Deutsch /

"der Sandmann" - Abiturzusammenfassung

"der Sandmann" - Abiturzusammenfassung

 ▶
▶
karikierte hochstellende Gesellschaftsmitglieder und wurde dafür gerichtlich belangt
▸
Interesse an Naturwissenschaft, Naturphilosophie

"der Sandmann" - Abiturzusammenfassung

user profile picture

f l o r i n e

445 Followers

Teilen

Speichern

211

 

11/12/13

Ausarbeitung

hallo 🦕 in diesem know seht ihr unsere Abiturzusammenfassung zu der Novelle "der Sandmann"

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

▶ ▶ karikierte hochstellende Gesellschaftsmitglieder und wurde dafür gerichtlich belangt ▸ Interesse an Naturwissenschaft, Naturphilosophie und Medizin (psychische Erkrankungen) ► keine Stetigkeit im Leben: aufgelöste Verlobung, Liebschaften, Alkoholexzesse, Erfolg und Anerkennung Not und Armut ▶ ▶ ▶ ETA Hoffmann - Lebenslauf 24. Januar 1776: Geburt in Königsberg Eltern getrennt im Alter von 2 Jahren wächst bei Mutter auf 1814/15: Veröffentlichung der Fantasiestücke in "Callots Manier" (verstärkte öffentlichen Beachtung) 1814 bis 1821: Anstellung im Berliner Gericht ► 814 bis 1821: literarisch produktive Lebensphase (Der Sandmann 1816) künstlerisch begabt (Kunst, Musik, Literatur) ab 1819: erste Anzeichen einer ernsthaften Erkrankung 25. Juni 1822: Tod Hoffmanns aufgrund der Folgen seiner Rückenmarkserkrankung ▶ 1792 bis 1800: Jura - Studium und anschließende Referendariat am Obergericht Königsberg 1792 bis 1806: verschiedene Ortswechsel (auch aufgrund von Straf - Versetzungen) 1807 bis 1814: Aufenthalt in Berlin Der am 24. Januar 1776 in Königsberg geborene Ernst Theodor Wilhelm Hoffmann war eine der bedeutendsten Persönlichkeiten seiner Zeit und wegen seiner vielseitigen Interessen in Malerei, Musik und Literatur eine treibende Kraft der Romantik. Bekannte Werke Der Sandmann Der goldene Topf Das Fräulein von Scuderi Das Majorat ▶ Der studierte Jurist war von der Aufbruchstimmung zu Beginn des 19. Jahrhunderts begeistert und verfasste davon inspiriert seine ersten Stücke, die allerdings nie verlegt wurden. Seine künstlerischen (zunächst musikalischen) Neigungen lebte Hoffmann wegen seiner Anstellung bei verschiedenen Gerichten in Posen (Poznan), Plock (Plock) und Warschau nur in der Freizeit aus,...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

wechselte aber 1808 an das Bamberger Theater. Zuvor hatte er im Alter von 29 Jahren seinen Vornamen Wilhelm in Amadeus abgeändert, um den 14 Jahre zuvor verstorben Mozart zu ehren. Mit der Arbeit an verschiedenen deutschen Bühnen rückte immer mehr die Literatur in den Mittelpunkt. Erste Erfolge stellten sich 1815 mit der Geschichten-Sammlung »Fantasiestücke in Callots Manier« (»Ritter Gluck«, »Der goldene Topf<<) ein Auch spätere Werke bestanden oft aus einer Sammlung von Erzählungen, so beispielsweise die 1817 veröffentlichten >>Nachtstücke« (»Der Sandmann«, »Das steinerne Herz«<) oder auch »Die Serapionsbrüder«< von 1821 (»Das Fräulein von Scuderi<<, >>Zacharias Werner«). Sein bekanntestes Werk ist der Roman »Die Elixiere des Teufels<< von 1816. ET. A Hoffmann starb am 25. Juni 1822 in Berlin und hinterließ über 50 Romane und Erzählungen, ein Dutzend Bühnenstücke sowie knapp 20 Instrumental- und Gesangswerke. ▶ ETA Hoffmann - Werk "Der Sandmann" Entstehung und Wirkung ▶ Der Sandmann ist eine Erzählung in der Tradition des Kunstmärchens der Schwarzen Romantik (häufig auch als Schauerroman bezeichnet) von E T. A Hoffmann, die erstmals 1816 veröffentlicht wurde. Sie erschien ohne bestimmte Autorenangabe in Berlin, Realschulbuchhandlung, als erste Erzählung in dem Zyklus Nachtstücke. Entstehung Die erste Fassung des »Sandmanns<< entstand im Jahr 1815, als Hoffmann in Berlin lebte. Der zu dieser Zeit als Kammergerichtsrat beschäftigte Hoffmann soll das Konzept der Erzählung während einer langweiligen Sitzung im Gericht entwickelt haben. Biografie von Hoffmann prägte "Der Sandmann" Wirkung Mit dem Nachtstück ,,Der Sandmann" sollen die inneren Erlebnisse, Zustände und Emotionen von Nathanael nicht nur dargestellt, sondern für den Leser erlebbar gemacht werden. Das innere Erleben weicht von der Realität ab und ist oftmals nicht logisch aufgebaut. Titel Autor ► ET. A Hoffmann (Ernst Theodor Amadeus Hoffmann) Jahr ► 1816 Der Sandmann Textsorte Originalsprache ▶ Deutsch ▶ Erzählung / Novelle Literarische Epoche oder Strömung ▸ Romantik Protagonisten Nathanael ▶ ▶ Allgemeine Fakten - grob im Überblick Clara Lothar Coppelius Coppola Olimpia Professor Spalanzi, Vater Mutter Nachtstück von Hoffmann selbst so betitelt Erzählung gehört zu der Sammlung "Nachtstücke" Begriff auch in anderen Kunstformen vertreten Allgemeine Fakten - Gattung / Nachtstück Definition Nachtstück Als Nachtstück bezeichnet man eine Darstellung, die eine nächtliche Szenerie bei natürlicher oder künstlicher Beleuchtung zeigt. Bei religiösen Darstellungen sind auch übernatürliche Lichtquellen möglich. Bedeutung in der Romantik Eine kurze Erzählung, die recht zum Teil mit Spuk-beziehungsweise Geistererscheinungen und zum Teil mit merkwürdigen seelischen Erkrankungen auseinandersetzt. Es zeigt also die "Nachtseite" (dunkle / negative) der Dinge, wobei sich das fantastische mit dem realistischen vermischt. In der Novelle Sandmann: Figur der Nacht, hilft beim einschlafen Weihnachtsmann AL eine schreckliche gestellt, durch welche eher ein Trauma erleidet Tatsächliche Nacht wird somit im Erwachsenen Alter symbolisch ► Thematische Wortwahl: "düster" (Seite 27 Z. II) Doppeldeutigkeit: Besuch Coppolas um 12 Uhr (mittags) und 12 Uhr (nachts) ist auch "Geisterstunde" ▶ Nachtstücke / Epoche Phänomene werden teilweise naturwissenschaftlich, psychologisch oder medizinisch erklärt - Erklärung führen off in die Irre ▶ Leser wird verunsichert, da der Erzähler ihm selten Hinweise gibt, wie der das Geschehen verstehen soll Thema: Unfreiheit des Menschen, durch Bedrohung durch das Unbegreifliche und Unheimliche Spannung und Unterhaltsamkeit Inhalt - grob im Überblick "Der Sandmann" stellt die Lebensgeschichte des Studenten Nathanael dar, welcher als Kind die Geschichte des Sandmanns erzählt bekommen hat und darauf hin ein Trauma leidet, sich aber wieder erholt. Jahre später fällt er, durch das Auftreten einer ihm bekannt vorkommen in Person, zurück in sein Trauma und schafft es nicht mehr Realität und Wahnsinns unterscheiden. Ebenfalls begegnet er Olimpia, welche er zunächst durch ein gekauftes Fernrohr, das Wetterglashändlers Coppola, beobachtet und für welche er ausschließlich seine Verlobte Clara vergisst. Als sich herausstellt, dass es sich bei Olympia bloß um eine Holzpuppe handelt, packt Nathanael der Wahnsinn, wird dennoch bei seiner Familie zu Hause scheinbar wieder gesund Eines Tages bei einem Stadtbesuch auf dem Ratsturm, schaut er jedoch Clara durch das Fernrohr an und glaubt, dass sie ebenfalls eine Puppe sei, worauf hin Nathanael versucht Clara umzubringen, wo kann er jedoch scheitert. Schließlich springt er selbst vom Turm in den Tod

Deutsch /

"der Sandmann" - Abiturzusammenfassung

user profile picture

f l o r i n e   

Follow

445 Followers

 ▶
▶
karikierte hochstellende Gesellschaftsmitglieder und wurde dafür gerichtlich belangt
▸
Interesse an Naturwissenschaft, Naturphilosophie

App öffnen

hallo 🦕 in diesem know seht ihr unsere Abiturzusammenfassung zu der Novelle "der Sandmann"

Ähnliche Knows

user profile picture

35

komplette Zusammenfassung zum Sandmann

Know komplette Zusammenfassung zum Sandmann  thumbnail

35

 

11/12/13

user profile picture

Der Sandmann

Know Der Sandmann thumbnail

2023

 

11/12/13

C

5

“Der Sandmann“ E.T.A. Hoffmann, „Zum Verhältnis von Leben und Poesie“ Jochen Schmidt, „Das typische Bürgermädchen“ Charles Hayes,

Know “Der Sandmann“ E.T.A. Hoffmann, „Zum Verhältnis von Leben und Poesie“ Jochen Schmidt, „Das typische Bürgermädchen“ Charles Hayes, thumbnail

18

 

12

user profile picture

Der Sandmann - E.T.A Hoffmann

Know Der Sandmann - E.T.A Hoffmann thumbnail

286

 

11/12/13

▶ ▶ karikierte hochstellende Gesellschaftsmitglieder und wurde dafür gerichtlich belangt ▸ Interesse an Naturwissenschaft, Naturphilosophie und Medizin (psychische Erkrankungen) ► keine Stetigkeit im Leben: aufgelöste Verlobung, Liebschaften, Alkoholexzesse, Erfolg und Anerkennung Not und Armut ▶ ▶ ▶ ETA Hoffmann - Lebenslauf 24. Januar 1776: Geburt in Königsberg Eltern getrennt im Alter von 2 Jahren wächst bei Mutter auf 1814/15: Veröffentlichung der Fantasiestücke in "Callots Manier" (verstärkte öffentlichen Beachtung) 1814 bis 1821: Anstellung im Berliner Gericht ► 814 bis 1821: literarisch produktive Lebensphase (Der Sandmann 1816) künstlerisch begabt (Kunst, Musik, Literatur) ab 1819: erste Anzeichen einer ernsthaften Erkrankung 25. Juni 1822: Tod Hoffmanns aufgrund der Folgen seiner Rückenmarkserkrankung ▶ 1792 bis 1800: Jura - Studium und anschließende Referendariat am Obergericht Königsberg 1792 bis 1806: verschiedene Ortswechsel (auch aufgrund von Straf - Versetzungen) 1807 bis 1814: Aufenthalt in Berlin Der am 24. Januar 1776 in Königsberg geborene Ernst Theodor Wilhelm Hoffmann war eine der bedeutendsten Persönlichkeiten seiner Zeit und wegen seiner vielseitigen Interessen in Malerei, Musik und Literatur eine treibende Kraft der Romantik. Bekannte Werke Der Sandmann Der goldene Topf Das Fräulein von Scuderi Das Majorat ▶ Der studierte Jurist war von der Aufbruchstimmung zu Beginn des 19. Jahrhunderts begeistert und verfasste davon inspiriert seine ersten Stücke, die allerdings nie verlegt wurden. Seine künstlerischen (zunächst musikalischen) Neigungen lebte Hoffmann wegen seiner Anstellung bei verschiedenen Gerichten in Posen (Poznan), Plock (Plock) und Warschau nur in der Freizeit aus,...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

wechselte aber 1808 an das Bamberger Theater. Zuvor hatte er im Alter von 29 Jahren seinen Vornamen Wilhelm in Amadeus abgeändert, um den 14 Jahre zuvor verstorben Mozart zu ehren. Mit der Arbeit an verschiedenen deutschen Bühnen rückte immer mehr die Literatur in den Mittelpunkt. Erste Erfolge stellten sich 1815 mit der Geschichten-Sammlung »Fantasiestücke in Callots Manier« (»Ritter Gluck«, »Der goldene Topf<<) ein Auch spätere Werke bestanden oft aus einer Sammlung von Erzählungen, so beispielsweise die 1817 veröffentlichten >>Nachtstücke« (»Der Sandmann«, »Das steinerne Herz«<) oder auch »Die Serapionsbrüder«< von 1821 (»Das Fräulein von Scuderi<<, >>Zacharias Werner«). Sein bekanntestes Werk ist der Roman »Die Elixiere des Teufels<< von 1816. ET. A Hoffmann starb am 25. Juni 1822 in Berlin und hinterließ über 50 Romane und Erzählungen, ein Dutzend Bühnenstücke sowie knapp 20 Instrumental- und Gesangswerke. ▶ ETA Hoffmann - Werk "Der Sandmann" Entstehung und Wirkung ▶ Der Sandmann ist eine Erzählung in der Tradition des Kunstmärchens der Schwarzen Romantik (häufig auch als Schauerroman bezeichnet) von E T. A Hoffmann, die erstmals 1816 veröffentlicht wurde. Sie erschien ohne bestimmte Autorenangabe in Berlin, Realschulbuchhandlung, als erste Erzählung in dem Zyklus Nachtstücke. Entstehung Die erste Fassung des »Sandmanns<< entstand im Jahr 1815, als Hoffmann in Berlin lebte. Der zu dieser Zeit als Kammergerichtsrat beschäftigte Hoffmann soll das Konzept der Erzählung während einer langweiligen Sitzung im Gericht entwickelt haben. Biografie von Hoffmann prägte "Der Sandmann" Wirkung Mit dem Nachtstück ,,Der Sandmann" sollen die inneren Erlebnisse, Zustände und Emotionen von Nathanael nicht nur dargestellt, sondern für den Leser erlebbar gemacht werden. Das innere Erleben weicht von der Realität ab und ist oftmals nicht logisch aufgebaut. Titel Autor ► ET. A Hoffmann (Ernst Theodor Amadeus Hoffmann) Jahr ► 1816 Der Sandmann Textsorte Originalsprache ▶ Deutsch ▶ Erzählung / Novelle Literarische Epoche oder Strömung ▸ Romantik Protagonisten Nathanael ▶ ▶ Allgemeine Fakten - grob im Überblick Clara Lothar Coppelius Coppola Olimpia Professor Spalanzi, Vater Mutter Nachtstück von Hoffmann selbst so betitelt Erzählung gehört zu der Sammlung "Nachtstücke" Begriff auch in anderen Kunstformen vertreten Allgemeine Fakten - Gattung / Nachtstück Definition Nachtstück Als Nachtstück bezeichnet man eine Darstellung, die eine nächtliche Szenerie bei natürlicher oder künstlicher Beleuchtung zeigt. Bei religiösen Darstellungen sind auch übernatürliche Lichtquellen möglich. Bedeutung in der Romantik Eine kurze Erzählung, die recht zum Teil mit Spuk-beziehungsweise Geistererscheinungen und zum Teil mit merkwürdigen seelischen Erkrankungen auseinandersetzt. Es zeigt also die "Nachtseite" (dunkle / negative) der Dinge, wobei sich das fantastische mit dem realistischen vermischt. In der Novelle Sandmann: Figur der Nacht, hilft beim einschlafen Weihnachtsmann AL eine schreckliche gestellt, durch welche eher ein Trauma erleidet Tatsächliche Nacht wird somit im Erwachsenen Alter symbolisch ► Thematische Wortwahl: "düster" (Seite 27 Z. II) Doppeldeutigkeit: Besuch Coppolas um 12 Uhr (mittags) und 12 Uhr (nachts) ist auch "Geisterstunde" ▶ Nachtstücke / Epoche Phänomene werden teilweise naturwissenschaftlich, psychologisch oder medizinisch erklärt - Erklärung führen off in die Irre ▶ Leser wird verunsichert, da der Erzähler ihm selten Hinweise gibt, wie der das Geschehen verstehen soll Thema: Unfreiheit des Menschen, durch Bedrohung durch das Unbegreifliche und Unheimliche Spannung und Unterhaltsamkeit Inhalt - grob im Überblick "Der Sandmann" stellt die Lebensgeschichte des Studenten Nathanael dar, welcher als Kind die Geschichte des Sandmanns erzählt bekommen hat und darauf hin ein Trauma leidet, sich aber wieder erholt. Jahre später fällt er, durch das Auftreten einer ihm bekannt vorkommen in Person, zurück in sein Trauma und schafft es nicht mehr Realität und Wahnsinns unterscheiden. Ebenfalls begegnet er Olimpia, welche er zunächst durch ein gekauftes Fernrohr, das Wetterglashändlers Coppola, beobachtet und für welche er ausschließlich seine Verlobte Clara vergisst. Als sich herausstellt, dass es sich bei Olympia bloß um eine Holzpuppe handelt, packt Nathanael der Wahnsinn, wird dennoch bei seiner Familie zu Hause scheinbar wieder gesund Eines Tages bei einem Stadtbesuch auf dem Ratsturm, schaut er jedoch Clara durch das Fernrohr an und glaubt, dass sie ebenfalls eine Puppe sei, worauf hin Nathanael versucht Clara umzubringen, wo kann er jedoch scheitert. Schließlich springt er selbst vom Turm in den Tod