Biologie /

Lebensmittelqualität

Lebensmittelqualität

 Vollwertige Ernährung:
Die Kriterien für die Lebensmittelauswahl sind hier nicht energie- und nährstofforientiert, sondern
lebensmittelorie
 Vollwertige Ernährung:
Die Kriterien für die Lebensmittelauswahl sind hier nicht energie- und nährstofforientiert, sondern
lebensmittelorie
 Vollwertige Ernährung:
Die Kriterien für die Lebensmittelauswahl sind hier nicht energie- und nährstofforientiert, sondern
lebensmittelorie

Lebensmittelqualität

user profile picture

Caroline

53 Followers

Teilen

Speichern

25

 

11/12/10

Präsentation

Hier findet ihr eine Präsentation zum Thema Lebensmittelqualität. Die Präsentation beinhaltet auch eine Erklärung anhand eines Beispiels. Zusätzlich findet ihr auch noch ein Handout und Notizen.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Vollwertige Ernährung: Die Kriterien für die Lebensmittelauswahl sind hier nicht energie- und nährstofforientiert, sondern lebensmittelorientiert. Eine ganzheitliche Betrachtungsweise der Ernährung unter Besonderer Berücksichtigung der Erzeugung und Verarbeitung der Lebensmittel wird angestrebt. Sie stellen folgende Ansprüche an das Ernährungssystem: Gesundheitsverträglichkeit ● Sozialverträglichkeit ● Wirtschaftsverträglichkeit Dieses Beziehen sich auf die Gruppen: Individuum Umwelt (ökologisches System) ● Gesellschaft (soziales System) ● Wirtschaft (ökonomisches System) Die Ziele der Vollwertigen Ernährung sind: Hohe Lebensqualität, insbesondere Gesundheit ● Schonung der Umwelt ● Förderung der sozialen Gerechtigkeit- weltweit ● Faire Wirtschaftsbeziehungen Abbildung: Ernährungspyramide Abbildung: Empfehlung zur Aufteilung von unerhitzter Frischkost und erhitzter Kost (Gewichtsanteile der Nahrung) Zeigt das Obst und Gemüse den Größten Anteil haben Lebensmittelqualität: Die Lebensmittelqualität ist bei der Auswahl der Nahrung von Bedeutung. Lebensmittelqualität ist die Summe aller bewertbaren Eigenschaften und Merkmale eines Lebensmittels. Die folgenden Bewertungskriterien können den Bezugssystemen der Vollwertigen- Ernährung - Mensch, Umwelt und Gesellschaft- zugeordnet werden. Abbildung: Kriterien für die Lebensmittelqualität in der Vollwertigen- Ernährung Genusswert: Man sieht due 4 Bezugssysteme der vorhin erwähnten Vollwertigen ernährung Kriterien der Lebensmittelqualität: Der Genusswert (sensorischer Wert) ist für den Verbraucher von Großer Bedeutung. Im Zusammenhang mit dem Genusswert steht auch die Freude am Essen. Aussehen wie Frabe und Form Geruch/Geschmack Konistenz/ Temperatur Reife und Frische Psychologischer Wert: ➤ Freude am essen Vorstellungen, Meinungen, Erwartungen Belohnung, Ersatzbefriedigung Anziehungskraft (Werbung) Ökonomischer Wert: Der ökonomische Wert eines Lebensmittels ist von Interesse für Erzeuger, Verbraucher und Händler. Er wird u.a. durch Haltbarkeit, Lagerfähigkeit, Absetzbarkeit (Steuern), Einkaufs- und Verkaufspreis. Politischer Wert Im-...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

und Export von Lebensmitteln Subvention für landwirtschaftliche Produkte (finanzielle Unterstützung) Überschüsse und Vernichtung von Lebensmitteln Nahrungsmittelhilfe Soziokultureller Wert ➤ Prestige der Lebensmittel (Qualität) Tabus (religiöse oder weltanschaulich) Unterhaltung, Gemeinschaftserlebnis, Ambiente (Esskultur) Vorbildfunktion Eignungswert für Verbraucher Eignung für bestimmte Verwendung (Obst s. Handfelsklassen / 1. Fürs einkochen/backen/ ,,extra" fürs Servieren) ➜ Verarbeitungsgrad (Je geringer der Verarbeitungsgrad, desto höher ist die Wertigkeit des Lebensmittels. Bei der Lebensmittelverarbeitung werden häufig wertvolle Inhaltsstoffe vermindert, zerstört oder abgetrennt, d.h., die Nährstoffdichte wird herabgesetzt und die Energiedichte häufig erhöht.) Haltbarkeit (p-Hydroxybenzoesäure macht Preiselbeeren lange haltbar (Gehalt 140ppm) oder Die Freisetzung von Ethylen bei z.B. Äpfeln verschnellert den Reifungsprozess -> schneller Verderb) Preis (Flugmango) Zeitaufwand für Einkauf, Zubereitung und Verzehr Ökologischer Wert: Der Gesundheitswert (ernährungsphysiologischer wert) ist für viele Verbraucher ebenfalls von Besonderer Bedeutung, Er wird durch die Summe folgender wertgebender bzw. wertmindernder Inhaltsstoffe beurteilt. Gehalt wertgebender Inhaltsstoffe: Essenzielle Nährstoffe Gesundheitsfördernde Stoffe wie Ballaststoffe Energiegehalt, Energiedicht Gehalt wertmindernder Inhaltsstoffe: Fremd- bzw. Schadstoffe Pathogene (krankmachende) Keime Weitere Kriterien: Reife und Frische Sättigungswirkung (Ballaststoffe) Bekömmlichkeit (Verträglichkeit) -> Hinsichtlich verschiedener Intoleranzen bzw. Allergien Verdaulichkeit/ Bioverfügbarkeit (Messgröße dafür, in welchem Umfang und wie schnell ein Stoff (in diesem Fall ein Nährstoff) resorbiert wird und am Wirkort zur Verfügung steht-> Beispiel: Glucose als schneller Energielieferant) Ökologischer Wert: Anbau und Erzeugung Einsatz von Mineraldünger, synthetischen Pflanzenschutzmitteln, etc... Anfall von Gülle und anderen Nebenprodukten Wirkung auf Bodenleben und Ratenvielfalt Energieeinsatz für Erzeugung und Veredelung Bearbeitung und Verarbeitung Einsatz von Pflanzenschutzmitteln bei Be- und Verarbeitung Verpackungsaufwand: Rohstoff-, Energieverbrauch, Abbauarbeit des Materials Entsorgung von Abwasser und Abfallprodukten Einsatz von Zusatzstoffen Vermarktung der Lebensmittel Energie- und Materialaufwand bei Handel, Transport, Lagerung und Werbung Einsatz von Substanzen bei der Haltbarmachung und Lagerhaltung Prüf- und Warnzeichen (Bezug auf wertmindernde Inhaltsstoffe und Ökologischen Eignungswert) Abbildung: EU-Bio-Logo, Bio-Siegel Es wurden Ökoprüfzeichen bzw. Gütezeichen geschaffen. Die Kriterien für die Gütezeichen für Öko- Produkte - das Bio-Siegel und das EU-Bio- Logo - richten sich nach den EU-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau und knüpfen an die Richtlinien der Internationalen Vereinigung der ökologischen Landbaubewegung (IFOAM) an; ihr gehören rund 500 Verbände aus 70 Ländern an. Das Bio-Siegel und das EU-Bio-Logo garantieren, dass die Produkte durch eine Landwirtschaft erzeugt werden die Pflanzenschutz auf vorbeugende Maßnahmen konzentriert Und mineralische Stockstoffdünger verzichtet Tiere artgerecht hält Boden, Luft und Wasser schützt Regionalität und Saisonalität: Abbildung: regionalitäts kennzeichnungen von Rewe (in gelb) und von edeka Hilft, die Artenvielfalt zu erhalten Den Energieverbrauch vermindert und die Rohstoffreserven schont Eine Kreislaufwirtschaft mit möglichst geschlossenen Nährstoffzyklen anstrebt Sicherheit durch Richtlinien und Kontrollen garantiert Transparenz bei der Erzeugung und Herstellung von Lebensmitteln biete Auf Gartechnik verzichtet Gesundheitswert: Weniger Energieverbrauch, Lärmbelastung, Müllerzeugung und Schadstoffbelastung durch kürzere Transportwege ● Ermöglicht den Erhalt kleiner und mittlerer landwirtschaftlicher Betriebe Vermeidung von Lebensmitteln aus winterlichen Unterglasanbau - ● Treibhausgemüse weist – aufgrund der Behandlung mit Pestiziden und Düngung - häufig einen hohen Schadstoffgehalt auf (z.B. Nitrat). Ebenso entsteht dadurch eine höherer Energieverbrauch Beispiel: Bio-Früchte-Riegel für Kinder Abbildung: Links (Riegel: Hipp Bio-Früchte Freund, Himbeere in Banane-Apfel), Mitte( Nährwert tabelle) und rechts Inhaltstoffe Beschreibung/Nennung der Nährwerte und Inhaltsstoffe Kriterium für die Lebensmittelqualität Genusswert: Psychologischer Wert: Eignungswert für Verbraucher: Beispiel: Bio-Früchte-Riegel für Kinder Weicher Riegel mit bunt bedruckter Oblate in Zebra-Muster Süß und fruchtig Geruch = süß und Fruchtig Konsistenz = klebrig Gehalt wertgebender Inhaltsstoffe: Ohne Zucker-/ Aromazusatz Entspricht einer Zwischenmahlzeit Gehalt wertmindernder Inhaltsstoffe: Hoher Fruchtzuckergehalt -> Kariesgefahr Deutlich mehr Fruchtzucker als frisches Obst 0,45 € pro Riegel Gute Haltbarkeit Schneller Snack für Zwischendurch ,,Wenn ein Kind Früchte nur in Form von Riegeln kennenlernt, fehlen Vielfalt und Sinneserfahrungen beim Essen. Beides ist aber wichtig, um Kinder an gesunde und abwechslungsreiche Ernährung zu gewöhnen." (-Koster, Gudrun: Kinder-Fruchtriegel als „Zuckerfalle". In: Die Rheinlandpfalz.) Ökologischer Wert Ökonomischer Wert: Politischer Wert: Soziokultureller Wert EU-Bio-Siegel bzw. das HiPP Bio Siegel Lange Haltbarkeit und gute Lagerfähigkeit durch einzelne Plastik Verpackungen. Lange Importwege der Zutaten: Costa Rica, Ecuador, Italien, Serbien, Polen, Chile, Argentinien, Schweden, etc... Vollwertige Ernährung: Gesundheitswert: Lebensmittelqualität Anhand von Kindernahrung Bezieht sich auf die Bereiche Umwelt, Individuum, Gesellschaft und Wirtschaft Hat die Ziele: - Hohe Lebensqualität -Schonung der Umwelt - Förderung der sozialen Gerechtigkeit- weltweit Faire Wirtschaftsbeziehungen - Lebensmittelqualität: Summe aller bewertbaren Eigenschaften und Merkmalen eines Lebensmittels Kriterium für die Lebensmittelqualität Genusswert: Aussehen wie Farbe und Form, Geruch und Geschmack, Konsistenz und Temperatur, Reife und Frische Gehalt wertgebender Inhaltsstoffe (Nährstoffe) Gehalt wertmindernder Inhaltsstoffe Lebensmittelqualität Quellen: (Fremd-/Schadstoffe) Weitere Kriterien wie die Sättigungswirkung /Verdaulichkeit, etc.. Eignungswert für Verbraucher: Haltbarkeit, Preis, Zeitaufwand (Einkauf, Zubereitung, etc...), Eignung des Produktes (z. B. zum Kochen) Psychologischer Wert: Freude am Essen, Vorstellungen, Meinungen, Erwartungen, Belohnung, Ersatzbefriedigung, Anziehungskraft Ökologischer Wert: Anbau und Erzeugung, Bearbeitung und Verarbeitung, Vermarktung der Lebensmittel Ökonomischer Wert: wichtig für Erzeuger/Verbraucher/Händler (Absetzbarkeit, Preise, Lagerfähigkeit, etc...) Politischer Wert: In- und Export von Lebensmitteln, Subvention, Überschüsse/ Vernichtung von Lebensmitteln, Nahrungsmittelhilfe Soziokultureller Wert: Prestige der Lebensmittel (Qualität), Tabus (religiöse), Unterhaltung, Gemeinschaftserlebnis, Ambiente (Esskultur), Vorbildfunktion https://docplayer.org/docs-images/58/42039970/images/166-0.png https://edeka-braeumann.de/ https://advertorial-regional.rewe.de/ https://www.nachhaltigeernaehrung.de/Vollwert-Ernaehrung.41.0.html Beispiel: Bio-Früchte-Riegel für Kinder Geruch = süß und Fruchtig Konsistenz = klebrig Gehalt wertgebender Inhaltsstoffe: "1 Gehalt wertmindernder Inhaltsstoffe: 19.02.2021 Ohne Zucker-/ Aromazusatz Entspricht einer Zwischenmahlzeit Hoher Fruchtzuckergehalt -> Kariesgefahr Deutlich mehr Fruchtzucker als frisches Obst 0,45 € pro Riegel Gute Haltbarkeit https://www.dge.de/uploads/media/DGE-Pressemeldung-intern-06-2011-EF-Lebensmittelqualitaet.pdf Lange Importwege der Zutaten: https://www.umweltbundesamt.de/umwelttipps-fuer-den-alltag/siegelkunde/bio-siegel-eu-deutschland 5 Individuum Weicher Riegel mit bunt bedruckter Oblate in Zebra-Muster Süß und fruchtig Psychologischer Wert Eignungswert Ökologischer Wert Umwelt Gesundheits- wert Genuss- Lebens- wert mittel- qualität Lange Haltbarkeit und gute Lagerfähigkeit durch einzelne Plastik Verpackungen. Gesellschaft Soziokultureller Wert Ethischer Wert Schneller Snack für Zwischendurch „Wenn ein Kind Früchte nur in Form von Riegeln kennenlernt, fehlen Vielfalt und Sinneserfahrungen beim Essen. Beides ist aber wichtig, um Kinder an gesunde und abwechslungsreiche Ernährung zu gewöhnen." (-Koster, Gudrun: Kinder-Fruchtriegel als „Zuckerfalle". In: Die Rheinlandpfalz.) EU-Bio-Siegel bzw. das HiPP Bio Siegel Okonomischer Wert Wirtschaft Costa Rica, Ecuador, Italien, Serbien, Polen, Chile, Argentinien, Schweden, etc... Quellen: https://www.dge.de/uploads/media/DGE-Pressemeldung-intern-06-2011-EF-Lebensmittelqualitaet.pdf Lebensmittelqualität https://docplayer.org/docs-images/58/42039970/images/166-0.png https://www.umweltbundesamt.de/umwelttipps-fuer-den-alltag/siegelkunde/bio-siegel-eu-deutschland https://advertorial-regional.rewe.de/ https://www.nachhaltigeernaehrung.de/Vollwert-Ernaehrung.41.0.html https://edeka-braeumann.de/ 19.02.2021 Von LEBENSMITTELQUALITÄT anhand von Kindernahrung LARGE INHALT Vollwertige Ernährung ▪ Definition Lebensmittelqualität ▪ Kriterien für die Lebensmittelqualität ■ ■ ■ Gesundheitswert Ökologischer Wert Prüf- und Warnzeichen Regionalität und Saisonalität Beispiel Quellen Von: ANK YOU 19.02.2021 2 VOLLWERTIGE ERNÄHRUNG ■ Basis für bedarfsgerechtes, gesundheitsförderndes Essen und Trinken ● Ansprüche in dem Ernährungssystem >Worauf beziehen diese sich? Ziele > Hohe Lebensqualität Schonung der Umwelt ➤ Förderung der sozialen Gerechtigkeit ➤ Faire Wirtschaftsbeziehungen Von: 6 4 3 59 2 20 3+1200* BA https://www.google.com/url?sa=i&url=https%3A%2F%2Fernaehrungs umstellung.net%2Fgesund-essen-die- vollwerternaehrung%2F&psig=AOvVaw3Bi3h9XjBv0cfumVFp2K19.02.2021 =1600777710615000&source=images&cd=vfe&ved=0CAMOjB1qFwoTC Ij65eif-usCFQAAAAAAAAAABAE 3 Unerhitzte Frischkost Unerhitztes Obst Unerhitztes Gemüse Keimlinge, Nüsse Vorzugsmilch u.a. Erhitztes Gemüse Erhitztes Getreide Kräuter Frischkorn, Kartoffeln, Hülsenfrüchte Erhitzte Milchprodukte Fleisch, Fisch, Eier u.a. Erhitzte Kost - 19.02.2021 4 Individuum Inhalt Eignungswert Gesundheits- wert Psychologischer Wert I ▪ Summe aller bewertbaren Eigenschaften und Merkmalen eines Lebensmittels Umwelt LEBENSMITTELQUALITÄT Von: Genuss- Lebens- wert Ökologischer Wert Soziokultureller Wert mittel- qualität Gesellschaft Ethischer Wert Ökonomischer Wert Wirtschaft 19.02.2021 5

Biologie /

Lebensmittelqualität

user profile picture

Caroline  

Follow

53 Followers

 Vollwertige Ernährung:
Die Kriterien für die Lebensmittelauswahl sind hier nicht energie- und nährstofforientiert, sondern
lebensmittelorie

App öffnen

Hier findet ihr eine Präsentation zum Thema Lebensmittelqualität. Die Präsentation beinhaltet auch eine Erklärung anhand eines Beispiels. Zusätzlich findet ihr auch noch ein Handout und Notizen.

Ähnliche Knows

user profile picture

2

Qualitätsmerkmale von Lebensmitteln

Know Qualitätsmerkmale von Lebensmitteln thumbnail

4

 

7/8

user profile picture

2

Siegel

Know Siegel thumbnail

36

 

10

user profile picture

2

Qualitätsmerkmale von Lebensmitteln

Know Qualitätsmerkmale von Lebensmitteln thumbnail

5

 

7/8/9

user profile picture

Gesunde Ernährung

Know Gesunde Ernährung  thumbnail

179

 

11

Vollwertige Ernährung: Die Kriterien für die Lebensmittelauswahl sind hier nicht energie- und nährstofforientiert, sondern lebensmittelorientiert. Eine ganzheitliche Betrachtungsweise der Ernährung unter Besonderer Berücksichtigung der Erzeugung und Verarbeitung der Lebensmittel wird angestrebt. Sie stellen folgende Ansprüche an das Ernährungssystem: Gesundheitsverträglichkeit ● Sozialverträglichkeit ● Wirtschaftsverträglichkeit Dieses Beziehen sich auf die Gruppen: Individuum Umwelt (ökologisches System) ● Gesellschaft (soziales System) ● Wirtschaft (ökonomisches System) Die Ziele der Vollwertigen Ernährung sind: Hohe Lebensqualität, insbesondere Gesundheit ● Schonung der Umwelt ● Förderung der sozialen Gerechtigkeit- weltweit ● Faire Wirtschaftsbeziehungen Abbildung: Ernährungspyramide Abbildung: Empfehlung zur Aufteilung von unerhitzter Frischkost und erhitzter Kost (Gewichtsanteile der Nahrung) Zeigt das Obst und Gemüse den Größten Anteil haben Lebensmittelqualität: Die Lebensmittelqualität ist bei der Auswahl der Nahrung von Bedeutung. Lebensmittelqualität ist die Summe aller bewertbaren Eigenschaften und Merkmale eines Lebensmittels. Die folgenden Bewertungskriterien können den Bezugssystemen der Vollwertigen- Ernährung - Mensch, Umwelt und Gesellschaft- zugeordnet werden. Abbildung: Kriterien für die Lebensmittelqualität in der Vollwertigen- Ernährung Genusswert: Man sieht due 4 Bezugssysteme der vorhin erwähnten Vollwertigen ernährung Kriterien der Lebensmittelqualität: Der Genusswert (sensorischer Wert) ist für den Verbraucher von Großer Bedeutung. Im Zusammenhang mit dem Genusswert steht auch die Freude am Essen. Aussehen wie Frabe und Form Geruch/Geschmack Konistenz/ Temperatur Reife und Frische Psychologischer Wert: ➤ Freude am essen Vorstellungen, Meinungen, Erwartungen Belohnung, Ersatzbefriedigung Anziehungskraft (Werbung) Ökonomischer Wert: Der ökonomische Wert eines Lebensmittels ist von Interesse für Erzeuger, Verbraucher und Händler. Er wird u.a. durch Haltbarkeit, Lagerfähigkeit, Absetzbarkeit (Steuern), Einkaufs- und Verkaufspreis. Politischer Wert Im-...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

und Export von Lebensmitteln Subvention für landwirtschaftliche Produkte (finanzielle Unterstützung) Überschüsse und Vernichtung von Lebensmitteln Nahrungsmittelhilfe Soziokultureller Wert ➤ Prestige der Lebensmittel (Qualität) Tabus (religiöse oder weltanschaulich) Unterhaltung, Gemeinschaftserlebnis, Ambiente (Esskultur) Vorbildfunktion Eignungswert für Verbraucher Eignung für bestimmte Verwendung (Obst s. Handfelsklassen / 1. Fürs einkochen/backen/ ,,extra" fürs Servieren) ➜ Verarbeitungsgrad (Je geringer der Verarbeitungsgrad, desto höher ist die Wertigkeit des Lebensmittels. Bei der Lebensmittelverarbeitung werden häufig wertvolle Inhaltsstoffe vermindert, zerstört oder abgetrennt, d.h., die Nährstoffdichte wird herabgesetzt und die Energiedichte häufig erhöht.) Haltbarkeit (p-Hydroxybenzoesäure macht Preiselbeeren lange haltbar (Gehalt 140ppm) oder Die Freisetzung von Ethylen bei z.B. Äpfeln verschnellert den Reifungsprozess -> schneller Verderb) Preis (Flugmango) Zeitaufwand für Einkauf, Zubereitung und Verzehr Ökologischer Wert: Der Gesundheitswert (ernährungsphysiologischer wert) ist für viele Verbraucher ebenfalls von Besonderer Bedeutung, Er wird durch die Summe folgender wertgebender bzw. wertmindernder Inhaltsstoffe beurteilt. Gehalt wertgebender Inhaltsstoffe: Essenzielle Nährstoffe Gesundheitsfördernde Stoffe wie Ballaststoffe Energiegehalt, Energiedicht Gehalt wertmindernder Inhaltsstoffe: Fremd- bzw. Schadstoffe Pathogene (krankmachende) Keime Weitere Kriterien: Reife und Frische Sättigungswirkung (Ballaststoffe) Bekömmlichkeit (Verträglichkeit) -> Hinsichtlich verschiedener Intoleranzen bzw. Allergien Verdaulichkeit/ Bioverfügbarkeit (Messgröße dafür, in welchem Umfang und wie schnell ein Stoff (in diesem Fall ein Nährstoff) resorbiert wird und am Wirkort zur Verfügung steht-> Beispiel: Glucose als schneller Energielieferant) Ökologischer Wert: Anbau und Erzeugung Einsatz von Mineraldünger, synthetischen Pflanzenschutzmitteln, etc... Anfall von Gülle und anderen Nebenprodukten Wirkung auf Bodenleben und Ratenvielfalt Energieeinsatz für Erzeugung und Veredelung Bearbeitung und Verarbeitung Einsatz von Pflanzenschutzmitteln bei Be- und Verarbeitung Verpackungsaufwand: Rohstoff-, Energieverbrauch, Abbauarbeit des Materials Entsorgung von Abwasser und Abfallprodukten Einsatz von Zusatzstoffen Vermarktung der Lebensmittel Energie- und Materialaufwand bei Handel, Transport, Lagerung und Werbung Einsatz von Substanzen bei der Haltbarmachung und Lagerhaltung Prüf- und Warnzeichen (Bezug auf wertmindernde Inhaltsstoffe und Ökologischen Eignungswert) Abbildung: EU-Bio-Logo, Bio-Siegel Es wurden Ökoprüfzeichen bzw. Gütezeichen geschaffen. Die Kriterien für die Gütezeichen für Öko- Produkte - das Bio-Siegel und das EU-Bio- Logo - richten sich nach den EU-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau und knüpfen an die Richtlinien der Internationalen Vereinigung der ökologischen Landbaubewegung (IFOAM) an; ihr gehören rund 500 Verbände aus 70 Ländern an. Das Bio-Siegel und das EU-Bio-Logo garantieren, dass die Produkte durch eine Landwirtschaft erzeugt werden die Pflanzenschutz auf vorbeugende Maßnahmen konzentriert Und mineralische Stockstoffdünger verzichtet Tiere artgerecht hält Boden, Luft und Wasser schützt Regionalität und Saisonalität: Abbildung: regionalitäts kennzeichnungen von Rewe (in gelb) und von edeka Hilft, die Artenvielfalt zu erhalten Den Energieverbrauch vermindert und die Rohstoffreserven schont Eine Kreislaufwirtschaft mit möglichst geschlossenen Nährstoffzyklen anstrebt Sicherheit durch Richtlinien und Kontrollen garantiert Transparenz bei der Erzeugung und Herstellung von Lebensmitteln biete Auf Gartechnik verzichtet Gesundheitswert: Weniger Energieverbrauch, Lärmbelastung, Müllerzeugung und Schadstoffbelastung durch kürzere Transportwege ● Ermöglicht den Erhalt kleiner und mittlerer landwirtschaftlicher Betriebe Vermeidung von Lebensmitteln aus winterlichen Unterglasanbau - ● Treibhausgemüse weist – aufgrund der Behandlung mit Pestiziden und Düngung - häufig einen hohen Schadstoffgehalt auf (z.B. Nitrat). Ebenso entsteht dadurch eine höherer Energieverbrauch Beispiel: Bio-Früchte-Riegel für Kinder Abbildung: Links (Riegel: Hipp Bio-Früchte Freund, Himbeere in Banane-Apfel), Mitte( Nährwert tabelle) und rechts Inhaltstoffe Beschreibung/Nennung der Nährwerte und Inhaltsstoffe Kriterium für die Lebensmittelqualität Genusswert: Psychologischer Wert: Eignungswert für Verbraucher: Beispiel: Bio-Früchte-Riegel für Kinder Weicher Riegel mit bunt bedruckter Oblate in Zebra-Muster Süß und fruchtig Geruch = süß und Fruchtig Konsistenz = klebrig Gehalt wertgebender Inhaltsstoffe: Ohne Zucker-/ Aromazusatz Entspricht einer Zwischenmahlzeit Gehalt wertmindernder Inhaltsstoffe: Hoher Fruchtzuckergehalt -> Kariesgefahr Deutlich mehr Fruchtzucker als frisches Obst 0,45 € pro Riegel Gute Haltbarkeit Schneller Snack für Zwischendurch ,,Wenn ein Kind Früchte nur in Form von Riegeln kennenlernt, fehlen Vielfalt und Sinneserfahrungen beim Essen. Beides ist aber wichtig, um Kinder an gesunde und abwechslungsreiche Ernährung zu gewöhnen." (-Koster, Gudrun: Kinder-Fruchtriegel als „Zuckerfalle". In: Die Rheinlandpfalz.) Ökologischer Wert Ökonomischer Wert: Politischer Wert: Soziokultureller Wert EU-Bio-Siegel bzw. das HiPP Bio Siegel Lange Haltbarkeit und gute Lagerfähigkeit durch einzelne Plastik Verpackungen. Lange Importwege der Zutaten: Costa Rica, Ecuador, Italien, Serbien, Polen, Chile, Argentinien, Schweden, etc... Vollwertige Ernährung: Gesundheitswert: Lebensmittelqualität Anhand von Kindernahrung Bezieht sich auf die Bereiche Umwelt, Individuum, Gesellschaft und Wirtschaft Hat die Ziele: - Hohe Lebensqualität -Schonung der Umwelt - Förderung der sozialen Gerechtigkeit- weltweit Faire Wirtschaftsbeziehungen - Lebensmittelqualität: Summe aller bewertbaren Eigenschaften und Merkmalen eines Lebensmittels Kriterium für die Lebensmittelqualität Genusswert: Aussehen wie Farbe und Form, Geruch und Geschmack, Konsistenz und Temperatur, Reife und Frische Gehalt wertgebender Inhaltsstoffe (Nährstoffe) Gehalt wertmindernder Inhaltsstoffe Lebensmittelqualität Quellen: (Fremd-/Schadstoffe) Weitere Kriterien wie die Sättigungswirkung /Verdaulichkeit, etc.. Eignungswert für Verbraucher: Haltbarkeit, Preis, Zeitaufwand (Einkauf, Zubereitung, etc...), Eignung des Produktes (z. B. zum Kochen) Psychologischer Wert: Freude am Essen, Vorstellungen, Meinungen, Erwartungen, Belohnung, Ersatzbefriedigung, Anziehungskraft Ökologischer Wert: Anbau und Erzeugung, Bearbeitung und Verarbeitung, Vermarktung der Lebensmittel Ökonomischer Wert: wichtig für Erzeuger/Verbraucher/Händler (Absetzbarkeit, Preise, Lagerfähigkeit, etc...) Politischer Wert: In- und Export von Lebensmitteln, Subvention, Überschüsse/ Vernichtung von Lebensmitteln, Nahrungsmittelhilfe Soziokultureller Wert: Prestige der Lebensmittel (Qualität), Tabus (religiöse), Unterhaltung, Gemeinschaftserlebnis, Ambiente (Esskultur), Vorbildfunktion https://docplayer.org/docs-images/58/42039970/images/166-0.png https://edeka-braeumann.de/ https://advertorial-regional.rewe.de/ https://www.nachhaltigeernaehrung.de/Vollwert-Ernaehrung.41.0.html Beispiel: Bio-Früchte-Riegel für Kinder Geruch = süß und Fruchtig Konsistenz = klebrig Gehalt wertgebender Inhaltsstoffe: "1 Gehalt wertmindernder Inhaltsstoffe: 19.02.2021 Ohne Zucker-/ Aromazusatz Entspricht einer Zwischenmahlzeit Hoher Fruchtzuckergehalt -> Kariesgefahr Deutlich mehr Fruchtzucker als frisches Obst 0,45 € pro Riegel Gute Haltbarkeit https://www.dge.de/uploads/media/DGE-Pressemeldung-intern-06-2011-EF-Lebensmittelqualitaet.pdf Lange Importwege der Zutaten: https://www.umweltbundesamt.de/umwelttipps-fuer-den-alltag/siegelkunde/bio-siegel-eu-deutschland 5 Individuum Weicher Riegel mit bunt bedruckter Oblate in Zebra-Muster Süß und fruchtig Psychologischer Wert Eignungswert Ökologischer Wert Umwelt Gesundheits- wert Genuss- Lebens- wert mittel- qualität Lange Haltbarkeit und gute Lagerfähigkeit durch einzelne Plastik Verpackungen. Gesellschaft Soziokultureller Wert Ethischer Wert Schneller Snack für Zwischendurch „Wenn ein Kind Früchte nur in Form von Riegeln kennenlernt, fehlen Vielfalt und Sinneserfahrungen beim Essen. Beides ist aber wichtig, um Kinder an gesunde und abwechslungsreiche Ernährung zu gewöhnen." (-Koster, Gudrun: Kinder-Fruchtriegel als „Zuckerfalle". In: Die Rheinlandpfalz.) EU-Bio-Siegel bzw. das HiPP Bio Siegel Okonomischer Wert Wirtschaft Costa Rica, Ecuador, Italien, Serbien, Polen, Chile, Argentinien, Schweden, etc... Quellen: https://www.dge.de/uploads/media/DGE-Pressemeldung-intern-06-2011-EF-Lebensmittelqualitaet.pdf Lebensmittelqualität https://docplayer.org/docs-images/58/42039970/images/166-0.png https://www.umweltbundesamt.de/umwelttipps-fuer-den-alltag/siegelkunde/bio-siegel-eu-deutschland https://advertorial-regional.rewe.de/ https://www.nachhaltigeernaehrung.de/Vollwert-Ernaehrung.41.0.html https://edeka-braeumann.de/ 19.02.2021 Von LEBENSMITTELQUALITÄT anhand von Kindernahrung LARGE INHALT Vollwertige Ernährung ▪ Definition Lebensmittelqualität ▪ Kriterien für die Lebensmittelqualität ■ ■ ■ Gesundheitswert Ökologischer Wert Prüf- und Warnzeichen Regionalität und Saisonalität Beispiel Quellen Von: ANK YOU 19.02.2021 2 VOLLWERTIGE ERNÄHRUNG ■ Basis für bedarfsgerechtes, gesundheitsförderndes Essen und Trinken ● Ansprüche in dem Ernährungssystem >Worauf beziehen diese sich? Ziele > Hohe Lebensqualität Schonung der Umwelt ➤ Förderung der sozialen Gerechtigkeit ➤ Faire Wirtschaftsbeziehungen Von: 6 4 3 59 2 20 3+1200* BA https://www.google.com/url?sa=i&url=https%3A%2F%2Fernaehrungs umstellung.net%2Fgesund-essen-die- vollwerternaehrung%2F&psig=AOvVaw3Bi3h9XjBv0cfumVFp2K19.02.2021 =1600777710615000&source=images&cd=vfe&ved=0CAMOjB1qFwoTC Ij65eif-usCFQAAAAAAAAAABAE 3 Unerhitzte Frischkost Unerhitztes Obst Unerhitztes Gemüse Keimlinge, Nüsse Vorzugsmilch u.a. Erhitztes Gemüse Erhitztes Getreide Kräuter Frischkorn, Kartoffeln, Hülsenfrüchte Erhitzte Milchprodukte Fleisch, Fisch, Eier u.a. Erhitzte Kost - 19.02.2021 4 Individuum Inhalt Eignungswert Gesundheits- wert Psychologischer Wert I ▪ Summe aller bewertbaren Eigenschaften und Merkmalen eines Lebensmittels Umwelt LEBENSMITTELQUALITÄT Von: Genuss- Lebens- wert Ökologischer Wert Soziokultureller Wert mittel- qualität Gesellschaft Ethischer Wert Ökonomischer Wert Wirtschaft 19.02.2021 5