Biologie /

đŸŒ±Entstehung Tier- und PflanzenzellenđŸŒ±

đŸŒ±Entstehung Tier- und PflanzenzellenđŸŒ±

 Die Entstehung von Tier- und Pflanzenzellen
Prokaryot
Durch einschließung der Zellmembran wird ein rotes Teilchen aufgenommen, wenn
die Zel

đŸŒ±Entstehung Tier- und PflanzenzellenđŸŒ±

user profile picture

naddeliino

377 Followers

59

Teilen

Speichern

Entstehung Tier- und Pflanzenzellen

 

11/12

Ausarbeitung

Die Entstehung von Tier- und Pflanzenzellen Prokaryot Durch einschließung der Zellmembran wird ein rotes Teilchen aufgenommen, wenn die Zelle ein ER und einen Zellkern besitzt. Anschließend teilen sich die Zelle und die roten Teilchen, diese befinden sich im inneren und duplizieren sich. Eine der Zellen ist nach diesem Schritt eine voll ausgebaute (fertige) Tierzelle. Die andere Zelle nimmt ein grĂŒnes Teilchen ĂŒber die Zellmembran auf, dass sich danach auch dupliziert, jetzt ist es die Pflanzenzelle. Cyanobakterien b) Nun vermehren sich die aufgenommenen Bakterien in der Wirtszelle und geben zusĂ€tzliche Energie frei. Die Gene der Prokaryoten werden in die DNA der Zelle gelagert. Aufgrund dessen werden die Prokaryoten zu Mitochondrien. Somit sind sie zu Zellorganellen geworden, die Fotosynthese fĂŒr die Energiebereitstellung nutzen. Daraus lĂ€sst sich schließen, dass die Wirtszelle wĂ€hrend der Entwicklungsstadien mehr Möglichkeiten der Energiezufuhr gewinnt. 1) a) c) Die Endosymbiotentheorie wird durch die genannten Punkte deutlicher, da die Gemeinsamkeit von Zellorganellen zu Bakterien gut klar gemacht wurde. So kann man nachvollziehen, wie Bakterien zu Zellorganellen werden und wie sich Prokaryoten zu Eukaryoten entwickeln. 3) Komplexe Chloroplasten sind Plastiden, die Chlorophyll enthalten. Der rudimentĂ€re eukaryiotischer Zellkern befindet sich in dem Raum zwischen der zweiten und der dritten Membran. Er wird auch Nucleomorph genannt.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Lerne mit ĂŒber 500.000 Lerninhalten von den besten SchĂŒler:innen!
Vernetze dich mit anderen SchĂŒler:innen und helft euch gegenseitig!
Bekomme bessere Noten ohne großen Aufwand!

App herunterladen

Biologie /

đŸŒ±Entstehung Tier- und PflanzenzellenđŸŒ±

user profile picture

naddeliino

377 Followers

 Die Entstehung von Tier- und Pflanzenzellen
Prokaryot
Durch einschließung der Zellmembran wird ein rotes Teilchen aufgenommen, wenn
die Zel

Öffnen

Entstehung Tier- und Pflanzenzellen

Ähnliche Knows
Know Die Endosymbionten Theorie  thumbnail

18

373

Die Endosymbionten Theorie

ErklÀrung, BestÀtigung, Bakterium

Know Pro und Eukaryoten thumbnail

9

285

Pro und Eukaryoten

- Pro und Eukaryoten -Unterschied zwischen Pro und Eukaryoten -Endosymbiontentheorie

Know Tier- und Pflanzenzelle + Eukaryote und Prokaryote  thumbnail

291

4521

Tier- und Pflanzenzelle + Eukaryote und Prokaryote

Beschriftung von Tier und Pflanzenzelle, Funktion einzelner Zellorganellen, Vergleich von Tier- und Pflanzenzelle, Prokaryote und Prozyte, Eukaryote und Euzyte, Vergleich von Prozyte und Euzyte

Know Endosymbiontentheorie + Vom Einzeller zum Vielzeller thumbnail

1

58

Endosymbiontentheorie + Vom Einzeller zum Vielzeller

Vorteile der Eukaryot mit den Prokaryot durch die Symbiose, Belege fĂŒr die Endosymbiontentheorie // GrĂŒnalge Chlamydomonas, GrĂŒnalge Gonium, GrĂŒnalge Volvox, GrĂŒnalge Eudorina

Know Endosymbiontentheorie  thumbnail

4

75

Endosymbiontentheorie

Fließschema & Definition

Know Die Endosymbiontentheorie EF thumbnail

14

202

Die Endosymbiontentheorie EF

Die Endosymbiontentheorie wird kleinschrittig erklÀrt. Dazu gibt es einzelne Folien, die wie eine PrÀsentation genutzt werden können. Note: 1

Die Entstehung von Tier- und Pflanzenzellen Prokaryot Durch einschließung der Zellmembran wird ein rotes Teilchen aufgenommen, wenn die Zelle ein ER und einen Zellkern besitzt. Anschließend teilen sich die Zelle und die roten Teilchen, diese befinden sich im inneren und duplizieren sich. Eine der Zellen ist nach diesem Schritt eine voll ausgebaute (fertige) Tierzelle. Die andere Zelle nimmt ein grĂŒnes Teilchen ĂŒber die Zellmembran auf, dass sich danach auch dupliziert, jetzt ist es die Pflanzenzelle. Cyanobakterien b) Nun vermehren sich die aufgenommenen Bakterien in der Wirtszelle und geben zusĂ€tzliche Energie frei. Die Gene der Prokaryoten werden in die DNA der Zelle gelagert. Aufgrund dessen werden die Prokaryoten zu Mitochondrien. Somit sind sie zu Zellorganellen geworden, die Fotosynthese fĂŒr die Energiebereitstellung nutzen. Daraus lĂ€sst sich schließen, dass die Wirtszelle wĂ€hrend der Entwicklungsstadien mehr Möglichkeiten der Energiezufuhr gewinnt. 1) a) c) Die Endosymbiotentheorie wird durch die genannten Punkte deutlicher, da die Gemeinsamkeit von Zellorganellen zu Bakterien gut klar gemacht wurde. So kann man nachvollziehen, wie Bakterien zu Zellorganellen werden und wie sich Prokaryoten zu Eukaryoten entwickeln. 3) Komplexe Chloroplasten sind Plastiden, die Chlorophyll enthalten. Der rudimentĂ€re eukaryiotischer Zellkern befindet sich in dem Raum zwischen der zweiten und der dritten Membran. Er wird auch Nucleomorph genannt.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Lerne mit ĂŒber 500.000 Lerninhalten von den besten SchĂŒler:innen!
Vernetze dich mit anderen SchĂŒler:innen und helft euch gegenseitig!
Bekomme bessere Noten ohne großen Aufwand!

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen