Geographie/Erdkunde /

Kontinentalverschiebungstheorie

Kontinentalverschiebungstheorie

user profile picture

lou:)

270 Followers
 

Geographie/Erdkunde

 

11/12/10

Ausarbeitung

Kontinentalverschiebungstheorie

 Alfred Wegener:
Kontinentalverschiebungstheorie - Alfred Wegener
Geboren: 1. Nov 1880 in Berlin
Gestorben: Nov 1930 auf Grönland
Meteorolog

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

12

-übersichtliche Ausarbeitung -Kontinentalverschiebungstheorie nach Alfred Wegener -Theorie und Beweise

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Alfred Wegener: Kontinentalverschiebungstheorie - Alfred Wegener Geboren: 1. Nov 1880 in Berlin Gestorben: Nov 1930 auf Grönland Meteorologe, Polar- und Geowissenschaftler ! wichtigster Beitrag zur Wissenschaft: Theorie: Nahm an insgesamt 4 Grönlandexpeditionen teil (kam vermutlich bei der letzten Expedition wegen Herzversagen ums Leben) Theorie der Kontinentalverschiebung =wesentliche Grundlage für das heutige Modell der Plattentektonik Die heutigen Kontinente waren einst zusammen und bildeten den Urkontinent Pangäa Er war nicht der erste, dem auffiel, dass sich die Kurven der afrikanischen West- und südamerikanischen Ostküste ähneln Annahme: es muss eine Landverbindung gegeben haben 1. Durch das Versinken eines Kontinents 2. Durch das Auseinanderdriften des Urkontinents Zu 1.: nach der Lehre der Isostasie kann ein Kontinent nicht versinken Beweise: Theorie schon von vielen Wissenschaftlern aufgestellt, doch Wegener konnte es beweisen Geologische Verbindungen: z.B. Gesteinsarten -> Gestein in Schottland = Labrador auf der anderen Seite des Atlantiks Paläontologie (Wissenschaft von Leben in der geologischen Vergangenheit): Fossilien und fahren sowohl in Afrika als auch in Brasilien Biologie: z.B. Manatis (Seekühe) in den Flüssen West Afrikas und Südamerikas

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Geographie/Erdkunde /

Kontinentalverschiebungstheorie

Kontinentalverschiebungstheorie

user profile picture

lou:)

270 Followers
 

Geographie/Erdkunde

 

11/12/10

Ausarbeitung

Kontinentalverschiebungstheorie

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Alfred Wegener:
Kontinentalverschiebungstheorie - Alfred Wegener
Geboren: 1. Nov 1880 in Berlin
Gestorben: Nov 1930 auf Grönland
Meteorolog

App öffnen

Teilen

Speichern

12

Kommentare (1)

K

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

-übersichtliche Ausarbeitung -Kontinentalverschiebungstheorie nach Alfred Wegener -Theorie und Beweise

Ähnliche Knows

1

Die Theorie der Plattentektonik/ Wilson-Zyklus

Know Die Theorie der Plattentektonik/ Wilson-Zyklus thumbnail

31

 

11/12/13

Plattentektonik

Know Plattentektonik thumbnail

182

 

11/9/10

4

Zweiter Weltkrieg

Know Zweiter Weltkrieg thumbnail

23

 

13

2

Kalter Krieg - USA & Russland

Know Kalter Krieg - USA & Russland thumbnail

28

 

13

Mehr

Alfred Wegener: Kontinentalverschiebungstheorie - Alfred Wegener Geboren: 1. Nov 1880 in Berlin Gestorben: Nov 1930 auf Grönland Meteorologe, Polar- und Geowissenschaftler ! wichtigster Beitrag zur Wissenschaft: Theorie: Nahm an insgesamt 4 Grönlandexpeditionen teil (kam vermutlich bei der letzten Expedition wegen Herzversagen ums Leben) Theorie der Kontinentalverschiebung =wesentliche Grundlage für das heutige Modell der Plattentektonik Die heutigen Kontinente waren einst zusammen und bildeten den Urkontinent Pangäa Er war nicht der erste, dem auffiel, dass sich die Kurven der afrikanischen West- und südamerikanischen Ostküste ähneln Annahme: es muss eine Landverbindung gegeben haben 1. Durch das Versinken eines Kontinents 2. Durch das Auseinanderdriften des Urkontinents Zu 1.: nach der Lehre der Isostasie kann ein Kontinent nicht versinken Beweise: Theorie schon von vielen Wissenschaftlern aufgestellt, doch Wegener konnte es beweisen Geologische Verbindungen: z.B. Gesteinsarten -> Gestein in Schottland = Labrador auf der anderen Seite des Atlantiks Paläontologie (Wissenschaft von Leben in der geologischen Vergangenheit): Fossilien und fahren sowohl in Afrika als auch in Brasilien Biologie: z.B. Manatis (Seekühe) in den Flüssen West Afrikas und Südamerikas

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen