Evolutionstheorien

user profile picture

studywithcharlie

1131 Followers
 

Biologie

 

12/13/10

Lernzettel

Evolutionstheorien

 Jean Baptiste de Lamarck (1744-1829)
Begründer der Evolutionstheorie
erste Unterteilung der Wirbellosen und Wirbeltieren
1809 Veröffentlich

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

68

Jean Baptiste de Lamarck Charles Darwin Alfred Russel Wallace Carl von Linné George Cuvier Kreationismus

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Jean Baptiste de Lamarck (1744-1829) Begründer der Evolutionstheorie erste Unterteilung der Wirbellosen und Wirbeltieren 1809 Veröffentlichung seiner Evolutionstheorie - zu dieser Zeit herrschte der Glaube an den Schöpfungsbericht der Kirche Feststellungen - es gibt Homologien zwischen Lebewesen -> müssen aus einem Grundtyp stammen -> Erstellung von Stammbäumen Annahme - Anpassung der Organismen durch Gebrauch und Nichtgebrauch von von Organen an die Umweltbedingungen -> Übertragung an Nachkommen - inneres Bedürfnis zur Umbildung Evolutionstheorien Bsp.: Länge von Giraffenhälsen -> kurzhalsige Giraffen mussten sich strecken, um Blätter zu erreichen, Hals wurde länger und haben den längeren Hals vererbt (aktive Anpassung) • Augen von Maulwurf -> Degeneration der Augen durch Nichtgebrauch Kritikpunkte inneres Bedürfnis schlecht nachweisbar - Vererbung erworbener Eigenschaften genetisch widerlegt -> Eigenschaften der Lebewesen gehen auf die Umwelteinflüsse zurück - inneres Bedürfnis kann nicht die DNA verändern Alfred Russel Wallace (1823-1913) Annahme Indonesien: - die Arten verändern sich - Tiere pflanzen sich schneller fort als deren Nahrung zunehmen kann - Großteil der Nachkommen hat nicht genug Nahrung -> Selektion - die am besten Angepassten überleben George Cuvier (1769-1832) Katastrophentheorie - Katastrophenereignis führt zum Artensterben, in Folge wandern neue Arten ein und verändern das Artenbild - wurde von Charles Lyell durch die Entwicklung der Geologie widerlegt - Aktualismus - Gleichförmigkeit der Prozesse: • Veränderung des Erdbildes langsam und stetig • Kräfte, die heute noch das Weltbild verändern und auch in früheren geologischen Epochen wirksam waren Charles Darwin (1809-1882) - Vater der Evolutionstheorie - Darwin'sche Evolutionstheorie - 1859:...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

,,On the Origin of Species by Means of Natural Selection or the Preservation of Favoured Races in the Struggle of Life" -> intellektuelle Revolution und Veränderung des Weltbildes - Abstammungstheorie (,,Deszendenztheorie") Grundannahmen mehr Nachkommen als zur reinen Arterhaltung nötig alle ein wenig verschieden durch Mutation und Rekombination Unterschiede vererbbar - Macht neues Merkmal Fortpflanzung möglich? - neues Merkmal besser angepasst -> setzt sich über Generationen hinweg durch Bsp.: Adaptive Radiation bei den Darwin Finken ,,Aufspaltung einer Stammart in viele verschiedene Unterarten durch Anpassung an viele verschiedene ökologische Bedingungen." Veränderung der Umweltbedingungen Selektion: Auslese der am besten angepassten Varianten ram! ,,survival of the fittest" • Halslänge bei Giraffen - Giraffen, die durch Mutation/Rekombination längeren Hals haben, kommen besser an Blätter heran - Giraffen mit kurzem Hals verhungerten (Selektion) - langhalsige Giraffen pflanzen sich weiter fort -> Nachkommen haben auch langen Hals (passive Anpassung) Carl von Linné (1707-1778) Beschreibung bekannter Arten von Pflanzen und Tieren -> einheitliche Nomenklatur Ordnung aufgrund von Bauähnlichkeiten Linné ist von der Unveränderlichkeit der Arten überzeugt Kreationismus Erschaffung von Welt durch Schöpfer - Bibel bildet Grundlage - Widerstand gegen Atheismus und Evolution weitere Stufe: Intelligent Design - pseudowissenschaftlicher Gegenentwurf zu der biologischen und naturwissenschaftlichen Erklärung zur Entstehung des Lebens - Eigenschaften des Universums und des Lebens auf der Erde kommen von einem ,,intelligenten Designer" -> kein Gott!

Evolutionstheorien

user profile picture

studywithcharlie

1131 Followers
 

Biologie

 

12/13/10

Lernzettel

Evolutionstheorien

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Jean Baptiste de Lamarck (1744-1829)
Begründer der Evolutionstheorie
erste Unterteilung der Wirbellosen und Wirbeltieren
1809 Veröffentlich

App öffnen

Teilen

Speichern

68

Kommentare (1)

A

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Jean Baptiste de Lamarck Charles Darwin Alfred Russel Wallace Carl von Linné George Cuvier Kreationismus

Ähnliche Knows

1

Evolutionstheorie Darwin und Lamarck

Know Evolutionstheorie Darwin und Lamarck thumbnail

803

 

11

21

Lernzettel Evolution 1

Know Lernzettel  Evolution 1  thumbnail

3222

 

11/12/13

20

Evolution

Know  Evolution  thumbnail

335

 

12

Lamarck und Darwin

Know Lamarck und Darwin  thumbnail

5057

 

11/12/13

Mehr

Jean Baptiste de Lamarck (1744-1829) Begründer der Evolutionstheorie erste Unterteilung der Wirbellosen und Wirbeltieren 1809 Veröffentlichung seiner Evolutionstheorie - zu dieser Zeit herrschte der Glaube an den Schöpfungsbericht der Kirche Feststellungen - es gibt Homologien zwischen Lebewesen -> müssen aus einem Grundtyp stammen -> Erstellung von Stammbäumen Annahme - Anpassung der Organismen durch Gebrauch und Nichtgebrauch von von Organen an die Umweltbedingungen -> Übertragung an Nachkommen - inneres Bedürfnis zur Umbildung Evolutionstheorien Bsp.: Länge von Giraffenhälsen -> kurzhalsige Giraffen mussten sich strecken, um Blätter zu erreichen, Hals wurde länger und haben den längeren Hals vererbt (aktive Anpassung) • Augen von Maulwurf -> Degeneration der Augen durch Nichtgebrauch Kritikpunkte inneres Bedürfnis schlecht nachweisbar - Vererbung erworbener Eigenschaften genetisch widerlegt -> Eigenschaften der Lebewesen gehen auf die Umwelteinflüsse zurück - inneres Bedürfnis kann nicht die DNA verändern Alfred Russel Wallace (1823-1913) Annahme Indonesien: - die Arten verändern sich - Tiere pflanzen sich schneller fort als deren Nahrung zunehmen kann - Großteil der Nachkommen hat nicht genug Nahrung -> Selektion - die am besten Angepassten überleben George Cuvier (1769-1832) Katastrophentheorie - Katastrophenereignis führt zum Artensterben, in Folge wandern neue Arten ein und verändern das Artenbild - wurde von Charles Lyell durch die Entwicklung der Geologie widerlegt - Aktualismus - Gleichförmigkeit der Prozesse: • Veränderung des Erdbildes langsam und stetig • Kräfte, die heute noch das Weltbild verändern und auch in früheren geologischen Epochen wirksam waren Charles Darwin (1809-1882) - Vater der Evolutionstheorie - Darwin'sche Evolutionstheorie - 1859:...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

,,On the Origin of Species by Means of Natural Selection or the Preservation of Favoured Races in the Struggle of Life" -> intellektuelle Revolution und Veränderung des Weltbildes - Abstammungstheorie (,,Deszendenztheorie") Grundannahmen mehr Nachkommen als zur reinen Arterhaltung nötig alle ein wenig verschieden durch Mutation und Rekombination Unterschiede vererbbar - Macht neues Merkmal Fortpflanzung möglich? - neues Merkmal besser angepasst -> setzt sich über Generationen hinweg durch Bsp.: Adaptive Radiation bei den Darwin Finken ,,Aufspaltung einer Stammart in viele verschiedene Unterarten durch Anpassung an viele verschiedene ökologische Bedingungen." Veränderung der Umweltbedingungen Selektion: Auslese der am besten angepassten Varianten ram! ,,survival of the fittest" • Halslänge bei Giraffen - Giraffen, die durch Mutation/Rekombination längeren Hals haben, kommen besser an Blätter heran - Giraffen mit kurzem Hals verhungerten (Selektion) - langhalsige Giraffen pflanzen sich weiter fort -> Nachkommen haben auch langen Hals (passive Anpassung) Carl von Linné (1707-1778) Beschreibung bekannter Arten von Pflanzen und Tieren -> einheitliche Nomenklatur Ordnung aufgrund von Bauähnlichkeiten Linné ist von der Unveränderlichkeit der Arten überzeugt Kreationismus Erschaffung von Welt durch Schöpfer - Bibel bildet Grundlage - Widerstand gegen Atheismus und Evolution weitere Stufe: Intelligent Design - pseudowissenschaftlicher Gegenentwurf zu der biologischen und naturwissenschaftlichen Erklärung zur Entstehung des Lebens - Eigenschaften des Universums und des Lebens auf der Erde kommen von einem ,,intelligenten Designer" -> kein Gott!