Aufbau und Funktion einer Biomembran (Bio LK)

user profile picture

Johanna

47 Followers
 

Biologie

 

11

Lernzettel

Aufbau und Funktion einer Biomembran (Bio LK)

 Quelle: Stark Abitur Training
Beispiele für eine Biomembran der Zelle, ist z. B. die Zellwand, jedoch auch die Membran um die Vakuole (Tono

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

39

In diesem Know findet ihr eine ausführliche Erklärung zu dem Thema „Aufbau und Funktion einer Biomembran“.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Quelle: Stark Abitur Training Beispiele für eine Biomembran der Zelle, ist z. B. die Zellwand, jedoch auch die Membran um die Vakuole (Tonoplast) ist eine Aufbau einer Biomembran Biomembran. Aufgaben der Biomembran / Zellmembran: -Trennt Reaktionsräume in der Zelle ab. -Begrenzung zu Nachbarzellen Bold Fettsäurereste phospholipide Glykolipid Glycolipid Integrale Proteine Cholesterin Bau einer Biomembran MAUN Glycoprotein Peripheres Protein -Kontrollierter Stoffaustausch -Oberfläche vergrößern Membranpore Chemisch gesehen bestehen Biomembranen aus Lipiden und Proteinen. Der größte teil der Membranlipide gehört zu den Phospholipiden, die ein „zwittrigen" Molekülebau aufweisen: einen Hydrophilen (Wasser anziehenden), polaren Kopfteil und einen lipophilen (Fett anziehenden), unpolaren Schwanzteil. Dadurch bilden sie in wässriger Umgebung schnell Doppelschichten aus, deren lipophile Enden einander zugekehrt sind und deren Hydrophile Seiten nach außen zeigen. Lipiddoppelschicht Eine Biomembran besteht aus einer Lipid-Doppelschicht, die im Inneren lipophil (hydrophob) und an ihren Außenseiten hydrophil (lipophob) ist Aufgabe der Lipide Die Membranproteine sind unregelmäßig auf und in der Lipid-Doppelschicht verteilt. Periphere Proteine sind nur lose außen an die Kopfteile der Lipidmoleküle gebunden. Integrale Proteine dagegen reichen weit in die Lipidschicht hinein oder erstrecken sich quer durch die ganze Lipid-Doppelschicht. Mehrere dieser Proteine können zu Komplexen zusammentreten und eine Membranpore bilden. Lipide und Proteine auf der Außenseite der Zellmembran können Kohlenhydratketten tragen (Glycolipide, Glycoproteine) -Kompartimentierung: Abgrenzung von Zellen/ Zellorganellen (Reaktionsräume) -Erkennungsstrukturen: Ermöglichen das Erkennen von Zellen und Krankheitserregern polar unpolar Funktion einer Biomembran Aufgabe der Kohlenhydrate Aufgabe der Proteine

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Aufbau und Funktion einer Biomembran (Bio LK)

user profile picture

Johanna

47 Followers
 

Biologie

 

11

Lernzettel

Aufbau und Funktion einer Biomembran (Bio LK)

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Quelle: Stark Abitur Training
Beispiele für eine Biomembran der Zelle, ist z. B. die Zellwand, jedoch auch die Membran um die Vakuole (Tono

App öffnen

Teilen

Speichern

39

Kommentare (1)

T

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

In diesem Know findet ihr eine ausführliche Erklärung zu dem Thema „Aufbau und Funktion einer Biomembran“.

Ähnliche Knows

Biomembran

Know Biomembran  thumbnail

2366

 

11/12/10

1

Die Biomembran

Know Die Biomembran  thumbnail

1492

 

11/12/13

5

Tier- und Pflanzenzelle, Biomembran, Diffusion & Osmose

Know Tier- und Pflanzenzelle, Biomembran, Diffusion & Osmose thumbnail

566

 

11

Membranmodelle

Know Membranmodelle  thumbnail

2290

 

11

Mehr

Quelle: Stark Abitur Training Beispiele für eine Biomembran der Zelle, ist z. B. die Zellwand, jedoch auch die Membran um die Vakuole (Tonoplast) ist eine Aufbau einer Biomembran Biomembran. Aufgaben der Biomembran / Zellmembran: -Trennt Reaktionsräume in der Zelle ab. -Begrenzung zu Nachbarzellen Bold Fettsäurereste phospholipide Glykolipid Glycolipid Integrale Proteine Cholesterin Bau einer Biomembran MAUN Glycoprotein Peripheres Protein -Kontrollierter Stoffaustausch -Oberfläche vergrößern Membranpore Chemisch gesehen bestehen Biomembranen aus Lipiden und Proteinen. Der größte teil der Membranlipide gehört zu den Phospholipiden, die ein „zwittrigen" Molekülebau aufweisen: einen Hydrophilen (Wasser anziehenden), polaren Kopfteil und einen lipophilen (Fett anziehenden), unpolaren Schwanzteil. Dadurch bilden sie in wässriger Umgebung schnell Doppelschichten aus, deren lipophile Enden einander zugekehrt sind und deren Hydrophile Seiten nach außen zeigen. Lipiddoppelschicht Eine Biomembran besteht aus einer Lipid-Doppelschicht, die im Inneren lipophil (hydrophob) und an ihren Außenseiten hydrophil (lipophob) ist Aufgabe der Lipide Die Membranproteine sind unregelmäßig auf und in der Lipid-Doppelschicht verteilt. Periphere Proteine sind nur lose außen an die Kopfteile der Lipidmoleküle gebunden. Integrale Proteine dagegen reichen weit in die Lipidschicht hinein oder erstrecken sich quer durch die ganze Lipid-Doppelschicht. Mehrere dieser Proteine können zu Komplexen zusammentreten und eine Membranpore bilden. Lipide und Proteine auf der Außenseite der Zellmembran können Kohlenhydratketten tragen (Glycolipide, Glycoproteine) -Kompartimentierung: Abgrenzung von Zellen/ Zellorganellen (Reaktionsräume) -Erkennungsstrukturen: Ermöglichen das Erkennen von Zellen und Krankheitserregern polar unpolar Funktion einer Biomembran Aufgabe der Kohlenhydrate Aufgabe der Proteine

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen