Deutsch /

Die Epoche der Aufklärung

Die Epoche der Aufklärung

 Historischer Hintergrund
- Hinterfragen der gottgegebenen Ordnung
neues bürgerliches Bewusstsein.
- Forderung nach Gleichheit und Freiheit

Die Epoche der Aufklärung

M

May

15 Followers

Teilen

Speichern

34

 

11

Lernzettel

Hier die wichtigsten Informationen zur Epoche der Aufklärung ;)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Historischer Hintergrund - Hinterfragen der gottgegebenen Ordnung neues bürgerliches Bewusstsein. - Forderung nach Gleichheit und Freiheit literatur Zuwendung zum Bürgertum -Sozialkritische Texte (neue Form des Dramas) - Das burgerliche Trauerspiel - bürgerliches Leben im Mittelpunkt Emilia Galotti = Kant - was ist Aufklärung? - Die Menschen bleiben aus Bequemlichkeit unfrei . (sehen kein Problem/Gefahr) Die Aufklärung - MACHT! Reform der Denkweise d. Menschen - keine Revolution! (Revolution ist gewalttätig -> Französische Revolution) - folgen gerne einem Vormund/Anführer - Vormünder schüchtern die Untertanen ein, um sie ausnutzen zu können Zielsetzung der Aufklärung Wofür setzt sich die Aufklärung ein? - Verstand - selbstständiges Denken - Volksbildung/ Schulpflicht (Friedrich 2) Wissenschaftliche Vorgehensweise -> selbstständiges Denken, verantwortungsvolles Handeln (kategorischer Imperativ); öffentlicher Gebrauch des Verstandes - religiöse Emanzipation ist besonders wichtig, da die Kirche die größte Macht über die Menschen hatte: polit. Macht, Bildung - die Menschen sollen selbst denken, ihre Meinungen äußern, aber dem aufgeklärten Herrscher gehorchen - öffentl. Ordnung notfalls durch ein Heer sicherstellt - Vernunft - Freiheit. Merkmale - das Volk muss langsam zur Freiheit geführt werden. - aufgeklärtes Volk ist Bereicherung für die Herrscher. - der aufgeklärte Herrscher hat das Wohl.der. Allgemeinheit im Blick und beschränkt egoistische Interesse des Individuums Fortschritt Perfektibilität des Individuums "Habe mut, dich deines eignen Verstandes zu bedienen" (Immanuel Kant) - religiöse Toleranz - Gleichheit (Menschenwürde) - Emanzipation d. Frauen - Nutzung von Vernunft und Verstand - Entwicklung zu selbstbestimmtem Individuum - Wunsch nach Selbstbestimmung - Forderung von Gleichheit, Freiheit &...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Selbstbestimmung - Verdrängung des Feudalismus - Bildung & Wissen (Wissenschaft) Beginn unserer heutigen Denkweise Wogegen richtet sie sich? Aberglauben; nicht wissenschaftliche Vorstellung (geozentrisches Weltbild) - Kirche/ Dogmen - selbst verschuldete Unmündigkeit/ geistige Faulheit - Unterdrückung/ Bevormundung durch Autoritäten - Gottesgnadentum d Herrscher/ Absolutismus - Feudalismus Sklaverei

Deutsch /

Die Epoche der Aufklärung

M

May  

Follow

15 Followers

 Historischer Hintergrund
- Hinterfragen der gottgegebenen Ordnung
neues bürgerliches Bewusstsein.
- Forderung nach Gleichheit und Freiheit

App öffnen

Hier die wichtigsten Informationen zur Epoche der Aufklärung ;)

Ähnliche Knows

M

die Epoche der Aufklärung und der Absolutismus

Know die Epoche der Aufklärung und der Absolutismus thumbnail

8

 

11

L

14

Sturm und Drang

Know Sturm und Drang thumbnail

103

 

11

user profile picture

Alle Literaturepochen

Know Alle Literaturepochen  thumbnail

791

 

11/12/13

J

Epochenüberblick

Know Epochenüberblick thumbnail

7

 

12

Historischer Hintergrund - Hinterfragen der gottgegebenen Ordnung neues bürgerliches Bewusstsein. - Forderung nach Gleichheit und Freiheit literatur Zuwendung zum Bürgertum -Sozialkritische Texte (neue Form des Dramas) - Das burgerliche Trauerspiel - bürgerliches Leben im Mittelpunkt Emilia Galotti = Kant - was ist Aufklärung? - Die Menschen bleiben aus Bequemlichkeit unfrei . (sehen kein Problem/Gefahr) Die Aufklärung - MACHT! Reform der Denkweise d. Menschen - keine Revolution! (Revolution ist gewalttätig -> Französische Revolution) - folgen gerne einem Vormund/Anführer - Vormünder schüchtern die Untertanen ein, um sie ausnutzen zu können Zielsetzung der Aufklärung Wofür setzt sich die Aufklärung ein? - Verstand - selbstständiges Denken - Volksbildung/ Schulpflicht (Friedrich 2) Wissenschaftliche Vorgehensweise -> selbstständiges Denken, verantwortungsvolles Handeln (kategorischer Imperativ); öffentlicher Gebrauch des Verstandes - religiöse Emanzipation ist besonders wichtig, da die Kirche die größte Macht über die Menschen hatte: polit. Macht, Bildung - die Menschen sollen selbst denken, ihre Meinungen äußern, aber dem aufgeklärten Herrscher gehorchen - öffentl. Ordnung notfalls durch ein Heer sicherstellt - Vernunft - Freiheit. Merkmale - das Volk muss langsam zur Freiheit geführt werden. - aufgeklärtes Volk ist Bereicherung für die Herrscher. - der aufgeklärte Herrscher hat das Wohl.der. Allgemeinheit im Blick und beschränkt egoistische Interesse des Individuums Fortschritt Perfektibilität des Individuums "Habe mut, dich deines eignen Verstandes zu bedienen" (Immanuel Kant) - religiöse Toleranz - Gleichheit (Menschenwürde) - Emanzipation d. Frauen - Nutzung von Vernunft und Verstand - Entwicklung zu selbstbestimmtem Individuum - Wunsch nach Selbstbestimmung - Forderung von Gleichheit, Freiheit &...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Selbstbestimmung - Verdrängung des Feudalismus - Bildung & Wissen (Wissenschaft) Beginn unserer heutigen Denkweise Wogegen richtet sie sich? Aberglauben; nicht wissenschaftliche Vorstellung (geozentrisches Weltbild) - Kirche/ Dogmen - selbst verschuldete Unmündigkeit/ geistige Faulheit - Unterdrückung/ Bevormundung durch Autoritäten - Gottesgnadentum d Herrscher/ Absolutismus - Feudalismus Sklaverei