Biologie /

Wachstum von Populationen

Wachstum von Populationen

 Population Gruppe artgleicher Individuen, die in einem bestimmten Lebensraum vorkommen und sich untereinander fortpflanzen
Das Populationsw

Wachstum von Populationen

user profile picture

study.with.me

408 Followers

Teilen

Speichern

91

 

11

Lernzettel

logistisches und exponentielles Wachstum

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Population Gruppe artgleicher Individuen, die in einem bestimmten Lebensraum vorkommen und sich untereinander fortpflanzen Das Populationswachstum beschreibt die Zunahme der Individuenzahl in einer Population Es ist abhängig von der Geburtenrate (Natalität), Sterberate (Mortalität), Einwanderung und der äußeren Umwelt (Kapazität des Lebensraums). Gibt es wenige Ressourcen, resultiert das in einer hohen Mortalität und einer niedrigen Natalität. Sind die Umweltbedingungen optimal, beginnt das Wachstum theoretisch exponentiell zu steigen. exponentielles Wachstum = Wachstum einer Population mit einer konstanten Zuwachsrate in gleichen Zeitabständen Populationsgröße Z.B. unter Schutz gestellte Kormorane Wachstum von Populationen Sind die Bedingungen günstig, können Populationen exponentiell wachsen, beispielsweise beim Erschließen neuer Lebensräume oder Ressourcen. dN = r*N dt Zeit Veränderung der Individuenzahl dN Zeitabschnitt dt Zuwachsrate r jeweils vorhandene Individuenzahl N Kapazitätsgrenze K logistisches Wachstum = durch Umweltkapazität begrenztes exponentielles Wachstum Zuwachsrate nimmt mit steigender Populationsgröße ab Populationsgröße lag- Phase log-Phase (KIN) stationäre Phase Da alle Ressourcen endlich sind, ist exponentielles Wachstum auf Dauer unmöglich. Das Wachstum schwächt sich mit zunehmender Dichte ab. Z.B. Wachstum der Lachmöwenpopulation, Hausschafe in Tasmanien lag-Phase: langsames Wachstum log-Phase: exponentielles Wachstum stationäre Phase: Vermehren und Absterben im Gleichgewicht, da Kapazitätsgrenze erreicht. dN = r/K-N dt Zeit Sättigungskurve Absterbephase: mehr Individuen sterben ab, als neue entstehen, da Ressourcen erschöpft sind . N Absterbephase

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Biologie /

Wachstum von Populationen

Wachstum von Populationen

user profile picture

study.with.me

408 Followers
 

11

Lernzettel

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Population Gruppe artgleicher Individuen, die in einem bestimmten Lebensraum vorkommen und sich untereinander fortpflanzen
Das Populationsw

App öffnen

logistisches und exponentielles Wachstum

Ähnliche Knows

user profile picture

2

Populationsökologie

Know Populationsökologie  thumbnail

155

 

11/12

E

4

Ökologie (inter/intraspezifische Wechselwirkung,ökologische Nische,Dichtabhämgie/unabhängige Faktoren)

Know Ökologie (inter/intraspezifische Wechselwirkung,ökologische Nische,Dichtabhämgie/unabhängige Faktoren) thumbnail

5

 

12

user profile picture

1

Blattlaus + logistisches Populationswachstum

Know Blattlaus + logistisches Populationswachstum  thumbnail

1

 

12/13

user profile picture

1

Populationsökologie

Know Populationsökologie thumbnail

17

 

11/12

Population Gruppe artgleicher Individuen, die in einem bestimmten Lebensraum vorkommen und sich untereinander fortpflanzen Das Populationswachstum beschreibt die Zunahme der Individuenzahl in einer Population Es ist abhängig von der Geburtenrate (Natalität), Sterberate (Mortalität), Einwanderung und der äußeren Umwelt (Kapazität des Lebensraums). Gibt es wenige Ressourcen, resultiert das in einer hohen Mortalität und einer niedrigen Natalität. Sind die Umweltbedingungen optimal, beginnt das Wachstum theoretisch exponentiell zu steigen. exponentielles Wachstum = Wachstum einer Population mit einer konstanten Zuwachsrate in gleichen Zeitabständen Populationsgröße Z.B. unter Schutz gestellte Kormorane Wachstum von Populationen Sind die Bedingungen günstig, können Populationen exponentiell wachsen, beispielsweise beim Erschließen neuer Lebensräume oder Ressourcen. dN = r*N dt Zeit Veränderung der Individuenzahl dN Zeitabschnitt dt Zuwachsrate r jeweils vorhandene Individuenzahl N Kapazitätsgrenze K logistisches Wachstum = durch Umweltkapazität begrenztes exponentielles Wachstum Zuwachsrate nimmt mit steigender Populationsgröße ab Populationsgröße lag- Phase log-Phase (KIN) stationäre Phase Da alle Ressourcen endlich sind, ist exponentielles Wachstum auf Dauer unmöglich. Das Wachstum schwächt sich mit zunehmender Dichte ab. Z.B. Wachstum der Lachmöwenpopulation, Hausschafe in Tasmanien lag-Phase: langsames Wachstum log-Phase: exponentielles Wachstum stationäre Phase: Vermehren und Absterben im Gleichgewicht, da Kapazitätsgrenze erreicht. dN = r/K-N dt Zeit Sättigungskurve Absterbephase: mehr Individuen sterben ab, als neue entstehen, da Ressourcen erschöpft sind . N Absterbephase

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen