Imperialismus

 Zeit: 1880-1914
Imperialismus
Definition
Der Begriff "Imperialismus" leitet sich aus dem Lateinischen ab und bedeutet so viel wie
Herrschaf

Imperialismus

user profile picture

Maya Werner

27 Followers

Teilen

Speichern

39

 

12

Lernzettel

Handout zum Thema Imperialismus (Ursache des 1. Weltkrieges)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Zeit: 1880-1914 Imperialismus Definition Der Begriff "Imperialismus" leitet sich aus dem Lateinischen ab und bedeutet so viel wie Herrschaft oder Reich (imperium). Man versteht darunter die Ausbreitungspolitik der Großmächte, wie Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Russland sowie der USA und Japans. Diese Politik bezeichnet man auch als Kolonialpolitik. 1 Was waren die Ursachen des Imperialismus? - Suche nach billigen Rohstoffen für die Industrie - Suche nach Absatzmärkten und Abnehmern für die Güter der Massenproduktion, da es Überproduktionskrisen gibt - Versuch sozialer Spannungen im eigenen Land zu erschärfen 2 Was waren die Vorraussetzungen für den Imperialismus? Historisch: - Industrialisierung-> technischer Fortschritt in Medizin (Hygiene) und Technik (Dampfmaschine, Stahlverarbeitung) -Kolonialismus im 15./16. Jahrhundert. Überlegenheit: - militärisch - wirtschaftlich - technisch Imperiale Mächte: - Spanien Portugal -Holland - England -Frankreich Ausgangslage: 19. Jahrhundert als Ursache des 1. Weltkrieges Deutschland Italien - USA - Japan - Russland 3 Was waren die Motive des Imperialismus? Wirtschaftliche Interessen: Ausbeutung von Rohstoffen für die eigene Produktion + Absatzmärkte für eigene Produktion. Geostrategische Interessen: Handelsstützpunkte, Flottenbau und Einflusserweiterung Bevölkerungspolitische Interessen: Sicherung von Siedlungsräumen und Arbeitsplätze für wachsende Bevölkerung Ideologisch: Missionierung, Religion und Kultur 4 Was waren die Folgen des Imperialismus? *-Weiße Europäer kontrollieren die alten Einflusssysteme bzw. zwingen ihre auf .(Unterdrückung der Staaten -Staaten sind wirtschaftlich abhängig von der Kolonialmacht Verwestlichung des Konsumverhalten der Staaten · Die Sprache der Kolonialmacht wurde zur Amtssprache und verdrängen die Lokalsprache - Aufstände der Stämme in Afrika (Hereo& Nama) *- 1904 Hereoaufstand (erster Völkermord im 20. Jahrhundert) Beutekapitalismus -> Traditionelle Lebensformen zerstört, eingeschleppte Seuchen-> Ausrottung aller Stämme - Verschärfung der Konflikte welche...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

zum Erste Weltkrieg führen ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ *---1|18-1-714! -

Imperialismus

user profile picture

Maya Werner

27 Followers
 

12

Lernzettel

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Zeit: 1880-1914
Imperialismus
Definition
Der Begriff "Imperialismus" leitet sich aus dem Lateinischen ab und bedeutet so viel wie
Herrschaf

App öffnen

Handout zum Thema Imperialismus (Ursache des 1. Weltkrieges)

Ähnliche Knows

user profile picture

15

Imperialismus und 1.Weltkrieg

Know Imperialismus und 1.Weltkrieg  thumbnail

1

 

9

user profile picture

2

Imperialismus

Know Imperialismus  thumbnail

40

 

11/10

user profile picture

Imperialismus & 1. Weltkrieg

Know Imperialismus & 1. Weltkrieg thumbnail

9

 

9

A

Hochimperialismus: Ursprünge bis 1914

Know Hochimperialismus: Ursprünge bis 1914 thumbnail

63

 

11

Zeit: 1880-1914 Imperialismus Definition Der Begriff "Imperialismus" leitet sich aus dem Lateinischen ab und bedeutet so viel wie Herrschaft oder Reich (imperium). Man versteht darunter die Ausbreitungspolitik der Großmächte, wie Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Russland sowie der USA und Japans. Diese Politik bezeichnet man auch als Kolonialpolitik. 1 Was waren die Ursachen des Imperialismus? - Suche nach billigen Rohstoffen für die Industrie - Suche nach Absatzmärkten und Abnehmern für die Güter der Massenproduktion, da es Überproduktionskrisen gibt - Versuch sozialer Spannungen im eigenen Land zu erschärfen 2 Was waren die Vorraussetzungen für den Imperialismus? Historisch: - Industrialisierung-> technischer Fortschritt in Medizin (Hygiene) und Technik (Dampfmaschine, Stahlverarbeitung) -Kolonialismus im 15./16. Jahrhundert. Überlegenheit: - militärisch - wirtschaftlich - technisch Imperiale Mächte: - Spanien Portugal -Holland - England -Frankreich Ausgangslage: 19. Jahrhundert als Ursache des 1. Weltkrieges Deutschland Italien - USA - Japan - Russland 3 Was waren die Motive des Imperialismus? Wirtschaftliche Interessen: Ausbeutung von Rohstoffen für die eigene Produktion + Absatzmärkte für eigene Produktion. Geostrategische Interessen: Handelsstützpunkte, Flottenbau und Einflusserweiterung Bevölkerungspolitische Interessen: Sicherung von Siedlungsräumen und Arbeitsplätze für wachsende Bevölkerung Ideologisch: Missionierung, Religion und Kultur 4 Was waren die Folgen des Imperialismus? *-Weiße Europäer kontrollieren die alten Einflusssysteme bzw. zwingen ihre auf .(Unterdrückung der Staaten -Staaten sind wirtschaftlich abhängig von der Kolonialmacht Verwestlichung des Konsumverhalten der Staaten · Die Sprache der Kolonialmacht wurde zur Amtssprache und verdrängen die Lokalsprache - Aufstände der Stämme in Afrika (Hereo& Nama) *- 1904 Hereoaufstand (erster Völkermord im 20. Jahrhundert) Beutekapitalismus -> Traditionelle Lebensformen zerstört, eingeschleppte Seuchen-> Ausrottung aller Stämme - Verschärfung der Konflikte welche...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

zum Erste Weltkrieg führen ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ *---1|18-1-714! -