Biologie /

Was ist ein Gen? - Beadle und Tatum

Was ist ein Gen? - Beadle und Tatum

 WAS IST EIN GEN?
HYPOTHESE NACH BEADLE UND TATUM:
Sin Gen ist ein Abschnitt auf der DNA, der für ein Enzym codiert.
VERSUCHSDURCHFÜHRUNG:
B

Was ist ein Gen? - Beadle und Tatum

user profile picture

Nina💘

50 Followers

Teilen

Speichern

66

 

11

Lernzettel

- Versuchsdurchführung - Beobachtung - Ergebnis - Schlussfolgerung - weitere Erkenntnisse

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

WAS IST EIN GEN? HYPOTHESE NACH BEADLE UND TATUM: Sin Gen ist ein Abschnitt auf der DNA, der für ein Enzym codiert. VERSUCHSDURCHFÜHRUNG: BEADLE & TATUM Experiment mit Mangelmutanten des Schimmelpilzes Neurospora Gesunde Schimmelpilze sind in der Lage, auf einem Minimalnährboden zu wachsen, da sie alle zum Wachsen notwendige Aminosäuren selbst bilden können. So sind sie in der Lage die Aminosäure Typtophan aus der Vor- stufe shikimisäure mithilfe von 4 Enzymen in 4 Schrillen eu synthetisieren. Mangelmutanten haben diese Fähigkeit aufgrund der Mutation einzelner Gene nicht. Den Mangelmistanten werden in 4 Ansätzen jeweils 4 verschiedene Stoffe (Chorisminsäure, Anthramilsäure, Indol, Tryptophan) hinzugeben. BEOBACHTUNG: Mangelmutante Hinimalmedium, mit Zusatz von Chorisminsäure Anthranilsäure Indol Tryptophan +" bedeutet,, Wachstum des Pilzes" ERGEBNIS: bei der Zugabe von Tryptophan wachsen alle Pilze, da sie somit die zum Hachsen benötigte Aminosäuren haben →Kontrolle Die Mangel mutante 4 wächst in allen Ansätzen. Sie konn Tryptophan also Bus allen Vorstufen bilden. Mutation betrifft das Enzym, das Shikimisäure in Chorisminsäure um- wande H Die Mangelmutante 3 wächst in allen Ansätzen bis auf den ersten. → Mutation betrifft das Enzym, das Chrosminsäure in Anthranilsäure Umwandelt Die Hangelmutante 2 wächst nicht in den ersten beide Ansätzen. → Ihr fehlt das Enzym, um Anthranilsäure in Indel umzuwandeln. Die Mangelmutante 1 wächst nur bei der Zugabe von Tryptophan. -> Ihr fellt das Enzym, com indol in Tryptophan umzuwenden. SCHLUSSFOLGERUNG: Den Mangelmutanten fehien jeweils enzyme, die zur Synthese von Tryptophan notwendig sind....

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Die Gene codies en also für verschiedene Enzyme. WEITERE ERKENNTNISSE: 1. Nicht alle Gene codieren für Encyme, sondern auch Struktur- proteine etc. 2. Proteine bestehen teilweise aus mehreren UE -> Ein-Gen-ein-Polypeptid 3. alternatives Spleißen bei Eukaryoten 4. es gibt Gene, die für £-RNA oder r-RNA codieren ein aktueller Forschungsstand: Ein Gen ist ein DNA-Abschnitt, der für eine RNA codiert.

Biologie /

Was ist ein Gen? - Beadle und Tatum

user profile picture

Nina💘  

Follow

50 Followers

 WAS IST EIN GEN?
HYPOTHESE NACH BEADLE UND TATUM:
Sin Gen ist ein Abschnitt auf der DNA, der für ein Enzym codiert.
VERSUCHSDURCHFÜHRUNG:
B

App öffnen

- Versuchsdurchführung - Beobachtung - Ergebnis - Schlussfolgerung - weitere Erkenntnisse

Ähnliche Knows

user profile picture

Ein-Gen-ein-Enzym-Hypothese

Know Ein-Gen-ein-Enzym-Hypothese thumbnail

45

 

11/12/10

user profile picture

1

Vom Gen zum Genprodukt

Know Vom Gen zum Genprodukt thumbnail

58

 

11/12/13

user profile picture

1

Vom Gen zum Genprodukt

Know Vom Gen zum Genprodukt  thumbnail

4

 

11/12/13

user profile picture

Die Funktion von Genen

Know Die Funktion von Genen thumbnail

95

 

11/12/13

WAS IST EIN GEN? HYPOTHESE NACH BEADLE UND TATUM: Sin Gen ist ein Abschnitt auf der DNA, der für ein Enzym codiert. VERSUCHSDURCHFÜHRUNG: BEADLE & TATUM Experiment mit Mangelmutanten des Schimmelpilzes Neurospora Gesunde Schimmelpilze sind in der Lage, auf einem Minimalnährboden zu wachsen, da sie alle zum Wachsen notwendige Aminosäuren selbst bilden können. So sind sie in der Lage die Aminosäure Typtophan aus der Vor- stufe shikimisäure mithilfe von 4 Enzymen in 4 Schrillen eu synthetisieren. Mangelmutanten haben diese Fähigkeit aufgrund der Mutation einzelner Gene nicht. Den Mangelmistanten werden in 4 Ansätzen jeweils 4 verschiedene Stoffe (Chorisminsäure, Anthramilsäure, Indol, Tryptophan) hinzugeben. BEOBACHTUNG: Mangelmutante Hinimalmedium, mit Zusatz von Chorisminsäure Anthranilsäure Indol Tryptophan +" bedeutet,, Wachstum des Pilzes" ERGEBNIS: bei der Zugabe von Tryptophan wachsen alle Pilze, da sie somit die zum Hachsen benötigte Aminosäuren haben →Kontrolle Die Mangel mutante 4 wächst in allen Ansätzen. Sie konn Tryptophan also Bus allen Vorstufen bilden. Mutation betrifft das Enzym, das Shikimisäure in Chorisminsäure um- wande H Die Mangelmutante 3 wächst in allen Ansätzen bis auf den ersten. → Mutation betrifft das Enzym, das Chrosminsäure in Anthranilsäure Umwandelt Die Hangelmutante 2 wächst nicht in den ersten beide Ansätzen. → Ihr fehlt das Enzym, um Anthranilsäure in Indel umzuwandeln. Die Mangelmutante 1 wächst nur bei der Zugabe von Tryptophan. -> Ihr fellt das Enzym, com indol in Tryptophan umzuwenden. SCHLUSSFOLGERUNG: Den Mangelmutanten fehien jeweils enzyme, die zur Synthese von Tryptophan notwendig sind....

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Die Gene codies en also für verschiedene Enzyme. WEITERE ERKENNTNISSE: 1. Nicht alle Gene codieren für Encyme, sondern auch Struktur- proteine etc. 2. Proteine bestehen teilweise aus mehreren UE -> Ein-Gen-ein-Polypeptid 3. alternatives Spleißen bei Eukaryoten 4. es gibt Gene, die für £-RNA oder r-RNA codieren ein aktueller Forschungsstand: Ein Gen ist ein DNA-Abschnitt, der für eine RNA codiert.