Biologie /

Versuch mit Quark und Kiwi

Versuch mit Quark und Kiwi

user profile picture

Victoria 💞

69 Followers
 

Biologie

 

11/12/13

Ausarbeitung

Versuch mit Quark und Kiwi

 VERSUCH MIT QUARK UND KIWI
Quark (gekühlt bzw. ungekühlt)
Milch (gekühlt bzw. ungekühlt
pürierte Kiwi (gekühlt bzw. erhitzt)
Zucker
Materia

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

11

• Materialien/Durchführung •Hypothese •Ergebnis •Auswertung

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

VERSUCH MIT QUARK UND KIWI Quark (gekühlt bzw. ungekühlt) Milch (gekühlt bzw. ungekühlt pürierte Kiwi (gekühlt bzw. erhitzt) Zucker Materialien: ● ● 3 Plastikschalen Esslöffel & Teelöffel Uhr Durchführung: • kühle Quarkspeise aus gekühltem Speisequarts, Milch & Zucker herstellen ungekühlte Quarkspeise aus ungekühltem Quark, Much & Zucker herstellen victoria.22 danach 3 Teilversuche: Teilversuch A: 1 1/2 Esslöffel der gekühlten Quarkspeise in eine Plastikschale geben und einen Teelöffel der gekühlten pürierten Kiwi dazugeben Teilvenuch B: 1 1/2 Esslöffel der ungekühlten Quartspeise in eine Plastikschale geben und einen Teelöffel der gekühlten pürierten Kiwi dazugeben. Teilweruch C: 1 1/2 Esslöffel der ungekühlten Quarkspeise in eine Plastikschale geben und einen Teelöffel der erhitzten pürierten Kiwi dazugeben Nach dem Durchmischen sofort den Geschmack überprüfen. Die Uhrzeit der Kostprobe (t-0) und den Geschmack in einer Tabelle notieren. Schall A in den Kühlschrank, Schall B und C aut den Tisch und nach 10, 20, 30 Minuten erneut probieren & in Tabelle eintragen Hypothese: Meine Vermutung ist, dass bei den ungekühlten Quarkspeisen schneller awas passiert, als bei der gekühlten Quarkspeise, weil wir ja gelernt haben das die Reaktionen temperaturabhängig sind (RGT-Regel). Da die ungekühlten Quarkspeisen eine höhere Temperatur haben sollten sie schneller ihren Geschmack ändern. Ich denke außerdem das, weil in Kiwi's das Enzym Actinidin vorhanden ist und weil Enzymreaktionen ja temperaturabhängig sind, dass es besonders bei Teilversuch ( zu einer sehr schnellen Anderung des Geschmacks kommen wird, weil die kivi ja erhitzt ist Ergebnisse/Tabelle: A) Geküniter Quark...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

mit ge- kühlter Kiwi B) Ungekühlter Quark mit ge- kuniter Kiwi C) ungekühlter Quark mit erhitzter Kiwi (8 Geschmack Uhrzeit t=0 Dauer normal/leicht weniger sauer aber nicht айв - пит Quarkgeschmack ++ leicht bitter normal/ süßlich normal/ süßlich - = Reine Änderung Geschmack Uhrzeit t = 10 A süß + += Anderung Geschmack Uhrzeit t=20 ++ leicht bitter leicht bitter + sehr süß += starke Anderung victoria.22 Geschmack Uhrzeit t=30 + stark Gitter leicht bitter sehr süß Auswertung / Interpretation der Ergebnisse/ Überprüfung Hypothese: Die Kivi enthalt dan Enzym Actinidin. Das Enzym kann Micheiweiße die im Quark und in der Milch enthalten sind abbauen. Deshalb kommt es zur Geschmacksänderung Jm Experiment korunte man sehen, dass der ungekühlte Quark schneller Deinen Geschmack andert aufgrund seiner hohen Temperatur. Der gekühlte Quark brauchte 10 min langer um einen bitteren Geschmack aufzuweisen. Mit diesem Teil meiner Vermutung hatte ich Recht. Aber das die erhitzte Kiwi ihren Geschmack besonders schnell ändert in der ungekühlten Quarkspeise stimmt nicht. Dort lag ich mit meiner Vermutung faisch da ich nicht daran dachte, dass die Kiwi eine Temperatur über 40°C/ 50°C hatte. Die Enzyme in der Kiwi pind Proteine. Proteine haben eine 11 Maximaltemperatur" die bei ca. 40°C/50°C liegt. Wenn diese Temperatur über- schritten not denaturient das Protein und wird funktionsunfähig d.n. es baut keine Mitcheiweiße des Quarks und der Milch mehr ab und deswegen andent sich auch der Geschmack nicht. Das war bei Versuch C der Fall und es kam zu Reiner Geschmacksänderung. Bevor man Quark mit Kiur isst, sollte man die Kivi also liever enstmal erhitzen

Biologie /

Versuch mit Quark und Kiwi

Versuch mit Quark und Kiwi

user profile picture

Victoria 💞

69 Followers
 

Biologie

 

11/12/13

Ausarbeitung

Versuch mit Quark und Kiwi

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 VERSUCH MIT QUARK UND KIWI
Quark (gekühlt bzw. ungekühlt)
Milch (gekühlt bzw. ungekühlt
pürierte Kiwi (gekühlt bzw. erhitzt)
Zucker
Materia

App öffnen

Teilen

Speichern

11

Kommentare (1)

V

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

• Materialien/Durchführung •Hypothese •Ergebnis •Auswertung

VERSUCH MIT QUARK UND KIWI Quark (gekühlt bzw. ungekühlt) Milch (gekühlt bzw. ungekühlt pürierte Kiwi (gekühlt bzw. erhitzt) Zucker Materialien: ● ● 3 Plastikschalen Esslöffel & Teelöffel Uhr Durchführung: • kühle Quarkspeise aus gekühltem Speisequarts, Milch & Zucker herstellen ungekühlte Quarkspeise aus ungekühltem Quark, Much & Zucker herstellen victoria.22 danach 3 Teilversuche: Teilversuch A: 1 1/2 Esslöffel der gekühlten Quarkspeise in eine Plastikschale geben und einen Teelöffel der gekühlten pürierten Kiwi dazugeben Teilvenuch B: 1 1/2 Esslöffel der ungekühlten Quartspeise in eine Plastikschale geben und einen Teelöffel der gekühlten pürierten Kiwi dazugeben. Teilweruch C: 1 1/2 Esslöffel der ungekühlten Quarkspeise in eine Plastikschale geben und einen Teelöffel der erhitzten pürierten Kiwi dazugeben Nach dem Durchmischen sofort den Geschmack überprüfen. Die Uhrzeit der Kostprobe (t-0) und den Geschmack in einer Tabelle notieren. Schall A in den Kühlschrank, Schall B und C aut den Tisch und nach 10, 20, 30 Minuten erneut probieren & in Tabelle eintragen Hypothese: Meine Vermutung ist, dass bei den ungekühlten Quarkspeisen schneller awas passiert, als bei der gekühlten Quarkspeise, weil wir ja gelernt haben das die Reaktionen temperaturabhängig sind (RGT-Regel). Da die ungekühlten Quarkspeisen eine höhere Temperatur haben sollten sie schneller ihren Geschmack ändern. Ich denke außerdem das, weil in Kiwi's das Enzym Actinidin vorhanden ist und weil Enzymreaktionen ja temperaturabhängig sind, dass es besonders bei Teilversuch ( zu einer sehr schnellen Anderung des Geschmacks kommen wird, weil die kivi ja erhitzt ist Ergebnisse/Tabelle: A) Geküniter Quark...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

mit ge- kühlter Kiwi B) Ungekühlter Quark mit ge- kuniter Kiwi C) ungekühlter Quark mit erhitzter Kiwi (8 Geschmack Uhrzeit t=0 Dauer normal/leicht weniger sauer aber nicht айв - пит Quarkgeschmack ++ leicht bitter normal/ süßlich normal/ süßlich - = Reine Änderung Geschmack Uhrzeit t = 10 A süß + += Anderung Geschmack Uhrzeit t=20 ++ leicht bitter leicht bitter + sehr süß += starke Anderung victoria.22 Geschmack Uhrzeit t=30 + stark Gitter leicht bitter sehr süß Auswertung / Interpretation der Ergebnisse/ Überprüfung Hypothese: Die Kivi enthalt dan Enzym Actinidin. Das Enzym kann Micheiweiße die im Quark und in der Milch enthalten sind abbauen. Deshalb kommt es zur Geschmacksänderung Jm Experiment korunte man sehen, dass der ungekühlte Quark schneller Deinen Geschmack andert aufgrund seiner hohen Temperatur. Der gekühlte Quark brauchte 10 min langer um einen bitteren Geschmack aufzuweisen. Mit diesem Teil meiner Vermutung hatte ich Recht. Aber das die erhitzte Kiwi ihren Geschmack besonders schnell ändert in der ungekühlten Quarkspeise stimmt nicht. Dort lag ich mit meiner Vermutung faisch da ich nicht daran dachte, dass die Kiwi eine Temperatur über 40°C/ 50°C hatte. Die Enzyme in der Kiwi pind Proteine. Proteine haben eine 11 Maximaltemperatur" die bei ca. 40°C/50°C liegt. Wenn diese Temperatur über- schritten not denaturient das Protein und wird funktionsunfähig d.n. es baut keine Mitcheiweiße des Quarks und der Milch mehr ab und deswegen andent sich auch der Geschmack nicht. Das war bei Versuch C der Fall und es kam zu Reiner Geschmacksänderung. Bevor man Quark mit Kiur isst, sollte man die Kivi also liever enstmal erhitzen