Biologie /

Lamarck und Darwin

Lamarck und Darwin

user profile picture

Jaane🤍

101 Followers
 

Biologie

 

11/12/13

Lernzettel

Lamarck und Darwin

 Evolutionstheorie von einem kontinuierlichem Artenwandel
1) Innerer Trieb zur Vervollkommung
2) Veränderliche innere Bedürfnisse der Lebewe

Kommentare (4)

Teilen

Speichern

240

Lamarck Darwin Beispiel Giraffe Vergleich

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Evolutionstheorie von einem kontinuierlichem Artenwandel 1) Innerer Trieb zur Vervollkommung 2) Veränderliche innere Bedürfnisse der Lebewesen - Änderungen der Umwelt rufen veränderte innere Bedürfnisse hervor, der Organismus verändert aktiv sein Verhalten und nutzt bestimmte Organe seines Körpers stärker oder weniger stark. 3) Gebrauch und Nichtgebrauch Körperteile, die intensiv genutzt werden, entwickeln sich größer und stärker, nicht gebrauchte Körperteile werden schwacher und verkümmern /verschwinden. (1. Naturgesetz) 4) Vererbung erworbener Eigenschaften - Die durch Gebrauch und Nichtgebrauch von Organen individuell erworbenen Eigenschaf- ten werden weitervererbt. (2. Naturgesett) LAMARCKS ERKLARUNG DER EVOLUTION Veränderungen der Umwelt ↓ Gebrauch inneres Bedürfnis Vervollkommung Vererbung der neu erworbenen Eigenschaften Darwin Nichtgebrauch Verkümmerung kurzhalsige Vorfahren mit Variation (Theorie der natürlichen Auslese / Selektion Beobachtungen: 1) Variabilitāt Individuen einer Art zeigen individuelle, in Bezug auf die meisten Merkmale erhebliche unterschiede. Individuum = Varietāt 2) Nachkommenüberschuss → - Nachkommen als überleben. 3) Beschränkte Ressourcen des Lebensraumes The T Lovene Lick Evolutionstheorie von Giraffen mit Langen Hälsen überleben, pflanzen sich fort Alle Lebewesen erzeugen mehr Lamarck ah-al- strecken die Halse, um an noch nängende Nahrung zu kommen. Kurzhalsige Vorfahren Theorie von Marivin Schlussfolgerungen : 1) Kampf ums Dasein (struggle for life): Individuen stehen mitei- nander um knappe Ressourcen in Konkurrenz. 2) Survival of the fittest: In diesem Kampf kommt es zum überleben des an die gegebenen umweltbedingungen am besten Angepassten mehr Nachkommen als andere 3) natural selektion: Prozess führt im Verlauf vieler Generatio - nen zur Veränderung von Arten und somit zur Evolution VERGLEICH Hälse werden immer Langer, Variation bleibt bestenen → Quelle: Westermann, At fürs Abi, Oberstufenwissen Biologie Erworbene Eigenschaft Clanger Hals wird vererbt) Lamarck Umwelt...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Lost innere Bedürfnisse nach veränderung aus Individuen Individuen passen sich aktiv an um- welt an umwelt Darwin umwelt wählt aus Varietäten die am besten geeigneten aus Individuen werden passiv von Umwelt angepasst

Biologie /

Lamarck und Darwin

Lamarck und Darwin

user profile picture

Jaane🤍

101 Followers
 

Biologie

 

11/12/13

Lernzettel

Lamarck und Darwin

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Evolutionstheorie von einem kontinuierlichem Artenwandel
1) Innerer Trieb zur Vervollkommung
2) Veränderliche innere Bedürfnisse der Lebewe

App öffnen

Teilen

Speichern

240

Kommentare (4)

L

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Lamarck Darwin Beispiel Giraffe Vergleich

Ähnliche Knows

1

Evolutionstheorie Darwin und Lamarck

Know Evolutionstheorie Darwin und Lamarck thumbnail

784

 

11

1

Evolutionstheorie nach Lamark und Darwin

Know Evolutionstheorie nach Lamark und Darwin  thumbnail

1108

 

12/13

21

Lernzettel Evolution 1

Know Lernzettel  Evolution 1  thumbnail

3206

 

11/12/13

Darwins Evolutionstheorie und Lamarcks Evolutionstheorie

Know Darwins Evolutionstheorie und Lamarcks Evolutionstheorie  thumbnail

1276

 

11/12/10

Mehr

Evolutionstheorie von einem kontinuierlichem Artenwandel 1) Innerer Trieb zur Vervollkommung 2) Veränderliche innere Bedürfnisse der Lebewesen - Änderungen der Umwelt rufen veränderte innere Bedürfnisse hervor, der Organismus verändert aktiv sein Verhalten und nutzt bestimmte Organe seines Körpers stärker oder weniger stark. 3) Gebrauch und Nichtgebrauch Körperteile, die intensiv genutzt werden, entwickeln sich größer und stärker, nicht gebrauchte Körperteile werden schwacher und verkümmern /verschwinden. (1. Naturgesetz) 4) Vererbung erworbener Eigenschaften - Die durch Gebrauch und Nichtgebrauch von Organen individuell erworbenen Eigenschaf- ten werden weitervererbt. (2. Naturgesett) LAMARCKS ERKLARUNG DER EVOLUTION Veränderungen der Umwelt ↓ Gebrauch inneres Bedürfnis Vervollkommung Vererbung der neu erworbenen Eigenschaften Darwin Nichtgebrauch Verkümmerung kurzhalsige Vorfahren mit Variation (Theorie der natürlichen Auslese / Selektion Beobachtungen: 1) Variabilitāt Individuen einer Art zeigen individuelle, in Bezug auf die meisten Merkmale erhebliche unterschiede. Individuum = Varietāt 2) Nachkommenüberschuss → - Nachkommen als überleben. 3) Beschränkte Ressourcen des Lebensraumes The T Lovene Lick Evolutionstheorie von Giraffen mit Langen Hälsen überleben, pflanzen sich fort Alle Lebewesen erzeugen mehr Lamarck ah-al- strecken die Halse, um an noch nängende Nahrung zu kommen. Kurzhalsige Vorfahren Theorie von Marivin Schlussfolgerungen : 1) Kampf ums Dasein (struggle for life): Individuen stehen mitei- nander um knappe Ressourcen in Konkurrenz. 2) Survival of the fittest: In diesem Kampf kommt es zum überleben des an die gegebenen umweltbedingungen am besten Angepassten mehr Nachkommen als andere 3) natural selektion: Prozess führt im Verlauf vieler Generatio - nen zur Veränderung von Arten und somit zur Evolution VERGLEICH Hälse werden immer Langer, Variation bleibt bestenen → Quelle: Westermann, At fürs Abi, Oberstufenwissen Biologie Erworbene Eigenschaft Clanger Hals wird vererbt) Lamarck Umwelt...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Lost innere Bedürfnisse nach veränderung aus Individuen Individuen passen sich aktiv an um- welt an umwelt Darwin umwelt wählt aus Varietäten die am besten geeigneten aus Individuen werden passiv von Umwelt angepasst