Biologie /

Kurzzeit- & Langzeitintensivierung

Kurzzeit- & Langzeitintensivierung

user profile picture

Shirin Keivani

286 Followers
 

Biologie

 

12

Lernzettel

Kurzzeit- & Langzeitintensivierung

 2
7) Kurzzeit- und Langzeitintensivierung
a) Kurzzeitsensitivierung: (führt zur Habituation)
erregendes Interneuron schüttet Serotonin aus

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

7

- ausführliche Beschreibung der zwei Phänomene

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

2 7) Kurzzeit- und Langzeitintensivierung a) Kurzzeitsensitivierung: (führt zur Habituation) erregendes Interneuron schüttet Serotonin aus Serotonin bindet an Rezeptor (präsynaptische Membran des sensorischen Neurons) An diesen Rezeptor ist auf der intrazellulären Seite der Membran ein G-Protein gekoppelt. 2 O 9 A 。 ↓ führt zur Aktivierung der Adenylazyklase Enzym Adenylazyklase wandelt ATP in CAMPUM. CAMP aktiviert CAMP-abhängige Protein kinase Deaktivierung bzw. Hemmung der Kallumionenkanale durch Phosphorylierung. ✓ K+-Ausstrom wird stark reduziert => Repolarisation wird eingeschränkt. ↓ Einstrom von Ca²+-lonen an der Postsynapse steigt V Verstärkte Transmitterausschüttung an der Synapse zwischen sensorischem Neuron und Motoneuron. (Ca²+ - lonen sind für die Exocytuse zuständig!) b) Langzeit sensitivierung. Bei längerem Training werden durch die CAMP Kashade über Protein kinasen, die In den zelluern gelängen, franskriptions fördernde Proteine aktiviert. in Genexpremion wird gefördert. → von bestimmten Proteinen. Diese Proteine fuhren zu einer dauerhaften Alitivierung der Protein kinasen. einige von ihnen verursachen eine Vergrößerung von Synapsen sowie die Ausbildung neuer Synapsen. → dauern Tage bis Wochen, daher Langzeitsensitivierung. Zeilkern CREB 1000bxoxx Cenexpression Proteine sensorisches G-Protein Neuron (Siphon) Wirkung auf Synapsen. Wachstum Rezeptor GTP Serotonin Protein- kinase CAMP Adenylat- zyklase Kalium- Kalzium- onenkanal: tonenkanal: geschlossen offen erregendes Interneuron Repolarisation verlangsamt Transmitter 百 Moto- neuron

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Biologie /

Kurzzeit- & Langzeitintensivierung

Kurzzeit- & Langzeitintensivierung

user profile picture

Shirin Keivani

286 Followers
 

Biologie

 

12

Lernzettel

Kurzzeit- & Langzeitintensivierung

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 2
7) Kurzzeit- und Langzeitintensivierung
a) Kurzzeitsensitivierung: (führt zur Habituation)
erregendes Interneuron schüttet Serotonin aus

App öffnen

Teilen

Speichern

7

Kommentare (1)

X

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

- ausführliche Beschreibung der zwei Phänomene

Ähnliche Knows

7

Neurobiologie

Know Neurobiologie thumbnail

1068

 

12

3

Erregende und hemmende Synapsen

Know Erregende und hemmende Synapsen thumbnail

12

 

11/12/13

Glossar: Neurobiologie

Know Glossar: Neurobiologie thumbnail

79

 

11/12/13

2

Second-Messenger-Übertragungsweg

Know Second-Messenger-Übertragungsweg thumbnail

75

 

12

Mehr

2 7) Kurzzeit- und Langzeitintensivierung a) Kurzzeitsensitivierung: (führt zur Habituation) erregendes Interneuron schüttet Serotonin aus Serotonin bindet an Rezeptor (präsynaptische Membran des sensorischen Neurons) An diesen Rezeptor ist auf der intrazellulären Seite der Membran ein G-Protein gekoppelt. 2 O 9 A 。 ↓ führt zur Aktivierung der Adenylazyklase Enzym Adenylazyklase wandelt ATP in CAMPUM. CAMP aktiviert CAMP-abhängige Protein kinase Deaktivierung bzw. Hemmung der Kallumionenkanale durch Phosphorylierung. ✓ K+-Ausstrom wird stark reduziert => Repolarisation wird eingeschränkt. ↓ Einstrom von Ca²+-lonen an der Postsynapse steigt V Verstärkte Transmitterausschüttung an der Synapse zwischen sensorischem Neuron und Motoneuron. (Ca²+ - lonen sind für die Exocytuse zuständig!) b) Langzeit sensitivierung. Bei längerem Training werden durch die CAMP Kashade über Protein kinasen, die In den zelluern gelängen, franskriptions fördernde Proteine aktiviert. in Genexpremion wird gefördert. → von bestimmten Proteinen. Diese Proteine fuhren zu einer dauerhaften Alitivierung der Protein kinasen. einige von ihnen verursachen eine Vergrößerung von Synapsen sowie die Ausbildung neuer Synapsen. → dauern Tage bis Wochen, daher Langzeitsensitivierung. Zeilkern CREB 1000bxoxx Cenexpression Proteine sensorisches G-Protein Neuron (Siphon) Wirkung auf Synapsen. Wachstum Rezeptor GTP Serotonin Protein- kinase CAMP Adenylat- zyklase Kalium- Kalzium- onenkanal: tonenkanal: geschlossen offen erregendes Interneuron Repolarisation verlangsamt Transmitter 百 Moto- neuron

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen