Biologie /

Protoonkogene & Tumorsupressorgene

Protoonkogene & Tumorsupressorgene

 stimulierender
Wachstumsfaktor
kein äußeres Signal-
Rezeptor-
kein inneres Signal-
verändertes Ras-
Protein er-
zeugt von
sich aus
Signale

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

9

Protoonkogene & Tumorsupressorgene

L

Lana

16 Followers
 

Biologie

 

11

Lernzettel

Funktion & Auswirkungen bei Mutationen erklärt (mit Abbildung)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

stimulierender Wachstumsfaktor kein äußeres Signal- Rezeptor- kein inneres Signal- verändertes Ras- Protein er- zeugt von sich aus Signale Cytoplasma A Protoonkogene & Tumor-Supressorgene Tumor- bildung Zellmembran Moleküle einer fördernden Signalkette- Transkriptions- faktor DNA na Zellkern -Protein, das die Zell- teilung fördert, wird dennoch gebildet Krebsentstehung durch Mutation. A im Proto-Onkogen; B im Tumor-Suppressor-Gen Moleküle einer hemmenden Signalkette verändertes P53-Protein wirkt nicht mehr als Transkriptionsfaktor und aktiviert keine Gene mehr -Protein für Hemmung der Zellteilung fehlt Tumor- bildung wachstums- hemmender Faktor Genaktivität wird durch Nachbarzellen reguliert soll verhindern, dass sich einzelne Zellen zu schnell teilen Tumor -Rezeptor • die Genprodukte fördern die Zellteilung die Genprodukte hemmen die Zellteilung • Ist nur das Protoonkogen mutiert, ist zwar die Zellteilung erhöht, jedoch kann ein funktionierendes Tumor- Supressorgen die erhöhte Zellteilung etwas hemmen. Sind jedoch beide Gene mutiert kommt es in jedem Fall zur Tumorbildung, da es eine erhöhte Zellteilung & keine Hemmung gibt.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Biologie /

Protoonkogene & Tumorsupressorgene

Protoonkogene & Tumorsupressorgene

L

Lana

16 Followers
 

Biologie

 

11

Lernzettel

Protoonkogene & Tumorsupressorgene

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 stimulierender
Wachstumsfaktor
kein äußeres Signal-
Rezeptor-
kein inneres Signal-
verändertes Ras-
Protein er-
zeugt von
sich aus
Signale

App öffnen

Teilen

Speichern

9

Kommentare (1)

W

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Funktion & Auswirkungen bei Mutationen erklärt (mit Abbildung)

Ähnliche Knows

2

Tumorbildung — Fehlgesteurte Zellteilung

Know Tumorbildung — Fehlgesteurte Zellteilung thumbnail

47

 

11/12/13

2

Tumore

Know Tumore thumbnail

17

 

12/13

Übersicht zum Thema Krebs

Know Übersicht zum Thema Krebs thumbnail

118

 

11/12/10

2

Genmutationen

Know Genmutationen thumbnail

41

 

11/12/10

Mehr

stimulierender Wachstumsfaktor kein äußeres Signal- Rezeptor- kein inneres Signal- verändertes Ras- Protein er- zeugt von sich aus Signale Cytoplasma A Protoonkogene & Tumor-Supressorgene Tumor- bildung Zellmembran Moleküle einer fördernden Signalkette- Transkriptions- faktor DNA na Zellkern -Protein, das die Zell- teilung fördert, wird dennoch gebildet Krebsentstehung durch Mutation. A im Proto-Onkogen; B im Tumor-Suppressor-Gen Moleküle einer hemmenden Signalkette verändertes P53-Protein wirkt nicht mehr als Transkriptionsfaktor und aktiviert keine Gene mehr -Protein für Hemmung der Zellteilung fehlt Tumor- bildung wachstums- hemmender Faktor Genaktivität wird durch Nachbarzellen reguliert soll verhindern, dass sich einzelne Zellen zu schnell teilen Tumor -Rezeptor • die Genprodukte fördern die Zellteilung die Genprodukte hemmen die Zellteilung • Ist nur das Protoonkogen mutiert, ist zwar die Zellteilung erhöht, jedoch kann ein funktionierendes Tumor- Supressorgen die erhöhte Zellteilung etwas hemmen. Sind jedoch beide Gene mutiert kommt es in jedem Fall zur Tumorbildung, da es eine erhöhte Zellteilung & keine Hemmung gibt.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen