Mathe /

Matrizen

Matrizen

 Definition
Eine rechteckige, von zwei Klammern eingeschlossene Anordnung
mit m Zeilen und n Spalten heißt mxn - Matrix
M =
m: Zeile
Additio

Matrizen

user profile picture

Joey

108 Followers

Teilen

Speichern

48

 

11/12/13

Lernzettel

Lernzettel Matrizen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Definition Eine rechteckige, von zwei Klammern eingeschlossene Anordnung mit m Zeilen und n Spalten heißt mxn - Matrix M = m: Zeile Addition von Matrizen алл алг алз azı azz a23 азл азг азз 5 3 (15 10) + (10 25) · ( 15+265 A -^ 2 -^ -^ -3 -4 + Skalare Multiplikation Zahl Matrix → k. M 4- (3 2) - (4:342) Multiplikation von Matrizen O n: B . Spalte > O 10+3 12+15 7+10 2 -1 s 3 0 -4 + 2 C keine Division möglich -^ -3 Zeile Spalte = eine Zahl O -3 ^^ 37 Matrizen 14 -5 von Zahlen, Immer erst Zeile dann Spalte 2x3 ⇒ Z Zeilen & 3 Spalten gleiche Positionen werden addiert Nor gleiche Formate können addiert werden! 2x2 + 2x 2 ✓ 3x4 + 4x 2 x A·B BA 2.2+(-11.3 + (-1)-1=0 2 · (-1) + (-_^) · 0 + (-1)-(-4)= 2.5+ (-1) · (-4) + (-1)⋅0 = 14 Spaltenzahl A muss mit Zeilenzahl B übereinstimmen 4x3 3x2 muss gleich sein Materialverflechtung Rohstoffe Zwischenprodukte » Endprodukte A= Zwischenprodukte Л 3 4 2 4 Um Anzahl Rohstoffe zu berechnen: A.B. (Anzahl der Endprodukte) = Rohstoffe Beispiel: 3x E₁, Ax E₂, 2x E3 En Ег, 2х Ез A.B. (12) - (122) O 1 3 4 2 1 2 - ( ) ( ) (G)-(2) 365 (153) 4 14 2 1 von 20 Hauptbahn- hof Rathaus Bohlplatz Andere Rohstoffe Zustandsänderung von etwas zu etwas Beispiel hier: Fahrräder an verschiedenen Orten M". Vo Hbf. Rathaus 0.1 0.8 Fragestellung: Welche Anzahl Rohstoffe brauche ich für Anzahl an Endprodukten? Bühl- platz Endprodukte 212 3 56 Zwischenprodukte 42 Andere 0,2 0,3 → Man benötigt 156 R₁ und 126 1₂ 0,5 0,05 0,6 0,2 0,2 0,1 0,1 0,2 0,2 0,05 0,1 0,3 Zeile = Zugänge zu einer Station Spalte Abgänge von einer Station Spalte = 1...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

1 100% Wahrscheinlichkeit nach einen bestimmten Zeitraum: M=Ausgangsmatrix n = Anzahl Stunden/ Tage / Jahre... ✓ = Startverteilung R₁ R₂ Gozintograph Z₁ 324 23² Reihenfolge der Rechnung unwichtig A.B. (₁) B⋅(₁) A (₂)·A·B -gesuchter ĝ= Endvektor 0,1 M= M. Ausgangsmatrix â= 0,3 Übergangsdiagramm CH₂ 0,3 0,2 2 Wahrscheinlichkeit Anfang M. à = ģ Stortvektor = & 1. Beide Seiten • M-1 100 2. M₁. M = 0110 → fällt 3. â = M²^ . ĝ Fragestellung: Wo landen die Fahrräder, Taxies,... bei gegebenen Ausgangs-/Endzustand? 0,5 0,8 0,2 0,2 → à gesucht 0,1 E₁ Ez E3 Gos weg 0,05 0,6 0,1 wenn Ende bekannt: 0,1 → M²^. M. à = M²₁ - ĝ

Mathe /

Matrizen

user profile picture

Joey  

Follow

108 Followers

 Definition
Eine rechteckige, von zwei Klammern eingeschlossene Anordnung
mit m Zeilen und n Spalten heißt mxn - Matrix
M =
m: Zeile
Additio

App öffnen

Lernzettel Matrizen

Ähnliche Knows

user profile picture

4

Matrizen

Know Matrizen  thumbnail

44

 

11/12/13

user profile picture

Stochastische Prozesse

Know Stochastische Prozesse thumbnail

54

 

11/12/10

S

1

Stochastik - Zufallsgrößen

Know Stochastik - Zufallsgrößen  thumbnail

4

 

12

user profile picture

1

Matrizen Lernzettel 💙

Know Matrizen Lernzettel 💙 thumbnail

19

 

12

Definition Eine rechteckige, von zwei Klammern eingeschlossene Anordnung mit m Zeilen und n Spalten heißt mxn - Matrix M = m: Zeile Addition von Matrizen алл алг алз azı azz a23 азл азг азз 5 3 (15 10) + (10 25) · ( 15+265 A -^ 2 -^ -^ -3 -4 + Skalare Multiplikation Zahl Matrix → k. M 4- (3 2) - (4:342) Multiplikation von Matrizen O n: B . Spalte > O 10+3 12+15 7+10 2 -1 s 3 0 -4 + 2 C keine Division möglich -^ -3 Zeile Spalte = eine Zahl O -3 ^^ 37 Matrizen 14 -5 von Zahlen, Immer erst Zeile dann Spalte 2x3 ⇒ Z Zeilen & 3 Spalten gleiche Positionen werden addiert Nor gleiche Formate können addiert werden! 2x2 + 2x 2 ✓ 3x4 + 4x 2 x A·B BA 2.2+(-11.3 + (-1)-1=0 2 · (-1) + (-_^) · 0 + (-1)-(-4)= 2.5+ (-1) · (-4) + (-1)⋅0 = 14 Spaltenzahl A muss mit Zeilenzahl B übereinstimmen 4x3 3x2 muss gleich sein Materialverflechtung Rohstoffe Zwischenprodukte » Endprodukte A= Zwischenprodukte Л 3 4 2 4 Um Anzahl Rohstoffe zu berechnen: A.B. (Anzahl der Endprodukte) = Rohstoffe Beispiel: 3x E₁, Ax E₂, 2x E3 En Ег, 2х Ез A.B. (12) - (122) O 1 3 4 2 1 2 - ( ) ( ) (G)-(2) 365 (153) 4 14 2 1 von 20 Hauptbahn- hof Rathaus Bohlplatz Andere Rohstoffe Zustandsänderung von etwas zu etwas Beispiel hier: Fahrräder an verschiedenen Orten M". Vo Hbf. Rathaus 0.1 0.8 Fragestellung: Welche Anzahl Rohstoffe brauche ich für Anzahl an Endprodukten? Bühl- platz Endprodukte 212 3 56 Zwischenprodukte 42 Andere 0,2 0,3 → Man benötigt 156 R₁ und 126 1₂ 0,5 0,05 0,6 0,2 0,2 0,1 0,1 0,2 0,2 0,05 0,1 0,3 Zeile = Zugänge zu einer Station Spalte Abgänge von einer Station Spalte = 1...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

1 100% Wahrscheinlichkeit nach einen bestimmten Zeitraum: M=Ausgangsmatrix n = Anzahl Stunden/ Tage / Jahre... ✓ = Startverteilung R₁ R₂ Gozintograph Z₁ 324 23² Reihenfolge der Rechnung unwichtig A.B. (₁) B⋅(₁) A (₂)·A·B -gesuchter ĝ= Endvektor 0,1 M= M. Ausgangsmatrix â= 0,3 Übergangsdiagramm CH₂ 0,3 0,2 2 Wahrscheinlichkeit Anfang M. à = ģ Stortvektor = & 1. Beide Seiten • M-1 100 2. M₁. M = 0110 → fällt 3. â = M²^ . ĝ Fragestellung: Wo landen die Fahrräder, Taxies,... bei gegebenen Ausgangs-/Endzustand? 0,5 0,8 0,2 0,2 → à gesucht 0,1 E₁ Ez E3 Gos weg 0,05 0,6 0,1 wenn Ende bekannt: 0,1 → M²^. M. à = M²₁ - ĝ