweiligen Figur beschränkt Neutraler Erzähler - Geschehen wird wie von einer unbeteiligten Person geschildert - oft nicht bemerkt, dass sich der Erzähler nur auf die äußerlich erkennbaren Vorgänge beschränkt Auktorialer Erzähler Allwissender Erzähler - weiß alles: Gedanken, Gefühle, sowie Hintergründe und Fortgänge - steht außerhalb und mischt sich kommentierend, reflektierend und urteilend ein erzählperspektive sein. Innensicht Leser lernt Figur mit all ihren Gefühlen und Gedanken kennen. erzählerstandort Distanz Unbeteiligter Erzähler, der sich außerhalb der erzählten Welt befindet. Außensicht Leser erfährt nur, was ihm über die Figur erzählt wird. Multiperspektive Erzähler wechselt zwischen verschiedenen Sichtweisen unterschiedlicher Figuren. Nah am Geschehen Erzähler als Teil des Geschehens. erzählhaltung Neutral Verzichtet auf jegliche Form der Wertung oder Leserlenkung. Wertend Kann zustimmend-sympathisierend oder ablehnend-kritisch, ironisierend oder humorvoll erzählform Ich-Erzähler Erzähler tritt selbst in Erscheinung, spricht von sich und nutzt das Personalpronomen der 1. Person Singular. Er-/ Sie- Erzähler Erzähler berichtet über andere und nutzt das Personalpronomen der 3. Person Singular. erzähltexte miteinander vergleichen Am Beispiel von „Unter der Drachenwand" 1. Übereitung 2. analyse des zweiten erzähltexts) 3. Vergleich: gemeinsamkeiten & unterschiede 4. Zusammenfassung der ergebnisse 1. Übereitung Vor dem Hintergrund dieser Analyse wird nun ein Ausschnitt aus dem Roman/ der Roman ,,Unter der Drachenwand" hinzugezogen. Der Roman, Unter der Drachenwand" wurde von Arno Geiger geschrieben und im Jahre 2018 durch den Carl Hanser Verlag veröffentlicht. (2. analyse des zweiten erzähltexts) 3. Vergleich: gemeinsamkeiten & unterschiede Thema - bspw Antikriegsromane -Figuren Beziehungen zueinander Ort und Zeit der Handlung Sprache - Erzähltechnik - Titel Siehe Analyse eines Erzähltexts 4. Zusammenfassung der ergebnisse zentralen Ergebnisse der Analyse kurz zusammenfassen Gemeinsamkeiten und Unterschiede - persönliche Stellungnahme zu den Roman(-ausschnitten) aktualität