Philosophie /

Gerechtigkeit nach Aristoteles, Rawls und Nozik

Gerechtigkeit nach Aristoteles, Rawls und Nozik

 Austeilende Gerechtigkeit = Verteilung von Ressourcen und Gütern
오
Jeder bekommt das Angemessene (nicht gleich)
Gerechtigkeit soll ausgegli

Gerechtigkeit nach Aristoteles, Rawls und Nozik

user profile picture

linin

23 Followers

Teilen

Speichern

105

 

11/10

Lernzettel

Definition der Gerechtigkeit nach den Philosophen Aristoteles, John Rawls und Nozik (+ Rawls vs. Nozik)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Austeilende Gerechtigkeit = Verteilung von Ressourcen und Gütern 오 Jeder bekommt das Angemessene (nicht gleich) Gerechtigkeit soll ausgeglichen werden Steuern lässt sich mit Jedem clas Seine umschreiben O = 0 0 » Gerechtigkeit nach Aristoteles « = Gerechtigkeit ist abhängig von Person (deren Stellung) in der vorrübergehenden Ordnung, so wird jedem clas ihm Zukommende" gewährt. Es gent bei der austeilender Gerechtigkeit maßgeblich um Proportionalität (= Verhältnismäßigkeit, Angemessenneit). So sollen gesellschaftliche Güter in einem angemessenen Verhältnis zwischen einzelnen Personen verteilt Bsp.: Ein Erwachsener bekommt eine größere Essportion als ein Kind. werden. Beziehung zu Mensch = un freiwelig LD Niemand möchte absichtlich benachteiligt werden. = Soziales Umfeld beachten lässt sich mit Jealem clas Gleiche" umschreiben Ungerechtigkelt ist die Verletzung der ausgleichenden Gerechtigkeit. Diese soll hingegen im Rechtsverkehr der Leistung einer Partei" eine gleichwertige Gegenleistung gegenüber der cler anderen Partei" herrschen. Es soll eine numerische (= der Anzahl nach) Gleichheit von Leistung und Gegenleistung geben. LD Beziehung zu Mensch = unfreiwellg Niemand möchte gewaltsam oder auch heimlich (Diebstani) ungerecht behandelt werden. 3 Ausgleichende Gerechtigkeit Mensch zu Mensch (Zwischenmenschliche Bezienungen) Individuen sind alle gleich Gerechtigkeit (Strafe) soll Für Ausgleich sorgen > > > > Polizei > > Arbeitslohne > Mobbing > > Zweiklassen med. > Sexismus (Geld) Rechte und Pflichten gegenüber der Gesells. Hungersnot Z.B. Sozialhilfe, Strafen, Steuern. Rassismus > Sklaverei > Sexismus > Kindersoldaten > Corona > jegliche Bevorzugung > Schule > Strafe bei Gesetzes-Bruch > Kannibalismus etc. Respektlosigkeit L vor Rettungssanitäter Ehebruch physische und psychische Körper verletzung = Freiheitsgrundsatz - politische und persönliche Freiheit > Freiheiten sind gleich verteilt, es sei denn es schrängt eine andere Freiheit ein 1. Vorgangsregel (Z.12) Grundfreiheit darf nur eingeschrängt werden, um Gesamtsystem der...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Freiheiten zu sichern Z.B. Coronamaßnahmen = setzen teilweise Grundrechte aus, um Freiheiten in der Zukunft zu sichern = » Gerechtigkeit nach John Rawls (1921-2002) << Gerechtigkeit als Fairness; Gerechtigkeit als faire Feststellung cler Gerechtigkeitsprinzipien (Verteilungsgerechtigkeit) > Differenz prinzip > Ungleichheiten, die von Natur gegeben sind (Talente, IQ) müssen den Benachteiligten zu gute kommen Soziale / wirtschaftliche Vorteile, die Ungleichheiten hervorrufen, dürfen nur bestehen, wenn sie auch clen Benachteiligten zu gute kommen z. B. Lehrer = Darf nur (kostenlos) fortgebildet werden wenn diese Fortbildung nicht den Schülern nützt ist es nicht gerecht ها > Faire Chancengleichheit jeder hat das Recht gebildet zu werden (Bildungsgerechtigkeit) Ausgleich von Nachteil 20 Offene Ämter: Zugang zu öffentliche Ämtern muss jedem möglich sein z.B. Lehramt, Jurist, Bürgeramt Bsp: In Deutschland ist in öffentlichen Ämtern eine religiöse bzw. kulturelle Kopfbedeckungen (oder andere religiösen Symbole) nicht erlaubt Z.B. Gerechtigkeit nach Nozik << Wie können Menschen auf gerechte Art und Weise zu Besitz gelangen ? Nozik Wenn man gerechtfertigten Anspruch auf die Besitztümer hat. (Drei Grundsätze) = > Aneignung herrenloser Gegenstände (diese können gerechter Weise angeeignet werden) = Gerechte Aneignung Jemand findet einen Stift auf der Straße und darf diesen dann behalten, da es dem ursprünglichem Besitzer nicht zurücuge- geben werden kann. Grundsatz der gerechten Aneignung & Grundsatz der gerechten Übertragung = gerechte Möglichkeiten des Übergangs von einer verteilung zu einer anderen = 오 Gerechte Übertragung > Gerechte Übertragung von Besitztümern mit Cler Einwilligung von dem ursprünglichen Besitzers Gütern durch faires > Aneignung von Geld bzw. Faire Arbeit gerecht (LP kein geklautes oder durch illegale-/Straf- Taten erworbenes Geld) > Gilt auch fürs Erbe z. B. durch freiweligen Austausch, Schenkung, Erwerbung mit Geld Berichtigung ungerechter Besitz verhältnisse > Korrektur der ungerechtigkeit Aneignung von Besitztümern bei welcher Grundsätze missachtet werden. (ohne Einwilligung des ursprünglichen Besitztümers) z. B. Diebstahl und Betrug = nicht im Einklang mit Grundsatzen der gerech- ten Übertragung Ansprüche auf Besitztümer enstehen nur dann wenn die Grundsätze 1 & 2 angewendet wurden (Wenn Erwerb im Einklang mit clen Grundsätze der gerechten Aneignung stent) = = = » Unterschied Rawls zient Rawls bezient sich auf, die Struktur der Verteilung zum gegenwärtigem Zeitpunkt keine weiteren Informationen heran ढि ढ Äquivalenzeinkommen Gesamteinkommen eines. Rawls vs. Nozik << lebenden Personen Nozik Nozik bezieht sich auf Zustandekommen der Ver- teilung Prozess des Werdens / Entstehens Sonstiges zur Gerechtigkeit Chancengleichheit Menschen sollten möglichst die gleichen Chancen / Vorraussetzungen haben, Leistung zu erbringen und zu entwickeln Egalit at Alle bekommen clas Gleiche egal was clagegen spricht (bsp. Ernst Tugendhat) Historische Perspective clas 《 Einkommensgleichheit = Ein Mensch ist arm wenn er nicht am sozialen Leben teilnehmen kann und seine Sozial- en kontakte nicht oflegen kann. Wenn das Aquivalenz ein kommen unter der Armutsgrenze von 60% des Medianeinkommens ist, gilt ein Mensch als arm Haushalts + Anzahl und Alter der vom Einkommen Meclianeinkommen (auch mittleres Einkommen) genauso viele Menschen mit höheren als auch niedrigen Ein- kommen

Philosophie /

Gerechtigkeit nach Aristoteles, Rawls und Nozik

user profile picture

linin  

Follow

23 Followers

 Austeilende Gerechtigkeit = Verteilung von Ressourcen und Gütern
오
Jeder bekommt das Angemessene (nicht gleich)
Gerechtigkeit soll ausgegli

App öffnen

Definition der Gerechtigkeit nach den Philosophen Aristoteles, John Rawls und Nozik (+ Rawls vs. Nozik)

Ähnliche Knows

O

3

Gerechtigskeitstheorien Rawls, Locke, Nozick, Hayek

Know Gerechtigskeitstheorien Rawls, Locke, Nozick, Hayek thumbnail

103

 

11/12/13

E

2

Die Theorie der Gerechtigkeit — John Rawls

Know Die Theorie der Gerechtigkeit — John Rawls  thumbnail

304

 

12/13

user profile picture

1

John Rawl - Gerechtigkeit als Fairness

Know John Rawl - Gerechtigkeit als Fairness thumbnail

16

 

12/13

user profile picture

5

Recht und Gerechtigkeit Q12/1

Know Recht und Gerechtigkeit Q12/1 thumbnail

56

 

12

Austeilende Gerechtigkeit = Verteilung von Ressourcen und Gütern 오 Jeder bekommt das Angemessene (nicht gleich) Gerechtigkeit soll ausgeglichen werden Steuern lässt sich mit Jedem clas Seine umschreiben O = 0 0 » Gerechtigkeit nach Aristoteles « = Gerechtigkeit ist abhängig von Person (deren Stellung) in der vorrübergehenden Ordnung, so wird jedem clas ihm Zukommende" gewährt. Es gent bei der austeilender Gerechtigkeit maßgeblich um Proportionalität (= Verhältnismäßigkeit, Angemessenneit). So sollen gesellschaftliche Güter in einem angemessenen Verhältnis zwischen einzelnen Personen verteilt Bsp.: Ein Erwachsener bekommt eine größere Essportion als ein Kind. werden. Beziehung zu Mensch = un freiwelig LD Niemand möchte absichtlich benachteiligt werden. = Soziales Umfeld beachten lässt sich mit Jealem clas Gleiche" umschreiben Ungerechtigkelt ist die Verletzung der ausgleichenden Gerechtigkeit. Diese soll hingegen im Rechtsverkehr der Leistung einer Partei" eine gleichwertige Gegenleistung gegenüber der cler anderen Partei" herrschen. Es soll eine numerische (= der Anzahl nach) Gleichheit von Leistung und Gegenleistung geben. LD Beziehung zu Mensch = unfreiwellg Niemand möchte gewaltsam oder auch heimlich (Diebstani) ungerecht behandelt werden. 3 Ausgleichende Gerechtigkeit Mensch zu Mensch (Zwischenmenschliche Bezienungen) Individuen sind alle gleich Gerechtigkeit (Strafe) soll Für Ausgleich sorgen > > > > Polizei > > Arbeitslohne > Mobbing > > Zweiklassen med. > Sexismus (Geld) Rechte und Pflichten gegenüber der Gesells. Hungersnot Z.B. Sozialhilfe, Strafen, Steuern. Rassismus > Sklaverei > Sexismus > Kindersoldaten > Corona > jegliche Bevorzugung > Schule > Strafe bei Gesetzes-Bruch > Kannibalismus etc. Respektlosigkeit L vor Rettungssanitäter Ehebruch physische und psychische Körper verletzung = Freiheitsgrundsatz - politische und persönliche Freiheit > Freiheiten sind gleich verteilt, es sei denn es schrängt eine andere Freiheit ein 1. Vorgangsregel (Z.12) Grundfreiheit darf nur eingeschrängt werden, um Gesamtsystem der...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Freiheiten zu sichern Z.B. Coronamaßnahmen = setzen teilweise Grundrechte aus, um Freiheiten in der Zukunft zu sichern = » Gerechtigkeit nach John Rawls (1921-2002) << Gerechtigkeit als Fairness; Gerechtigkeit als faire Feststellung cler Gerechtigkeitsprinzipien (Verteilungsgerechtigkeit) > Differenz prinzip > Ungleichheiten, die von Natur gegeben sind (Talente, IQ) müssen den Benachteiligten zu gute kommen Soziale / wirtschaftliche Vorteile, die Ungleichheiten hervorrufen, dürfen nur bestehen, wenn sie auch clen Benachteiligten zu gute kommen z. B. Lehrer = Darf nur (kostenlos) fortgebildet werden wenn diese Fortbildung nicht den Schülern nützt ist es nicht gerecht ها > Faire Chancengleichheit jeder hat das Recht gebildet zu werden (Bildungsgerechtigkeit) Ausgleich von Nachteil 20 Offene Ämter: Zugang zu öffentliche Ämtern muss jedem möglich sein z.B. Lehramt, Jurist, Bürgeramt Bsp: In Deutschland ist in öffentlichen Ämtern eine religiöse bzw. kulturelle Kopfbedeckungen (oder andere religiösen Symbole) nicht erlaubt Z.B. Gerechtigkeit nach Nozik << Wie können Menschen auf gerechte Art und Weise zu Besitz gelangen ? Nozik Wenn man gerechtfertigten Anspruch auf die Besitztümer hat. (Drei Grundsätze) = > Aneignung herrenloser Gegenstände (diese können gerechter Weise angeeignet werden) = Gerechte Aneignung Jemand findet einen Stift auf der Straße und darf diesen dann behalten, da es dem ursprünglichem Besitzer nicht zurücuge- geben werden kann. Grundsatz der gerechten Aneignung & Grundsatz der gerechten Übertragung = gerechte Möglichkeiten des Übergangs von einer verteilung zu einer anderen = 오 Gerechte Übertragung > Gerechte Übertragung von Besitztümern mit Cler Einwilligung von dem ursprünglichen Besitzers Gütern durch faires > Aneignung von Geld bzw. Faire Arbeit gerecht (LP kein geklautes oder durch illegale-/Straf- Taten erworbenes Geld) > Gilt auch fürs Erbe z. B. durch freiweligen Austausch, Schenkung, Erwerbung mit Geld Berichtigung ungerechter Besitz verhältnisse > Korrektur der ungerechtigkeit Aneignung von Besitztümern bei welcher Grundsätze missachtet werden. (ohne Einwilligung des ursprünglichen Besitztümers) z. B. Diebstahl und Betrug = nicht im Einklang mit Grundsatzen der gerech- ten Übertragung Ansprüche auf Besitztümer enstehen nur dann wenn die Grundsätze 1 & 2 angewendet wurden (Wenn Erwerb im Einklang mit clen Grundsätze der gerechten Aneignung stent) = = = » Unterschied Rawls zient Rawls bezient sich auf, die Struktur der Verteilung zum gegenwärtigem Zeitpunkt keine weiteren Informationen heran ढि ढ Äquivalenzeinkommen Gesamteinkommen eines. Rawls vs. Nozik << lebenden Personen Nozik Nozik bezieht sich auf Zustandekommen der Ver- teilung Prozess des Werdens / Entstehens Sonstiges zur Gerechtigkeit Chancengleichheit Menschen sollten möglichst die gleichen Chancen / Vorraussetzungen haben, Leistung zu erbringen und zu entwickeln Egalit at Alle bekommen clas Gleiche egal was clagegen spricht (bsp. Ernst Tugendhat) Historische Perspective clas 《 Einkommensgleichheit = Ein Mensch ist arm wenn er nicht am sozialen Leben teilnehmen kann und seine Sozial- en kontakte nicht oflegen kann. Wenn das Aquivalenz ein kommen unter der Armutsgrenze von 60% des Medianeinkommens ist, gilt ein Mensch als arm Haushalts + Anzahl und Alter der vom Einkommen Meclianeinkommen (auch mittleres Einkommen) genauso viele Menschen mit höheren als auch niedrigen Ein- kommen