Informatik /

Programmieren: Phython

Programmieren: Phython

 Programmieren Die Tätigkeit
,,Programmieren"
- aus Sicht des EVA-Prinzips: Eine Rechenanlage bzw. Ein Computer ist ein
Informationsverarbei

Programmieren: Phython

user profile picture

Lisa👀🤍

158 Followers

Teilen

Speichern

78

 

11/12

Lernzettel

Programmiersprache Ein-&Ausgabe Operatoren von Python Verweigungen Schleifen Modulo

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Programmieren Die Tätigkeit ,,Programmieren" - aus Sicht des EVA-Prinzips: Eine Rechenanlage bzw. Ein Computer ist ein Informationsverarbeitungssystem, welches nach dem EVA-Prinzip arbeitet. - d.h. Programmieren die Beschreibung des Verarbeitungsteils" in der Maschine Eingabe -> Die Programmiersprache Python Historische Entwicklung: - entwickelt von Guido van Rossum Anfang der 1990er - Nachfolger von Programmier-Lehrsprache ABC - Ursprünglich für Betriebssystem Amoeba - Name: von ,,Monty Python", englische Komikergruppe - Erste Vollversion 1994 (Python 1) - Seitdem: Python 2 (mehrere Versionen), Python 3 (3000) Verarbeitung Ziele bei der Entwicklung Pythons: - Größte Einfachheit - Übersichtlichkeit -> weniger Schlüsselwörter - knappe Formulierbarkeit - als Lehrsprache gut nutzbar -> Ausgabe python TM Python Ein- und Ausgabe von Text in Python - Ausgabe = print() - um einen Text auszugeben verwendet man Anführungszeichen - um einen Zeilenumbruch zu erzeugen nutzt man \n um einen Tabulator (Einrücken) zu erzeugen nutzt man \t Bsp.: Bsp2.: E Operationen in Python Addition, Subtraktion Division, Multiplikation Potenzen (hoch 2) Potenzen (hoch n) V print("Hallo Welt") A Hallo Welt - Eingabe = input() - soll dem Anwender ein Hinweis gegeben werden, so wird dies in Anführungszeichen " " in der Klammer des Befehls geschrieben -> wenn es keinen Hinweis geben soll, lässt man die Klammer leer Bsp1.: E Eingabe des eigenen Namens V print(input("Gib deinen Namen ein!")) A Der Name des Anwenders E Name des Anwenders V print("Mein Name ist" + input("Gib deinen Namen ein.")) A Mein Name ist Name des Anwenders (z.B. Mein Name ist Anna Istgleich (=), Ungleich (+) Größergleich (2),...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

kleinergleich (≤) Kleiner, größer Ganzzahlige Division (div) Rest der ganzzahligen Division (modulo) +, - 1,* **2 **n II II ==, != >=, <= <, > // % 01_HalloWelt.py 1 print ("Hallo Welt!") 2 print ("Ich schreibe dir ein Programm, ") 3 print ("Weil ich es kann.") 4 print ("Es wird ein kleines Gedicht") 5 print ("Ich hoffe, ich verschreibe mich NICHT!") 6 print ("Mein Name ist " + input ("Gib deinen Namen ein!")) 02_Kommentare_Variablennamen_BMI.py* 1# Programm zur Berechnung von großem Quatsch 2# Autor: Irgendwer 3 # Datum: 27.02.20 4 5a = input ("Geben Sie ihre Körpergröße in Zentimetern ein") 6 b = input ("Geben Sie ihr Gewicht in Kilogramm ein.") 7c = (a / 100)^2 8 d = b / c 9 print ('Ihr BMI beträgt: ') 10 print (d) Code-Konventionen - Zu Beginn jedes Programms schreiben wir folgenden Kopf: # Programm zur/für # Autor: # Datum: zu besseren Lesbarkeit immer eine Leerzeile um Quellcode besser lesbar und verständlich zu machen, nutzen wir Kommentare -> alles was hinter dem # steht wird vom Compiler nicht gelesen - jede Zeile bzw. Jeder Anwendungsblock wird mit einem Kommentar versehen (zur Verständlichkeit) 1# Programm zur Berechnung vom Body-Maß-Index 2 # Autor: Frau Purucker 3 # Datum: 27.02.20 4 5 Groesse = input ("Geben Sie ihre Körpergröße in Zentimetern ein") 6 Gewicht = input ("Geben Sie ihr Gewicht in Kilogramm ein.") 7 GroesseQuadratMeter= (Groesse/ 100)^2 8 BMI = Gewicht / GroesseQuadratMeter 9 print ('Ihr BMI beträgt: ') 10 print (BMI) - Variablen werden mit einem Namen versehen, wenn mehrere Wörter nötig wird jedes Wort am Anfang groß geschrieben -> nicht erlaubt für Variablen sind Sonderzeichen (ä, ö, ü, ß, Punkte, Leerzeichen) Datentyp integer Real, float String Multiline String Beschreibung Ganze Zahlen Reelle Zahlen, werden auch Gleitkommazahlen genannt Zeichenkette oder auch Text Einzelnes Zeichen Summe zweier Zahlen Variablen: x (Zahl1) Darstellung in Python int(a) float(a) "Hallo" oder 'Hallo' Str() Drei Anführungszei- chen ("""..." y (Zahl2, number2) Summe (sum, ...) .""" oder "..."") Beispiel a = 5 a = 3.14 a = "Hallo" print("""Hallo Hier Bin Ich""") = E x, y V Summe = x + y A Summe # Bezeichner = rot; Variablenwert = grün

Informatik /

Programmieren: Phython

user profile picture

Lisa👀🤍  

Follow

158 Followers

 Programmieren Die Tätigkeit
,,Programmieren"
- aus Sicht des EVA-Prinzips: Eine Rechenanlage bzw. Ein Computer ist ein
Informationsverarbei

App öffnen

Programmiersprache Ein-&Ausgabe Operatoren von Python Verweigungen Schleifen Modulo

Ähnliche Knows

C

2

Informatik Datentypen

Know Informatik Datentypen thumbnail

24

 

11/12/13

user profile picture

4

Phyton - Thonny

Know Phyton - Thonny   thumbnail

48

 

12

user profile picture

2

Python Grundlagen / Basics

Know Python Grundlagen / Basics thumbnail

11

 

11/12/13

user profile picture

1

Python lernen

Know Python lernen thumbnail

8

 

11

Programmieren Die Tätigkeit ,,Programmieren" - aus Sicht des EVA-Prinzips: Eine Rechenanlage bzw. Ein Computer ist ein Informationsverarbeitungssystem, welches nach dem EVA-Prinzip arbeitet. - d.h. Programmieren die Beschreibung des Verarbeitungsteils" in der Maschine Eingabe -> Die Programmiersprache Python Historische Entwicklung: - entwickelt von Guido van Rossum Anfang der 1990er - Nachfolger von Programmier-Lehrsprache ABC - Ursprünglich für Betriebssystem Amoeba - Name: von ,,Monty Python", englische Komikergruppe - Erste Vollversion 1994 (Python 1) - Seitdem: Python 2 (mehrere Versionen), Python 3 (3000) Verarbeitung Ziele bei der Entwicklung Pythons: - Größte Einfachheit - Übersichtlichkeit -> weniger Schlüsselwörter - knappe Formulierbarkeit - als Lehrsprache gut nutzbar -> Ausgabe python TM Python Ein- und Ausgabe von Text in Python - Ausgabe = print() - um einen Text auszugeben verwendet man Anführungszeichen - um einen Zeilenumbruch zu erzeugen nutzt man \n um einen Tabulator (Einrücken) zu erzeugen nutzt man \t Bsp.: Bsp2.: E Operationen in Python Addition, Subtraktion Division, Multiplikation Potenzen (hoch 2) Potenzen (hoch n) V print("Hallo Welt") A Hallo Welt - Eingabe = input() - soll dem Anwender ein Hinweis gegeben werden, so wird dies in Anführungszeichen " " in der Klammer des Befehls geschrieben -> wenn es keinen Hinweis geben soll, lässt man die Klammer leer Bsp1.: E Eingabe des eigenen Namens V print(input("Gib deinen Namen ein!")) A Der Name des Anwenders E Name des Anwenders V print("Mein Name ist" + input("Gib deinen Namen ein.")) A Mein Name ist Name des Anwenders (z.B. Mein Name ist Anna Istgleich (=), Ungleich (+) Größergleich (2),...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

kleinergleich (≤) Kleiner, größer Ganzzahlige Division (div) Rest der ganzzahligen Division (modulo) +, - 1,* **2 **n II II ==, != >=, <= <, > // % 01_HalloWelt.py 1 print ("Hallo Welt!") 2 print ("Ich schreibe dir ein Programm, ") 3 print ("Weil ich es kann.") 4 print ("Es wird ein kleines Gedicht") 5 print ("Ich hoffe, ich verschreibe mich NICHT!") 6 print ("Mein Name ist " + input ("Gib deinen Namen ein!")) 02_Kommentare_Variablennamen_BMI.py* 1# Programm zur Berechnung von großem Quatsch 2# Autor: Irgendwer 3 # Datum: 27.02.20 4 5a = input ("Geben Sie ihre Körpergröße in Zentimetern ein") 6 b = input ("Geben Sie ihr Gewicht in Kilogramm ein.") 7c = (a / 100)^2 8 d = b / c 9 print ('Ihr BMI beträgt: ') 10 print (d) Code-Konventionen - Zu Beginn jedes Programms schreiben wir folgenden Kopf: # Programm zur/für # Autor: # Datum: zu besseren Lesbarkeit immer eine Leerzeile um Quellcode besser lesbar und verständlich zu machen, nutzen wir Kommentare -> alles was hinter dem # steht wird vom Compiler nicht gelesen - jede Zeile bzw. Jeder Anwendungsblock wird mit einem Kommentar versehen (zur Verständlichkeit) 1# Programm zur Berechnung vom Body-Maß-Index 2 # Autor: Frau Purucker 3 # Datum: 27.02.20 4 5 Groesse = input ("Geben Sie ihre Körpergröße in Zentimetern ein") 6 Gewicht = input ("Geben Sie ihr Gewicht in Kilogramm ein.") 7 GroesseQuadratMeter= (Groesse/ 100)^2 8 BMI = Gewicht / GroesseQuadratMeter 9 print ('Ihr BMI beträgt: ') 10 print (BMI) - Variablen werden mit einem Namen versehen, wenn mehrere Wörter nötig wird jedes Wort am Anfang groß geschrieben -> nicht erlaubt für Variablen sind Sonderzeichen (ä, ö, ü, ß, Punkte, Leerzeichen) Datentyp integer Real, float String Multiline String Beschreibung Ganze Zahlen Reelle Zahlen, werden auch Gleitkommazahlen genannt Zeichenkette oder auch Text Einzelnes Zeichen Summe zweier Zahlen Variablen: x (Zahl1) Darstellung in Python int(a) float(a) "Hallo" oder 'Hallo' Str() Drei Anführungszei- chen ("""..." y (Zahl2, number2) Summe (sum, ...) .""" oder "..."") Beispiel a = 5 a = 3.14 a = "Hallo" print("""Hallo Hier Bin Ich""") = E x, y V Summe = x + y A Summe # Bezeichner = rot; Variablenwert = grün