Deutsch /

textgebundene Erörterung

textgebundene Erörterung

 Textgebundene Erörterung
Basissatz:
Textart,
Titel,
Autor,
Erscheinungsdatum/- Ort,
Quelle,
- Thema; zentrale These des Autors; klärender S

textgebundene Erörterung

E

ella

48 Followers

Teilen

Speichern

83

 

11/12/13

Lernzettel

Anleitung

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Textgebundene Erörterung Basissatz: Textart, Titel, Autor, Erscheinungsdatum/- Ort, Quelle, - Thema; zentrale These des Autors; klärender Satz Inhaltsangabe: deutlich kürzer als Originaltext Präsens/Konjunktiv/perfekt Keine längeren Zitate -> eigene Worte Hauptteil: Standpunkt von Autor rausarbeiten -> Hauptthese Text gliedern argumentative/manipulative Mittel? -> Manipulativ: unterstellen; dramatisieren; einseitig wiedergeben; polarisieren; Mitleid/ Befürchtungen erwecken/beschwichtigen; positive/negative Assoziationen erzeugen; pauschalisieren Hypotaxe (Nebensatz und Hauptsatz (schlauer & überzeugender)) / Parataxe (Hauptsatz) Darstellungsperspektive (ich/wir/man) Überleitung: Im folgenden soll erörtert/untersucht werden, ob... Ob es gute Gründe dafür geben kann, ob..., Soll im folgenden erörtert werden. Ob... Nur negativ zu bewerten ist oder ob... Wird nun zu zeigen sein Wortwahl -> viele Fachbegriffe? Objektiv/sachlich => erhöht Glaubwürdigkeit & gibt Argumentation Überzeugungskraft sprachliche/rhetorische Mittel (Wiederholungen, Hyperbel, Klimax, rhetorische Frage,...) -> Wirkungen: Betonung/Hervorhebung; Veranschaulichung; Verlebendigung; Einbeziehung Leser; Aufmerksamkeitssteigerung; ironische Kontrastierung; Abwertung; Eindringlichkeit; Erzeugung Spannungsverhältnis; Unmittelbarkeit; Rhytmisierung Eigene Erörterung: Argumentation des Autors zustimmen: Welche Argumente sind essenziell für Argumentation? Mögliche Einwände entkräften Argumentationsansätze vom Text weiterführen • neue Argumente finden & entfalten (Es ist verständlich, dass.../Meines achtens ist es aus folgenden Gründen richtig,...) - - ● Argumente heraussuchen (& Beleg und Beispiel) => welche Folgen könnte Argument haben Teilweise zustimmen/ablehnen: Stärken mit eigenen Überlegungen/Argumenten anreichern Stärken & Schwächen abwägen Welche Argumente lassen sich auf beiden Seiten noch ergänzen? ● ● . Argumentation ablehnen: Schwächen aufdecken (manipulative Mittel, unlogische Folgerungen, fragwürdige Aussagen) Gegen Argumente finden Sind Argumente/Beispiele plausibel? => verschiedene Bereiche beleuchten (gesellschaftlich, zukünftig, Altersgruppen, wirtschaftlich,...) ● Schluss: persönliche Wertung, Ausblick (auf künftige Entwicklung), Appell, Wunschvorstellung, Lösungsvorschlag, Erweiterung Blickwinkel, Perspektivenwechsel (alters-, Berufs-, Interessengruppen) Textgebundene Erörterung vorbereiten: 1. Text sorgfältig lesen - wichtige Stellen und Schlüsselbegriffe markieren 2. Argumentation...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

des des Textes herausarbeiten - Argumentationsstruktur herausarbeiten * * Beispiele 3. Stellung zum Text beziehen Behauptungen, Begründungen, - Eigene Position überlegen: * * Übereinstimmen, teilweise zustimmen oder wieder sprechen -> Weitere Argumente Oder gegen Argumente suchen und die passenden Beispiele (Tabelle?) 4. Gliederung schreiben 1. Einleitung 2. Hauptteil 1. Argumentationsstruktur des Textes 1. Erstes Argument mit Beispiel aus dem Text 2. Zweites Argument mit Beispiel aus dem Text 3. 2. Eigene Position 1. Erstes eigenes Argument mit Beispiel 2. 2. eigenes Argument mit Beispiel 3. 3. Schluss (Fazit, persönliche Stellungnahme) Argumentationstypen: Argumenttyp Autoritätsargument Faktenargument logisches Argument Normatives Argument indirektes Argument analogisierendes Argument Erklärung Argument, das sich auf die Aussage eines/mehrerer Experten stützt Argument, das wissenschaftlich bewiesene Fakten zur Begründung heranzieht Argument, das auf einer logischen Schlussfolgerung aufbaut Argument, das sich auf anerkannte, verbindliche Regeln - also Normen - beruft Argument, das durch die Widerlegung der Gegenseite bekräftigend wirkt Argument, das auf dem Vergleich mit einem ähnlichen Bereich - also einer Analogie - basiert Beispiel Der Bundestag hat im Vorjahr ein neues Gesetz verabschiedet. Dieses ist jetzt deutschlandweit gültig. Wie eine Studie des Bunds für Naturschutz beweist, ist im Jahr 2020 der CO2-Ausstoß in Deutschland stark gesunken. Die verstärkte Nutzung von digitalen Medien steht im direkten Zusammenhang mit schlechter körperlicher Fitness. Deswegen sollten Kinder regelmäßig Handy und Laptop zur Seite legen und sich an der frischen Luft bewegen. Alle Kinder sollten in der Bildung gleiche Chancen haben. Um das zu ermöglichen, brauchen wir eine persönlichere Betreuung in der Schule. Das Homeoffice hat sich nicht negativ auf die Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit der Mitarbeiter ausgewirkt. Die Option für Homeoffice-Tage sollte demnach beibehalten werden. Für das Lernen neuer Sprachen gilt: Übung macht den Meister. Das gleiche gilt auch für das Erlernen eines Instruments.

Deutsch /

textgebundene Erörterung

E

ella  

Follow

48 Followers

 Textgebundene Erörterung
Basissatz:
Textart,
Titel,
Autor,
Erscheinungsdatum/- Ort,
Quelle,
- Thema; zentrale These des Autors; klärender S

App öffnen

Anleitung

Ähnliche Knows

S

10

Eine textgebundene Erörterung schreiben

Know Eine textgebundene Erörterung schreiben  thumbnail

65

 

10

user profile picture

Textgebundene Erörterung

Know Textgebundene Erörterung thumbnail

364

 

12/13

user profile picture

Sachtextanalyse

Know Sachtextanalyse  thumbnail

12

 

11/12/13

user profile picture

Erörterung

Know Erörterung  thumbnail

193

 

11

Textgebundene Erörterung Basissatz: Textart, Titel, Autor, Erscheinungsdatum/- Ort, Quelle, - Thema; zentrale These des Autors; klärender Satz Inhaltsangabe: deutlich kürzer als Originaltext Präsens/Konjunktiv/perfekt Keine längeren Zitate -> eigene Worte Hauptteil: Standpunkt von Autor rausarbeiten -> Hauptthese Text gliedern argumentative/manipulative Mittel? -> Manipulativ: unterstellen; dramatisieren; einseitig wiedergeben; polarisieren; Mitleid/ Befürchtungen erwecken/beschwichtigen; positive/negative Assoziationen erzeugen; pauschalisieren Hypotaxe (Nebensatz und Hauptsatz (schlauer & überzeugender)) / Parataxe (Hauptsatz) Darstellungsperspektive (ich/wir/man) Überleitung: Im folgenden soll erörtert/untersucht werden, ob... Ob es gute Gründe dafür geben kann, ob..., Soll im folgenden erörtert werden. Ob... Nur negativ zu bewerten ist oder ob... Wird nun zu zeigen sein Wortwahl -> viele Fachbegriffe? Objektiv/sachlich => erhöht Glaubwürdigkeit & gibt Argumentation Überzeugungskraft sprachliche/rhetorische Mittel (Wiederholungen, Hyperbel, Klimax, rhetorische Frage,...) -> Wirkungen: Betonung/Hervorhebung; Veranschaulichung; Verlebendigung; Einbeziehung Leser; Aufmerksamkeitssteigerung; ironische Kontrastierung; Abwertung; Eindringlichkeit; Erzeugung Spannungsverhältnis; Unmittelbarkeit; Rhytmisierung Eigene Erörterung: Argumentation des Autors zustimmen: Welche Argumente sind essenziell für Argumentation? Mögliche Einwände entkräften Argumentationsansätze vom Text weiterführen • neue Argumente finden & entfalten (Es ist verständlich, dass.../Meines achtens ist es aus folgenden Gründen richtig,...) - - ● Argumente heraussuchen (& Beleg und Beispiel) => welche Folgen könnte Argument haben Teilweise zustimmen/ablehnen: Stärken mit eigenen Überlegungen/Argumenten anreichern Stärken & Schwächen abwägen Welche Argumente lassen sich auf beiden Seiten noch ergänzen? ● ● . Argumentation ablehnen: Schwächen aufdecken (manipulative Mittel, unlogische Folgerungen, fragwürdige Aussagen) Gegen Argumente finden Sind Argumente/Beispiele plausibel? => verschiedene Bereiche beleuchten (gesellschaftlich, zukünftig, Altersgruppen, wirtschaftlich,...) ● Schluss: persönliche Wertung, Ausblick (auf künftige Entwicklung), Appell, Wunschvorstellung, Lösungsvorschlag, Erweiterung Blickwinkel, Perspektivenwechsel (alters-, Berufs-, Interessengruppen) Textgebundene Erörterung vorbereiten: 1. Text sorgfältig lesen - wichtige Stellen und Schlüsselbegriffe markieren 2. Argumentation...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

des des Textes herausarbeiten - Argumentationsstruktur herausarbeiten * * Beispiele 3. Stellung zum Text beziehen Behauptungen, Begründungen, - Eigene Position überlegen: * * Übereinstimmen, teilweise zustimmen oder wieder sprechen -> Weitere Argumente Oder gegen Argumente suchen und die passenden Beispiele (Tabelle?) 4. Gliederung schreiben 1. Einleitung 2. Hauptteil 1. Argumentationsstruktur des Textes 1. Erstes Argument mit Beispiel aus dem Text 2. Zweites Argument mit Beispiel aus dem Text 3. 2. Eigene Position 1. Erstes eigenes Argument mit Beispiel 2. 2. eigenes Argument mit Beispiel 3. 3. Schluss (Fazit, persönliche Stellungnahme) Argumentationstypen: Argumenttyp Autoritätsargument Faktenargument logisches Argument Normatives Argument indirektes Argument analogisierendes Argument Erklärung Argument, das sich auf die Aussage eines/mehrerer Experten stützt Argument, das wissenschaftlich bewiesene Fakten zur Begründung heranzieht Argument, das auf einer logischen Schlussfolgerung aufbaut Argument, das sich auf anerkannte, verbindliche Regeln - also Normen - beruft Argument, das durch die Widerlegung der Gegenseite bekräftigend wirkt Argument, das auf dem Vergleich mit einem ähnlichen Bereich - also einer Analogie - basiert Beispiel Der Bundestag hat im Vorjahr ein neues Gesetz verabschiedet. Dieses ist jetzt deutschlandweit gültig. Wie eine Studie des Bunds für Naturschutz beweist, ist im Jahr 2020 der CO2-Ausstoß in Deutschland stark gesunken. Die verstärkte Nutzung von digitalen Medien steht im direkten Zusammenhang mit schlechter körperlicher Fitness. Deswegen sollten Kinder regelmäßig Handy und Laptop zur Seite legen und sich an der frischen Luft bewegen. Alle Kinder sollten in der Bildung gleiche Chancen haben. Um das zu ermöglichen, brauchen wir eine persönlichere Betreuung in der Schule. Das Homeoffice hat sich nicht negativ auf die Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit der Mitarbeiter ausgewirkt. Die Option für Homeoffice-Tage sollte demnach beibehalten werden. Für das Lernen neuer Sprachen gilt: Übung macht den Meister. Das gleiche gilt auch für das Erlernen eines Instruments.