Das Auge

user profile picture

Leonie

131 Followers
 

Biologie

 

8

Lernzettel

Das Auge

 Das Auge
-verschiedene Muskeln sorgen für Beweglichkeit
-Augenlider+Wimpern-Schutz
-Augen werden durch Tränenflüssigkeit feucht gehalten
-A

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

8

Hier wird das Auge erklärt. Außerdem enthält es eine Beschriftung des Auges und die Aufgaben der verschiedenen Teilken des Auges.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Das Auge -verschiedene Muskeln sorgen für Beweglichkeit -Augenlider+Wimpern-Schutz -Augen werden durch Tränenflüssigkeit feucht gehalten -Auge ist zum Körperinneren von Lederhaut umgeben -folgt Aderhaut -Aderhaut: enthält viele Blutgefäße und dient Versorgung d. Auges mit Nährstoffen und Sauerstoff -zum Glaskörper hin folgt Netzhaut -Innenraum: Glaskörper (durchsichtig, gallertartige Masse) -Licht gelangt durch Hornhaut ins Auge -Iris bestimmt Pupillenweite, reguliert so einfallende Lichtmenge -Linse sorgt für scharfe Abbildung, der einfallenden Lichtstrahlen auf der Netzhaut -auf Netzhaut: Lichtsinneszellen -2 Typen von Lichtsinneszellen: Zapfen und Stäbchen -beide bilden elektr. Impulse, wenn Licht auf sie trifft und geben Impulse an Nervenzellen ab -Zapfen: für Scharfsehen, Farbensehen -Zapfen benötigen mehr Licht als Stäbchen -3 verschiedene Zapfentypen: reagieren bevorzugt auf Rot, Grün, Blau -Farbeindruck entsteht, indem elektr. Impulse im Gehirn verarbeitet werden -gelber Fleck: größte Sehschärfe -Stäbchen können nur Helligkeitsunterschiede wahrnehmen -elektr. Signale der Lichtsinneszellen werden an Nervenzellen weitergeleitet, die weiter innen im Auge liegen -ihre Axone werden gebündelt, bilden Sehnerv, der zum Gehirn führt -dort wo er die Netzhaut verlässt, gibt es keine Sinneszellen-blinder Fleck Augenlid Ringmuskel Linsenbänder Iris- Pupille Linse Augenkammer Hornhaut Glaskörper Fettgewebe Augenmuskel Lederhaut Aderhaut gelber Fleck- blinder Fleck Sehnerv Netzhaut

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Das Auge

user profile picture

Leonie

131 Followers
 

Biologie

 

8

Lernzettel

Das Auge

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Das Auge
-verschiedene Muskeln sorgen für Beweglichkeit
-Augenlider+Wimpern-Schutz
-Augen werden durch Tränenflüssigkeit feucht gehalten
-A

App öffnen

Teilen

Speichern

8

Kommentare (1)

A

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Hier wird das Auge erklärt. Außerdem enthält es eine Beschriftung des Auges und die Aufgaben der verschiedenen Teilken des Auges.

Ähnliche Knows

Das Auge

Know Das Auge thumbnail

3518

 

11/9/10

Auge

Know Auge thumbnail

3781

 

11/12

Sinne und Sinnesorgane

Know Sinne und Sinnesorgane thumbnail

832

 

9

Auge, Akkommodation und Blinder Fleck

Know Auge, Akkommodation und Blinder Fleck  thumbnail

2386

 

6/7/8

Mehr

Das Auge -verschiedene Muskeln sorgen für Beweglichkeit -Augenlider+Wimpern-Schutz -Augen werden durch Tränenflüssigkeit feucht gehalten -Auge ist zum Körperinneren von Lederhaut umgeben -folgt Aderhaut -Aderhaut: enthält viele Blutgefäße und dient Versorgung d. Auges mit Nährstoffen und Sauerstoff -zum Glaskörper hin folgt Netzhaut -Innenraum: Glaskörper (durchsichtig, gallertartige Masse) -Licht gelangt durch Hornhaut ins Auge -Iris bestimmt Pupillenweite, reguliert so einfallende Lichtmenge -Linse sorgt für scharfe Abbildung, der einfallenden Lichtstrahlen auf der Netzhaut -auf Netzhaut: Lichtsinneszellen -2 Typen von Lichtsinneszellen: Zapfen und Stäbchen -beide bilden elektr. Impulse, wenn Licht auf sie trifft und geben Impulse an Nervenzellen ab -Zapfen: für Scharfsehen, Farbensehen -Zapfen benötigen mehr Licht als Stäbchen -3 verschiedene Zapfentypen: reagieren bevorzugt auf Rot, Grün, Blau -Farbeindruck entsteht, indem elektr. Impulse im Gehirn verarbeitet werden -gelber Fleck: größte Sehschärfe -Stäbchen können nur Helligkeitsunterschiede wahrnehmen -elektr. Signale der Lichtsinneszellen werden an Nervenzellen weitergeleitet, die weiter innen im Auge liegen -ihre Axone werden gebündelt, bilden Sehnerv, der zum Gehirn führt -dort wo er die Netzhaut verlässt, gibt es keine Sinneszellen-blinder Fleck Augenlid Ringmuskel Linsenbänder Iris- Pupille Linse Augenkammer Hornhaut Glaskörper Fettgewebe Augenmuskel Lederhaut Aderhaut gelber Fleck- blinder Fleck Sehnerv Netzhaut

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen