Biologie /

CAM, C4 und C3-Pflanzen

CAM, C4 und C3-Pflanzen

 C3-Pflanzen
- heißes/trockenes Wetter ->
Schließung der Spaltöffnungen ->
Photosyntheseleistung sinkt
- betreiben unter normalen
Temperatur

CAM, C4 und C3-Pflanzen

user profile picture

Louisa

54 Followers

Teilen

Speichern

188

 

12

Lernzettel

Vergleich der verschiedenen Pflanzenarten. Kurze Zusammenfassung (Lernzettel) für meine Bio LK Klausur.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

C3-Pflanzen - heißes/trockenes Wetter -> Schließung der Spaltöffnungen -> Photosyntheseleistung sinkt - betreiben unter normalen Temperatur- und Lichtverhältnissen am effektivsten subtropisches Klima) Photosynthese - CO₂ wird (durch den Calvin- Zyklus) an Ribulose-1,5- bisphosphat fixiert (RuBisCo- Reaktion) -> zerfällt dann in 3- Phosphoglycerat (erste Produkt der Fixierung) was in 3 Kohlenstoffatome aufgeteilt ist, daher C3 - im Vergleich größere Wachstumsrate als CAM-Pflanzen C4-Pflanzen z.B: Roggen, Gerste, Hafer, Kartoffeln - angepasst an wärmere Region mit hoher Lichteinstrahlung (tropisches und - haben ein Mechanismus entwickelt um selbst geringe Mengen CO₂ zu nutzen - betreiben selbst mit geschlossenen Stomata Photosynthese, da das CO₂ in hoher Konzentration an die Bündelscheidzellen weitergeleitet wird, sodass das Enzym Rubisco optimal arbeiten kann - räumliche Trennung der primären CO₂- Fixierung und des Calvin-Zyklus - Enzym PEP-Carboxylase bindet CO2 besonders effektiv an Phosphoenolpyruvat (C3-Körper) -> Oxalacetat (C4-Körper) entsteht (erste Produkt der Fixierung) - können bei hoher Temperatur- und Lichteinstrahlung in kürzerer Zeit mehr Biomasse aufbauen als C3-Pflanzen z.B: Armant, Hirse, Mais, Zuckerrohr CAM-Pflanzen (Crassulacee- Säaurestoffwechsel) - Vorkommen in Trockengebieten - vermeiden starke Wasserverluste -> halten tagsüber ihre Stomata geschlossen - verhindert auch CO₂ Verluste - Öffnen diese nachts für die CO2- Fixierung -tagsüber Calvin-Zyklus für Energie - pH-Wert tagsüber hoch nachts niedrig - zeitliche Trennung der primären CO2-Fixierung und des Calvin-Zyklus - bildet ebenfalls Oxalacetat und bindet mit der PEP-Carboxylase das CO₂ an Pyruvat -> hierbei wird jedoch das Oxalacetat mithilfe von NADPH + H+ zu Malat (Form von Oxalacetat) reduziert und in der Vakuole gespeichert - Tagsüber wird dies wieder zu CO₂ und Pyruvat umgebaut und in den Calvin-Zyklus eingeschleust -Pyruvat wird zum PEP-oder Glucoseaufbau genutzt z.B: Crassulacae,...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Kakteengewächse, Agavengewächse, Wolfsmilchgewächse, Ananas

Biologie /

CAM, C4 und C3-Pflanzen

CAM, C4 und C3-Pflanzen

user profile picture

Louisa

54 Followers
 

12

Lernzettel

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 C3-Pflanzen
- heißes/trockenes Wetter ->
Schließung der Spaltöffnungen ->
Photosyntheseleistung sinkt
- betreiben unter normalen
Temperatur

App öffnen

Vergleich der verschiedenen Pflanzenarten. Kurze Zusammenfassung (Lernzettel) für meine Bio LK Klausur.

Ähnliche Knows

M

2

RubisCO und C3, C4, CAM-Pflanzen

Know RubisCO und C3, C4, CAM-Pflanzen  thumbnail

66

 

12

user profile picture

C4-Pflanzen

Know C4-Pflanzen thumbnail

126

 

11/12/13

user profile picture

1

Vergleich C3, C4 und CAM-Pflanzen

Know Vergleich C3, C4 und CAM-Pflanzen thumbnail

41

 

12

user profile picture

C3-Pflanzen, C4-Pflanzeb, CAM-Pflanzen

Know C3-Pflanzen, C4-Pflanzeb, CAM-Pflanzen  thumbnail

6

 

11/12/13

C3-Pflanzen - heißes/trockenes Wetter -> Schließung der Spaltöffnungen -> Photosyntheseleistung sinkt - betreiben unter normalen Temperatur- und Lichtverhältnissen am effektivsten subtropisches Klima) Photosynthese - CO₂ wird (durch den Calvin- Zyklus) an Ribulose-1,5- bisphosphat fixiert (RuBisCo- Reaktion) -> zerfällt dann in 3- Phosphoglycerat (erste Produkt der Fixierung) was in 3 Kohlenstoffatome aufgeteilt ist, daher C3 - im Vergleich größere Wachstumsrate als CAM-Pflanzen C4-Pflanzen z.B: Roggen, Gerste, Hafer, Kartoffeln - angepasst an wärmere Region mit hoher Lichteinstrahlung (tropisches und - haben ein Mechanismus entwickelt um selbst geringe Mengen CO₂ zu nutzen - betreiben selbst mit geschlossenen Stomata Photosynthese, da das CO₂ in hoher Konzentration an die Bündelscheidzellen weitergeleitet wird, sodass das Enzym Rubisco optimal arbeiten kann - räumliche Trennung der primären CO₂- Fixierung und des Calvin-Zyklus - Enzym PEP-Carboxylase bindet CO2 besonders effektiv an Phosphoenolpyruvat (C3-Körper) -> Oxalacetat (C4-Körper) entsteht (erste Produkt der Fixierung) - können bei hoher Temperatur- und Lichteinstrahlung in kürzerer Zeit mehr Biomasse aufbauen als C3-Pflanzen z.B: Armant, Hirse, Mais, Zuckerrohr CAM-Pflanzen (Crassulacee- Säaurestoffwechsel) - Vorkommen in Trockengebieten - vermeiden starke Wasserverluste -> halten tagsüber ihre Stomata geschlossen - verhindert auch CO₂ Verluste - Öffnen diese nachts für die CO2- Fixierung -tagsüber Calvin-Zyklus für Energie - pH-Wert tagsüber hoch nachts niedrig - zeitliche Trennung der primären CO2-Fixierung und des Calvin-Zyklus - bildet ebenfalls Oxalacetat und bindet mit der PEP-Carboxylase das CO₂ an Pyruvat -> hierbei wird jedoch das Oxalacetat mithilfe von NADPH + H+ zu Malat (Form von Oxalacetat) reduziert und in der Vakuole gespeichert - Tagsüber wird dies wieder zu CO₂ und Pyruvat umgebaut und in den Calvin-Zyklus eingeschleust -Pyruvat wird zum PEP-oder Glucoseaufbau genutzt z.B: Crassulacae,...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Kakteengewächse, Agavengewächse, Wolfsmilchgewächse, Ananas