Biologie /

Genregulation bei Prokaryoten

Genregulation bei Prokaryoten

 PROKARYOTEN Genregulation
Das Operon - Modell
I am Beispiel von Lactose
Regulatorgen
Ribosom
ПАПАРАТАТА ПО
MM
Transkription
mRNA
Translatio

Genregulation bei Prokaryoten

user profile picture

thestudyhub.alina

715 Followers

Teilen

Speichern

143

 

11/12/13

Lernzettel

Lernzettel zur Genregulation bei Prokaryoten -Das Operon-Modell -Substratinduktion -Endproduktrepression

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

PROKARYOTEN Genregulation Das Operon - Modell I am Beispiel von Lactose Regulatorgen Ribosom ПАПАРАТАТА ПО MM Transkription mRNA Translation Substrat häuft sich an bindet (aktiviert) Repress.or findet nicht statt SIXT Repressor blockiert Polymerase Operon Promotor Operator Strukturgene Substratinduktion DNA-Polymerase. lac 2 ·lac Y. DOCTO Keine Synthese. DNA-Polymerase bindent nicht (inaktiviert) an Operator baut ab Genalaschnitt Kann nicht Genabschnitt Kann abgelesen werden abgelesen werden Enzym Bei der Substratinduktion, hemmd das Substrat den Repressor. Dadurch kann das Gen, welches das Substratabbawende Enzym codiert, abgelesen werden. Das Enzym wird produziert und baut das Substrat ab. Nun ist nicht mehr viel vom Substrat übrig und der Repressor wird nicht mehr gehemmt. Deshalb kann dieser wieder die RNA-Polymerase blockieren und das Gen kann nicht mehr ab- gelesen werden. Folglich werden keine Enzyme mehr nthetisiert, die das Substrat abbowen. Wenn die Substrat konzentration nun wieder ansteigt, beginnt der Prozess wieder von vorne. lac A XIX bindet Operon (inaktiviert) SIX Promotor Ansatzstelle für die RNA-Polymerase. Operator Bindungsstelle für Repressor (reversibel) Lässt Transkription au oder nicht. Endprodukt Funktionseinheit aus Promotor Operator und Strukturgenen. Struktugene - Gene die für Enzyme codieren (für den Abbow von Lactose hier drei). Endproduktrepression Regulatorgen - Gen, dessen Genprodukt ein Repressor blockiert Polymerase nicht Synthese Repressor ist, welches außerhalb des Operons liegt. (aktiviert) S DNA-Polymerase. bindent an Operator findet nicht statt Genabschnitt Kann abgelesen werden Genabschnitt Kann nicht abgelesen werden Bei der Endproduktrepression bindet das Endprodukt an den Repressor und aktiviert ihn. Dadurch wird die RNA-Polymerase blockiert und der Genab- schnitt welcher für das Endprodukt codiert, wird nicht mehr abgelesen. Somit entsteht kein End- produkt mehr, welches den Repressor aktiviert. Folglich wird dieser wieder inaktiv und der Gen. abschnitt Kann wieder abgelesen werden. So entsteht wieder das Endprodukt und der Prozess beginnt erneut. Keine Produktion

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Biologie /

Genregulation bei Prokaryoten

user profile picture

thestudyhub.alina  

Follow

715 Followers

 PROKARYOTEN Genregulation
Das Operon - Modell
I am Beispiel von Lactose
Regulatorgen
Ribosom
ПАПАРАТАТА ПО
MM
Transkription
mRNA
Translatio

App öffnen

Lernzettel zur Genregulation bei Prokaryoten -Das Operon-Modell -Substratinduktion -Endproduktrepression

Ähnliche Knows

user profile picture

1

Genregulation bei Prokaryoten

Know Genregulation bei Prokaryoten  thumbnail

30

 

11/12/10

M

Genetik

Know Genetik  thumbnail

166

 

12

user profile picture

Genregulation bei Prokaryoten

Know Genregulation bei Prokaryoten thumbnail

457

 

11/12

user profile picture

1

Genregulation bei Prokaryoten

Know Genregulation bei Prokaryoten  thumbnail

2

 

13

PROKARYOTEN Genregulation Das Operon - Modell I am Beispiel von Lactose Regulatorgen Ribosom ПАПАРАТАТА ПО MM Transkription mRNA Translation Substrat häuft sich an bindet (aktiviert) Repress.or findet nicht statt SIXT Repressor blockiert Polymerase Operon Promotor Operator Strukturgene Substratinduktion DNA-Polymerase. lac 2 ·lac Y. DOCTO Keine Synthese. DNA-Polymerase bindent nicht (inaktiviert) an Operator baut ab Genalaschnitt Kann nicht Genabschnitt Kann abgelesen werden abgelesen werden Enzym Bei der Substratinduktion, hemmd das Substrat den Repressor. Dadurch kann das Gen, welches das Substratabbawende Enzym codiert, abgelesen werden. Das Enzym wird produziert und baut das Substrat ab. Nun ist nicht mehr viel vom Substrat übrig und der Repressor wird nicht mehr gehemmt. Deshalb kann dieser wieder die RNA-Polymerase blockieren und das Gen kann nicht mehr ab- gelesen werden. Folglich werden keine Enzyme mehr nthetisiert, die das Substrat abbowen. Wenn die Substrat konzentration nun wieder ansteigt, beginnt der Prozess wieder von vorne. lac A XIX bindet Operon (inaktiviert) SIX Promotor Ansatzstelle für die RNA-Polymerase. Operator Bindungsstelle für Repressor (reversibel) Lässt Transkription au oder nicht. Endprodukt Funktionseinheit aus Promotor Operator und Strukturgenen. Struktugene - Gene die für Enzyme codieren (für den Abbow von Lactose hier drei). Endproduktrepression Regulatorgen - Gen, dessen Genprodukt ein Repressor blockiert Polymerase nicht Synthese Repressor ist, welches außerhalb des Operons liegt. (aktiviert) S DNA-Polymerase. bindent an Operator findet nicht statt Genabschnitt Kann abgelesen werden Genabschnitt Kann nicht abgelesen werden Bei der Endproduktrepression bindet das Endprodukt an den Repressor und aktiviert ihn. Dadurch wird die RNA-Polymerase blockiert und der Genab- schnitt welcher für das Endprodukt codiert, wird nicht mehr abgelesen. Somit entsteht kein End- produkt mehr, welches den Repressor aktiviert. Folglich wird dieser wieder inaktiv und der Gen. abschnitt Kann wieder abgelesen werden. So entsteht wieder das Endprodukt und der Prozess beginnt erneut. Keine Produktion

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen