Plasmolyse und Deplasmolyse am Beispiel der Zwiebelzelle

user profile picture

hi

10 Followers
 

Biologie

 

11

Lernzettel

Plasmolyse und Deplasmolyse am Beispiel der Zwiebelzelle

 Plasmolyse und Deplasmolyse Am Beispiel der Zwiebel
Plasmolyse
Versuch: Zwiebelhäutchen unter dem Mikroskop, Zugabe von konzentrierter Salz

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

72

Plasmolyse, Deplasmolyse, Diffusion, hypertonisch, hypotonisch

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Plasmolyse und Deplasmolyse Am Beispiel der Zwiebel Plasmolyse Versuch: Zwiebelhäutchen unter dem Mikroskop, Zugabe von konzentrierter Salzlösung -salzlösung of Zelle ,,normal", Salzlösung wird hinzugegeben Acmedium destilliertes Wasser - DIFFUSIONSKOM ZEWONO —zmembran I w Lowo zelt POSINGSOMBUCH CPO Protoplast = gesomer info: der zeke, also zemembión, copiasma + zerganeren G.B. Vouvole und zauwern). Deplasmolyse ->Umkehrprozess der Plasmolyse Zugabe von destilliertem Wasser -Salzlösung außerhalb der Zelle ist hypertonisch gegenüber des Saftes der Zwiebelzelle -Diffusion der Salzionen im gesamten Raum (Verteilung der Salzionen) ->aber: Membran ist semipermeable, d.h Salz gelangt zwar durch die Zellwand, aber nicht durch die Zellmembran -osmotischer Druck (die Kraft mit der die Lösung das Wasser aus der Vakuole zieht): ->WasserAUSstrom aus der Vakuole und dem Protoplasten in ein Diffusionsraum in der Zelle -Turgor nimmt ab (Innendruck) -Protoplast löst sich von der Zellwand ab -es strömt solange Wasser aus der Vakuole in den Diffusionsraum, bis sich die Konzentrationen im Außenmedium und im Protoplasten ausgeglichen haben -Vakuole verkleinert sich zunehmend -Farbe intensiviert sich, da Wasserverlust -Bildung von Plasmaschläuchen (Plasmadesmen), die einzigen Verbindungstellen zur benachbarten Zelle -Außenmedium ist hypotonisch gegenüber des Saftes der Zwiebelzelle -osmotischer Druck führt zu WasserEINstrom vom Außenmedium in die Zelle -Turgor steigt -Vakuole vergrößert sich -Protoplast bzw. Zellmembran legt sich wieder an die Zellwand an -aus dem Diffusionsraum strömt solange Wasser in die Vakuole, bis sich die Konzentrationen im Außenmedium und im Protoplasten ausgeglichen haben -Farbintensität nimmt wieder ab, da Wasseranstieg

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Plasmolyse und Deplasmolyse am Beispiel der Zwiebelzelle

user profile picture

hi

10 Followers
 

Biologie

 

11

Lernzettel

Plasmolyse und Deplasmolyse am Beispiel der Zwiebelzelle

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Plasmolyse und Deplasmolyse Am Beispiel der Zwiebel
Plasmolyse
Versuch: Zwiebelhäutchen unter dem Mikroskop, Zugabe von konzentrierter Salz

App öffnen

Teilen

Speichern

72

Kommentare (1)

D

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Plasmolyse, Deplasmolyse, Diffusion, hypertonisch, hypotonisch

Ähnliche Knows

Plasmolyse und Deplasmolyse

Know Plasmolyse und Deplasmolyse thumbnail

2906

 

11/12/10

2

Diffusion, Osmose und co.

Know Diffusion, Osmose und co. thumbnail

1794

 

11/12/13

5

Tier- und Pflanzenzelle, Biomembran, Diffusion & Osmose

Know Tier- und Pflanzenzelle, Biomembran, Diffusion & Osmose thumbnail

337

 

11

Plasmolyse & Deplasmolyse

Know Plasmolyse & Deplasmolyse  thumbnail

7751

 

11/12/10

Mehr

Plasmolyse und Deplasmolyse Am Beispiel der Zwiebel Plasmolyse Versuch: Zwiebelhäutchen unter dem Mikroskop, Zugabe von konzentrierter Salzlösung -salzlösung of Zelle ,,normal", Salzlösung wird hinzugegeben Acmedium destilliertes Wasser - DIFFUSIONSKOM ZEWONO —zmembran I w Lowo zelt POSINGSOMBUCH CPO Protoplast = gesomer info: der zeke, also zemembión, copiasma + zerganeren G.B. Vouvole und zauwern). Deplasmolyse ->Umkehrprozess der Plasmolyse Zugabe von destilliertem Wasser -Salzlösung außerhalb der Zelle ist hypertonisch gegenüber des Saftes der Zwiebelzelle -Diffusion der Salzionen im gesamten Raum (Verteilung der Salzionen) ->aber: Membran ist semipermeable, d.h Salz gelangt zwar durch die Zellwand, aber nicht durch die Zellmembran -osmotischer Druck (die Kraft mit der die Lösung das Wasser aus der Vakuole zieht): ->WasserAUSstrom aus der Vakuole und dem Protoplasten in ein Diffusionsraum in der Zelle -Turgor nimmt ab (Innendruck) -Protoplast löst sich von der Zellwand ab -es strömt solange Wasser aus der Vakuole in den Diffusionsraum, bis sich die Konzentrationen im Außenmedium und im Protoplasten ausgeglichen haben -Vakuole verkleinert sich zunehmend -Farbe intensiviert sich, da Wasserverlust -Bildung von Plasmaschläuchen (Plasmadesmen), die einzigen Verbindungstellen zur benachbarten Zelle -Außenmedium ist hypotonisch gegenüber des Saftes der Zwiebelzelle -osmotischer Druck führt zu WasserEINstrom vom Außenmedium in die Zelle -Turgor steigt -Vakuole vergrößert sich -Protoplast bzw. Zellmembran legt sich wieder an die Zellwand an -aus dem Diffusionsraum strömt solange Wasser in die Vakuole, bis sich die Konzentrationen im Außenmedium und im Protoplasten ausgeglichen haben -Farbintensität nimmt wieder ab, da Wasseranstieg

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen