Charakterisierung der Personen aus Emilia Galotti

219

Teilen

Speichern

Melde dich an, um das Know freizuschalten. Es ist kostenlos!

<h1>Man kann nicht, nicht kommunizieren</h1>

<p>Sobald sich zwei Menschen wahrnehmen, kommunizieren sie miteinander. Es ist unmöglich, nich
<h1>Man kann nicht, nicht kommunizieren</h1>

<p>Sobald sich zwei Menschen wahrnehmen, kommunizieren sie miteinander. Es ist unmöglich, nich
<h1>Man kann nicht, nicht kommunizieren</h1>

<p>Sobald sich zwei Menschen wahrnehmen, kommunizieren sie miteinander. Es ist unmöglich, nich
<h1>Man kann nicht, nicht kommunizieren</h1>

<p>Sobald sich zwei Menschen wahrnehmen, kommunizieren sie miteinander. Es ist unmöglich, nich
<h1>Man kann nicht, nicht kommunizieren</h1>

<p>Sobald sich zwei Menschen wahrnehmen, kommunizieren sie miteinander. Es ist unmöglich, nich

Man kann nicht, nicht kommunizieren

Sobald sich zwei Menschen wahrnehmen, kommunizieren sie miteinander. Es ist unmöglich, nicht zu kommunizieren.

DIE 5 AXIOME

Jede Kommunikation hat einen Inhalts- und Beziehungsaspekt. Der Beziehungsaspekt liefert eine Aussage darüber, wie beide Kommunikationspartner zueinander stehen. Der Inhaltsaspekt bezieht sich darauf, was gesagt wird.

Kommunikation bedient sich digitaler und analoger Modalitäten. Die digitalen Modalitäten umfassen Wörter und Sprache (Verbal), während die analogen Modalitäten Körpersprache, Gestik und Mimik (Nonverbal) umfassen.

Das Selbstoffenbarungsohr gibt Aufschluss darüber, was der Sprecher über sich selbst sagt. Es zeigt, wer er ist. Zum Beispiel kann die Gestik und Mimik des Sprechers im Widerspruch zu seiner Aussage stehen.

Das Sachohr gibt Aufschluss darüber, was der Sachverhalt ist und wie er zu verstehen ist.

Kommunikation verläuft immer symmetrisch oder komplementär. Symmetrische Kommunikation findet auf Augenhöhe statt, während komplementäre Kommunikation hierarchisches Denken beinhaltet. Zum Beispiel ist die Kommunikation zwischen Freunden symmetrisch, während die Kommunikation zwischen Chef und Mitarbeiter komplementär ist.

Die Sachebene bezieht sich auf die Nachricht, während die Beziehungsebene sich auf die Beziehung zwischen den Kommunikationspartnern bezieht. Kommunikation ist immer Reiz und Reaktion zugleich, also Ursache und Wirkung.

Die Appellseite bezieht sich darauf, was der Sprecher von seinem Gesprächspartner erwartet. Ein Teufelskreis kann entstehen, wenn das Verhalten beider Partner kreisförmig ist. Eine dritte Person kann das Verhalten stören. Zum Beispiel kann ein Streit zwischen zwei Personen in einem Teufelskreis enden.

Das Beziehungsohr gibt Aufschluss darüber, was der andere von einem hält und wie er mit einem redet. Das Appellohr bezieht sich darauf, was der Sprecher tun, denken oder fühlen soll.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity wurde bei Apple als "Featured Story" ausgezeichnet und hat die App-Store-Charts in der Kategorie Bildung in Deutschland, Italien, Polen, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich regelmäßig angeführt. Werde noch heute Mitglied bei Knowunity und hilf Millionen von Schüler:innen auf der ganzen Welt.

Ranked #1 Education App

Laden im

Google Play

Laden im

App Store

Immer noch nicht überzeugt? Schau dir an, was andere Schüler:innen sagen...

iOS User

Ich liebe diese App so sehr, ich benutze sie auch täglich. Ich empfehle Knowunity jedem!! Ich bin damit von einer 4 auf eine 1 gekommen :D

Philipp, iOS User

Die App ist sehr einfach und gut gestaltet. Bis jetzt habe ich immer alles gefunden, was ich gesucht habe :D

Lena, iOS Userin

Ich liebe diese App ❤️, ich benutze sie eigentlich immer, wenn ich lerne.